Benutzerprofil

wolly21

Registriert seit: 20.12.2011
Beiträge: 4076
22.02.2017, 14:44 Uhr

Wenn mit "westlichen Werten" nichts zu tun hat, dann vielleicht mit der Frauenquote in Aufsichtsräten und Vorständen der Dax-Unternehmen ?? :-)) mehr

22.02.2017, 14:32 Uhr

Natürlich hat die Landesregierung im VW-Aufsichtsrat mit den Personalien zu tun: Der Aufsichtsrat ernennt die Vorstände und ist für die Vertrgsinhalte zuständig. Herr Weil hätte diese "Abfindung" [...] mehr

22.02.2017, 13:24 Uhr

Es könnte ja auch durchaus sein, daß für die Bausparkassen das BGH Urteil ein "Schuß ins Knie" ist, wenn nämlich in Zukunft keine Sparer mehr deren Dienste in Anspruch nehmen wollen, weil sie die [...] mehr

22.02.2017, 13:14 Uhr

Wenn Sie meinen Beitrag aufmerksam lesen, sollten Sie erkennen, daß Herrn Prantl mehr Rechtskenntnis zutraue als dem Foristen, dem mein Beitrag als Antwort galt. Herr Prantl kann als Jurist durchaus eine [...] mehr

22.02.2017, 10:28 Uhr

Da gibt es aber durchaus gegenteilige Auffassungen, und zwar nicht von unbedarften Schmalspurjuristen, sondern Volljuristen, die jahrelang als Richter tätig waren, wie z.B. Herr Prantl von der SZ: [...] mehr

22.02.2017, 10:19 Uhr

Warum regt sich Herr Prantl von der SZ darüber auf ? http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/kuendigung-von-bausparvertraegen-nicht-nur-verbraucherunfreundlich-sondern-falsch-1.3389514 Her Prantl ist [...] mehr

22.02.2017, 10:10 Uhr

Und wer garantiert, daß die Zahlen von Destatis richtig sind, nicht im Sinne der Regierung gechönt wurden ? Glauben Sie ALLES, was Herr de Maiziere von sich gibt? mehr

20.02.2017, 15:03 Uhr

Man sollte den Grexit einfach geschehen lassen, GR zur N-Dachme "gehen lassen" -- zwingen wäre vielleicht richtiger, denn die Griechen wollen natürlich im EURO bleiben, weil der ja von den anderen [...] mehr

20.02.2017, 14:53 Uhr

Man sollte den Grexit einfach geschehen lassen, GR zur N-Dachme "gehen lassen" -- zwingen wäre vielleicht richtiger, denn die Griechen wollen natürlich im EURO bleiben, weil der ja von den anderen [...] mehr

20.02.2017, 13:47 Uhr

Richtig ! Und um das zu vermeiden, muß der EURO abgeschafft und nationale Währungen wieder eingeführt werden. Natürlich wäre es dann für die Deutsche Exportwirtschaft sehr schwierig, weil eine N-DM massiv [...] mehr

20.02.2017, 13:29 Uhr

Wann wird von den Verantwortlichen endlich begriffen, daß der EURO in der jetzigen Form nicht weiter existieren kann?? Entweder schafft man eine Europäische Transferunion (mit gemeinschaftlicher Steuer-, [...] mehr

19.02.2017, 10:12 Uhr

Wann wird von den Verantwortlichen endlich begriffen, daß der EURO in der jetzigen Form nicht weiter existieren kann?? Entweder schafft man eine Europäische Transferunion (mit gemeinschaftlicher Steuer-, [...] mehr

19.02.2017, 10:02 Uhr

Wann wird von den Verantwortlichen endlich begriffen, daß der EURO in der jetzigen Form nicht weiter existieren kann?? Entweder schafft man eine Europäische Transferunion (mit gemeinschaftlicher Steuer-, [...] mehr

18.02.2017, 11:25 Uhr

Wer oder was hindert deutsche Politiker (Oppermann, Özdemir,...) demnächst eine entsprechende Veranstaltung in Essen (Duisburg, Bochum... ) für die in Deutschland lebenden Türken zu organisieren, bei der sie ihre [...] mehr

16.02.2017, 12:59 Uhr

Richtg ! Und gleichzeitig benachteiligt er die Import-Überschuß Länder, die weniger wettbewerbsfähig sind. Die werden zu Sparmaßnahmen (= "innere Abwertung") gezwungen, die ihnen keine [...] mehr

14.02.2017, 10:47 Uhr

Was aber, wenn die Inflation nur in Deutschland anzieht, nicht aber in den anderen EU Ländern (so wie derzeit)? Wann will die EZB ihre Zinsen erhöhen? Wenn die EZB die Zinsen NICHT erhöht, wo bleiben wir [...] mehr

12.02.2017, 10:33 Uhr

Establishment? Wer gehört dazu ? Wer nicht ? Heute wählt ein Teil des Establisments den Bundespräsidenten. Warum nur en Teil, warum nicht alle "Etablierten" ? Warum dürfen Hape Kerkeling und Veronika [...] mehr

09.02.2017, 15:15 Uhr

Was macht den Schierlings-Wasserfenchel eigentlich so schutzwürdig, daß man Jahrzehntelang planen, vor höchsten Gerichten streiten muß? In Wikipedia kann man Bilder und botanische Details zu dieser Pflanze finden. [...] mehr

09.02.2017, 13:49 Uhr

Da die Container im Regelfall weder in Hamburg noch in Wilhelmshaven bleiben, sondern meist in die innerdeutschen Industriezentren weiter transportiert werden, spielt die Distanz ob von Hamburg oder Wilhelmshaven [...] mehr

06.02.2017, 13:23 Uhr

Warum nicht? Eine Mumie als Bundeskanzlerin wäre doch mal was Neues. Käme sicher ins Guiness Buch. :-)) mehr