Benutzerprofil

roland56

Registriert seit: 24.12.2011
Beiträge: 1126
   

01.08.2015, 18:03 Uhr Thema: Bundestagswahl 2017: Kanzlerin Merkel will vierte Amtszeit Nicht heimlich, sondern öffentlich... ... RotRotGrün will Eurobonds, Schuldenvergemeinschaftung, Geld ohne Gegenleistung nach GR oder sonst wo in den Club-Med. Dann offenene Grenzen, Aufnahme für alle und jederman usw. usf. Rot/Grün [...] mehr

01.08.2015, 11:44 Uhr Thema: Bundestagswahl 2017: Kanzlerin Merkel will vierte Amtszeit Für den Wahlkampf... ... schlage ich vor, das Wahlplakat von 1999 (Was kostet uns der Euro) wieder zu verwenden. Schön anzuschauen: http://newsbote.com/brennpunkt/was-kostet-uns-der-euro-cdu-wahlplakat-1999/ [...] mehr

31.07.2015, 09:12 Uhr Thema: 50-Milliarden-Ziel: IWF zerpflückt griechische Privatisierungsvorgabe Ganz so ist es nicht... ... zum Einen gibt GR mehr aus als es einnimmt und irgendwo kommt das Geld für die Staatsdiener ja her. Und wenn z.B. Ihr Onkel die Zahlung Ihrer Hypothek aufs Haus übernimmt, sehen Sie auch [...] mehr

29.07.2015, 20:24 Uhr Thema: Wackelige Mehrheit im Parlament: Tsipras deutet Neuwahlen an Bei aller berechtigter Kritik... ... sollten Sie nicht vergessen, dass es die griechische Gesellschaft ist, die hier ursächlich verantwortlich für diese Zustände ist. Ich frage mich weshalb Sie die Verantwortung nur immer bei den [...] mehr

26.07.2015, 22:16 Uhr Thema: Bundestagswahl 2017: Steinbrück sieht kaum Siegchancen für die SPD So ist es... ... bezüglich der Debatte um Steuererhöhungen bei der letzten Bundestagswahl sagten ja die SPD und die Grünen sinngemäß, dass jeder der mehr als den heutigen Mindestlohn erhält ein [...] mehr

26.07.2015, 21:57 Uhr Thema: Quadriga für Griechenland: Die pedantischen Vier Danke für Ihre Antwort Mir geht es weniger um die laufenden Kosten. Die sind in der Tat nicht das Problem. Und was die Arbeitsbelastung anbelangt, haben Sie natürlich recht, das stand aber auch nicht zur Debatte. Wobei [...] mehr

26.07.2015, 13:09 Uhr Thema: Quadriga für Griechenland: Die pedantischen Vier Schuldenbremse Aus meiner Sicht war die Schuldenbremse auch nicht dazu gedacht (generell) weniger Schulden zu machen. Sie dient ausschließlich als bequeme Hecke hinter der sich jeder Politker verstecken [...] mehr

25.07.2015, 01:54 Uhr Thema: Reaktion auf Wirtschaftskrise: Troika mildert Sparvorgaben für Griechenland ab Dass GR es nicht ... ... geschafft hat, in 34 Jahren als EU-Nettoempfänger, nicht mal einen minimalen Sozialstaat aufzubauen, können Sie nicht anderen anlasten. Insofern können Sie sich Ihre Frage selbst beantworten. mehr

24.07.2015, 17:18 Uhr Thema: Reaktion auf Wirtschaftskrise: Troika mildert Sparvorgaben für Griechenland ab Hilfe, z.B. zum Aufbau einer... ... funktionierenden Steuerbehörde ist GR angeboten worden, nicht nur von DE. GR hat das aber brüsk abgelehnt. Schon wieder vergessen? Haben Sie noch weitere so gute Ideen? mehr

24.07.2015, 17:15 Uhr Thema: Reaktion auf Wirtschaftskrise: Troika mildert Sparvorgaben für Griechenland ab Richtig, aber... ... dann per Lastenausgleich der vermögenden Griechen, wenn Sie schon auf 1953 anspielen. Für Sie ist es also in Ordnung, dass alle griechischen Guthaben, die auch auf Grund von nicht [...] mehr

