Benutzerprofil

pierrotlalune

Registriert seit: 23.12.2011 Letzte Aktivität: 04.08.2014, 18:19 Uhr
Beiträge: 295
   

31.08.2014, 15:14 Uhr Thema: Sachsen-Wahl: Wahlbeteiligung liegt bis zum Mittag bei nur 14,9 Prozent Die grosse Zahl der Nichtwähler sind auch Bürger die hier leben. Wird wohl so sein, daß wieder eine Minderheitsregierung entsteht. Sprich von einer Minderheit gewählt und die Zahlen liegen dann bei 40 [...] mehr

25.08.2014, 19:07 Uhr Thema: Marode Bundeswehr-Ausrüstung: Luftwaffe am Boden Das ist schon nicht mehr witzig. Erstens, diese Punkte soll nicht in der Öffentlichkeit diskutiert werden. Dabei ist es die Öffentlichkeit die dies finanziert, und im Ernstfall ist die Aufgabe der [...] mehr

15.08.2014, 17:47 Uhr Thema: Krise-Irak: EU-Außenminister befürworten Waffenlieferungen an Kurden Hat die IS auch deutsche Waffen, die sie erbeutet haben aus den Irakischen Beständen? Hat die Rüstungsindustrie neues produziert und will ein Realtest machen? Schaut nach Lybien wo jeder Narr eine [...] mehr

04.08.2014, 18:15 Uhr Thema: Heimliche Steuererhöhungen: Merkel stellt sich gegen den Abbau der kalten Progression Es heißt doch, daß der Staat die größten Steuereinnahmen seit Menschengedenken einzieht. Es wird gefordert in DE die Löhne zu erhöhen um die Binnenwirtschaft anzukurbeln. Das passiert jedoch [...] mehr

28.07.2014, 21:34 Uhr Thema: Verschobenes Qualitätsgesetz : Frust über Schwesigs Kita-Rückzieher warum in die Zukunft investieren warum in die Zukunft investieren, warum in einer der Generationen investieren, die unsere Rechnungen bezahlen wird. Warum dafür sorgen, daß Kinder durch eine gute Gesellschaftliche Erziehung zu reifen [...] mehr

14.07.2014, 21:58 Uhr Thema: Palmölanbau: Plantagen bedrohen Afrikas Menschenaffen der vorgegaukelter Wohlstand In Europa sauber fahren, die Wälder drum herum müssen dafür herhalten. Die Lungen der Erde. Ich habe damals beim Umweltministerium nachgefragt, wie und ob sie überhaupt die geforderten Mengen [...] mehr

14.07.2014, 18:17 Uhr Thema: Der Rest der Welt: Elf Dinge, die passiert sind, während Sie Fußball geschaut haben Armutszeugnis Das schäbigste ist für mich der Mindestlohn von 8,50 Euro. Als eines der letzten Länder führt DE den Mindestlohn ein. Ein Lohn der für manche Tätigkeiten angemessen sein kann, jedoch eigentlich [...] mehr

08.07.2014, 12:40 Uhr Thema: Mögliche Verstöße gegen US-Sanktionen: Commerzbank droht 500-Millionen-Dollar-Strafe erst die Zukunft Die Frage ist auch welche Geschäfte wurden da mit Schurkenstaaten" betrieben, DE als grosser Waffenexporteur?, wurde da, von Terroristen Beträge überwiesen?, auch doch nur privat Geschäfte? [...] mehr

17.06.2014, 16:26 Uhr Thema: Terrorgruppe im Irak: Erbeutete Waffen erhöhen Schlagkraft der Dschihadisten Na, das ist doch eine gute Nachricht für den Herrn Erzengel Gabriel und Merkel. Als Waffenexporteure werden sie sich wohl die Hände reiben und noch mehr Waffen verkaufen. Im Sinne ener [...] mehr

14.06.2014, 12:41 Uhr Thema: Ausfuhr in Krisenregionen: Große Koalition streitet über Umgang mit Rüstungsexporten erst Export, dann Soldaten Super, erst die 'Waffen exportieren, warten bis es eskaliert, dann wie Gauck sagte, noch mehr Soldaten hinschicke um "Frieden" und Demokratie herzustellen. Toll Damit verdient die [...] mehr

