Benutzerprofil

schnitteuk

Registriert seit: 26.12.2011
Beiträge: 649
05.12.2016, 17:46 Uhr

Ich glaube kaum, dass Sie jemals näher mit einer Strategieberatung oder einer Wirtschaftsprüfung zu tun hatten. Die Tätigkeiten unterscheiden sich von Big Data grundlegend. Eine Wirtschaftsprüfung [...] mehr

05.12.2016, 15:23 Uhr

EY macht primär Wirtschaftsprüfung, McKinsey Strategieberatung. Nichts davon ist identisch mit Big Data. mehr

02.12.2016, 16:44 Uhr

Der Unterschied ist sogar noch deutlicher, denn die Zahlen 225.000 für Allure of the Seas und 50.000 für Titanic sind nicht Bruttoregistertonnen, sondern Bruttoraumzahl. Die Bruttoraumzahl ist [...] mehr

02.12.2016, 16:15 Uhr

So "gigantisch" ist das Projekt nicht. Es gibt heute deutlich größere und teurere Kreuzfahrtschiffe, die auf den Weltmeeren unterwegs sind. Davon werden immer wieder welche neu gebaut und in [...] mehr

29.11.2016, 14:55 Uhr

Eine wirklich haarsträubende Überschrift, denn sie bringt die Königin ins Spiel, wo sie nichts zu suchen hat. Wenn mit der angesprochenen "formalen Zustimmung des Königshauses" der Royal [...] mehr

03.11.2016, 13:06 Uhr

Man stelle sich einmal vor, die Konstellation wäre umgekehrt: Es wäre ein republikanischer Präsident mit republikanischem Justizminister im Amt, und dieser Justizminister würde versuchen zu [...] mehr

03.11.2016, 09:27 Uhr

Es gibt keine "Superwahlmänner". Es gibt bei den Vorwahlen der Demokraten die sogenannten superdelegates, die an kein Wählervotum gebunden sind. Das betrifft aber nur die Vorwahlen; im [...] mehr

22.10.2016, 11:29 Uhr

Die Preise für Frieden und für Literatur sind genauso wie die für Physik, Chemie und Medizin/Physiologie von Alfred Nobel selbst in seinem Testament ausdrücklich vorgesehen worden; man kann also [...] mehr

19.10.2016, 10:56 Uhr

Warum wird es das, wenn ich fragen darf? mehr

17.10.2016, 10:06 Uhr

Darf ich fragen, wieso unter Profi-Fußballern die saisonalen Schwankungen der Geburtsraten größer sein sollen als in der Gesamtbevölkerung? Denken Sie an einen bestimmten Mechanismus, der da [...] mehr

17.10.2016, 09:59 Uhr

Auch der Julianische Kalender hat einen 29. Februar. Der Gregorianische Kalender und der Julianische unterscheiden sich bei den Schaltregeln, aber einen 29. Februar gibt es in beiden. Die [...] mehr

13.10.2016, 10:15 Uhr

Schließe mich dem vollumfänglich an. Es wird viel gemeckert und geschimpft über Bewerbungs- und Rekrutierungspraktiken auf dem Arbeitsmarkt. Natürlich kann man über viele dieser kleinen Bräuche [...] mehr

13.10.2016, 10:10 Uhr

Nur weil Sie auf Ihrer bisherigen Stelle 20 Jahre lang Ihren Dienst ohne Beanstandungen versehen, heißt das noch nicht, dass Sie für eine Beförderungsstelle automatisch geeignet sind. Das [...] mehr

25.09.2016, 13:22 Uhr

Diese Privilegien sind rein zeremonieller Art. Der Remembrancer nimmt an Sitzungen des House of Commons teil, ist aber kein Mitglied und hat auch kein Stimmrecht. Das Privileg, dass die Königin [...] mehr

24.09.2016, 18:50 Uhr

Das ist richtig, aber die üblicherweise diskutierten Alternativen Paris, Amsterdam und Dublin sind noch weiter hinten. Da ist die Positionierung Frankfurts gar nicht so übel. Auf Augenhöhe mit [...] mehr

24.09.2016, 18:45 Uhr

Fassen Sie doch bitte mal die "riesigen Vorteile", die sich für Banken aus den Selbstverwaltungsrechten der Citry of London ergeben, zusammen. Also diejenigen Vorteile, die für Banken [...] mehr

15.09.2016, 18:14 Uhr

Mal ehrlich: Wie gut kennen Sie Frankfurt wirklich? Haben Sie dort je über einen nennenswerten Zeitraum gelebt? Wenn ja, dann würden Sie wissen, dass "Retortenstadt" (übrigens ohne h) [...] mehr

01.09.2016, 12:26 Uhr

Der Duden lässt beide Formen zu und bezeichnet "zu Weihnachten" als norddeutsche und österreichische Form, "an Weihnachten" als süddeutsche Form. Auch der Eintrag zum Wort [...] mehr

29.08.2016, 13:07 Uhr

Freischaffende Künstler gab es seit jeher und waren auch, definitionsgemäß, seit jeher nicht fest angestellt. Bei manchen Tätigkeiten liegt es geradezu in der Natur der Sache, nicht fest [...] mehr

29.08.2016, 09:47 Uhr

Ich bin mir ziemlich sicher, dass auch Sie als Normalo nur auf tatsächlich erzielte Einkünfte Abgaben zahlen. Ebenso zahlt Volkswagen nur auf tatsächliche Gewinne Steuern. mehr

Kartenbeiträge: 0