Benutzerprofil

jrcom

Registriert seit: 16.12.2011
Beiträge: 482
Seite 1 von 25
18.03.2019, 02:20 Uhr

Was sind das immer für geheimnisvolle Berichte. Der Autor scheint zu wissen, worum es geht, aber er verrät es dem Leser nicht. Warum findet Scholz die Fusion gut? Was erhofft er sich davon? Warum wird [...] mehr

14.03.2019, 14:16 Uhr

Ich lehne Orban ab, nur um das klarzustellen. Aber lässt sich hier nicht ein Konstruktionsproblem der Wahlen zum EU-Parlament erkennen? Um im EU-Parlament halbwegs angemessen repräsentiert zu werden, [...] mehr

13.03.2019, 19:31 Uhr

Drei Jahr Schattenboxen, ohne ernstgenommen zu werden. Vielleicht hätte Annegret Kramp-Karrenbauer doch Merz den Vortritt lassen sollen. Sie wird 2021 auf Krücken das Parlament verlassen und ihre Rivalen darum bitten, sie von [...] mehr

13.03.2019, 19:26 Uhr

Schade, dass Sie noch Afrika hinterherwerfen mussten. Über den Anfang habe ich sehr gelacht. Absolut. Merkel bis 2037. Auf dass wir alle endgültig keine Politik mehr sehen wollen. mehr

11.03.2019, 21:20 Uhr

Nicht zu fassen, Dieser Kommentar von White Wisent: "Auch Hooligans und Neonazis haben im Augenblick des Todes den Respekt verdient, das man die Trauer um sie den Menschen zugesteht" Wie kommt es, dass ein [...] mehr

14.02.2019, 08:14 Uhr

"Die Liste ist Teil eines Schreibens von Tim Barrow, Londons Botschafter in Brüssel, an Martin Selmayr. Der mächtige Generalsekretär der EU-Kommission hatte Barrow Mitte Dezember schriftlich an [...] mehr

09.02.2019, 11:45 Uhr

"Sie fanden heraus, dass sich das Grundeinkommen positiv auf die Gesundheit und das allgemeine Wohlbefinden der Arbeitslosen auswirkt - aber nicht deren Rückkehr auf den Arbeitsmarkt [...] mehr

19.01.2019, 11:08 Uhr

Ein Zeichen für ökonomischen Sachverstand Dem Artikel ist zu entnehmen, dass bis zuGesetzesanderung 2015 alle Parteien so "getrickst" haben, auch die etablierten. Warum soll man sich auch eine Förderung entgehen lassen, nur weil die [...] mehr

13.01.2019, 19:39 Uhr

Henrik Schwarzmaler Henrik Müller schlägt vor, wieder Zensur einzuführen. Willkommen im Tiefseegraben der politischen Ideen. Über neue Mitwirkungsmoglichkeiten muss man dagegen reden, ja. Dass internationale Verträge [...] mehr

08.01.2019, 13:34 Uhr

"Ersten Erkenntnissen zufolge soll er keine Verbindungen zu ausländischen Geheimdiensten haben." Wie stehts mit inländischen? Nein, Scherz natürlich. Mit 20, bei den Eltern wohnen, wird es [...] mehr

12.12.2018, 19:42 Uhr

Ich finde, das Gollum-Video geht zu weit. Sowas kann man sich privat im Internet anschauen. Das gehört nicht in Ihre Zeitung. mehr

06.12.2018, 19:09 Uhr

Nun verstehe ich Folgendes nicht: der Leistungshandelsüberschuss der Deutschen wird beklagt, nicht zuletzt von Donald Trump. Diesen würden wir durch Investitionen im deutschen INLAND dämpfen. [...] mehr

18.11.2018, 08:27 Uhr

Merz sagt, er hat ein Einkommen über eine Million Euro. Aus Geschäftsberichte gehen mehrere Jobs hervor, die zusammen knapp 300000 Euro bringen. Eine stolze Summe, die offenbart, wie es zugeht, wenn [...] mehr

13.11.2018, 17:55 Uhr

Hoffnungslos Die linken Parteien befinden sich in einer völlig verfahrenen Situation. Man sieht, was passiert, wenn man historische Chancen nicht beim Schopf ergreift. 2013 hatten SPD, Grüne und Linke zusammen die [...] mehr

08.11.2018, 20:52 Uhr

Nägel mit Köpfen machen: einer muss gehen. Es tut einem natürlich um eine gestandene Politikerin wie Wagenknecht leid und ich sympathisiere durchaus nicht unbedingt mit der Gegenseite: aber die Linke muss sich entscheiden. Zwei so gravierend [...] mehr

07.11.2018, 07:24 Uhr

Das glaub ich ja nicht. Deutsche Firmen spenden "über Umwege" im amerikanischen Wahlkampf? Bei den Mitarbeitern eingesammelt, ach ja? Ist der Hut rumgegangen und die Belegschaft war sich [...] mehr

28.10.2018, 17:16 Uhr

Wie bitte? Das kann jetzt aber doch wohl nicht wahr sein. Erstens, warum muss der überhaupt nach 36 Jahren noch weg? 2. Wie kann man ihn jetzt in die Türkei abschieben, da er gerade erst Erdogan in die Quere [...] mehr

26.10.2018, 10:49 Uhr

Schummelei Ich versteh die Frechheit nicht, mit der Altmaier den Wunsch vieler Menschen (ob es eine Mehrheit ist, kann man bei der schwachen Beteiligung leider nicht sagen) zu einer einheitlichen Zeit zurück zu [...] mehr

24.10.2018, 09:11 Uhr

Repräsentativ? "Für die repräsentative Umfrage hat der DSGV 2738 Menschen durch das Marktforschungsunternehmen Kantar Added Value befragen lassen." Bei so wenigen Befragten beißt sich die Katze in den [...] mehr

21.10.2018, 00:04 Uhr

Dann macht doch endlich Schluss mit den Exportgenehmigungen, Deutschland kommt auch ohne die Finanzspritzen aus Saudi Arabien klar, der Schritt ist seit Jahrzehnten überfällig. mehr

Seite 1 von 25