Benutzerprofil

v.papschke

Registriert seit: 20.12.2011
Beiträge: 897
   

02.08.2015, 10:34 Uhr Thema: Grexit-Szenario: Griechenland soll Prozesse gegen deutsche Firmen geplant haben Ist ja interessant wenn es uns (GR) paßt, dann ist Korruption durchaus ok. Aber wehe, ihr (D) legt uns Daumenschrauben an, dann werdet ihr schon sehen, was ihr davon habt. Dann ist die umfassende Solidarität die gerade [...] mehr

30.07.2015, 19:58 Uhr Thema: Unruhe in der SPD: Die Zombie-Partei Wie würde die CDU mit Frau Merkel an der Spitze wohl dastehen, wenn die SPD keine Koalition mit ihr eingegangen wäre ? Sie hätte nach der Wahl keine Mehrheit im Bundestag und sähe alt aus, wenn sie sich nicht gründlich [...] mehr

28.07.2015, 20:08 Uhr Thema: Flucht vor Kapitalkontrollen: Bulgarien wird zur Schweiz der Griechen Nun profitieren wenigstens schon 2 Seiten. Viele Griechen, und nun auch noch Bulgarien. Immer wieder schön zu sehen, wie alle Bemühungen der EURO-Staaten konterkarriert werden. Und auch ein Beispiel mehr dafür, daß alle [...] mehr

28.07.2015, 19:52 Uhr Thema: Luftschläge gegen PKK: Türkei greift Kurden auf türkischem Boden an Es sieht so aus, als ob Erdogan aus politischem Machtkalkül heraus das Leben tausender Kurden, aber auch der eigenen Bevölkerung aufs Spiel setzt. Und niemand weit und breit ist zu sehen, der ihn ernsthaft auffordert, [...] mehr

27.07.2015, 07:58 Uhr Thema: Angeblicher Grexit-Plan: Putsch-Gerüchte irritieren griechische Politiker Was auch immer evtl. geplant gewesen sein möge. Wenn sich eine Regierung auf einen Tag X (hier möglicher EURO-Verzicht) vorbereitet, dann ist das doch ok. Es war allerdings nicht erforderlich, denn EURO-Europa ist doch ganz [...] mehr

24.07.2015, 08:44 Uhr Thema: Minister Schäuble: Schattenkanzler des Schmerzes Irgendwie ist Hr. Augstein diesmal etwas vom Kurs abgekommen. Wenn man GR auf einen guten Weg bringen möchte, dann muß man einfach mal Tacheles reden, etwas anderes wird offensichtlich dort immer falsch [...] mehr

21.07.2015, 11:17 Uhr Thema: Griechenlands Ex-Finanzminister Varoufakis: "Wir haben Fehler gemacht" Das Gläubiger immer bemüht sind ihr Geld zurück zu bekommen, ist doch wohl ganz normal. Der Weg dahin ist allerdings strittig - sparen oder mehr investieren und dabei erst einmal neue zusätzliche Schulden machen. GR soll ja über das [...] mehr

21.07.2015, 10:52 Uhr Thema: Verfassungsrichter kippen Betreuungsgeld Wenn mit solchen Maßnahmen wie Betreuungsgeld oder Maut in Bayern Wahlen gewonnen werden, hat die Sache doch Sinn gemacht. Die Bayern werden diese Entscheidung gut verschmerzen können. mehr

19.07.2015, 18:49 Uhr Thema: Griechische Oberschicht: "Die Reichen sollten mehr tun" An einem Schuldenschnitt wird doch schon intensiv gearbeitet. Es wird, lt. Merkel, aber nicht der nominelle Schuldenschnitt sein. Wenn die anstehenden Verhandlungen über das 3. Hilfspaket zu einem positiven Abschluß kommen, [...] mehr

18.07.2015, 12:45 Uhr Thema: Kanzlerkandidatur 2017: Merkel soll's richten Es ist möglicherweise kein Zufall, daß in diesem Artikel auch auf den verflossenen Herrn zu Guttenberg erinnert wird. Vielleicht keimt bei Horsti doch der Wunsch, endlich einen Bayern im Kanzleramt zu sehen. mehr

