Benutzerprofil

frank_w._abagnale

Registriert seit: 18.12.2011
Beiträge: 970
25.02.2017, 16:24 Uhr

Zu viele Tatort-Folgen. Alle 4 Wochen ein neuer Tatort würde auch reichen. Das würde sich wohl auch auf die Qualität auswirken. mehr

23.02.2017, 19:28 Uhr

Deutschland braucht die Bombe! Deutschland braucht die Bombe aus zwei Gründen. Einmal zur Abschreckung und dem Schutz des Staatsgebietes. Zum anderen auf internationaler Ebene, um Interessen durchzusetzen. Und es gibt ja [...] mehr

23.02.2017, 19:25 Uhr

Weniger Müll, weniger Schnapsleichen, weniger Gute-Laune-Terror Eine tolle Nachricht. :o) Das bedeutet weniger Müll auf den Straßen, weniger sinnlos Besoffene und weniger Gute-Laune-Terror. Ich bin grad in Düsseldorf uns freue mich, dass ich heute noch aus dem [...] mehr

23.02.2017, 07:07 Uhr

Diesel hat keine Zukunft. Diesel ist ein deutsche Absurdität. mehr

23.02.2017, 06:27 Uhr

Ein souveräner Staat muss frei entscheiden dürfen. Warum diese ganze Aufregung? Warum sollte ein souveräner Staat nicht entscheiden dürfen, wer sich innerhalb seiner Grenzen aufhält und wer hinein darf? Eine sinnvoll und zentral gesteuerte [...] mehr

22.02.2017, 06:31 Uhr

Eine Überlegung wert. Das Fahrzeug wurde mir von meinem Händler bereits angepriesen. Sobald ein Fahrzeug zur Verfügung steht, werde ich zumindest mal Probe fahren. mehr

21.02.2017, 15:23 Uhr

Gute Entscheidung. Sehr weise und gute Entscheidung. Ein Bausparvertrag ist eben kein Kapitalanlagevertrag. mehr

21.02.2017, 14:58 Uhr

Sieht schön aus. Habs grad installiert. Ist ja ganz witzig. Tolle Idee, schön umgesetzt. mehr

21.02.2017, 14:56 Uhr

Vorqualifikation sollte Pflicht werden. Mit einer Vorqualifikation würde sich solche Spiele vermeiden lassen. Wenn man ehrlich will auch Fußball-England lieber Spiele höherklassiger Mannschaften sehen. mehr

21.02.2017, 12:12 Uhr

Kleinkunden sind doch bedeutungsarm. Mit drei Opel-Gebrauchtwagen Kategorie Oldtimer und einem Opel-Kleinwagen in der Garage ist Herr Manthey mit Sicherheit nicht die Art von Kunde, die die Marke Opel retten wird... mehr

21.02.2017, 11:45 Uhr

Andre Breitenreiter. Watzke hat ja erst kürzlich in einem Interview verlautbart, dass er viel von Andre Breitenreiter hält. Der ist auf dem Markt und lehnt seit fast einem Jahr konsequent alle Anfragen ab. Wird also [...] mehr

20.02.2017, 11:56 Uhr

Armutszeugnis für solche Fans. Eine Bestrafung wäre obligatorisch. Intolerante und im Gestern lebende "Fans" verstehen keine andere Sprache als Stadion- und Tribünensperren. Solche Anhänger sind ein Armutszeugnis für den [...] mehr

18.02.2017, 21:31 Uhr

Hertha hat sich unfair verhalten. Die Berliner Mannschaft hat total unfair bei jeder Gelegenheit auf Zeit gespielt. Die Nachspielzeit war daher vollkommen gerechtfertigt. Und Jarstein wird für seine grobe Unsportlichkeit hoffentlich [...] mehr

18.02.2017, 17:10 Uhr

Vermarktungstechnisch Wahnsinn. Hätte man eine Vorqualifikation gespielt, wäre so ein Irrsinn gar nicht passiert. Ein Fünftligist ist nicht zu vermarkten. mehr

17.02.2017, 12:54 Uhr

Und das Niveau sinkt weiter. Man tut doch niemanden einen Gefallen, wenn man die mittlerweile ohnehin geringen Niveaus weiter absenkt. mehr

17.02.2017, 06:20 Uhr

Qualität im Angriff. Angesichts der Qualität im Sturm wundert sich der geneigte Fußballfachmann warum die Nationalelf Jugoslawiens bei Welt- und Europameisterschaften bislang keine Erfolge feiern konnte. mehr

16.02.2017, 23:05 Uhr

Gift einsetzen. Warum setzt man nicht einfach großzügig Gift ein? Das wäre effektiv. Hier sollte Ernährung vor Tierschutz gehen. mehr

16.02.2017, 06:58 Uhr

Vorbildlich, Leipzig. Da in Leipzig das Innenverhältnis unter den Fans noch intakt ist, werden solche Vorfälle nicht wie beispielsweise in Dortmund von anderen Fans gedeckt. Im Gegenteil. Die Vorfälle in Leipzig wurden [...] mehr

15.02.2017, 22:51 Uhr

Suuuuuuper. Einfach nur super. Galaktischer Fußball. Der FC Bayern rettet mal wieder allein auf internationaler Ebene das Image der Bundesliga, die ohne den FC Bayern ziemlich grau wäre. mehr

15.02.2017, 12:01 Uhr

Schattenseite der Inklusion. Leider ist es im Schulalltag in der Regel so, dass die Inklusionskinder das Tempo und die Abläufe bestimmen. Und die sind nunmal anders und langsamer. Das ist leider die Schattenseite der Inklusion. mehr