Benutzerprofil

dosmundos

Registriert seit: 16.12.2011
Beiträge: 935
18.01.2017, 15:01 Uhr

Zeitstrafen würde ich begrüßen, vor allem in Turnieren. Alles ist besser als die automatische Spielsperre nach gelb-rot oder zwei gelben Karten, die ja nicht dem aktuell gefoulten Gegner zu Gute [...] mehr

07.12.2016, 18:33 Uhr

Bitte, bitte, stoppt jemand diesen Dilettanten!!! Jeder halbwegs erfahrene Turnierspieler weiss, dass Dreiergruppen zu absolut defensivem Spielverhalten führen... mehr

05.12.2016, 12:31 Uhr

In Zeiten, in denen Rauchen in Kneipen und öffentlichen Gebäuden untersagt ist, ist dies nur konsequent und längst überfällig! mehr

01.12.2016, 10:36 Uhr

RTL2 macht Programm für die (offensichtlich in auskömmlichem Maße vorhandenen) interessierten Zuschauer, und sowohl für die Existenz des Senders als auch seiner Zuschauer muss man von Herzen dankbar [...] mehr

29.11.2016, 14:35 Uhr

Wo ist das Problem? Die Zivilbevölkerung wird von guten Russen massakriert, nicht von bösen Amis, damit ist doch alles in Ordnung, oder? mehr

20.11.2016, 23:30 Uhr

Da ist also eine halbe Million Leute ins Museum gerannt, um jemanden auf einem Stuhl sitzen zu sehen, und eine davon heisst passenderweise auch noch Lady Gaga! Aber wenn ich Helene Fischer für die [...] mehr

18.11.2016, 10:02 Uhr

Wir brauchen doch nicht um den heißen Brei herum reden: wenn Italien in der derzeitigen Situation aus dem Euro aussteigt, gibt es zuerst eine Staatspleite und dann die Teilung in Norditalien und [...] mehr

13.11.2016, 17:56 Uhr

Das ist irgendwie lustig. Unter Obama ist die Zahl der Abschiebungen schon stark angestiegen. Die wenigsten Abgeschobenen sind Kriminelle. Wenn man einmal davon ausgeht, dass diese ohnehin als erstes [...] mehr

09.11.2016, 11:26 Uhr

Wow... Newt Gingrich als Außenminister? Der Mann, der mit seinen unterirdischen Attacken auf Bill Clinton in den 90er Jahren das Ende der USA als politische und moralische Leitnation eingeläutet hat. [...] mehr

01.11.2016, 20:55 Uhr

Es gibt nur einen klaren Kurs - Beendigung der EU-Beitrittsgespräche wegen Sinnlosigkeit, Verhängung von Wirtschaftssanktionen gegen einzelne Personen und Unternehmen, die von der Enteignung [...] mehr

30.10.2016, 16:16 Uhr

Hat sich ganz gut angelassen, bin überrascht. Ein paar Logikfehler zwar im Funktionieren der Wishlist-App, und die x-te total überzogene Schüler-Lehrer-Konfliktsituation, aber da schauen wir dann eben [...] mehr

28.10.2016, 12:11 Uhr

Um einmal die bekannte krude Logik der Trumpisten zu verwenden: Offensichtlich ist Bill Clinton ein sehr erfolgreicher Geschäftsmann, und da Bill Clinton gleich Hillary Clinton ist, kann man auch [...] mehr

27.10.2016, 17:41 Uhr

Bestätigt meine Befürchtungen. Warum sich um eine besondere filmische Umsetzung bemühen, wenn alleine schon der Erfolg des Buches garantiert, dass eine konventionelle Umsetzung des Stoffes zumindest [...] mehr

27.10.2016, 12:13 Uhr

Na super! Dass eine Abwertung der Landeswährung und massive Zinssenkungen in einer ja noch immer in die EU integrierten Volkswirtschaft eher positive Auswirkungen haben werden, ist nun wirklich [...] mehr

24.10.2016, 15:47 Uhr

Die Briten müssen zuerst einmal die Mitgliedschaft kündigen. Danach müssen sie mit der EU einen neuen Vertrag verhandeln, der ihnen möglichst viele Rechte der Mitgliedschaft sichert, und [...] mehr

24.10.2016, 11:16 Uhr

Trump hat es in der Zeit nach den Vorwahlen nicht geschafft, über die harte Basis seiner Wähler hinaus (also diejenigen, die im Grunde nicht wirklich Trump wählen, sondern das Traumbild eines [...] mehr

22.10.2016, 09:01 Uhr

Ich glaube, den Briten geht gerade ganz schön die Düse, wenn sie daran denken, dass sie in den nächsten zwei Jahren auch mit dem Sauhaufen werden verhandeln müssen! mehr

20.10.2016, 15:59 Uhr

Ach du liebe Güte! Der unberechenbare und reizbare Trump als Friedensfürst? Wirklich? Und die kühl kalkulierende Clinton, die sich Optionen vorbehält, das mörderische Treiben der Russen und ihres Stiefelknechts Assad [...] mehr

20.10.2016, 13:54 Uhr

Ich weiß nicht, ob sie keine Chance gehabt hätte, wenn man sieht, was auf Seiten der Republikaner noch so alles angetreten ist, aber ja, es wäre deutlich schwerer geworden. Ursprünglich hatte [...] mehr

20.10.2016, 13:40 Uhr

Das kann noch brandgefährlich werden, wenn größere Bevölkerungsteile nicht zur Wahl gehen, da diese "ja schon entschieden" ist und man jetzt nicht Clinton wählen muss, um auf jeden Fall [...] mehr