Benutzerprofil

digitalesradiergummi

Registriert seit: 17.12.2011
Beiträge: 778
   

05.01.2014, 20:02 Uhr Thema: Neues Buch über Kraftwerk: Die Robotergötter from Germany Im Anglo/angloamerikanischem Raum hatten sie grosse Bedeutung. Sie haben auch alles auf Englisch gesungen. Fun,Fun,Fun on the Autobahn She is a model and she is looking good, I'll take her home this night, I wish I could. [...] mehr

03.01.2014, 20:31 Uhr Thema: Jung-Rapperin aus Ägypten: "Wir Mädchen haben die Schnauze voll" Ich bin ja keine (ägyptische) Frau und doch hat sich eine relativ Grosse Zahl damit abgefunden, oder findet es zumindest besser als das, was wäre, wenn es nicht so wäre, wie es ist, aber es ist vedammt hart, die Egypt Frauen [...] mehr

01.01.2014, 14:55 Uhr Thema: Euro-Krise und Erster Weltkrieg: Das Undenkbare durchdenken Vorherrschaft reichte Vorherrschaft reichte den Briten zu dieser Zeit. Deutschland hatte eine lupenreine Plagiatswirtschaft britischer Produkte. (Made in Germany) mehr

01.01.2014, 14:16 Uhr Thema: Euro-Krise und Erster Weltkrieg: Das Undenkbare durchdenken Die Parallele ist die zunehmende Arroganz und Selbstüberschätzung der Deutschen Intelligenz. Leitkultur, Land der Dichter und Denker, Land der Ideen usw Economist (wie Münchau im Artikel sagt) hat Unrecht [...] mehr

23.12.2013, 20:06 Uhr Thema: Großauftrag: Siemens gewinnt Zuschlag für ersten Offshore-Windpark der USA Es gibt eine Steurgutschrift von knapp 3 $ct / Kwh, für Onshore, Offshore weiss ich nicht. 101 Windturbinen a 3.6 MW sollten ca 1.6 Mrd$ kosten, aufzustellen. Die andren Stromarten kosten ca 7$ct/kwh. Bleiben 4ct über. [...] mehr

23.12.2013, 12:52 Uhr Thema: Grönland: Riesiges Wasser-Reservoir unterm Eis entdeckt Wundert nicht Wenn was kälter wird, wird es schwerer. Ausser Wasser. Ab +4° C wird bei noch niederigerer Temperator wieder leichter. Also ist unten immer flüssig, solange überhaupt noch was flüssig ist. [...] mehr

22.12.2013, 21:14 Uhr Thema: Atomenergie: Klimaforscher fetzt sich mit Umweltverbänden Kein Zeitdruck Die Brennstäbe müssen so rund 60 Jahre abkühlen, das sie noch Hitze entwickeln, danach können sie noch lange so aufbewahrt werden, wie bisher. Über die Jahrhunderte würde das ziemlich teuer, [...] mehr

22.12.2013, 21:07 Uhr Thema: Atomenergie: Klimaforscher fetzt sich mit Umweltverbänden Fukushima hatte ein unbekannte Anzahl (mir unbekannt) von Notstromdieseln, die deutlich über 2/reaktor lag und auch über der Deutschen Zahl. Sie waren auch gegen Brand Flagzeugabsturz und Brand geschützt (wenn das denn geht), [...] mehr

22.12.2013, 20:49 Uhr Thema: Atomenergie: Klimaforscher fetzt sich mit Umweltverbänden Aus Fukushima kommt aber kein Strom mehr raus aus Dt Windrädern und Panalen schon. Vorsichtig sind insbesondere die Japaner, sie haben die Buxen voll, und haben (fast) alle der 50 Reaktoren runtergefahren, nicht nur Fukushima. Und das [...] mehr

