Benutzerprofil

Zores

Registriert seit: 17.12.2011
Beiträge: 341
28.03.2016, 16:17 Uhr

Überflüssig Statt ohne Sinn und Verstand in die Tasten zu hauen und selbst ein peinliches Posting zu verfassen, hätte einmal googlen gereicht. Erster Treffer: [...] mehr

23.03.2016, 18:59 Uhr

Durchaus Auch wenn mir das Beispiel zu plakativ ist, geht es durchaus in die richtige Richtung: wer mehr in die Rentenkasse einzahlt und planvoll privat vorsorgt, muß selbstverständlich bedeutend mehr Geld [...] mehr

21.03.2016, 13:27 Uhr

Herausragend Augstein at his best, zwar nicht ganz so kurzweilig wie sein Twitter zu Neujahr, aber trotzdem nicht zu verachten. Es muß mehr dieser Klaren-Kante-Kommentare gegen die AfD geben, gewürzt mit dem [...] mehr

23.02.2016, 19:28 Uhr

Denken Dann fangen Sie doch mal an mit dem Denken und erläutern dem einfachen, tumben Volk den Sinn der Entscheidungen und wodurch diese gesetzlich legitimiert sind, statt mit Polemik zu entgegnen. Oder [...] mehr

23.02.2016, 19:15 Uhr

Falsch Wenn man mit Konventionen und Gesetzen jongliert, sollte man diese auch kennen und verstanden haben. Wer ein anerkannter Flüchtling ist, ist in der Genfer Flüchtlingskonvention exakt definiert. [...] mehr

23.02.2016, 19:04 Uhr

Phantastisch Solche naiven Vorstellungen sind bei Wohlfahrtsverbänden gut aufgehoben, in der internationalen Politik sind sie fehl am Platze. Hier zählen nur 2 Dinge: Geld & Macht. Entweder man fügt sich [...] mehr

24.01.2016, 14:42 Uhr

Zu begrüßen Eigentlich kann man nur hoffen, daß sich diese Einstellung grundsätzlich bei allen Fraktionen im Bundestagsparteienblock durchsetzt. Billiger kann es Wahlkampfhilfe für die AfD gar nicht geben. [...] mehr

04.01.2016, 17:03 Uhr

Recht Um es mal mit den derzeit angesagten Begriffen in der bundesdeutschen Politik auszudrücken: dieser Beitrag ist übelste Hetze gegen unsere östlichen Nachbarn. Im Artikel heißt es: "Zwölf [...] mehr

19.12.2015, 16:36 Uhr

Hut ab! Na da bin ich ja froh, daß es so Leute gibt wie sie, die total intelligent und mit großem Wissen und Sachverstand eine Replik verfassen können, die dem deutschen Bildungssystem alle Ehre macht. mehr

19.12.2015, 16:30 Uhr

Falsch Wieder nur Polemik ohne Sachverstand. Ein Demographieproblem besteht doch nicht aus dem Rückgang der Gesamtbevölkerung (was per se in einem dichtbevölkerten Land wie D wünschenswert ist), sondern [...] mehr

19.12.2015, 16:06 Uhr

Das ist Demokratie Daß diese Parteien mehr und mehr Zulauf bekommen ist nur das notwendige Korrektiv in Demokratien, in der der Meinungspluralismus in den letzten Jahrzehnten zu kurz gekommen ist. Das man gegen diese [...] mehr

08.12.2015, 16:16 Uhr

Herausragend Na das ist doch mal ein Kommentar, wie man sich ihn wünscht: ohne Inhalt, ohne Fakten, nur Pöbeleien aus der Transferleistungsempfängerecke. Nur weiter so, das böse Erwachen kommt mit dem Kürzen [...] mehr

22.11.2015, 11:14 Uhr

Korrekt Absolut richtig. Dazu paßt treffend das Zitat von Ignazio Silone "Wenn der Faschismus wiederkehrt, wird er nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Nein, er wird sagen: Ich bin der [...] mehr

22.11.2015, 11:11 Uhr

Kopfschüttel Da muß man sich doch eher Gedanken um den Geisteszustand des digitalen Mobs machen, wenn Naidoo mit dem Österreicher verglichen wird. mehr

20.09.2015, 10:51 Uhr

Phantastisch Das sind Phantasien, die auf der Realitätsskala auf gleichem Level wie der real existierende Sozialismus und seiner anvisierten Weltrevolution rangieren. Weder wird es den altruistischen Mensch geben, [...] mehr

13.08.2015, 10:48 Uhr

Grotesk Selten so einen starken Tobak gelesen. Erstaunlicherweise kommt diese Diskussion zur Zeit nur bei Hauptrollen, die sonst mit weißen Schauspielern besetzt sind, auf. Im Gegenzug hat in der [...] mehr

08.08.2015, 11:41 Uhr

Starker Tobak Das ist bemerkenswert starker, ideologischer Tobak. Es sind gerade die Unrechtsstaaten in der Geschichte, die NICHT nach klaren Regeln, die für alle gelten, handelten. Was hier unverblümt gefordert [...] mehr

14.07.2015, 15:44 Uhr

Nicht wirklich Akkordarbeit mag zwar vielleicht körperlich anstrengend sein, geistig ist man allerdings so gut wie nicht gefordert, Verantwortung hat man ebenfalls kaum zu tragen. Insofern sind das recht lockere [...] mehr

05.07.2015, 20:13 Uhr

Position Wie weit rechts eine Partei verortet wird, hängt natürlich auch immer von der Position des Beobachters ab. Es bleibt zu hoffen, daß nun wirklich der Schritt hin zur einer echten [...] mehr

05.07.2015, 19:53 Uhr

Erstklassig Na das nenn ich doch mal eine Replik mit Klasse, frei von Sachargumenten mit leichtem Hang zu Verbalinjurien. Sollte dazu noch eine erfolgreiche Vermeidung von ehrlicher Arbeit kommen, würde ich [...] mehr

Kartenbeiträge: 0