Benutzerprofil

jrcom

Registriert seit: 16.12.2011
Beiträge: 471
Seite 1 von 24
06.12.2018, 19:09 Uhr

Nun verstehe ich Folgendes nicht: der Leistungshandelsüberschuss der Deutschen wird beklagt, nicht zuletzt von Donald Trump. Diesen würden wir durch Investitionen im deutschen INLAND dämpfen. [...] mehr

18.11.2018, 08:27 Uhr

Merz sagt, er hat ein Einkommen über eine Million Euro. Aus Geschäftsberichte gehen mehrere Jobs hervor, die zusammen knapp 300000 Euro bringen. Eine stolze Summe, die offenbart, wie es zugeht, wenn [...] mehr

13.11.2018, 17:55 Uhr

Hoffnungslos Die linken Parteien befinden sich in einer völlig verfahrenen Situation. Man sieht, was passiert, wenn man historische Chancen nicht beim Schopf ergreift. 2013 hatten SPD, Grüne und Linke zusammen die [...] mehr

08.11.2018, 20:52 Uhr

Nägel mit Köpfen machen: einer muss gehen. Es tut einem natürlich um eine gestandene Politikerin wie Wagenknecht leid und ich sympathisiere durchaus nicht unbedingt mit der Gegenseite: aber die Linke muss sich entscheiden. Zwei so gravierend [...] mehr

07.11.2018, 07:24 Uhr

Das glaub ich ja nicht. Deutsche Firmen spenden "über Umwege" im amerikanischen Wahlkampf? Bei den Mitarbeitern eingesammelt, ach ja? Ist der Hut rumgegangen und die Belegschaft war sich [...] mehr

28.10.2018, 17:16 Uhr

Wie bitte? Das kann jetzt aber doch wohl nicht wahr sein. Erstens, warum muss der überhaupt nach 36 Jahren noch weg? 2. Wie kann man ihn jetzt in die Türkei abschieben, da er gerade erst Erdogan in die Quere [...] mehr

26.10.2018, 10:49 Uhr

Schummelei Ich versteh die Frechheit nicht, mit der Altmaier den Wunsch vieler Menschen (ob es eine Mehrheit ist, kann man bei der schwachen Beteiligung leider nicht sagen) zu einer einheitlichen Zeit zurück zu [...] mehr

24.10.2018, 09:11 Uhr

Repräsentativ? "Für die repräsentative Umfrage hat der DSGV 2738 Menschen durch das Marktforschungsunternehmen Kantar Added Value befragen lassen." Bei so wenigen Befragten beißt sich die Katze in den [...] mehr

21.10.2018, 00:04 Uhr

Dann macht doch endlich Schluss mit den Exportgenehmigungen, Deutschland kommt auch ohne die Finanzspritzen aus Saudi Arabien klar, der Schritt ist seit Jahrzehnten überfällig. mehr

20.10.2018, 08:20 Uhr

OK, jetzt hat Bin Salman die Tötung zugegeben. Und die Darstellung des Mordes als Faust Kampf eines Mannes mit 18 Beteiligten wirkt natürlich unredlich. Noch dazu die Anwesenheit enger Vertrauter des [...] mehr

19.10.2018, 21:56 Uhr

"Mit "Neom" will die Herrscherfamilie zwischen dem Roten Meer und dem Golf von Akaba internationale Unternehmen aus der Energie- und Wasserwirtschaft über die Biotechnologie bis hin zur [...] mehr

18.10.2018, 22:57 Uhr

Italien ist ein freies Land. mehr

10.10.2018, 21:21 Uhr

Ich kann nur sagen: Mein Respekt vor "unseren" Politiker*innen sinkt von Tag zu Tag. Wer nimmt einen solchen Beruf an, wenn er sich dann so unpolitisch, kurzsichtig, ängstlich und getrieben [...] mehr

02.10.2018, 13:03 Uhr

Mit andern Wortrn: die GROKO hat sich über den Tisch ziehen lassen. Statt Gesetze vorzugeben, lässt sie sich die Grenzwerte diktieren. Harte Nachrüstungen sind offenbar vom Tisch. Ich hoffe, dass sie [...] mehr

30.09.2018, 18:32 Uhr

Ich finde Zuwanderung unproblematisch und begrüße es, wenn Menschen aus a deren Ländern in Deutschland Arbeit finden. Aber: lwir trocknen nicht demografische aus, nur weil die Bevölkerung auf dem Land [...] mehr

23.09.2018, 22:48 Uhr

Jetzt hat Merkel die Kurve zwar halb gekriegt, ist zu hoffen, aber: Was für eine Art Politik zu machen! Stelldichein mit den Wirtschaftsbossen, Verhandlungen, bei denen niemand weiß, wer am Ende [...] mehr

21.09.2018, 18:12 Uhr

Kaufprämien?! Als Lohn für die Betrügereien soll der Steuerzahler jetzt mit seinem Geld die Autoindustrie fördern? Geht's eigentlich noch?! Die sollen ihre Hardware nachrüsten und fertig. Und hoffentlich machen [...] mehr

21.09.2018, 16:53 Uhr

Warum nicht gleich so? Aber ist ja klar, dass man im Schneckentempo auf Sicht fährt. Seit so vielen Jahren schon. Die halbwegs richtigen Entscheidungen sind immer erst die Korrektur der [...] mehr

17.09.2018, 18:28 Uhr

"Die Zahl der Jugendlichen, die sich vergeblich um Lehrstellen bemühen, hat sich seit 2010 verdoppelt." ??? Dann muss man den Artikel vielleicht nochmal ganz neu schreiben. mehr

17.09.2018, 04:14 Uhr

Absurd. Kein Kläger weit und breit und trotzdem diese Verfolgung. Könnte man auch Schikane nennen. Wer den Tweet aus politischen Gründen nicht gut finden, möge sich gefälligst politisch äußern. mehr

Seite 1 von 24