Benutzerprofil

wolly21

Registriert seit: 20.12.2011
Beiträge: 4531
Seite 1 von 227
11.12.2017, 13:49 Uhr

Warum sucht denn die UNION/Frau Merkel so dringend einen Koalitionspartner? Sie ist doch sooo stark, hat einen sooo deulichen Regierungsauftrag? Ein Koalitionsvertrag würde sie doch nur in ihren [...] mehr

11.12.2017, 13:22 Uhr

Liberal ist nicht schlecht. Schlercht ist, was die FDP daraus macht, daß sie die soziale Verantwortung marginalisiert, daß sie die Besserverdienenden, die Wohlhabenden, die Reichen zu Lasten der Unteren, [...] mehr

07.12.2017, 11:48 Uhr

Wo? Wo bleibt bei dieser Koalitionsdiskussion eigentlich die Verantwortung von Frau Merkel? Die Lindner-FDP hat Regierungs-Verantwortung ja abgelehnt - will lieber "gar nicht als schlecht [...] mehr

04.12.2017, 10:00 Uhr

Nichts passiert? [QUOTE=marcaurel1957;60740870]Erstens lag keine Zueignungsabsicht vor, zweitens wurde kein Gewahrsam gebrochen....Diebstahl ist also vom Tisch. Zum Betrug fehlt der Vermögensschaden...... Das sehen [...] mehr

03.12.2017, 10:11 Uhr

Und weil "Juristisch ist also nicnts passiert!" Ist das alles für Sie in Ordnung? Eine Sache mieten, mutwillig zerstören, dem Vermieter notdürftig repariert vor die Füße werfen, entstandenen [...] mehr

30.11.2017, 14:27 Uhr

Frage "...Ich würde Ihnen auch das Jugendamt schicken und die Entscheidung nach Anhörung ALLER Beteiligten, Experten und Eltern, einem Richter überlassen...." Würden Sie die Entscheidung [...] mehr

28.11.2017, 11:13 Uhr

Wenn Frau Merkel diese Entscheidung dem Herrn Schmidt durchgehen läßt, d.h. ihn nicht von seinem Ministeramt freistellt, hat sie sich offensichtlich schon für die Minderheitsregierung entschieden. Also [...] mehr

27.11.2017, 11:33 Uhr

Ja wie denn nun? Die Partei mit den größten Stimm-VERLUSTEN ist die "Gweinnerin" und hat einen "klaren Regierungsauftrag" ? Und die mit dem schlechtesten Wahlergebnis ihrer [...] mehr

27.11.2017, 10:52 Uhr

Was ist "hilflos" an der Äußerung von Schulz (kurz nach dem Scheitern der Schwampel) ? Er sagt doch nur, daß er mit Gesprächen mit allen herausfinden möchte, werlches der beste Ausweg aus der [...] mehr

27.11.2017, 10:29 Uhr

Daß die CDU keinen Kronprinze(ssi)n als Nachfolger(in) für Frau Merkel hat, ist ja nicht Schuld der SPD, und die SPD kann ja schlecht als Platzhalterin für eine solche(n) Nachfolger(in) herhalten müssern. [...] mehr

25.11.2017, 12:28 Uhr

Soweit richtig Die SPD /der Bundestag kann Frau Merkel auch OHNE koalitionsvertrag mit der absoluten (Kanzler-) Mehrheit wählen. Der BP muß dann die Kanzlerin ernennen. Die kann/muß dann mit einer [...] mehr

23.11.2017, 12:10 Uhr

Wenn man man keine Minderheitsregierung wünscht, muß man das Wahlrecht ändern, ein reines Mehrheitswahlrecht einführen. Bei unserem Wahlrecht miit den zwei Stimmen, eine für den direkt gewählten Abgeordneten [...] mehr

23.11.2017, 10:59 Uhr

Wenn man man keine Minderheitsregierung wünscht, muß man das Wahlrecht ändern, ein reines Mehrheitswahlrecht einführen. Bei unserem Wahlrecht miit den zwei Stimmen, eine für den direkt gewählten Abgeordneten [...] mehr

23.11.2017, 10:39 Uhr

Wenn man man keine Minderheitsregierung wünscht, muß man das Wahlrecht ändern, ein reines Mehrheitswahlrecht einführen. Bei unserem Wahlrecht miit den zwei Stimmen, eine für den direkt gewählten Abgeordneten [...] mehr

22.11.2017, 14:35 Uhr

Was hat die Option Minderheitsregierung mit der Bevölkerungszahl zu tun, was mit der Zugehörigkeit zum EURO? Der Fraktionszwag ist auch nicht in Stein gemeißelt, nicht mal im GG verankert. Und wenn Merkel sagte, [...] mehr

21.11.2017, 12:35 Uhr

Kennen Sie übliches Beamtendeutsch? Haben wir immer so gemacht. (Koalitionen) Haben wir noch nie gemacht . (Minderheitsreghierung) Dafür sind wir nicht zuständig. (Wählerwille) :-)) mehr

21.11.2017, 12:05 Uhr

Regierungsauftrag Den hat - so heißt s immer - die stärkste Fraktion, z.Z. also CDU/CSU Nach guten demokratischen Regeln ist die zweitstärkste Fraktion die Opposition, z.Z. also SPD. Also sollen sie so ihre [...] mehr

21.11.2017, 10:42 Uhr

Mit der AfD? Warum denn nicht? Wenn AfD sagt 2+2=4, dann ist das doch nicht falsch. Und immerhin ist die AfD von 13,x% der Wähler demokratisch gewählt worden. Zur Klarstellung: Ich selbst Links gewählt. mehr

21.11.2017, 10:25 Uhr

Minderheitsregierung wird zeigen, wie gut/schlecht Frau Merkel "es kann". (Altkanzler Schröder sagte nach seiner Abwahl: "Sie kanns nicht.") Merkel (und ihre Union) nbehaupten ja, vom Wähler klaren [...] mehr

20.11.2017, 14:54 Uhr

Herr Lindner hat offenbar eingesehen, daß er für eine Regierung unbrauchbar ist. Die FDP braucht auch niemand. Also alles gut so. Derr/die Bundeskanzler-in bestimmt die Richtlinien der Politik. Dann laßt sie [...] mehr

Seite 1 von 227