Benutzerprofil

amrod

Registriert seit: 19.12.2011
Beiträge: 134
   

25.01.2015, 14:13 Uhr Thema: Wahl in Griechenland: Höchste Zeit für den Schuldenschnitt Replik - Griechenland hat keinen Primärüberschuss. Es bezahlt schlicht einen Teil seiner Rechnungen und Verpflichtungen nicht. So kann jeder einen "Überschuss" erwirtschaften. - Die Löhne (und [...] mehr

24.01.2015, 14:33 Uhr Thema: EZB-Anleihenkauf: Draghis Doppelfehler Mag sein Dieser Zielwert von 2% macht vielleicht in einem normalen Zinsumfeld Sinn, wo man auf Tagesgeld, Sparbuch & Co. noch ebenfalls mindestens 2% Zinsen bekommt, um die Inflation auszugleichen. Bei [...] mehr

22.01.2015, 08:07 Uhr Thema: Saudi-Arabien-Reise: Liga-Chef nimmt FC Bayern in Schutz In der Tat scheinheilig Die Empörung jetzt über den FCB ist in der Tat scheinheilig - wen man bedenkt, dass nicht nur Waffenlieferungen an Saudis und Emiratis seit Jahren gang und gäbe sind, sondern dass auch die dt. [...] mehr

11.01.2015, 16:28 Uhr Thema: Geheimer Regierungsbericht: Deutschland soll Griechenland elf Milliarden Euro schulde Was soll die Aufregung? Dann werden Griechenland im Rahmen des unausweichlichen Schuldenerlasses halt von Deutschland 11 Mrd. Euro weniger erlassen, weil mit diesem Kredit verrechnet. Es sollte sich kein griechischer [...] mehr

19.12.2014, 10:43 Uhr Thema: Märsche der Anti-Islamisten: Kein Verständnis für Pegida Pfeifen im Walde Ich finde es höchst unanständig, wenn jmd. der reich geboren ist, sich über die Angst der Menschen vor Armut lustig macht. Vlt. hätte Herr Augstein, sich lieber über das Urteil des BVerfG zum Thema [...] mehr

15.12.2014, 13:48 Uhr Thema: Pegida-Talk bei Günther Jauch: Wohltuende Klarheit Die Farce einer Diskussion bei Jauch Das war wieder mal ein Tiefpunkt in der medialen ÖR-Diskussion - oder wie Rudi Völler sagen würde: Ein tieferer Tiefpunkt, als die, die wir ohnehin schon hatten... Angefangen bei Jauch, der immer [...] mehr

01.12.2014, 13:40 Uhr Thema: Die heilige Schrift der Juden: Essen und Trinken mit Gott Merkwürdig... Also entweder fehlt da ein Teil oder die Übersetzung ist falsch. So wie es im oben geschrieben steht, ist es sehr wohl erlaubt Milch und Fleisch zusammen zu essen - solange es sich nicht um [...] mehr

23.11.2014, 13:25 Uhr Thema: Auseinandersetzung im Bündnis: Steinmeier gegen Nato-Mitgliedschaft der Ukraine Tatsächlich? Sorry - aber das ist Humbug. Natürlich steht es der Ukraine frei, einen Mitgliedsantrag bei der NATO zu stellen. Die NATO ist aber NICHT verpflichtet diesem nachzukommen. Wenn die USA ihr Great Game [...] mehr

21.11.2014, 23:07 Uhr Thema: Dax im Höhenflug: Draghi und seine chinesischen Kollegen beflügeln die Börse Misstrauen Ich traue dem KGV als Bewertungsgrundlage des Standes von Aktienindizes nicht. Ein Blick in die Historie ist meist ehrlicher. In den letzten 10 Jahren hatte der DAX (wichtig: Kursindex) genau drei [...] mehr

21.11.2014, 22:46 Uhr Thema: 80 Gotteshäuser im Bau: Eine Moschee für jede türkische Universität Etwas undifferenziert Also ich habe Schwierigkeiten die Türkei als laizistisches Land zu sehen - ohne das werten zu wollen. Und zwar nicht nur die heutige Türkei, sondern auch die alte, kemalistisch geprägte Türkei. Nach [...] mehr

