Benutzerprofil

reimprecht@gmx.de

Registriert seit: 21.12.2011
Beiträge: 67
Seite 1 von 4
17.08.2017, 18:13 Uhr

Spiegelkritische Kommentare nicht löschen Ich fände es als einen demokratischen Schritt, wenn der Spiegel auch Leserkommentare zulassen würde, die Kritik am Spiegel beinhalten, und sie nicht mehr löscht. An Diskussionen sollten schon [...] mehr

18.12.2016, 23:13 Uhr

Wann ist mal keine Krise? Die Wirtschaft boomt wie noch nie. Zwar profitieren davon hautsächlich die, denen eh schon das Meiste gehört, doch sowas bezeichnet man ja nicht als Krise, wenn dabei Arbeitsplätze, zwar immer [...] mehr

13.05.2016, 20:47 Uhr

Liebe Frau Meiritz, lieber Herr Christoph Sydow, nach Ihren Kriterien ist eigentlich fast kein Land ausserhalb von Westeuropa, USA und Japan "sicher". Also müssen wir alle retten. Am [...] mehr

24.04.2016, 23:23 Uhr

Ergebnis Merkel`scher Politik Das ist das Ergebnis der Flüchtlingspolitik von Frau Merkel. Sie versetzt Europa in Angst. Die Bürger schwächerer Europäischer Länder haben Angst von der Regierung des wirtschaftlich mächtigen [...] mehr

18.04.2016, 13:42 Uhr

Keine Macher mehr Ich habe bei der SPD den Eindruck, dass dort niemand mehr ist oder niemand nach oben darf, der/die mal ein Thema wirklich anpackt. Möglichkeiten gäbe es genug. Bei den Themen die den Bürgern weh tun [...] mehr

21.03.2016, 11:29 Uhr

es gibt Steigerungen an Hässlichkeit: Alle aktuellen Audis. Die fahren mit einem Gesicht (böser Blick ect.) durch die Gegend das ausschließlich Aggression und Biederkeit ausdrückt. Keine Eleganz, keine Lebensfreude, [...] mehr

16.03.2016, 19:56 Uhr

Danke Franz Ich danke Franz für sein tolles Spiel in der Deutschen Nationalmannschaft und bei Bayern. Für sein tolles Spiel zur Erreichung des zweiten Deutschen WM-Titels 1974. Ich danke ihm für seine tollen [...] mehr

13.03.2016, 14:36 Uhr

geheim geht nicht Ich bin selbst Entwicklungsingenieur bei einem Automobilhersteller. Für jeden Cent den ein Entwickler ausgeben will, muß er durch mindestens 3 Kontrollgremien. Je mehr ausgegeben werden soll, umso [...] mehr

28.02.2016, 14:06 Uhr

Eher enttäuschende Erfahrung Ich mache Jazzmusik und habe zwei kleine Studios. Gerne willkommen sind bei mir Musiker aus anderen Kulturkreisen. "Mein" Schlagzeuger ist Halbbrasilianer, "meine" letzte [...] mehr

26.01.2016, 23:21 Uhr

wieder mal eine Untergangsprophezeiung. Wie langweilig. Die Prophezeiung des Falls eines der ganz Großen ist die ewige Leier von langweiligem Journalismus. Und wohl auch ein bisschen Neid. Gähn, gute [...] mehr

24.01.2016, 18:30 Uhr

Es gab schon viele Zusammenschlüsse verschiedenster Nationen. Meistens ist die Welt nicht untergegangen als sie sich wieder aufspalteten. Siehe Warschauer Pakt etc.... Deutschland ging es immer am [...] mehr

24.12.2015, 08:58 Uhr

Kommerz -Maximierung Alles muß kommerziell optimiert werden. Auch die, die sich eigentlich für Kultur zuständig fühlen machen fleissig mit. Egal ob SWR3 oder Antenne 1, oder Das Ding oder 107,7 nahezu alle [...] mehr

12.11.2015, 08:21 Uhr

Stammtisch und Dass der Autor den Begriff "besorgte Bürger" in Ausrufezeichen setzt, läßt eine etwas herabwürdigende Sichtweise durchblicken. Im selben Satz dazu das Wort "Stammtisch" suggeriert, [...] mehr

08.11.2015, 22:04 Uhr

Ich beschäftige mich seit Jahrzehnten von Berufswegen intensiv als Ingenieur mit Automobiltechnik. Ich kenn viele Märchen. Aber selbst wenn Audi`s Angaben der Realität auch nur etwa nahe kämen, [...] mehr

08.11.2015, 20:16 Uhr

Stimme Ihnen zu In spiessiger und aggressiver Hässlichkeit ist Audi, seit sie den "bösen Blick" und das Riesenmaul bauen, absoluter Spitzenreiter. Spricht niedere Instinkte an und das verkauft sich in [...] mehr

08.11.2015, 20:11 Uhr

Ja, stimme Ihnen zu. In spiessiger und aggressiver Hässlichkeit ist Audi, seit sie den "bösen Blick" und das Riesenmaul bauen, absoluter Spitzenreiter. Spricht niedere Instinkte an und das verkauft sich in [...] mehr

04.11.2015, 23:33 Uhr

VW zu aggressiv Man kann den Eindruck bekommen, dass VWs bekanntermassen sehr hierarchische Führungsmannschaft auf aggressivste Weise den Markt zu dominieren versucht. Da kann man schon von skrupellosen [...] mehr

25.10.2015, 23:47 Uhr

wen interessiert das noch? Ist doch kalter Kaffee. Hurra, wir Journalisten haben was entdeckt. Wäre damals aktuell ja interessant gewesen, aber wen juckt das heute noch, angesichts dessen was sonst so los ist. mehr

28.09.2015, 13:41 Uhr

war auch Zeit So ein großspuriger Betrug ist technisch nur machbar, wenn das von ganz Oben abgesegnet ist. Der Einsatz von Software und Hardware läuft durch Entscheidergremien, wird getestet, freigegeben und muß [...] mehr

26.09.2015, 18:51 Uhr

Liebe Frau Berg, ich lese sehr gerne Ihre Bücher. Es tut sehr gut so Ehrliches und Intelligentes zu lesen. Ich arbeite seit vielen Jahren als Entwicklungsingenieur bei einem süddeutschen Automobilhersteller. Wir [...] mehr

Seite 1 von 4