Benutzerprofil

pierrotlalune

Registriert seit: 23.12.2011
Beiträge: 525
Seite 1 von 27
16.01.2018, 17:49 Uhr

Na ja, er wäre stolz wie die spd verhandelt habe. Da habe ich grosse zweifel, insbesonders, weil es soll ja so was wie fraktionszwang entstehen. Sprich auch wenn die spd dies nicht will, muss sie [...] mehr

15.01.2018, 17:54 Uhr

Frau nahles Oh jeFrau ätschibätschi, weiss nicht mehr wie sie ihren Wendehals wieder im Lot bekommt. Jetzt bekommt demnächst die spd basis einen ätschibätschi vor dem Kopf, wir machen doch groko, weil ich [...] mehr

13.01.2018, 09:04 Uhr

Jetzt kriegt die spd Basis einen ätschibätschi von der eigenen Führing verpatzt. Will damit sagen dass die Basis für Nahles und Schultz keine Gültigkeit haben genauso wie deren eigenen Worte noch vor [...] mehr

12.01.2018, 18:03 Uhr

Wie so oft verkommt deutschland immer mehr zu scheinpolitik, auf andere schimpfen und verbieten, selber sich nicht daran halten im Gegenteil. Schade auch dass spiegel keine lesermei u g bei bestimmten [...] mehr

11.01.2018, 07:10 Uhr

Überschrift Na j, kein grosser unterschied zu deutschland, auch da wird wieder verhandelt, als ob nichts gewesen wäre, bei den deutschen sind halt wirtschaftliche also Geld der Grund für Verhandlungen, bzw für [...] mehr

26.12.2017, 19:16 Uhr

Es wird soviel Strom produziert, es wird im Ausland für wenig verkauft und hier wie schon seit jahrzehnt die höchsten strompreise für die eigene Bevölkerung abverlangt, sowohl von wortschaftlicher [...] mehr

15.12.2017, 19:24 Uhr

Nett geschrieben, doch Verantwortung des Journalismus wird nun mal in der Türkei mit den Füssen getreten, ansonsten wäre die Türkei nicht das Land wo die meisten Journalisten verhaftet werden. Zu [...] mehr

09.12.2017, 15:37 Uhr

Kommt irgendwie bekannt vor Ist es hier nicht ähnlich? Vermögensteuer weg, spekulationssteuer wird nicht gemacht, 4 euro mehr für hartz4 Empfänger wird als grösste Errungenschaft gefeiert, wird verschwiegen dass einer der 5000 [...] mehr

09.12.2017, 09:00 Uhr

Chamäleon Prinzip Gestern die Nahles in einer wieder mal furiosen engagierten Rede gesehen, für die grosse Koalition, vor einiger Zeit furiose engagierte Reden gegen eine groko. Was nun? Was soll man denen noch [...] mehr

03.12.2017, 20:49 Uhr

Die geheimnishalterei der Bundesregierung ist meiner Auffassung nach, kein gutes Signal. mehr

02.12.2017, 01:07 Uhr

Ich wünsche allen angesprochenen gefangen gehaltenen Menschen die baldige Freiheit. Der Wunsch von Erdogan, nach Austausch, zeigt nun wirklich was für ihn demokratie heisst. Helmut Schmitt hat sich [...] mehr

28.11.2017, 18:18 Uhr

Es heisst der Mensch würde aus der Geschichte lernen, wohl nicht alle. Warum manche so ein Auto fahren wollen, bleibt mir ein Rätsel, eigentlich purer Egoismus, keine Weitsicht, kein vordenken, [...] mehr

28.11.2017, 17:58 Uhr

Ich erwarte Dass so was nicht mehr vorkommt. Bitte was soll denn das heissen. Ein einzelner handelt im desinteresse von vielen und im Interesse von seiner Lobby, wir reden hier über Umweltschäden die auch die [...] mehr

24.11.2017, 18:21 Uhr

Das ist eine blöde idee, wenn Sie von Zwang reden, schlage ich vor diese Menschen in Lager zu internieren. Wasser gibt es dann an der aussen Säule. Nein, esost eine sauerei, dass die armen der [...] mehr

19.11.2017, 09:46 Uhr

Da bei den sog. Verhandlingen eigentlich kaum über die arbeitende Bevölkerung gesprochen wurde, gehe ich davon aus, dass auch diese Regierung nichts dafürtun wird. Hauptsache die schwarze null steht, [...] mehr

18.11.2017, 11:20 Uhr

Halte ich für Quatsch, es gab Wahlen, die Cdu könnte ja eine minderheitsregierung bilden, das machen sie jedoch nicht, letztendlich soll keine opposition gebildet werden, damit können alle [...] mehr

07.11.2017, 17:45 Uhr

Der Gabriel und natürlich Merkel und die gesamte Regierung, plädieren also dafür dass nicht nur hier die Menschen und Natur an Ausstössen leiden, sondern weiterhin weltweit. Wie früher, 1933 als de [...] mehr

06.11.2017, 22:12 Uhr

Die Knickpartei Und deren führende Köpfen geben wieder male deren Grundsätze auf, um lediglich die eigene wirtschaftliche und im beruf weiterführende Interessen zu vertreten. Ein arschtritt für viele idealisierte [...] mehr

25.10.2017, 16:40 Uhr

TRITTIN finanzexperte? War er nicht Umweltminkster. als Fianzexperte zeigte er sich zum Wohlwollen der Atomindustrie, dier er von den Kosten und Verantwortung für die Endlagerung des Atommülls [...] mehr

18.10.2017, 21:59 Uhr

War denn was anderes zu erwarten? Die FDP wollte harte Verhandlungen führen, nach zwei Stunden, eigentlich alles klar. Ich denke, die wollen einfach nur dabei sein, ein, zwei Interessen durchsetzen, [...] mehr

Seite 1 von 27