20.11.2014, 12:52 Uhr Thema: Lokalposse in Großbritannien: Sorry, diese Schule ist zu weiß Stimmt "Statt Schulausflügen in den Zoo solle nun auch der Besuch einer Moschee auf dem Programm stehen, kündigte die Schulleiterin an" Richtig so. Am besten in eine salafistische Moschee. Damit [...] mehr

14.11.2014, 09:53 Uhr Thema: Sterbehilfe: Verschont den Tod! Völlig kontraproduktiv Egal ob nun Augsteins Artikel oder die Tendenz der Debatte im Bundestag. Das faktische Verbot der Sterbehilfe führt in die völlig falsche Richtung. Der freiwillige Suizid ist eines der elementarsten [...] mehr

06.11.2014, 13:36 Uhr Thema: Champions-League-Krawall: Uefa ermittelt nach Böllerwürfen von Dortmund Keine Ausflüchte mehr... Die Sache ist doch ganz einfach: Es wurden von der DFL, in Absprache mit DFB, UEFA und FIFA, ganz klare Regeln definiert was (also das Verhalten plus das Mitführen welcher Gegenstände) in einem [...] mehr

26.10.2014, 17:21 Uhr Thema: Neue Studenten-Generation: Hauptfach Egoismus Fachbereich beachten Selbstbezogen sind Studenten schon immer gewesen. Auch die Möchtegern-Weltveränderer der letzten Jahrzehnte waren weniger deshalb so stark politisch, weil sie so selbstlose Menschen waren, sondern [...] mehr

17.10.2014, 09:06 Uhr Thema: Kritik an Protestpartei: SPD-Generalsekretärin fordert Anti-AfD-Bündnis Politik ist Showbusiness ...und zudem ein ziemlich schmutziges Geschäft. Da haut man gern mal platte Parolen raus - Hauptsache man bleibt im Gespräch... Dennoch erstaunt es mich immer wieder, mit welcher Chuzpe die sog. [...] mehr

13.10.2014, 11:50 Uhr Thema: Haushaltspolitik: Schäubles schwarze Null sendet ein fatales Signal Immer dieselbe Leier Unglaublich - dieser alte Humbug ist einfach nicht tot zu kriegen. Trotz zig gescheiterter Praxisbeispiele. Aber das scheint unsere WiWis nicht zu tangieren. Wen interessiert schon die Praxis. Dabei [...] mehr

06.10.2014, 09:35 Uhr Thema: Flüchtlings-Talk bei Jauch: Trostlos, aber aufschlussreich Die Syrienflüchtlinge sind nicht das Thema Syrien hat (auch vor dem Bürgerkrieg) kein expansives Bevölkerungswachstum. Zudem ist das Land im Frieden durchaus in der Lage seine Bevölkerung zu ernähren. Die syrische Flüchtlingsfrage ist also [...] mehr

27.09.2014, 10:04 Uhr Thema: Dynamo Dresden vor Spitzenspiel: Auferstanden mit Talenten Respekt Bisher macht man in Dresden richtig gute Arbeit. Vor allem macht es Spaß zu zuschauen. Der Fußball den man spielt, ist der beste den ich je von Dynamo gesehen habe. Schade ist nur, dass man die [...] mehr

22.09.2014, 09:47 Uhr Thema: Kommentar zur Flüchtlingspolitik: Fatales Gewurschtel Schöne Worte... Sicherlich ein guter Kommentar mit vielen Dingen die richtig sind. Und dass Europa nicht zig Millionen Einwanderer aufnehmen kann, (Stichwort: Bevölkerungsprognose für Afrika) ohne hier [...] mehr

19.09.2014, 09:37 Uhr Thema: Schottlands Nein zur Unabhängigkeit: Neustart für Großbritannien Vergebene Chance Ich sehe es anders. Auch wenn Cameron sicher keine gute Figur abgegeben hat, sind die großen Verlierer die Schotten. Eine eigene Steuerverwaltung wäre de facto eine Unabhängigkeit light. Das wird die [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0