Benutzerprofil

knuty

Registriert seit: 16.12.2011
Beiträge: 13805
Seite 1 von 691
20.10.2017, 11:06 Uhr

Falsch geschätzt. Mal davon abgesehen, dass vor 10.000- 8.000 Jahren die Sahara kein Meer war, sondern eine Savanne, ist es jetzt 0,2°C wärmer als damals. mehr

20.10.2017, 11:02 Uhr

Es ist egal, ob die Temperatur in Europa im Mittelalter höher als die aktuelle globale Temperatur war oder nicht. Das widerlegt den menschlichen Einfluss keineswegs. Nein, die globale Erwärmung [...] mehr

20.10.2017, 10:55 Uhr

Das eine schließt das andere ja nicht aus. mehr

19.10.2017, 18:46 Uhr

Mann hat keine einzige Messstation berücksichtigt und schon gar keine auf der Südhalbkugel, die Messwerte vor 2000 Jahren ermittelt haben soll. Mann et al. haben Klimadaten der letzten 2000 [...] mehr

19.10.2017, 18:38 Uhr

Die Jahreszeiten sind keine weltweiten Klimaperioden, sondern das ist lokales Wetter. mehr

19.10.2017, 16:28 Uhr

Bei der Seite von Herrn Kehl geht es nur um die Mann-Kurve und deren verschiedene Übernahme und Darstellungen in unterschiedlichen Veröffentlichungen, mit denn Mann noch nicht mal etwas zu tun [...] mehr

19.10.2017, 12:17 Uhr

Bei der Mann-Kurve geht es nur um die Temperaturen der Nordhalbkugel. Ereignisse wie das Mittelalterliche Optimum oder die Kleine Eiszeit gab es nur im Raum mitteleuropäischem und nordatlantischem [...] mehr

19.10.2017, 10:54 Uhr

Weshalb sollte sich die Zeit bei einer Krümmung der Raumzeit nicht ändern? mehr

18.10.2017, 21:57 Uhr

Photonen haben keine Masse und werden von der Gravitation deshalb nicht direkt beeinflusst. mehr

18.10.2017, 20:49 Uhr

Sicher weiß ich, dass Schwefelverbindungen in der Luft schädlich sind. Aber anscheinend nicht Herr Keith und andere Befürworter. Wie wollen Sie denn Schwefelverbindungen in die Atmosphäre [...] mehr

18.10.2017, 20:44 Uhr

Na klar, tragen 8 Mrd. Meschen zu einer von Menschen verursachten Klimaerwärmung bei. Was denn sonst? Und ja, das Klima kann sich auch ohne Menschen verändern. Niemand hat etwas anderes [...] mehr

18.10.2017, 20:32 Uhr

Es gibt keine natürlichen Ursachen für eine Erwärmung, nur für eine leichte Abkühlung. Das IPCC erstellt übrigens selbst keine Studien, keine Modelle und keine Arbeiten, sondern fasst bloß alle [...] mehr

18.10.2017, 16:37 Uhr

Wenn wir es schon wissen, warum sollte man neue Experimente machen? Und ja, es ist in dieser Größenordnung machbar. Man muss nur alle Filter und Katalysatoren wieder ausbauen und bei der [...] mehr

18.10.2017, 16:32 Uhr

Ganz richtig, bloß dass es seit rund 8.000 Jahren mit 0,1° C wieder kälter geworden ist und auf die nächste Kaltzeit zugehen müsste. Seit rund 100 Jahren ist es gegen den natürlichen Trend aber um [...] mehr

18.10.2017, 16:26 Uhr

Auch ein noch so großer Waldbrand kann keinen Aufwind erzeugen, der bis in die Stratosphäre reicht. Sie bleiben zudem die Erklärung schuldig, weshalb man in der gesamten Atmosphäre und auch in [...] mehr

18.10.2017, 15:46 Uhr

Wenn die Stäube der Waldbrände auf der iberischen Halbinsel innerhalb von nur ein paar Tagen bis nach Schweden kommen können, weshalb sollten Industrieabgase nur 30 km weit kommen? Man findet in [...] mehr

18.10.2017, 15:24 Uhr

Das Experiment ist sinnlos, weil seit Jahrzehnten längst bekannt ist, was Schwefelsäure, und Wasserdampf sowieso, in der Atmosphäre bewirken. Was glauben Sie denn, warum man den Schwefelgehalt in [...] mehr

18.10.2017, 14:33 Uhr

Und wen oder was halten die sog. Klimaskeptiker dann als die Ursache für die Erwärmung? mehr

18.10.2017, 12:19 Uhr

Im Gegenteil, LIGO beruht gerade darauf, dass Licht von Gravitationswellen beeinflusst wird. Um genau zu sein, der Raum, den das Licht durchquert wird gestreckt oder gestaucht. LIGO besteht aus [...] mehr

17.10.2017, 13:43 Uhr

Wenn wesentliche Fakten dieses Forschungsgebiets vor der Öffentlichkeit geheim gehalten werden, weshalb kann man dann diese Fakten im Internet über diverse öffentliche Suchmaschinen finden? mehr

Seite 1 von 691