Benutzerprofil

robert.haube

Registriert seit: 15.12.2011 Letzte Aktivität: 11.08.2014, 11:06 Uhr
Beiträge: 596
   

27.08.2014, 15:44 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: Kiew meldet Eindringen russischer Militärkolonne Panik in Kiew Die Gegenoffensive der Truppen der DNR gewinnt immer weiteren Raum - und die Lage der eingeschlossenen ukrainischen Einheiten in ihren inzwischen vier Kesseln wird immer verzweifelter. Diese könnten [...] mehr

26.08.2014, 08:37 Uhr Thema: Ukraine-Krise: USA werfen Moskau "deutliche Eskalation" vor Nutzloser Infokrieg Ist doch klar, dass die US-Regierung nervös wird, wenn die Aufständischen melden, in drei Kessel insgesamt 7.000 ukrainische Soldaten eingekreist und von jeglicher Versorgung abgeschnitten zu haben. [...] mehr

25.08.2014, 15:56 Uhr Thema: Regierungskrise in Frankreich: Hollande entsorgt die Frondeure Entsorgen ? Die zunehmende Brutalität der Nachrichten findet sich auch in der Verrohung der Sprache einiger Journalisten wieder. Im Zusammenhang einer Kabinettsumbildung von "entsorgt" zu schreiben ist [...] mehr

24.08.2014, 14:45 Uhr Thema: Krise in der Ukraine: Separatisten stellen Gefangene in Donezk zur Schau Großoffensiven der Aufständischen In Donetzk wurde laut einigen Medien der Aufständischen gewitzelt, Kiew habe heute seine Unabhängigkeit vom Donbas gefeiert. Denn: Neben der Großoffensive und der Einschließung dreier ukrainischer [...] mehr

24.08.2014, 14:38 Uhr Thema: Unabhängigkeitsfeier mit Militärparade: Ukraine will Milliarden in Aufrüstung investi Kiew feiert unfreiwillig Unabhängigkeit vom Donbas Auch Donetzk hatte heute seine Unabhängigkeitsparade, auf der mehr als hundert Kriegsgefangene bewacht durch die Magistrale geführt wurden in bewusster Anspielung auf den Marsch deutscher [...] mehr

22.08.2014, 16:37 Uhr Thema: Ostukraine: Russischer Konvoi erreicht umkämpfte Stadt Luhansk Niederlage für Poroschenko Dieser Konvoi ist der lebende Beweis dafür, dass Lugansk keinesfalls von ukrainischen Truppen umzingelt ist. Die Aufständischen melden sogar, dass die ukrainischen Offensivkräfte bei Lugansk und [...] mehr

09.08.2014, 20:44 Uhr Thema: Ukraine: Regierungstruppen sollen Donezk eingekesselt haben Einkreisung wieder gescheitert Laut der facebook-Seite von Strelkov wurde der Angriff der ukrainischen Truppen bei Krasniy Lutsch zurückgeschlagen. Man gibt sich wieder siegessicher. mehr

23.07.2014, 09:48 Uhr Thema: Kredite: China finanziert Hafen auf Kuba Sauber Während der Westen damit beschäftigt ist, sich mit seinen Sanktionen immer mehr den wirtschaftlichen Ast abzusägen, auf dem er selbst sitzt, bauen Russland und China systematisch ihre Präsenz in [...] mehr

19.05.2014, 07:37 Uhr Thema: Libyen: Tote und Verletzte bei Angriff auf Parlament Ein CIA- Selbstverständlich gibt es einen Zusammenhang mit den Kämpfen in Benghazi. "General" Haftar (CIA), der dort seinen Kampf um die Macht begann, hat sich nämlich mit den Brigaden aus Zintan [...] mehr

29.04.2014, 08:18 Uhr Thema: Sanktionen von USA und EU: Wie Russland Europa und die USA auseinandertreibt Und die Fahne flattert uns voran Laut einflussreichen russischen Parlamentariern hat der neue kalte Krieg schon begonnen. Dabei stehen die Bundesregierung und Spon fest an der Seite der Amerikaner. mehr

