Benutzerprofil

huerdler

Registriert seit: 17.12.2011 Letzte Aktivität: 28.04.2013, 9:51 Uhr
Beiträge: 31
   

16.02.2013, 11:39 Uhr Thema: Aufräumarbeiten im Ural: Taucher suchen nach Meteoritenbrocken keine "Fenster" Das Gros waren keine Fenster im klassischen Sinne, sondern (voll)verglaste Bürogebäude, bei denen man keine Fenster(scheiben) öffnen kann. Oder wie kommen sonst wohl "170.000qm [...] mehr

21.01.2013, 08:48 Uhr Thema: Blitzeis: Autobahnen im Südwesten teilweise gesperrt artgerechte Lebewesen In besagter FS haben wir aber auch das _einzige_ Verkehrsschild kennengelernt, ... ... welches unmotorisierten Lebenwesen auf der Fahrbahn angemessen ist: 'Achtung! _Wild_wechsel' Eine borstige [...] mehr

20.01.2013, 20:00 Uhr Thema: Blitzeis: Autobahnen im Südwesten teilweise gesperrt nur wegen verweichlichenden Sicherheitsbedenken Das liegt nur daran, dass die Fußgängerschutzbügel an modernen SUV(-derivaten) leider nicht mehr zulassungsfähig sind. Wer den guten Kruppstahl noch vor dem Kühler hat, weiß, dass man damit [...] mehr

11.01.2013, 08:22 Uhr Thema: Asteroid Apophis: Kosmischer Störenfried größer als angenommen missverstanden Es ging dem Forenteilnehmer bei seiner ursprünglichen Aussage wohl eher nicht darum, die Vermessung des Asteroiden wegen der 50%igen Abweichung zu kritisieren, sondern dass man von der gleichen [...] mehr

10.01.2013, 18:09 Uhr Thema: Asteroid Apophis: Kosmischer Störenfried größer als angenommen 250km?!??? Da kann man ganz locker noch eine Null dran hängen. Ich werfe nur mal die Stichworte Tunguska, Nördlingen und Yucatán in die Runde, sowie den Hinweis, sich schlau zu machen, welche Größen und [...] mehr

06.01.2013, 09:50 Uhr Thema: Angeklagter Mediziner: Heilbronner Klinik feuert niederländischen Skandalarzt höchstmögliche Sicherheit und abgeschottete Privatsphäre Vorhänge?!?? Vorhänge bedeuten in den Niederlanden die absolute Abschottung von der Außenwelt. Gleich einer Panzertür einer Bank oder einem biotechnologischen Versuchslabor! Nicht einmal [...] mehr

04.01.2013, 14:40 Uhr Thema: Lyon: Betrunkene Frauen zwingen Flieger zu Zwischenlandung die Zeit heilt nicht nur Wunden, sondern erzeugt sie auch Nein, man füllt sich 'kurz' vor dem Start in einem beliebigen Bereich des Flughafens ab. Körperlich und geistig noch völlig nüchtern und zurechnungsfähig passiert man check-in etc. und nimmt [...] mehr

04.12.2012, 18:29 Uhr Thema: Markttransparenzstelle: Die Benzinpreis-Wächter gehen in Stellung bedauerliches Einzelschicksal auf dem flachen Land Ich komme auf den ca. 20km zwischen Arbeitsplatz und Nachtquartier an ca. 20 Tankstellen vorbei, die ausnahmslos alle direkt an der von mir genutzten Fahrbahn liegen. Wenn ich noch wenige hundert [...] mehr

04.12.2012, 17:13 Uhr Thema: Waffe aus dem 3-D-Drucker: Sechs Schüsse als Meilenstein Haben die ganzen Bedenkenträger und Gutmenschen den Artikel überhaupt gelesen und *verstanden*? Ich zitiere: "Nach sechs Schüssen brach die Waffe auseinander, von der *lediglich das Griffstück* mithilfe eines 3-D-Druckers hergestellt [...] mehr

25.11.2012, 20:06 Uhr Thema: Mega-Projekt Mastaba: Christo plant das teuerste Kunstwerk der Welt konsequente Umsetzung Tja, damit haben die Idee, das Baumaterial und das Endergebnis eine identische Eigenschaft. mehr