13.06.2014, 00:19 Uhr Thema: Öffentlich-private Partnerschaft: Wo der Staat seine Schulden versteckt junge für alte Das ist die Politik der letzten Jahrzehnten, verstärkt in letzter Zeit. Sowie die Atommeiler, die Rente, Staatschulden, etc, alles Schulden für zukünftige Generationen. Das heisst unsere so [...] mehr

10.06.2014, 16:15 Uhr Thema: Strategiepapier der Gentechniklobby: Schlachtplan für Europa erst die LKW dann Genmanipuliertes super, im heutigen Spiegel ist doch deutlich zu sehen, wer die Politik und auch unser Gemeinwohl oder auch nicht, veranstaltet. Die Industrie. In einem Artikel wird beschrieben wie die LKW Lobby ihren [...] mehr

09.06.2014, 10:10 Uhr Thema: NSA-Affäre: Maas fordert Snowden zu voller Kooperation in Moskau auf Und dennoch trotz der vom Maas zitierten Verdienste wird er von einer deutschen Marionettenregierung, die vor den USA kriecht und sich auch noch durch das TIP Abkommen völlig in deren [...] mehr

08.06.2014, 13:16 Uhr Thema: DFB-Ankunft in Brasilien: Jogis Männer wohnen ab jetzt im Paradies Zig Millionen für Spieler und andere Teilnehmer, zig Millionen und Raubbau mitten im Naturschutzgebiert für die deutsche Mannschaft, ausgesucht von deutschen Funktionäre. Ich könnte kotzen, denen [...] mehr

08.06.2014, 13:08 Uhr Thema: Arbeitsministerin: Nahles schließt Ausnahmen beim Mindestlohn aus Prestige Projekte von Egomanen, oh je die Nahles hat ja schon ihr Programm für wenige Previlegierten Rentner und Mütter durchgesetzt. Fachleute sagen das kostet und ist unsinnig, wird trotzdem durchgezogen, damit sie wenigstens [...] mehr

29.05.2014, 13:38 Uhr Thema: Studentenwut vor der Fußball-WM: Kämpfen statt Kuschen Der Irrsinn dieser Gesellschaft. Enorm teuere Spiele ausrichten, wo Menschen um ihr tägliches Überleben kämpfen müssen. Wo Mord, Vergewaltigung, Korruption, Unterdrückung, Machtdemonstration, und [...] mehr

29.05.2014, 13:25 Uhr Thema: Europawahl: So stark sind die EU-Skeptiker von links und rechts optional na vielleicht wird dann dieses unselige Freihandelsabkommen mit den USA nicht zustande kommen. Das wäre ein Rückschritt für Merkels und freunde, ins endlose Wachstum orientierte Politik, und ein [...] mehr

22.05.2014, 22:14 Uhr Thema: Deutsche Bank: Aktionäre stimmen für höhere Boni Täglich grüßt das Murmeltier. Die Gier nach mehr ist nicht verstummt, nach wie vor gilt, viel für wenige, wenig für viele. Als vernünftiger Mensch und Aktionär, kann man sich eigentlich nur noch [...] mehr

21.05.2014, 19:04 Uhr Thema: Rede in Köln: 30.000 wollen gegen Erdogan demonstrieren Stimmt, das ist lobenswert. Wäre eigentlich auch lobenswert, wenn auch wir, also hiesige, deutsche, da Symathie zeigen würden. Auch damit ein solch Undemokrat, die Gegenkunder während seine [...] mehr

20.05.2014, 15:28 Uhr Thema: Eurokrise: IWF drängt Deutschland zu mehr Investitionen optional Infrastruktur in DE, immer noch keinen MIndestlohn, und wenn so klein, daß man von Überlebenslohn reden darf. Es ist nicht gewünscht daß der großteil der Bevölkerung mehr verdient. Strassenausbau [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0