18.07.2015, 11:19 Uhr Thema: Aufnahmen aufgetaucht: Video zeigt Queen als Kind beim Hitlergruß Gibt es jetzt ein Problem ? Muß sie zurücktreten ? Was wird bloß aus England ? (Ironie aus) mehr

18.07.2015, 11:05 Uhr Thema: Griechenlandkrise: Schäuble spielt mit Rücktritt Man kann natürlich die Reform der Erbschaftssteuer kritisieren, aber man sollte dabei nicht vergessen, daß Deutschland gerade durch seine Wirtschaft so stark ist. Es besteht ohnehin die große Gefahr, daß ein Ausverkauf [...] mehr

18.07.2015, 07:48 Uhr Thema: Brückenfinanzierung für Griechenland: EU-Diplomaten bringen weitere Nothilfe ins Spie Die restliche Welt darf auf keinen Fall den Eindruck gewinnen, daß Europa zu schwach sei, ein kleines Griechenland zu retten. Das innerhalb Europas allerdings die Überzeugung , daß dies alles gut sei ,den Bach [...] mehr

17.07.2015, 16:59 Uhr Thema: Bundestag billigt Aufnahme von Verhandlungen mit Griechenland über drittes Hilfspaket Zu @ 13 Doc Moriarty Der Anteil Deutschlands liegt bei 27 %, d.h. dass D mit ca 23 Mrd. belastet werden wird, wenn GR nicht zurückzahlt. Hinzu kommt ein entsprechender Antel aus der Zwischenfinanzierung. Alles summiert [...] mehr

16.07.2015, 23:59 Uhr Thema: Sondersitzung im Bundestag: Griechenlandkrise wird zur Koalitionskrise Die SPD sollte mal darüber nachdenken, warum ausgerechnet Hr. Schäuble im Moment so beliebt ist. Weil die Leute das sichere Gespür dafür haben, dass er mit seinem zeitweisen Grexit völlig richtig liegt. Es [...] mehr

16.07.2015, 08:22 Uhr Thema: Schuldenkrise: Top-Ökonom schlägt Griechenland-Soli vor Der Vorschlag mit dem Soli für GR ist ja nichts Neues. Aber daß bei uns die Steuern erhöht werden sollen, bevor die Steuern in GR regulär eingesammelt werden, kann ich nur als Witz am Donnerstag Morgen verbuchen. Außerdem hatte [...] mehr

15.07.2015, 12:50 Uhr Thema: Abstimmung in Athen: Reformbegeisterung ist jetzt erste Griechenpflicht Es gibt 28 Mitgliedsländer in der EU. Davon haben z.Zt. 19 den Euro. Sozusagen 19:9. Was ändert sich eigentlich , wenn sich diese Tatsache wie folgt verändert : 18:10 ??. Wenn die EU deshalb [...] mehr

15.07.2015, 12:04 Uhr Thema: Abstimmung in Athen: Reformbegeisterung ist jetzt erste Griechenpflicht Nach 5 Jahren Rettung die weitgehend erfolglos war, hat unser daran beteiligter Finanzminister meiner Auffassung nach endlich den richtigen Schluß gezogen. Zeitweiser Rückzug der Griechen aus dem Euro. Wenn man Tsipras [...] mehr

14.07.2015, 13:47 Uhr Thema: Brückenfinanzierung für Griechenland: Geld her - aber schnell! Zu @ 9, bert 1966 Guter Hinweis. Ja, deshalb bemühten sich ja die Briten in den vergangenen Jahren, den Haushalt der EU zu verkleinern. Völlig zu recht. Aber die Brüsseler Bürokratie hat natürlich volle Töpfe lieber, [...] mehr

14.07.2015, 11:15 Uhr Thema: Griechenland-Verhandlungen: Scharfe Kritik an Merkel und Schäuble Daß die Opposition sich aufregt, ist ja deren Geschäft. Diesmal liegt sie aber voll daneben, denn es ist deutsches Steuergeld mit dem jedenfalls bisher in GR nicht so sorgsam umgegangen wird. Deshalb muß ich diesmal [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0