25.11.2012, 16:29 Uhr Thema: Mega-Projekt Mastaba: Christo plant das teuerste Kunstwerk der Welt Volumen-/Stückberechnung Wie schon in verschiedenen Beiträge bemerkt, liegen die genannten Zahlen fern ab der Realität: laut Christo plant Mega-Projekt Mastaba in Abu Dhabi - SPIEGEL ONLINE - Kultur [...] mehr

22.11.2012, 19:23 Uhr Thema: Kartenmysterium vor Australien: Sandy Island ist ein Phantom falscher maps Treffe (einer von vielen) Ich möchte euch ja nicht den Spaß verderben, aber das ist nur eines von vielen 'Sandy Islands', das maps.google *in Sichtweite* des Australischen Festlands findet. Einfach mal die Suche selbst [...] mehr

14.10.2012, 11:17 Uhr Thema: Klamme Kommunen: Unser Dorf soll reicher werden nicht 'fremdsparen', sondern dort Deckungsbeitrag leisten Die Teilnehmer, die sich darüber aufregen, dass man nicht eine eigene Infrastruktur aufbaut, sondern eine bereits vorhandene nutzt und mittels dort gezahlter Eintrittspreise zu bewirtschaften hilft, [...] mehr

19.08.2012, 12:57 Uhr Thema: Festgenommener Tavernenbesitzer: Wütende Griechen attackieren Steuerfahnder Dann sollte man italienische Verhältnisse einführen. Dort ist der Gast verpflichtet, eine Rechnung zu verlangen/bekommen/mitzunehmen. Die Finanzpolizei ist berechtigt, im Umfeld von Gastrobetrieben [...] mehr

19.08.2012, 09:50 Uhr Thema: Festgenommener Tavernenbesitzer: Wütende Griechen attackieren Steuerfahnder weil nicht sein kann, was nicht sein darf ... Dann sind Sie entweder 'betriebs...' ... pardon ... 'diskussionsblind', oder wollen einfach Argumente bzw. Tatsachen, die gegen Sie sprechen, nicht wahrhaben. Ich nenne jetzt nur ein [...] mehr

18.08.2012, 20:10 Uhr Thema: Festgenommener Tavernenbesitzer: Wütende Griechen attackieren Steuerfahnder Welchem Teil des SPON Beitrags konnten Sie entnehmen, dass der Wirt seinen Gästen ein Preisvorteil einräumte? Ich kann dort nur was von der gesetzwidrigen Steuerhinterziehung lesen. Und wenn ich [...] mehr

13.05.2012, 18:52 Uhr Thema: Nachtwächter im Zoo: Allein unter Löwen Und bespuckt jeden Besucher, der ein größeres ("Umweltschwein!") Auto fährt, als er selbst hat und für politisch korrekt hält (bzw. sich leisten kann) :-> mehr

25.03.2012, 15:28 Uhr Thema: Lernen von Dietrich Mateschitz: Erfolg verleiht Flügel nicht alles, was 'macherbar' ist, ist auch durchführbar Das erinnert mich an eine Bemerkung, die ich (vor einigen Jahren schon) las. Es ging dabei unter anderem um Steve Jobs, den Mitgründer der Firma Apple, sein Charisma, was er vollbracht und [...] mehr

06.03.2012, 22:41 Uhr Thema: Griechischer Anleihetausch: Trojanisches Pferd von der Bank Die Hilfszahlungen wurden nicht geleistet, damit die Griechen neu konsumieren können, sondern ihre Betrieb aufrecht erhalten. Dazu gehört zuallererst, die Verbindlichkeiten bestreiten. Damit das [...] mehr

06.03.2012, 19:26 Uhr Thema: Griechischer Anleihetausch: Trojanisches Pferd von der Bank Blickwinkel Da wir uns seit dreieinhalb Jahren im Post-Lehmann-Wirtschaftscrash befinden, Griechenland wegen seiner nicht durch Wirtschaftskraft gedeckten Überschuldung ganz vorne mit dabei, hatte das Land in [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0