Benutzerprofil

christian10

Registriert seit: 15.12.2011
Beiträge: 934
Seite 1 von 47
28.04.2017, 20:39 Uhr

ich werde meinen beitrag dazu leisten, dass diese europäische union dem ende entgegen geht. meine familie ist selbst exporteur in aller herren länder. das schließt aber nicht aus, dass man in dieser [...] mehr

28.04.2017, 20:28 Uhr

man kann nur hoffen, dass die länder aufgenommen werden und europa dann an sich selbst scheitert. -alles- wird über die köpfe der bevölkerung hinweg entschieden. WO soll das noch hinführen? wundert [...] mehr

27.04.2017, 00:01 Uhr

wenn das so untragbar ist, warum ist er dann erster und einziger regierungschef und hat die wahlen gewonnen? mehr

26.04.2017, 23:40 Uhr

die grünen sind nur mit ihren dingen beschäftigt, nicht mit den dingen, die die bevölkerung beschäftigen. allseits bekanntester punkt. "gendertoiletten". das betriff 0,1% der bevölkerung. [...] mehr

19.04.2017, 17:36 Uhr

das frage ich mich schon lange. journalisten sind vom persönlichkeitstypus her (alt)revoluzzer. Dieser menschtyp setzt sich mit feuereifer für eine gerechte welt ohne hunger, benachteiligung und [...] mehr

19.04.2017, 16:41 Uhr

wenn das geschehen würde, selbst in ansätzen, wäre das etwas ganz neues für unsere medien. es wäre die -wirkliche- und -gänzliche- hinterfragung ihrer eigenen denk- und wertemuster. darauf warte ich [...] mehr

22.02.2017, 21:58 Uhr

es ist ein versuch, das alte system und dessen träger an der macht zu halten. der versuch wird voraussichtlich nicht die schnelligkeit der veränderungen dieser zeit aufholen können. das system [...] mehr

14.02.2017, 22:54 Uhr

das die eu so ein negatives image hat, hat sie selbst verschuldet. die eu kann nicht nur aus werten bestehen. irgendwann müssen auch mal -taten- folgen. immer nur herz-jesu europa geht auf dauer [...] mehr

02.02.2017, 17:26 Uhr

die -liberale- demokratie der nachkriegszeit geht ihrem ende entgegen. -und das ist gut so-. die liberale demokratie repräsentiert weite teile der bürger nicht mehr. wir haben nur noch [...] mehr

15.01.2017, 13:16 Uhr

---Und es geht dabei im Kern natürlich nicht darum, sich opportunistisch auf gesellschaftliche Stimmungen einzulassen, sondern politische Angebote zu machen, die in der Gesellschaft resonieren.--- es [...] mehr

14.01.2017, 13:41 Uhr

die "europäischen" "werte" sind nicht mehr meine werte. sie waren es mal. ich habe europa mit inbrunst verteidigt. heute fühle ich mich naiv und möchte kein europa mehr, weil [...] mehr

14.01.2017, 13:27 Uhr

ich werde solange nicht mehr etabliert wählen, bis wir hier eine politik vorfinden, die sich das prädikat "vernünftig" verdient hat. die derzeitige, ausschließlich humanistisch geprägte [...] mehr

30.12.2016, 12:13 Uhr

die bürger fühlen sich nicht materiell abgehängt. sie werden publizistisch dazu gemacht um sie als abgehängt zu brandmarken. aber diese ganze politisch-publizistische abwertung führt nur zur [...] mehr

18.12.2016, 22:23 Uhr

nach langer zeit ist es -erstmals- richtig erkannt worden: es ist nicht die wirtschaftliche situation. es ist die nicht vorhandene repräsentation weiter bevölkerungsschichten. es wird nicht gemacht, [...] mehr

10.12.2016, 21:33 Uhr

auch sollten sie mal üben, dinge mit der brille von bürgern zu sehen. ein beispiel das viel erklärt: herr steinmeier hat einmal ein interview über -4- seiten gegeben. auf diesen -4- seiten ging es [...] mehr

10.12.2016, 19:16 Uhr

Sie müssen wissen, wir bürger können ihr anliegen sehr gut einordnen. wir haben schon drei öffentliche programme für die wir eine gebühr entrichten dürfen und dessen inhalt nicht wir bestimmen dürfen [...] mehr

09.12.2016, 12:48 Uhr

nicht mehr meine CDU Ich war seit meinem 16 Lebensjahr in der CDU. Ich konnte ihre Politik in den meisten Fällen mittragen auch in vielen merkel Jahren. Aber jetzt nicht mehr. Ich teile kaum noch Merkels Politik. Das ist [...] mehr

23.11.2016, 17:35 Uhr

das erste, was ich getan habe, ist nachzusehen, ob ich nicht den machiavelli im bücherregal stehen habe. ich habe mich intensiv mit führung befaßt und in diesem kontext viele bücher erworben. den [...] mehr

21.11.2016, 18:59 Uhr

genauso ist es. ich persönlich kenne keinen, der sich darüber beklagt, zu wenig zu bekommen oder zu wenig zu verdienen. wenn dann würden diese leute die linken wählen, was sie aber nicht tun. sie [...] mehr

21.11.2016, 17:25 Uhr

ich werde frau merkel nicht wieder wählen, wie ich das bisher immer getan habe. irgendwann ist es bei mir gekippt. bei der letzten btw wollte ich noch schwarz-grün. schwarz für die vernunft, grün fürs [...] mehr

Seite 1 von 47