17.04.2014, 17:48 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: Der Propaganda-Krieg Revolution in Zeitlupe Die beste Propaganda ist noch immer die der Tat. So haben heute Bürger und Selbstverteidigungskräfte den Flughafen in Donetzk unter ihre Kontrolle gebracht. mehr

15.04.2014, 19:46 Uhr Thema: Eskalation in der Ostukraine: Die Wut der Volksmilizen Für die Kiewer Junta der Anfang vom Ende Dass Slawen kämpfen können, wissen unsere Väter und Großväter allzugut. Die Selbstverteidigungs-Kräfte von Slawiansk haben ihre Stadt jetzt zum "Stalingrad" ausgerufen. Die ersten Toten [...] mehr

19.01.2014, 13:42 Uhr Thema: Syriens Machthaber: Assad schließt Rücktritt aus Medien Ente ? Das Pressereferat des syrischen Präsidenten gibt laut Sana bekannt, die Meldung von Interfax sei unrichtig. Assad habe Interfax gar kein Interview gegeben. mehr

08.01.2014, 08:31 Uhr Thema: Parlament in Nordkorea: Kim lässt wählen Kurzer Blick in wikipedia Die Oberste Volksversammlung wird nicht alle 4, sondern alle 5 Jahre auf Grund einer sog. Einheitsliste bestimmt. Auf dieser Liste befinden sich Kandidaten der "Partei der Arbeit" Nordkoreas [...] mehr

07.01.2014, 18:09 Uhr Thema: Bürgerkrieg in Syrien: Qaida-Kämpfer exekutieren Demokratie-Aktivisten Erstens kommt es anders, und zweiten als..... Etwa drei Viertel der Forums-Teilnehmer kannte diese Entwicklung schon lange und konnte nur den Kopf schütteln über Frau Salloums vor Monaten noch völlig naive Artikel. mehr

05.01.2014, 08:44 Uhr Thema: Al-Qaida in Syrien und Irak: Militär tötet offenbar mehr als 50 Dschihadisten Maliki-Assad Es wird dem Irak nichts anderes übrig bleiben als in einer Zangenbewegung koordiniert mit der syrischen Armee auch in die ISIL-beherrschten Gebiete im östlichen Syrien vorzudringen. Sonst bekommt der [...] mehr

03.01.2014, 20:18 Uhr Thema: Bürgerkrieg im Irak: Die Schlacht um Falludscha Desaströse US-Politik Courage mit letzten Durchhalteparolen aus dem Keller der amerikanischen Botschaft. mehr

03.01.2014, 18:33 Uhr Thema: Bürgerkrieg im Irak: Die Schlacht um Falludscha Saudi-Arabien spielt mit dem Feuer Der Unruhestifter Saudi-Arabien sollte sich so langsam in Acht nehmen. Das Ergebnis des von dem reaktionären Saudi-Königshaus angezettelten Terror wird eine Front sein aus Iran-Irak-Syrien. Sobald [...] mehr

30.12.2013, 15:16 Uhr Thema: Nach Kriegsschrein-Besuch: China erklärt Japans Premier zur unerwünschten Person Imperialismus 2.0 Ein expansionistischer werdendes China stösst in Asien auf die USA und deren "Weltgemeinschaft" wie u.a. Japan und Südkorea. Alles keine Heiligen. Interessant ist nebenbei, wie das kleine [...] mehr

14.12.2013, 11:43 Uhr Thema: Nordkorea: Kims Schergen jagen unliebsame Funktionäre China dupiert - Wirtschaftsreformen mit speed Der Machtkampf hat einerseits ein für China unerfreuliches Ende genommen - ihr korrupter Gewährsmann ist weg. Es wird in Zukunft tendenziell nicht mehr zu Spottpreisen an die nordkoreanischen [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0