Benutzerprofil

amrod

Registriert seit: 19.12.2011
Beiträge: 153
04.01.2016, 12:03 Uhr

ziemlich ideologisch Die Behauptung es gäbe keine Benachteiligung von Jungen, mit der Begründung männliche Lehrer würden Jungen auch schlechter benoten, ist fast schon böswillig irreführend. Schon mal überlegt, dass ein [...] mehr

18.11.2015, 14:37 Uhr

relativ Stimmt. Das Ganze ist aber nur relativ. Wir haben nun mal ein Umlagesystem. D.h. wie viel jeder Einzelne absolut bekommt, hängt vor allem von der Zahl der Beitragszahler ab. Wenn wie aktuell die [...] mehr

15.10.2015, 11:22 Uhr

falsche Schlussfolgerung Eine richtige Analyse, aber völlig falsche Schlussfolgerung. Zum Einen führen solch hohe Akademiker-Jahrgangszahlen langfristig sehr wohl zu viel höheren Akademiker-Quoten. Dann nämlich, wenn die [...] mehr

26.08.2015, 15:50 Uhr

Kommentar ..an alle Journalisten, die der Bevölkerung ihre krude Weltsicht aufoktroyieren wollen: Geht in die Dritte Welt. Lebt dort mindestens zwei Jahre mittellos in den Slums und ohne angenehme [...] mehr

07.08.2015, 09:14 Uhr

Gute Diagnose, aber die Therapie... Das die Politik - und mit ihr ein großer Teil der (Nicht-)Wähler - in Apathie verfallen ist, da hat Augstein völlig Recht. Und dass das auf Dauer nicht gut sein kann in einer dynamischen Welt ist auch [...] mehr

05.08.2015, 14:06 Uhr

Kopfschütteln ich finde es immer belustigend (obwohl es eigentlich traurig, bzw. fast schon kriminell ist), wenn Wirtschaftsfachleute bei der Frage nach möglichen Blasenbildungen auf (Immobilien- oder [...] mehr

22.07.2015, 11:08 Uhr

Interessante Idee An sich eine gute Idee. Löst aber leider das Problem der mangelnden Vergleichbarkeit auch nicht. Entscheidend ist nun mal der absolute Wissensstand (+Intelligenz) des Abiturienten und nicht seine [...] mehr

09.07.2015, 19:44 Uhr

FDP sollte zittern Die AFD konnte nicht gleichzeitig eine bessere FDP und Union sein. Man hat sich dort für eine konservative Alternative zur Union entschieden. Das Wählerpotential dafür ist auf jeden Fall vorhanden. [...] mehr

07.07.2015, 09:21 Uhr

Taktikwechsel Das Hauptproblem Griechenlands ist, dass sie dauerhaft Geld aus Europa brauchen. Ihr angestrebter Lebensstandard (der 2000er Jahre) kann von ihrer eigenen Wirtschaft nicht gewährleistet werden. [...] mehr

26.06.2015, 08:46 Uhr

Ziemliche Heuchelei Ein Deal platzt, der Italien, rein rational betrachtet, Vorteile bringt, während er anderen Ländern im selben Lichte Nachteile bringt - die ihn deshalb scheitern lassen. Man kann das egoistisch [...] mehr

15.06.2015, 08:56 Uhr

Die Verve mit der hier eine Transferunion gefordert wird - nicht nur mit Griechenland, sondern im Wortsinne ja auch mit anderen Euro-Ländern - obwohl völlig klar ist, dass die Mehrheit der Bevölkerung [...] mehr

11.05.2015, 14:38 Uhr

jaja... Auch die deutsche Maut wird vollkommen unabhängig von der Staatsangehörigkeit erhoben. Und was die Kfz-Steuer angeht: Schauen Sie doch mal, was die Ösis da zahlen - und setzen sie es ins [...] mehr

11.05.2015, 13:51 Uhr

Wenn die Maut an Brüssel scheitert, ...verlange ich, dass die österreichische und slowenische Maut ebenfalls von Brüssel verboten wird. Die muss ich als deutscher Urlauber schließlich auch zahlen und dass Österreicher und Slowenen [...] mehr

08.04.2015, 11:00 Uhr

Naja... Schön blöd ist auch derjenige, der glaubt, dass die Beamtenprivilegien, insbesondere bei der Altersversorgung, von Dauer sein werden. Ich kann mir jedenfalls nicht richtig vorstellen, dass ein [...] mehr

26.03.2015, 10:46 Uhr

Glaube ich nicht Ein Bürgerkrieg ist nach klassischem Völkerrecht eine interne Angelegenheit eines Staates. Keine der Streitparteien hat das Recht ausländische Mächte zu ihrer Unterstützung herbeizurufen - bzw. [...] mehr

14.03.2015, 12:03 Uhr

Stuttgart macht heuer den HSV Der VfB wird nicht absteigen. Es wird auch dieses Jahr wieder keinen "Großen" erwischen. Stuttgart wird sich mehr (Zorniger) oder weniger (Stevens) souverän mind. zum Reliplatz durchmogeln. [...] mehr

03.03.2015, 11:06 Uhr

Nun - zuallererst profitierte die Rentenkasse von den massiven Beitragszahlungen der Beamten. Klar ist das im Endeffekt erst einmal linke-Tasche-rechte-Tasche weil "die Staatskasse" dann [...] mehr

03.03.2015, 08:50 Uhr

Das ist eine Milchmädchenrechnung reinsten Wassers. Verbeamtete Lehrer sind deutlich teurer, weil ihre Pensionsansprüche deutlich höher sind (ca. 70% des letzten Gehalts), als die Rentenansprüche [...] mehr

03.03.2015, 08:26 Uhr

Einwanderungsgesetz ist notwendig An sich ein guter Vorschlag um das Problem der (langfristig) mangelnden Fachkräfte zumindest zu mildern. Denn es muss jedem vernünftigem Menschen klar sein, dass die aktuellen EU-Zuzügler zu großen [...] mehr

25.01.2015, 14:13 Uhr

Replik - Griechenland hat keinen Primärüberschuss. Es bezahlt schlicht einen Teil seiner Rechnungen und Verpflichtungen nicht. So kann jeder einen "Überschuss" erwirtschaften. - Die Löhne (und [...] mehr

Kartenbeiträge: 0