Benutzerprofil

chilischweiz

Registriert seit: 24.12.2011
Beiträge: 209
   

27.03.2015, 19:13 Uhr Thema: Griechenland: Tsipras droht mit Einstellung des Schuldendienstes droht nicht mehr zu zahlen... Was heisst hier "droht" - wo nichts ist, ist nichts. GR IST pleite und welcher Politiker wird seinen Kopf damit riskieren, aufgrund halb-garer Reformlisten neue Milliarden locker zu machen. [...] mehr

27.03.2015, 16:39 Uhr Thema: Bundestagsradar: Diese Abgeordneten stimmten für die Pkw-Maut bye bye Dobrindt... ... ER riskiert seinen Kopf, - wenn Brüssel diese Maut zurück pfeift, weil nicht konform mit EU-REcht. - Wenn es eine Klage wg. Ungleichbehandlung gibt: Deutsche müssen für die Rückerstattung [...] mehr

27.03.2015, 10:45 Uhr Thema: Kapitalflucht: Griechen heben allein im Februar 7,5 Milliarden Euro von ihren Konten haftet ein Bürger... ... für die Schulden, die "sein" Staat in seinem Namen gemacht hat? Oder ist der Staat / Regierung dafür verantwortlich das Geld seiner Bürger zu blockieren, bevor nichts mehr da ist. Muss [...] mehr

27.03.2015, 09:24 Uhr Thema: Kapitalflucht: Griechen heben allein im Februar 7,5 Milliarden Euro von ihren Konten nach der Rückkehr zur Drachme... ... kommt das Geld nach GR zurück. Warum sollen europäische Steuerzahler einem Land zu vertrauen, dem seine eigenen Bürger mit guten Gründen nicht vertrauen? An einem der nächsten Freitag Abende [...] mehr

26.03.2015, 14:34 Uhr Thema: Co-Pilot steuerte die Unglücksmaschine in den letzten Minuten @ das ergibt keinen Sinn Sie unterstellen, dass ein Selbstmord-Attentäter die Tat möglichst schnell und schmerzlos hinter sich bringen will - DAS macht keinen Sinn. Wenn das alles stimmt, dann ist es doch gerade das [...] mehr

26.03.2015, 10:16 Uhr Thema: Rettungsfonds: Berlin lehnt Rückzahlung zu viel gezahlter Gelder an Athen ab @ ski123 Rückkehr zur Drachme heisst Staatspleite. Dann werden offshore Gelder mit attraktivem WEchselekurs zurück kommen. Wenn GR zudem in der EU bleibt, gibt's auch STrukturhilfen... Eine grosse Diskussion [...] mehr

26.03.2015, 08:42 Uhr Thema: Zeitungsbericht: Nur ein Pilot war beim Absturz im Germanwings-Cockpit wer war der Eine,... der im Cockpit war? mehr

25.03.2015, 18:04 Uhr Thema: Report: McKinsey sieht bis zu 40 Prozent der Jobs in Bayern in Gefahr merci viel mal... ... für den Versuch der Aufklärung, verstanden hab' ich nix. Sie wollen die McKs als Vertreter der Wirtschaftswissenschaften verkaufen? Unter bestimmten Annahmen ist der Abstieg der Bayern nur [...] mehr

25.03.2015, 17:27 Uhr Thema: Report: McKinsey sieht bis zu 40 Prozent der Jobs in Bayern in Gefahr @ lupenrein good point! Ich kann mir vorstellen, dass es sich um ein inhouse-Studie handelt, mit der man sich in NRW und B ins Gespräch bringen will, allenfalls ist noch der Konkurrent Baden-Würtemberg [...] mehr

25.03.2015, 13:29 Uhr Thema: Steuerabkommen mit Schweiz: Experte sieht Milliarden-Einnahmen für Griechenland @119 hier scheint's sich doch um einen Übersetzungsfehler Deut - Engl zu handeln. da kommt man schon mal mit dem Faktor 1'000 durcheinander. Obwohl, bei der Million ist's noch gleich mehr

