Benutzerprofil

knuty

Registriert seit: 16.12.2011
Beiträge: 7246
   

25.04.2015, 16:33 Uhr Thema: Zoff um Klimaabgabe: 75 Stadtwerke stützen Gabriels Kohlepläne Gerade das ist ja der große Vorteil der biologischen Methanisierung, dass es in vorhandenen Anlagen integriert werden kann und dabei auch noch die Effektivität der Biogasanlagen nahezu verdoppelt. mehr

25.04.2015, 16:29 Uhr Thema: Zoff um Klimaabgabe: 75 Stadtwerke stützen Gabriels Kohlepläne Bei der Anlage von Viessmann sind es 98% Methan und 2% Wasserstoff. Es gibt auch Anlagen, die kommen auf 99,xx% Methan. mehr

25.04.2015, 16:23 Uhr Thema: Zoff um Klimaabgabe: 75 Stadtwerke stützen Gabriels Kohlepläne Das Verfahren wird schon in der Praxis umgesetzt und wurde auch von Zuversicht verlinkt, haben Sie geflissentlich übersehen: "Power-to-Gas-Anlage in Betrieb genommen Am Viessmann [...] mehr

25.04.2015, 12:58 Uhr Thema: Zoff um Klimaabgabe: 75 Stadtwerke stützen Gabriels Kohlepläne Nun ja, Biomasse wird trotzdem verwendet. Ob man aus der Biomasse Gas gewinnt und dieses direkt verwendet oder ob man aus der Biomasse synthetisches Gas herstellt und dieses weiter zu [...] mehr

25.04.2015, 12:37 Uhr Thema: Katastrophen-Reaktor von Tschernobyl: "Die Ruine ist nicht sicher" Tschernobyl ist in der Nähe von Kiew an der Grenze zu Weißrussland und hunderte Kilometer von der Konfliktzone entfernt. Aber wer garantiert, dass es in den nächsten eine Million Jahren nicht [...] mehr

25.04.2015, 10:28 Uhr Thema: Zoff um Klimaabgabe: 75 Stadtwerke stützen Gabriels Kohlepläne Power to Liquid oder BtL ist ein aufwändigeres Verfahren und entsprechend teurer, da mit dem Biogas noch ein weiterer Prozessschritt durchgeführt werden muss. Synthetische flüssige [...] mehr

24.04.2015, 22:37 Uhr Thema: Katastrophen-Reaktor von Tschernobyl: "Die Ruine ist nicht sicher" Klar, irgendwann wird man sich daran machen müssen, aber nicht in den nächsten rund 100 Jahren. Dafür ist die Strahlung noch viel zu hoch. Stellen Sie sich mal vor, in der Ukraine gäbe es [...] mehr

24.04.2015, 21:46 Uhr Thema: Zoff um Klimaabgabe: 75 Stadtwerke stützen Gabriels Kohlepläne Sicher gibt es Interesse an dem Betrieb von Gas-KW. Es müssten bloß weniger alte Kohle-KW am Netz sein. Die großen Vier kannibalisieren sich mit dem Betrieb von Kohle-KW selbst, denn sie [...] mehr

24.04.2015, 21:42 Uhr Thema: Zoff um Klimaabgabe: 75 Stadtwerke stützen Gabriels Kohlepläne Man muss aber nicht unbedingt jede extreme Spitze auffangen. Man kann jede oder alle WKA auch gezielt ganz einfach drosseln. Wird ja jetzt teilweise auch jetzt schon gemacht. Und erst recht bei [...] mehr

24.04.2015, 17:19 Uhr Thema: Zoff um Klimaabgabe: 75 Stadtwerke stützen Gabriels Kohlepläne Weshalb sollten Speicher auch in Zukunft nicht zu erwarten sein? Die vorhandenen Speicher werden übrigens z.Zt. immer weniger genutzt. mehr

24.04.2015, 17:11 Uhr Thema: Zoff um Klimaabgabe: 75 Stadtwerke stützen Gabriels Kohlepläne Doch, die meine ich. SMA ist trotz des Rückgangs immer noch weltweiter Marktführer. Wacker Chemie verlegt nicht nur die Produktion, sondern sie wird in den USA ausgeweitet, weil dort der Markt [...] mehr

24.04.2015, 16:25 Uhr Thema: Katastrophen-Reaktor von Tschernobyl: "Die Ruine ist nicht sicher" 50% der produzierten Lebensmittel werden ungenutzt weggeworfen. Dazu kommnen biologische Abfälle wie Gülle, Kartoffelschalen, Rasenschnitt, etc. Damit allein ließe sich mehr als doppelt soviel [...] mehr

24.04.2015, 11:34 Uhr Thema: Katastrophen-Reaktor von Tschernobyl: "Die Ruine ist nicht sicher" Niemand hat so vorläufig vor, in der Ruine des Reaktors radioaktives Material zu entfernen. Das ist bei dem Strahlungsniveau ohne die Gefährdung von Personen und Umwelt gar nicht möglich. Die [...] mehr

24.04.2015, 10:01 Uhr Thema: Katastrophen-Reaktor von Tschernobyl: "Die Ruine ist nicht sicher" Ist es denn wirklich so schwierig zu verstehen, dass man keine grundlastfähigen Kraftwerke braucht? Mittel- und Spitzenlast-KW können auch Grundlast abdecken. Dass Käser PV nicht so toll [...] mehr

23.04.2015, 22:48 Uhr Thema: Zoff um Klimaabgabe: 75 Stadtwerke stützen Gabriels Kohlepläne Selbst der dümmste Schüler sollte auch merken, dass es auch Braunkohle nicht endlos gibt. Im niederrheinischen Revier ist spätestens 2045 Schluss mit der Braunkohle. mehr

23.04.2015, 22:46 Uhr Thema: Zoff um Klimaabgabe: 75 Stadtwerke stützen Gabriels Kohlepläne 60% der Wertschöpfung bei PV-Anlagen mit chinesischen Modulen findet in Deutschland statt. Das fängt damit an, dass die Anlagen, mit denen in China PV-Module hergestellt werden, von dt. Firmen [...] mehr

23.04.2015, 12:04 Uhr Thema: Katastrophen-Reaktor von Tschernobyl: "Die Ruine ist nicht sicher" Insgesamt waren an die 600.000 Liquidatoren im Einsatz, davon etwa 250.000 russische. Suchen Sie mal nach "Tschernobyl Shelter Fund". Insgesamt sind 40 Staaten daran beteiligt. [...] mehr

23.04.2015, 10:33 Uhr Thema: Katastrophen-Reaktor von Tschernobyl: "Die Ruine ist nicht sicher" Abgesehen vom Einsatz der rund 250.000 russischen Liquidatoren war Russland bis jetzt einer der größten Geldgeber des "Tschernobyl Shelter Fund". Darüber hinaus hat Russland mehrere [...] mehr

23.04.2015, 10:21 Uhr Thema: Katastrophen-Reaktor von Tschernobyl: "Die Ruine ist nicht sicher" Der AVR bei Jülich wurde ebenfalls mit Graphit moderiert. 1978 traten 27 t Wasser in den Reaktorkern ein und der Reaktor stand kurz vor einem überkritischen Zustand. Der ist nur deshalb nicht wie [...] mehr

22.04.2015, 20:23 Uhr Thema: Hochradioaktiver Atommüll: "Endlager erst in hundert Jahren" 2a: Und warum gibt es in anderen Reaktoren, wie z.B. in einem Schnellen Brüter, nicht genügend Neutronen zur Transmutation von Spaltprodukten? b: Ohne eine Moderation kann man nicht die [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0