Benutzerprofil

joey2312

Registriert seit: 15.12.2011
Beiträge: 93
Seite 1 von 5
13.08.2017, 12:07 Uhr

Und deswegen müssen sie bei den meisten Ärzten mittlerweile eine entsprechende Klausel unterschreiben. Ich denke nicht, dass dem rechtlich beizukommen ist, aber habe es mangels [...] mehr

13.08.2017, 12:04 Uhr

Ich verlasse mich neben den Statistiken auch auf meine eigenen Erfahrungen als hochqualifizierter Bewerber. Sie und ich haben das Thema schon in verschiedenen Foren ausdiskutiert, aber ich sage es [...] mehr

12.08.2017, 23:03 Uhr

Als langjährig Pflichtversicherter darf ich Ihnen berichten, dass Ärzte bei PKV-Versicherten gerne unnötigen Quatsch abrechnen, den dann die Beihilfe nicht bezahlt. Ich habe als Privatversicherter [...] mehr

12.08.2017, 18:07 Uhr

Oh, ein Arzt Ich sehe es nicht als meine Aufgabe, mit meinen Beiträgen in die PKV den "medizinischen Fortschritt" zu finanzieren, während gutverdienende Angestellte sich in die günstigere und [...] mehr

12.08.2017, 18:03 Uhr

In den letzen Jahren haben Sie anscheinend einiges verpasst: http://www.spiegel.de/lebenundlernen/schule/lehrermangel-in-deutschland-weniger-unterricht-groessere-klassen-a-1160853.html [...] mehr

12.08.2017, 18:00 Uhr

Vor 35 Jahren gab es auch noch keine Unisex-Tarife und die PKV hatte wesentlich geringere Kosten (auch aufgrund der günstigeren Altersstruktur). Dementsprechend zahlen sie geringere Beiträge. Für [...] mehr

12.08.2017, 17:01 Uhr

falscher Ansprechpartner Der Forist spricht vermutlich nicht aus Beamtenperspektive, sondern aus der eines Arztes. Für einige (Fach-)Ärzte sind wir PK-Versicherten natürlich die Melkkühe, die den neuen Porsche mit ihren [...] mehr

12.08.2017, 15:43 Uhr

Bei meiner derzeitigen Besoldung (A13) würde ich in einer günstigen GKV etwa 350 Euro monatlich zahlen. Meine PKV nimmt von mir mit Anfang 30 derzeit schon 340 Euro im Monat. Wenn ich den [...] mehr

12.08.2017, 10:11 Uhr

Hier! Man merkt, dass Sie viel Meinung aber wenig Ahnung haben. Ich würde sofort wieder in die bequeme und zuverlässige gesetzliche Versicherung wechseln, wenn mein Dienstherr den AG-Anteil übernimmt. [...] mehr

12.07.2017, 14:51 Uhr

Unsinn! Ich weiß das sehr genau, schließlich hatte ich ja Wirtschaft in der Schule und kenne auch ein paar BWLer, die übrigens teilweise nicht unbedingt die hellsten Kerzen auf der Torte sind. Ich [...] mehr

12.07.2017, 14:18 Uhr

Ah ja, es spricht der Experte. Meiner Ansicht nach verdienen Wirtschaftswissenschaftler viel zu viel. Ich hatte 3 Jahre Wirtschaftslehre in der Schule, das reicht sicherlich für einen [...] mehr

12.07.2017, 12:41 Uhr

Sorry aber das stimmt einfach nicht. Ich hatte letzten Sommer ohne Mangelfach unbefristete Angebote aus 3 Ländern und habe mich für das mit sofortiger Verbeamtung entschieden. Studium in einem [...] mehr

12.07.2017, 12:35 Uhr

Na wenn Sie das sagen: Drei Fächer in 3 Jahren studieren, inklusive anderthalb Jahren Praxis... Merken Sie wirklich nicht, wie absurd das ist? Dann können wir auch gleich auf Lehrer verzichten und [...] mehr

12.07.2017, 11:47 Uhr

Der Vergleich ist nun wirklich lächerlich. Eine Kassiererin hat keine 9 Semester studiert und danach 18-24 Monate Vorbereitungsdienst absolviert, außerdem arbeitet sie weniger Stunden. Und [...] mehr

12.07.2017, 10:51 Uhr

Natürlich habe ich Zeit, schließlich habe ich gerade meine 25 Tage Jahresurlaub. Dafür arbeite ich allerdings sonst fast immer an 7 Tagen pro Woche. Den Luxus eines freien Mittwochs gibt es in [...] mehr

12.07.2017, 10:33 Uhr

Ja, solche Fälle kenne ich auch. Das Problem betrifft allerdings ausschließlich diejenigen, die aus irgendwelchen Gründen nicht ihren Wohnort bzw. das Bundesland wechseln wollen. In Berlin, [...] mehr

12.07.2017, 10:20 Uhr

Oh ja, die Gehälter einer Berufsgruppe zu kürzen, für die sich schon heute viel zu wenige qualifizierte Bewerber finden, nenne ich wirklich mal innovativ. Die wirtschaftswissenschaftliche Theorie, [...] mehr

12.07.2017, 09:46 Uhr

Lieber Krokodilstreichler, oder soll ich Sie lieber "Kerze der Freiheit" nennen? Es tut mir leid, dass sie am Lehramtsstudium gescheitert sind, aber sie werden ihr Trauma nicht durch das [...] mehr

09.04.2017, 18:42 Uhr

unrealistisches Testsetting Wie schon von einigen Foristen angemerkt ist das Testsetting ziemlich unrealistisch. Ich verwende Googles Android Auto, um WhatsApp-Nachrichten per Diktierfunktion zu versenden und habe selbst bei [...] mehr

09.01.2017, 14:10 Uhr

PR-Meldung oder Unkenntnis des Autors? Wie schon mehrere Kommentare angemerkt haben, ist die Auswertung von Verkehrsdaten in Echtzeit nichts neues. TomTom und Google Maps (und vermutlich auch Here, Apple usw.) machen das seit Jahren. Bei [...] mehr

Seite 1 von 5