Benutzerprofil

SozialRomantiker

Registriert seit: 16.12.2011
Beiträge: 244
20.03.2016, 10:29 Uhr

Spon- Wie sonst ist es zu erklären, dass ich in einem Blog lesen muss, dass Heiko Maas mit seiner Beuftragung der Bertelsmann-Tochter Arvato die unzulässige Flucht in Privatrecht begeht und damit letztlich [...] mehr

17.02.2016, 16:39 Uhr

1blu ist generell nicht zu empfehlen Dieser IMHO eher unseriöse Provider hat nach Erfahrungen von mir und Kollegen schon seit dem Start laufend Probleme mit Performance und Sicherheit. Das einzig Wichtige scheint bei 1blu zu sein, sich [...] mehr

12.10.2014, 20:17 Uhr

Das wird sich ändern, ändern müssen Im Märchen gibt es je Königreich nur einen Prinzen, der mal König wird. Genauso gibt es in der heutigen Zeit nur ein gewisses Kontingent an Vorständen, Aufsichtsräten und sonstigen Leuten mit [...] mehr

12.10.2014, 20:14 Uhr

Noch so eine Zombie des Geronto-Feminismus Frau Berg, offenbar haben Sie es noch nicht begriffen, wie der heutige Kreisch- und #aufschrei-Feminismus funktioniert, der vor Jahrzehnten einmal als durchaus legitime Frauenrechtsbewegung begann: [...] mehr

30.07.2014, 10:41 Uhr

Auftragsarbeit mit gewünschtem Ergebnis Was erwartet man vom "Mediendienst Integration"? Da wird doch mitunter der altbackene Labeling Approach verwurstet um die Ausländer zu armen Opfern und die Deutschen - mal wieder - zu [...] mehr

26.07.2014, 20:54 Uhr

Ach... Da hat Mercedes wohl PR-Texte verschickt und die Redaktionen veewursten die billig als Artikel. Also eigentlich Werbung im redaktionellen Teil. Und dann heulen die Verlage herum, ihr [...] mehr

15.07.2014, 13:17 Uhr

Schön... Schön, wenn dann deutsche Studenten und Geringverdiener keinen Wohnraum mehr finden und mit steigenen Preisen für Wohnen, Essen und Trinken konfrontiert sind, weil wir so [...] mehr

29.06.2014, 20:48 Uhr

Tja... Teurer als eine Ehefrau ist und bleibt eben nur eine Ex-Frau. Auch bei Herrn Blanco... mehr

06.03.2014, 20:04 Uhr

Feministische Double Standards Nun ja, wir hätten mindestens einen neuen #aufschrei und diverse Kastrationsaufforderungen und / oder Morddrohungen gegen den Studenten zu verzeichnen. Wehren gerne, schwul ist aber keine [...] mehr

16.02.2014, 13:15 Uhr

Tja... Volksabstimmungen dienen den Interessen des Volkes, das in einem Land lebt. Die Politiker, die Wirtschaft und die Lobbyisten ja nicht mehr, deshalb gibt es ja in Deutschland keine Volksabstimmungen. [...] mehr

16.02.2014, 13:02 Uhr

Keine Sorge... Frau Berg et. al. passen lediglich ihre Grammatik und ihren Stil der nicht vorhandenen Qualität des produzierten Inhalts an ;-) mehr

15.02.2014, 17:15 Uhr

#Aufschrei? Die feministische Hetz- und Lügenkampagne? Haha, wer weiß eigentlich noch nicht, dass der #Aufschrei eine dümmliche, verlogene und manipulierende Kampagne für feministische Propaganda wie den vday oder onebillionrising war? Wizorek und von [...] mehr

15.02.2014, 16:47 Uhr

Feministisches Opferabo... Das feministische Opferabo muss halt gegen die derzeit - berechtigterweise und leider erst jetzt einige Jahre zu spät - aufstrebende Männerrechtsbewegung verteidigt werden. Ich erinnere nur an [...] mehr

14.02.2014, 19:15 Uhr

Ganz ehrlich? Ich schei**e auf diesen ganzen politisch korrekten Gender-Unfug, der eh einen einstelligen Prozentsatz der Leute oder gar nur Bruchteile eines Prozents betrifft. Mann, Frau und Anderes hätte vollauf [...] mehr

09.02.2014, 21:26 Uhr

Artikel sponsored by INSM? Diese verlogene Lobbytruppe vom Arbeitgeberverband Gesamtmetall pumpt auch laufend ähnlichen Schrott in die Medien. Wie wäre es, wenn der Verfasser des Artikels für diesen nur 1 Euro bekommt? [...] mehr

07.02.2014, 13:31 Uhr

Warum darf da überhaupt... Warum darf da überhaupt ein Teil der EMMA-Redaktion hocken? Das ist doch auch die Vermengung des Stiftungszwecks mit rein wirtschaftlichen, gewerblichen Interessen der A. Schwarzer! Schließlich darf [...] mehr

07.02.2014, 13:27 Uhr

Volltreffer, versenkt! Vielen Dank für diesen herrlich ironischen Beitrag! mehr

07.02.2014, 12:38 Uhr

Hahahahaha! Was hat Alice Schwarzer denn getan für unsere Gesellschaft? Sie hat unserer Gesellschaft geschadet, ebenso den Hausfrauen, Familien und jeder Paarbeziehung mit ihrem pathologischen Männerhass, den [...] mehr

07.02.2014, 12:29 Uhr

Mietrecht Wenn Untervermietung nicht gestattet ist, ist es egal, ob man einen Raum für 100 oder für 1000 Euro vermietet. Man darf nicht vergessen, dass die besonderne Konditionen, zu denen unsere lesbische [...] mehr

09.12.2013, 20:47 Uhr

Welche feministische Praktikantin.... ...hat den diesen Blödsinn verbrochen? Die Fakten: Gehalt: Frauen verdienen zwei Prozent weniger als Männer - Beruf - Erfolg - Wirtschaftswoche [...] mehr

Kartenbeiträge: 0