Benutzerprofil

qvoice

Registriert seit: 21.12.2011
Beiträge: 419
   

16.05.2015, 11:56 Uhr Thema: Reaktionen auf Todesurteil für Boston-Bomber: "Es gibt keine Gewinner" Das ist natürlich Unsinn. Auch in Deutschland kann Ihnen das Menschenrecht auf persönliche Freiheit von einem Gericht entzogen werden. mehr

16.05.2015, 11:52 Uhr Thema: Reaktionen auf Todesurteil für Boston-Bomber: "Es gibt keine Gewinner" Dieser Satz wird nicht dadurch wahr, dass man ihn immer wiederholt. Nach dieser Logik ist ein Gefängnis Freiheitsberaubung und eine Geldstrafe Diebstahl. Bei aller moralischer Empörung sollte [...] mehr

16.05.2015, 10:52 Uhr Thema: Reaktionen auf Todesurteil für Boston-Bomber: "Es gibt keine Gewinner" Und z.B. auch Japan. Sie nehmen sich die Freiheit, eine eigene Definition von Zivilisation zu erfinden, der nicht jeder folgen muss. Das Herabschauen auf andere führt immer auch zu einer [...] mehr

23.01.2015, 16:57 Uhr Thema: Diana Krall im Interview: "Ist mir egal, in welcher Kategorie ich Nummer eins bin" Aha, Ihnen ist also wichtig, wer am lautesten ist? Diese "Piepsmaus" gehört zu den besten Jazz-Sängerinnen überhaupt. Sie hat mit allen musiziert hat, die Rang und Namen haben. mehr

15.11.2014, 10:32 Uhr Thema: Einführung des Mindestlohns: Jetzt wird Taxifahren richtig teuer Oder eben auf Uber, ist auch billiger. Taxibenutzer sind durchaus nicht alles reiche "Geschäftsleute". In manchen Grossstädten hat nur noch die Hälfte der Haushalte ein Auto, da brauch [...] mehr

28.04.2014, 11:45 Uhr Thema: Skandal in der NBA: Amerikas ganz alltäglicher Rassismus Wer H4 bekommt, liegt der Allgemeinheit auf der Tasche. Wer Vermögen hat, nicht. mehr

02.04.2014, 22:51 Uhr Thema: "How I Met Your Mother"-Finale: Knapp 13 Millionen US-Fans nahmen Abschied Ich weiss gar nicht, auf wieviel Kanälen die Wiederholungen laufen. Geht schon in Richtung Holzhammer. Natürlich, nur auf Englisch ;-) Komisch, dabei ist die Übersetzung fast 1:1. Na ja, [...] mehr

02.04.2014, 11:16 Uhr Thema: "How I Met Your Mother"-Finale: Knapp 13 Millionen US-Fans nahmen Abschied Endlich ist Schluss, obwohl natürlich die Wiederholungen für immer durch die Kanäle zombien werden. Ich fand die Serie schon immer ein bisschen konstruiert und an den Haaren herbeigezogen. Als [...] mehr

30.03.2014, 11:40 Uhr Thema: Bücher für Frustrierte: Das wird man ja wohl noch sagen dürfen! Neid Unterschwellig klingt manchmal bei der Kritik an den angeblich populistischen Büchern durch andere Medienschaffende noch etwas mit: Die machen den grossen Reibach mit ihrem Schund, und ich bleibe auf [...] mehr

30.03.2014, 11:14 Uhr Thema: Bücher für Frustrierte: Das wird man ja wohl noch sagen dürfen! Da gibt ihnen Obama in Bezug auf Snowden sicher recht. mehr

29.03.2014, 11:46 Uhr Thema: Wearables: Das Silicon Valley zweifelt an Google Glass Wenn man die Datenbrille nicht trägt, funktioniert es nicht. mehr

29.03.2014, 11:11 Uhr Thema: Deutschlands Blick auf die Ukraine: Revolution? Zu kompliziert! elektive Wa Die Tatsache, dass der russischen Minderheit Rechte entzogen werden sollten, ist weniger "ausgelutscht" als unbequem. Widerspricht sie doch dem romantischen Bild der edlen [...] mehr

29.03.2014, 10:02 Uhr Thema: Deutschlands Blick auf die Ukraine: Revolution? Zu kompliziert! Es ist eine Tatsache, dass man versucht hat, der russische Minderheit Rechte zu entziehen. Wenn man das verschweigt oder schönredet, ist das ebenfalls verlogen. Russisch als Amtssprache [...] mehr

28.03.2014, 21:42 Uhr Thema: Deutschlands Blick auf die Ukraine: Revolution? Zu kompliziert! Das Gesetz ist immerhin vom ukrainischen Parlament verabschiedet worden und wurde erst in letzter Minute von Barroso gestoppt. Das ist überhaupt nicht irrelevant und zeigt, wie die neuen [...] mehr

28.03.2014, 21:15 Uhr Thema: Deutschlands Blick auf die Ukraine: Revolution? Zu kompliziert! Das ist falsch. Das Sprachengesetz hatte eine Mehrheit im Parlament und wurde von Barroso gestoppt. Was würden Sie sagen, wenn Ihre Muttersprache im offiziellen Sprachgebrauch verboten würde? [...] mehr

28.03.2014, 15:33 Uhr Thema: Deutschlands Blick auf die Ukraine: Revolution? Zu kompliziert! Demokratie? Wenn der Maidan, wie behauptet, für Demokratie steht, wie kann es dann sein, dass eine der ersten Aktionen des "neuen" Parlaments die Unterdrückung der Sprache der russischen Minderheit ist? [...] mehr

09.03.2014, 13:13 Uhr Thema: Geplantes Referendum : Krim-Führung dringt auf schnellen Anschluss an Russland Man kann nicht auf der einen Seite ein Referendum aus formalrechtlichen Gründen ablehnen und es bei einem Regierungswechsel nicht so eng sehen. Darauf will ich hinaus. mehr

09.03.2014, 12:17 Uhr Thema: Geplantes Referendum : Krim-Führung dringt auf schnellen Anschluss an Russland Zugegeben, der Vergleich hinkt. Ich habe ihn nur gebracht, da sie Abstimmungen in einem besetzten Land von vornherein abgelehnt haben. Ihre jetzigen Argumente sind zwar richtig, aber [...] mehr

09.03.2014, 12:07 Uhr Thema: Geplantes Referendum : Krim-Führung dringt auf schnellen Anschluss an Russland Guter Mann Aber die Regeln für einen legalen Regierungswechsel wurden in der Ukraine natürlich alle penibel eingehalten? mehr

09.03.2014, 12:00 Uhr Thema: Geplantes Referendum : Krim-Führung dringt auf schnellen Anschluss an Russland Die Fairness der Abstimmung ist allerdings entscheidend. Aber es gibt 60% Einwohner mit russischem Hintergrund. Möglicherweise waren die früheren Umfragen auch nicht ganz objektiv. Immerhin [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0