22.12.2013, 20:41 Uhr Thema: Atomenergie: Klimaforscher fetzt sich mit Umweltverbänden Atomkraftwerke=Nische Atomkraftwerke haben an der effektiven weltweiten Stromerzeugung einen Anteil von ca 12%. Der überwiegende Rest ist Kohle und Gas, so 60+10%. Wollte man diese Kohlekraftwerke durch AKW [...] mehr

21.12.2013, 11:29 Uhr Thema: Freigelassener Kreml-Gegner: Chodorkowski trifft seinen Sohn Pawel Ich sehe auch keine Hinweise dass Chodorkowski selbst nicht das ist, was ihm zur Last gelegt wurde. Es gillt natürlich immer, in Dubeo pro Reo. Er hat seine Haft abgessen, konnte dank Genscher was früher raus. Seine [...] mehr

21.12.2013, 08:40 Uhr Thema: Chodorkowski-Freilassung: Wie Genscher den Deal mit Putin verhandelte Eher russischer Uli Hoeness mehr

21.12.2013, 08:38 Uhr Thema: Chodorkowski-Freilassung: Wie Genscher den Deal mit Putin verhandelte So wird es sein Es ist wichtig, dass die Bonzen Russlands in Russland bleiben und ihre Milliarden auch, und da versteuert werden, auch wenn sie sich doch im Ausland befinden. Der Vollzug mag überhart sein, [...] mehr

19.12.2013, 11:58 Uhr Thema: Helmut Schmidt wird 95: Der Lotse hat das Wort Klasse Kraft der Schmidt in der Ausübung seiner Rolle. Gegen Adenauer ist er ein Nichts. Das sollte er mal sagen. Da kann der Schmidt nichts dafür, der Adenauer hat die Bundeswehr hervorgerufen, von der der Schmidt [...] mehr

17.12.2013, 18:31 Uhr Thema: Braunkohle-Tagebau Garzweiler : Bagger schlägt Heimat Garzweiler macht so 8 GW Strom, vielleicht 12. Und es saubillig, und das Geld bleibt im Land. In der Lausitz ist es ähnlich. wenn das nicht so wär, hätten die Schwaben längst den Schwarzwald [...] mehr

17.12.2013, 18:25 Uhr Thema: Öko-Boom in den USA: Siemens ergattert weltgrößten Auftrag für Land-Windparks Ich habe zwei Jahre gesehn wo 50.000.000.000 Watt mal gerade 0 Watt gemacht haben in Japan, für so zwei Wochen, ansonsten so mal 5.000.000.000. Mehr gibts nicht davon in Japan, seit zwei Jahren. Das war nicht in der [...] mehr

17.12.2013, 18:22 Uhr Thema: Öko-Boom in den USA: Siemens ergattert weltgrößten Auftrag für Land-Windparks Und er wird möglicherweise noch billiger, dank Schiefergas. Das macht aber nichts. Das Gas was überbleibt, kann verkauft werden, das stärkt den geopolitischen Einfluss der USA. Zahlen die US-Bürger 2$ct drauf für [...] mehr

17.12.2013, 12:33 Uhr Thema: Foto-Shooting in Tschernobyl: Die Schönen und das Biest Alternative hier Das ist der Miss Kontest unter den russichen AKW-Angestelltinnen, auch wenn sei nur zu diesem Zweck eingestellt wurden. http://miss2011.nuclear.ru/ru/contesttotals/ Etwas seriöser, dei [...] mehr

17.12.2013, 12:15 Uhr Thema: Öko-Boom in den USA: Siemens ergattert weltgrößten Auftrag für Land-Windparks Der Fundort für die nicht nachvollziehbaren Kosten aus Gründen der nuklearen Geltungssucht ist die Staatsverschuldung. mehr

17.12.2013, 10:18 Uhr Thema: Öko-Boom in den USA: Siemens ergattert weltgrößten Auftrag für Land-Windparks Das nutz nichts Die abgeschalteten 7 AKW Gw verursachen nachwievor Kosten, in fast gleicher Höhe. Sie müssen den Gesamtbetrag nehmen, der je in kommerzielle AKW gesteckt worden ist, selbst wenn sie nie [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0