24.07.2015, 17:04 Uhr Thema: Reaktion auf Wirtschaftskrise: Troika mildert Sparvorgaben für Griechenland ab Der Vergleich in den Medien... ... ist grundsätzlich einseitig. Man könnte auch in DE ein Bild entsprechendes aufnehmen welches mit dem gezeigten Bild vergleichbar wäre. Wenn schon Vergleiche, dann bitte auf "einer [...] mehr

24.07.2015, 16:55 Uhr Thema: Reaktion auf Wirtschaftskrise: Troika mildert Sparvorgaben für Griechenland ab Wie kommen Sie darauf... ... dass "der Mann nackt" ist? Damit meine ich nicht, dass es arme Greichen gibt, genau so wie es arme Franzosen, Italiener und auch Deutsche gibt. Wenn aber die Mehrheit der [...] mehr

23.07.2015, 20:33 Uhr Thema: Minister Schäuble: Schattenkanzler des Schmerzes Können Sie sich noch erinnern? Deutschland hatte und hat die Wiedervereinigung zu stemmen. Ein finanzieller Kraftakt ohne Beispiel. Dass da die Kriterien gerissen wurden, ist nachvollziehbar. Und ich kann mich noch gut an [...] mehr

23.07.2015, 20:28 Uhr Thema: Minister Schäuble: Schattenkanzler des Schmerzes So viel Ahnungslosigkeit tut weh - Der erste Schuldenschnitt GR hat DE rund. 18 Mrd. gekostet. Verbucht bei der KfW und bei der damaligen HRE. - Im Juli 2013 zahlten die Zentralbanken der Länder der Eurozone Gewinne von 1,5 [...] mehr

22.07.2015, 18:12 Uhr Thema: Zukunft der Währungsunion: Deutschland droht den Euro zu sprengen GR hat... ... schon einen Schuldenschnitt von 100 Milliarden erhalten. Erinnern Sie sich? Und ja, dann machen wir es wie in DE. Währungsreform und vor allem: Zwangsanleihen bei den Vermögenden als [...] mehr

22.07.2015, 18:08 Uhr Thema: Zukunft der Währungsunion: Deutschland droht den Euro zu sprengen So viel Naivität, unfassbar - Der erste Schuldenschnitt GR hat DE rund. 18 Mrd. gekostet. Verbucht bei der KfW und bei der damaligen HRE. - Im Juli 2013 zahlten die Zentralbanken der Länder der Eurozone Gewinne von 1,5 [...] mehr

21.07.2015, 20:10 Uhr Thema: Zukunft der Währungsunion: Deutschland droht den Euro zu sprengen Nennen Sie mir einen... ... Grund weshalb ich mit griechischen Steuervermeidern solidarisch sein soll. Deren Durchschnittsvermögen ist höher als das der Deutschen: [...] mehr

20.07.2015, 20:10 Uhr Thema: Merkel und Schäuble: Der nächste Zoff kommt bestimmt Nein, weil Sie sich dann... ... gegen Frankreich stellen müsste. Dazu ist ist sie aber schlicht unfähig. Rückgratlos, Allen nur nicht den Deutschen verpflichtet. mehr

20.07.2015, 20:02 Uhr Thema: Merkel und Schäuble: Der nächste Zoff kommt bestimmt Berlin und durchsetzen? Das ist ein Paradoxon schlechthin. Merkel ist wieder vor Frankreich eingeknickt, wie immer. Sie hat Null Rückgrat. Wie im Mai 2010 als sie sich von Sarkozy über den Tisch ziehen liess. Frau [...] mehr

20.07.2015, 19:54 Uhr Thema: Merkel und Schäuble: Der nächste Zoff kommt bestimmt Warum? Weil DE nicht bereit ist griechische Steuervermeider widerspruchslos zu alimentieren? Dann müsste England aber ganz oben am Pranger hängen. Denn sie sind ja nicht bereit auch nur einen Euro [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0