Benutzerprofil

christian10

Registriert seit: 15.12.2011
Beiträge: 547
   

25.02.2015, 14:01 Uhr Thema: Bosbach und die Griechenland-Hilfe: Merkels Quälgeist pofallas art muss man nicht mögen, da er öffentlich nicht so toll rüber kommt. aber ich möchte doch seinen werdegang loben, von ganz unten nach ganz oben. das was er geschafft hat, ist eine [...] mehr

25.02.2015, 13:39 Uhr Thema: Bosbach und die Griechenland-Hilfe: Merkels Quälgeist bitte treten Sie nicht zurück. Sie sind der letzte parlamentarier, der uns bürger noch im parlament vertritt. Ihr auffassungen möchte ich unterstützen. Sie sagen, was Sie denken, und meistens ist es [...] mehr

24.02.2015, 00:29 Uhr Thema: Griechenlands Reform-Versprechen: Ping-Pong-Post zwischen Athen und Brüssel das ist ja das problem: die aktuell regierenden müssen sich in den nächsten jahren keiner wahl stellen, außer der in bremen. die folge ist, die meinung des bürgers hat in den entscheidungen keine [...] mehr

23.02.2015, 18:51 Uhr Thema: Griechenlands Reform-Versprechen: Ping-Pong-Post zwischen Athen und Brüssel das ist der abschlußkommentar des herrn busse von der faz, vorher hatte er außenpolitische relevanzen aufgezeigt: ---Diese drei Faktoren sind mit den wahrscheinlichen innenpolitischen Kosten zu [...] mehr

21.02.2015, 00:15 Uhr Thema: Durchbruch in Brüssel: Eurozone einigt sich mit Griechenland im Schuldenstreit jeder kann auf kosten der gemeinschaft machen was er mag. es werden nur kompromisse geschlossen, aber keine -richtigen- entscheidungen getroffen. das ist ein europa, dass nicht mehr meine zustimmung [...] mehr

10.02.2015, 16:20 Uhr Thema: Schuldenstreit: EU gewährt Griechenland offenbar sechs Monate Zeit wer bezahlt die zeit? die kommission? juncker? der griechische schrecken nimmt noch kein ende. was ist das für eine eu, wo jeder machen kann, was er will und deutschland bezahlt. so ein europa ist dem untergang geweiht. es wird immer weniger [...] mehr

05.02.2015, 21:13 Uhr Thema: Besuch in Berlin: Wie Schäuble und Varoufakis die Griechenland-Krise lösen das buch hat der prof für vwl geschrieben. es ist schon länger her, dass ich das gelesen habe. es steht in meinem elternhausbücherregal und ist hier für mich nicht greifbar. ich versuch mal [...] mehr

05.02.2015, 20:41 Uhr Thema: Neuer Regierungschef Alexis Tsipras: "Griechenland wird keine Befehle mehr akzeptiere griechenlandbild unser griechenlandbild ist aus dem jahrelang ungefähren -jetzt in dieser woche- ganz konkret geworden. so schlimm haben wir die griechen immer schon geahnt, aber nie für möglich gehalten. korruption, [...] mehr

05.02.2015, 13:36 Uhr Thema: Besuch in Berlin: Wie Schäuble und Varoufakis die Griechenland-Krise lösen ich habe beides an der hochschule gelernt. hab im bekanntenkreis eine prof der bwl und einen der vwl. der prof der bwl hat vorher u. a. für einen großen internationalen luftfahrtkonzern das [...] mehr

05.02.2015, 12:10 Uhr Thema: Besuch in Berlin: Wie Schäuble und Varoufakis die Griechenland-Krise lösen herr kaiser sie haben eine reine hochschulbiographie. die leute mit diesen biographien sehen probleme rein in theoretischen dimensionen. lehrbuchwissen. in ihrem studierten fachbereich volkswirtschaft konnten sie [...] mehr

01.02.2015, 19:38 Uhr Thema: Troika-Aus in Athen: Ein Abschied, bei dem keiner weint ---"Symbol für Entdemokratisierung in der Krise"--- das ist die wortmeldung der SPD. wir möchten uns nicht mehr alles gefallen lassen. wir hoffen auf exit by accident. wir möchten die [...] mehr

30.01.2015, 22:16 Uhr Thema: Trotz Tsipras-Wahlsieg: Bundesregierung bereit zu 20-Milliarden-Hilfspaket für Griech das ist sehr treffend und umfassend auf den punkt gebracht. das alles sehen wir schon, den gesamten kontext. nur haben wir den eindruck, dass der kurzfristige vorteil des ruhigstellens aller [...] mehr

30.01.2015, 21:42 Uhr Thema: Trotz Tsipras-Wahlsieg: Bundesregierung bereit zu 20-Milliarden-Hilfspaket für Griech ich kenne politische zusammenhänge und auch politische und ökonomische zwänge, von daher weiß ich, wie eingeengt politischer entscheidungsspielraum sein kann aber nicht immer sein muß. ich hab [...] mehr

30.01.2015, 20:38 Uhr Thema: Trotz Tsipras-Wahlsieg: Bundesregierung bereit zu 20-Milliarden-Hilfspaket für Griech ---"Die Auswirkungen eines Austritts sind für den Euro wahrscheinlich weniger problematisch als eine Aufweichung der Kriterien für alle"--- diese aussage möchte ich unterstützen. mehr

30.01.2015, 20:21 Uhr Thema: Trotz Tsipras-Wahlsieg: Bundesregierung bereit zu 20-Milliarden-Hilfspaket für Griech was macht ihr nur? unserer regierung aus cdu und spd kann man nicht mehr wählen. ihr scheut jedes risiko und macht dadurch nur fehlerhafte entscheidungen. das geht so nicht. die ganzen fehlerhaften prozesse des jetzt [...] mehr

30.01.2015, 20:04 Uhr Thema: Eklat in Athen: Griechischer Finanzminister setzt Troika vor die Tür sie haben recht. ich habe nicht richtig geschrieben. statt austritt müßte es ausschluß heißen. ein austritt mit dem von ihnen geschriebenen folgen geht. mehr

30.01.2015, 18:38 Uhr Thema: Eklat in Athen: Griechischer Finanzminister setzt Troika vor die Tür diese -absolute kompromißlosigkeit- kann eigentlich nur zum ziel haben, einen kompletten schuldenschnitt für griechenland zur folge zu haben. anschließend eine neue währung und milliarden von [...] mehr

28.01.2015, 21:30 Uhr Thema: Anti-Europa-Kurs: Griechenland plant Veto gegen Russland-Sanktionen diese hinwendung zu russland und das griechische veto ist der erste, offensichtliche trennungsschritt. entweder griechenland wird von europa abgespalten oder griechenland spaltet ganz europa. das kann [...] mehr

27.01.2015, 22:02 Uhr Thema: Griechische Forderung nach Entschädigung: Syriza präsentiert Deutschland die Nazi-Rec sie sollten mal die rechtschreibprüfung für ihr geschriebenes benutzen. sie haben in so gut wie jedem satz mehrer fehler. wenn sie jemanden auffordern, die klape zu halten sollten sie wenigstens [...] mehr

27.01.2015, 19:57 Uhr Thema: Griechische Forderung nach Entschädigung: Syriza präsentiert Deutschland die Nazi-Rec es ist vorbei. erst helfen wir ihnen mit 65 milliarden und dann bekommen wir eine symbolik die uns noch -keiner- angetan hat. so kann europa nicht gehen. so kann kein weiterer bewilligungsantrag durch den bundestag [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0