Benutzerprofil

amrod

Registriert seit: 19.12.2011
Beiträge: 120
   

17.10.2014, 09:06 Uhr Thema: Kritik an Protestpartei: SPD-Generalsekretärin fordert Anti-AfD-Bündnis Politik ist Showbusiness ...und zudem ein ziemlich schmutziges Geschäft. Da haut man gern mal platte Parolen raus - Hauptsache man bleibt im Gespräch... Dennoch erstaunt es mich immer wieder, mit welcher Chuzpe die sog. [...] mehr

13.10.2014, 11:50 Uhr Thema: Haushaltspolitik: Schäubles schwarze Null sendet ein fatales Signal Immer dieselbe Leier Unglaublich - dieser alte Humbug ist einfach nicht tot zu kriegen. Trotz zig gescheiterter Praxisbeispiele. Aber das scheint unsere WiWis nicht zu tangieren. Wen interessiert schon die Praxis. Dabei [...] mehr

06.10.2014, 09:35 Uhr Thema: Flüchtlings-Talk bei Jauch: Trostlos, aber aufschlussreich Die Syrienflüchtlinge sind nicht das Thema Syrien hat (auch vor dem Bürgerkrieg) kein expansives Bevölkerungswachstum. Zudem ist das Land im Frieden durchaus in der Lage seine Bevölkerung zu ernähren. Die syrische Flüchtlingsfrage ist also [...] mehr

27.09.2014, 10:04 Uhr Thema: Dynamo Dresden vor Spitzenspiel: Auferstanden mit Talenten Respekt Bisher macht man in Dresden richtig gute Arbeit. Vor allem macht es Spaß zu zuschauen. Der Fußball den man spielt, ist der beste den ich je von Dynamo gesehen habe. Schade ist nur, dass man die [...] mehr

22.09.2014, 09:47 Uhr Thema: Kommentar zur Flüchtlingspolitik: Fatales Gewurschtel Schöne Worte... Sicherlich ein guter Kommentar mit vielen Dingen die richtig sind. Und dass Europa nicht zig Millionen Einwanderer aufnehmen kann, (Stichwort: Bevölkerungsprognose für Afrika) ohne hier [...] mehr

19.09.2014, 09:37 Uhr Thema: Schottlands Nein zur Unabhängigkeit: Neustart für Großbritannien Vergebene Chance Ich sehe es anders. Auch wenn Cameron sicher keine gute Figur abgegeben hat, sind die großen Verlierer die Schotten. Eine eigene Steuerverwaltung wäre de facto eine Unabhängigkeit light. Das wird die [...] mehr

09.09.2014, 23:45 Uhr Thema: Aufruf zur Anerkennung: Der gutmütige Deutsche Ein schöner Artikel ...mit viel wahrem Inhalt, Herr Fleischhauer. Nur leider zu 90% aus Ihrem (immerhin schon) über 5 Jahre alten Buch "Unter Linken" abgeschrieben. Wie wär's mal mit was Neuem? mehr

29.08.2014, 10:30 Uhr Thema: Golanhöhen: USA machen Nusra-Front für Entführung der Blauhelme verantwortlich Da Assad sich weiterhin als legitimer Präsident ganz Syriens bezeichnet, macht die israelische Regierung offiziell Assads Fraktion für alle Angriffe die von syrischem Territorium ausgehen [...] mehr

25.08.2014, 11:11 Uhr Thema: Formel-1-Duell Rosberg vs. Hamilton: Krieg der Sterne Eines ist klar... Mit einem derart überlegenen Auto muss man den Konstrukteurstitel holen, sowie die Fahrerplätze 1 & 2. Klappt das - wird jeder über eine denkwürdige WM sprechen. Die ein, zwei verlorenen Rennen [...] mehr

21.08.2014, 10:24 Uhr Thema: Krieg in Syrien: Assads Gift wirkt Stimmt nicht... Assad führt nicht "Krieg gegen sein Volk". Er führt Krieg für sein Volk. Nämlich für die Alawiten. Ob es das besser macht ist eine andere Frage. Aber es ist für das Verständnis wichtig. [...] mehr

