Benutzerprofil

chilischweiz

Registriert seit: 24.12.2011
Beiträge: 1082
Seite 1 von 55
28.05.2017, 13:24 Uhr

wie wahr... ... aber skandalöser Weise ist die AFD die einzige Partei, die das Schweizer Modell gut findet. Wir haben knapp 30% Schweizer CSU, die SVP, aber die Schweiz ist das internationalste, [...] mehr

28.05.2017, 13:11 Uhr

Das Wahre, Gute & Schöne Selbsterkenntnis ist der erste Weg... aber trotzdem schade. "Mach mich nicht nass" wäre "authentischer". Ich sehe das gerne amüsiert aus der sicheren Distanz der Ignoranz... [...] mehr

28.05.2017, 12:09 Uhr

nun denn, wir sehen die Welt und die Natur von Diskursen offensichtlich anders. Ich habe grosse Probleme damit, wie deutsche Medien die USA durch eine europäische Brille betrachten, ohne sich [...] mehr

28.05.2017, 11:08 Uhr

an "die-metapha" & "785" ich kann Ihr "Gekuschel" in der Nähe-Distanz-Dimension (permanent persönlich beleidigt, maßregelt) nicht nachvollziehen, erhellen Sie meinen Sonntag oder sein sich das alles mucho [...] mehr

28.05.2017, 10:48 Uhr

interessanter Vergleich: Reagan hat den Warschauer Pakt pleite gerüstet und der US-Immobilien-Tycoon lässt die FDJ-Aktivistin und ihre Satelliten auflaufen mehr

28.05.2017, 10:36 Uhr

strategische Positionen... ... mit denen sich Parteien differenzieren sind schwer auszumachen. Dabei gäbe es genug - deutliche Senkung der Mehrwertsteuer: Sozialpolitik + Exportüberschuss - Verschiebung des Atomausstiegs [...] mehr

28.05.2017, 10:20 Uhr

wenn die SPD mutig ist... ... macht sie Martin Schulz's Zukunft als Parteivorsitzender von seinem Wahlergebnis im September abhängig mehr

28.05.2017, 10:12 Uhr

IN der SPD... ... wird über die Zukunft der SPD entschieden. Wenn die Anzahl der gefühlten Posten- und Mandatsverlierer die der -Inhaber übersteigt, wird sie ihr Ohr der Bevölkerung zuwenden, vorher nicht... Und [...] mehr

27.05.2017, 18:34 Uhr

G6 + 1? Vielleicht geht's der G7 wie der EU und die Fliehkräfte nehmen zu. Die G20 von Hamburg im Juni wird einen Hinweis liefern, ob es sich hierbei um ein globales Phänomen handelt mehr

27.05.2017, 18:22 Uhr

Intelligenz? Wenn's gut läuft, konfrontiert DT die Europäer mit Effizienz-Fragen bei ihrer parteiübergreifend unhinterfragt populären Rettung der Welt. Das fehlt mir in Deutschland, wo die sichersten [...] mehr

27.05.2017, 18:11 Uhr

Geschichte? Seit den römischen Verträgen hat es in kein Jahrzehnt gegeben, nach dem es einem Mitgliedsland durchschnittlich schlechter ging als zehn Jahre zuvor. Wobei, ich denke nicht, dass der Euro dazu [...] mehr

27.05.2017, 18:03 Uhr

Hallo zurück, Luny, auch ich sehe das wie Sie, DIESES Ansinnen hat er noch nicht gestellt; das sehe ich eher als einen "Trumpf in der Hinterhand" für den Vorderlader DT. Wenn er [...] mehr

27.05.2017, 15:54 Uhr

wie rechnen Sie? Ich verstehe Ihr "Doppelminus nicht". Die USA "schulden" Deutschland Geld aus ihrem Importüberschuss und Deutschland "schuldet" der USA Geld aus seinem Nato-Defizit. [...] mehr

27.05.2017, 13:29 Uhr

erwachsen werden... ... beim Geld hört die Freundschaft auf. Trump könnte den deutschen Exportüberschuss als Ausgleich seines Verteidigungsdefizits deuten... jeder nach seinen Möglichkeiten... mehr

27.05.2017, 13:19 Uhr

Europa... ... blickt auf Jahrzehnte von Wachstun und Frieden zurück und hat eine Organisation geschaffen, die sich schwer tut, Probleme zu bewältigen... mehr

27.05.2017, 13:14 Uhr

und wie soll der "festere Zusammenschluss" konkret aussehen? Eurobonds und Nord-Süd-Transfers? Lieber Frankreichs 35-Stunden-Woche finanzieren als Autos in die USA exportieren? mehr

27.05.2017, 13:09 Uhr

vom Helikopter aus betrachtet... ... wird Asien/China wichtiger, Europa unwichtiger und bei den USA weiss man das nicht so genau. Deswegen sind die Stimmen aus China auch die ruhigsten... mehr

27.05.2017, 12:53 Uhr

Die USA sind für Europa und insbesondere D wichtiger als umgekehrt. Ohne Euro wäre das Bild differenzierter und, in Hinblick auf die tatsächlichen Verhältnisse, angemessener. mehr

27.05.2017, 12:06 Uhr

wie wahr... Trump ist der Mensch gewordene Test der These, dass die Welt so komplex geworden ist, dass seriöse Meinung nur abgewogen und kompliziert geäussert werden kann. Ich denke, es ist Aufgabe [...] mehr

27.05.2017, 10:24 Uhr

die europäische Brille europäische Medien und der Spiegel an erster Stelle sehen Trump durch eine europäische Brille und ergehen sich in Selbstbespiegelungen; in diesem Sinne entsprechen sie Trump's "America [...] mehr

Seite 1 von 55