25.03.2015, 10:34 Uhr Thema: Steuerabkommen mit Schweiz: Experte sieht Milliarden-Einnahmen für Griechenland @ rmbeck sie vergassen beim Vergleich mit Afrika die Korruption. Die sicherste Methode per Steuereintreibung an Geld zu kommen, ist die Versteigerung der Jobs bei der Steuereintreibung an den [...] mehr

25.03.2015, 10:31 Uhr Thema: Steuerabkommen mit Schweiz: Experte sieht Milliarden-Einnahmen für Griechenland @ sal Paradies Sie meinen, dass Griechenland wie D die Zeit hat, bessere Bedingungen durchzusetzen??? NA ja, in der Zwischenzeit könnten die Helenen ja die Lagarde-Lise abarbeiten und eine Verwaltung aufbauen, [...] mehr

25.03.2015, 10:24 Uhr Thema: Steuerabkommen mit Schweiz: Experte sieht Milliarden-Einnahmen für Griechenland die Oligarchen... ... warten die von Ihnen favorisierte Rückkehr zur Drachme ab, bevor sie ihre unversteuerten Offshoregelder repatriieren - die Kaufkraft ist dann mindestens doppelt so hoch. Da lässt sich eine [...] mehr

25.03.2015, 09:25 Uhr Thema: Steuerabkommen mit Schweiz: Experte sieht Milliarden-Einnahmen für Griechenland mit einer korrupten Verwaltung aufräumen... ... ist die Quadratur des Kreises. Verwaltungen sind bekanntermassen stabiler und langlebiger als Regierungen. GR sollte das Sammeln, Auswerten und Ausnutzen von Steuer-Informationen outsourcen. mehr

24.03.2015, 13:28 Uhr Thema: Druck der Geldgeber: Griechenland plant höhere Steuern für Ferieninseln @ kreta senf Sie haben absolut Recht: Griechenland hätte ohne grossen Mehraufwand noch weniger Steuern einnehmen können. Ausserdem könnten sie dann jetzt, in Zeiten von akuter Wirtschaftsschwäche, neue Leute [...] mehr

24.03.2015, 13:04 Uhr Thema: Finanzkrise: Tsipras lädt Merkel nach Griechenland ein @susiwolf merci für die Richtigstellung. Ich meinte die "baltischen" Staaten - die von der Sowjetunion annektierten Eisbären da oben im Nordosten, die mit einschneidenden und brutal [...] mehr

24.03.2015, 12:30 Uhr Thema: Tsipras und Merkel: Streitet Euch endlich! @ 110 Ich weiss nicht was Sie gelesen haben, wir sind uns doch völlig einig. Merkel vertritt freundlich-bestimmt mehrheitsfähige Positionen ohne dabei als Präceptor Germaniae kontraproduktiven Wirbel zu [...] mehr

24.03.2015, 12:03 Uhr Thema: Tsipras und Merkel: Streitet Euch endlich! #102 vielleicht ist es Teil ihre Erfolgsmodells, dass sie Vielen Gelegenheit dazu gibt, sich das Maul über sie zu zerreissen, ohne dabei jemals die Contenance zu verlieren. Ich halte Merkel für einen [...] mehr

24.03.2015, 11:50 Uhr Thema: Umstrittener Entwurf: SPD zwingt Dobrindt zu letzten Änderungen am Maut-Gesetz Gleichheitsgrundsatz Wenn Ausländer, die nicht Autobahn fahren, einfach nicht zahlen müssen, Deutsche diese "Nicht-Benutzung" aber belegen müssen ist der Gleichheitsgrundsatz verletzt. mehr

24.03.2015, 11:04 Uhr Thema: Finanzkrise: Tsipras lädt Merkel nach Griechenland ein @ fridolin Glauben Sie wirklich, dass die lettischen Staaten weiteren Hilfspaketen zustimmen? Glauben Sie wirklich, dass die linken Kritiker (Podemos u.a.) an der Sparpolitik mit weiteren Hilfspaketen [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0