19.08.2014, 10:12 Uhr Thema: Immobilien-Doku über Berlin: Träumen und räumen Mag sein... Das ist an sich zwar richtig, das Hauptstadt-Argument zieht aber im Falle Berlins nicht. Im Gegensatz zu anderen Metropolen wie London, Paris oder Madrid ist Berlin nicht das wirtschaftliche [...] mehr

17.08.2014, 10:59 Uhr Thema: Studie zum Turbo-Abi: G8-Gymnasiasten sind nicht schlechter in der Schule G8 Also erstmal: Ein 18-20-Jähriger ist kein Kind mehr. Insofern geht da auch keine Kindheit verloren. Und Abi mit 17 ist gar nicht möglich, wenn man sich an das empfohlene Einschulungsalter von 6 Jahren [...] mehr

17.08.2014, 10:38 Uhr Thema: Weltmeister Christoph Kramer: "Wie moderner Menschenhandel" Sinnlose Aufregung Meine Güte. Es ist doch bekannt, dass Kramer um einen neuen Vertrag pokert, um sich seine WM vergolden zu lassen. Was Anderes steckt da gar nicht dahinter. Und wenn er wirklich nicht mehr für [...] mehr

16.08.2014, 12:05 Uhr Thema: Amerikas Schwarze zum Tod von Michael Brown: "Sie sehen dich immer als Feind" Zum Einen sollte bei dieser Sache mal klar getrennt werden, zwischen der (gefühlt) immer mehr ausufernden Polizeigewalt in den USA und dem mittlerweile v.a. unterschwellig vorhandenen Rassismus. Auch [...] mehr

16.08.2014, 11:37 Uhr Thema: Ethnien: Weiße Schüler an US-Schulen erstmals in der Minderheit Erstaunlicher Artikel... Wie schon von vielen Kommentatoren bemerkt, haut der Autor zügellos die Kriterien "Rasse" (sofern diesen unscharfen Begriff überhaupt verwenden sollte) und Migrationsstatus, bzw. kultureller [...] mehr

14.08.2014, 13:19 Uhr Thema: Nahost: USA stoppen offenbar Lieferung von "Hellfire"-Raketen an Israel Das übliche Geplänkel... Die USA betreiben schon seit Jahrzehnten einen Schlingerkurs zwischen Israel und ihren arabischen Verbündeten und vermeiden es sich vollends auf eine Seite zu stellen. Vor allem unter der [...] mehr

25.07.2014, 13:00 Uhr Thema: Reporter bei Boko Haram: "Sie schnippen mit dem Finger - und wir sind tot" Richtigstellung Ein interessanter und mutiger Schritt, mal direkt und vor Ort Nachforschungen über diese Gruppe anzustellen. Einen Punkt kann man aber so nicht stehen lassen: "Viele junge Männer, die zusehen [...] mehr

19.06.2014, 10:35 Uhr Thema: WM-Aus des Titelverteidigers: Jetzt beginnt die neue Spanien-Ära Naja... Also bei einem so blamablen Ausscheiden kann man wohl kaum von Dominanz sprechen. Das ist einfach Blödsinn. Richtig ist allerdings, dass der Neuaufbau für Spanien relativ einfach wird, da man viele [...] mehr

06.06.2014, 08:19 Uhr Thema: Konservative und Populisten im EU-Parlament: In rechter Gesellschaft Aha. Rekapitulieren wir mal: Die AfD bewirbt sich um Aufnahme in die Fraktion der britischen und polnischen Konservativen, weil sie nicht mit den Populisten der UKIP zusammenarbeiten will. Dies wird [...] mehr

12.05.2014, 13:06 Uhr Thema: Terror in Nigeria: Boko-Haram-Chef führt verschleppte Mädchen vor Das Ziel von Boko Haram ...und ihren Vorgängergruppeirungen war nie ein islamischer Staat im muslimischen Nordnigeria, wie es überall relativierend heißt, sondern immer die Einführung der Scharia als alleinige Grundlage der [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0