Benutzerprofil

peter_1974

Registriert seit: 27.12.2011
Beiträge: 2050
Seite 1 von 103
14.12.2017, 08:23 Uhr

Ist es Ihnen wirklich so wichtig, was andere von Ihnen denken? Im Endeffekt wird sich doch immer jemand finden, der mit irgendeiner Keule schwingt. Die Nazi-Keule, die Rassisten-Keule, die [...] mehr

12.12.2017, 14:39 Uhr

Seit dem Wochenende soll es nicht rund laufen? Sehr witzig! mehr

07.12.2017, 09:58 Uhr

An der Aussage, viele Männer würden es nicht einmal merken, wenn sie sich sexistisch verhalten, mag sicher etwas dran sein. Als Mann beobachte ich das zwar nicht, aber vielleicht bin ich da ja auch [...] mehr

28.11.2017, 11:17 Uhr

Ich vermute, Sie haben keine Kinder. Sonst wüssten Sie, dass es in der Regel eher schwierig ist, mit kleinen Kindern in Ruhe Zutatenlisten zu recherchieren oder vor Ort eine ausgedehnte [...] mehr

20.11.2017, 07:12 Uhr

ich weiß nicht, wie gut oder schlecht sich Elementarteilchen prognostizieren lassen, aber bei Menschen würde ich die Erwartungen nicht zu hoch stecken. Massen lassen sich ganz gut vorhersagen, [...] mehr

19.11.2017, 22:07 Uhr

Wann wurde denn der Dalai Lama zur terroristischen Vereinigung erklärt? mehr

18.11.2017, 21:33 Uhr

Nicht überbewerten. was hätten die chinesischen Jungs auch machen sollen? Immerhin ist China eine kommunistische Diktatur. Wenn man schon als Nationalmannschaft so eines Landes von einem Bezirksligaverein den Hintern [...] mehr

15.11.2017, 09:04 Uhr

Ein interessantes Ergebnis. Ich selber habe nur als Doktorand mal in einem Unternehmen mit festen Arbeitszeiten gearbeitet. Seitdem hatte ich immer flexible Arbeitszeiten und möchte das auch nicht [...] mehr

13.11.2017, 11:27 Uhr

Ich finde, dieser Artikel ist ein wunderbarer Beleg dafür, warum an dem Vorwurf des "moralischen Totalitarismus" durchaus etwas dran ist. Am Ende des Artikels wird das was gerade [...] mehr

08.11.2017, 17:00 Uhr

Eigentlich versteht man unter Sexismus ja Diskriminierung auf Grund des Geschlechts. Laut Frau Stokowski ist es jedoch Sexistisch, nicht in die allgemeine Hysterie mit einzusteigen. Wie albern [...] mehr

06.11.2017, 12:07 Uhr

sinkendes Niveau? In etwa jedem zweiten Beitrag wird geklagt, das Bildungsniveau hätte so stark nachgelassen und die Anforderungen wären gesunken. Vor dem Hintergrund würde ich dem einen oder anderen mal ans Herz [...] mehr

23.10.2017, 17:01 Uhr

Darüber nachzudenken was man sagt, ist sicher nie falsch. Und die vom Autor beschriebene Reaktion der betroffenen Dame finde ich auch gut. Für mich klingt das nach einem gesunden Augenmaß. Würden [...] mehr

22.10.2017, 22:11 Uhr

Telefonmitschnitte zu fälschen, ist Betrug und das ist eigentlich schon länger gesetzlich verboten. Anrufe ohne Opt-In und vorherige Kundenbeziehung sind seit der Datenschutznovelle von 2012 (?) [...] mehr

22.10.2017, 19:08 Uhr

Kaltaquise? Mich überrascht der Artikel ein wenig. Eigentlich ist telefonische Kaltakquise ohne Opt-In nicht nur verboten (Ges. gg. unlauteren Wettbewerb), sondern vor allem teuer. Die Strafen sind empfindlich [...] mehr

21.10.2017, 08:27 Uhr

wie oft wurde in den letzten Tagen das Alter des österreichischen ÖVP-Kandidaten kommentiert? Oder auch damals bei Rösler von der FDP? Auch Sexismus? mehr

17.10.2017, 16:37 Uhr

Sie meinen, wie etwa hier: http://www.zeit.de/2017/30/columbia-university-new-york-vergewaltigung-deutscher-student Oder hier: [...] mehr

17.10.2017, 16:35 Uhr

Hysterisierung Die Herausforderung bei dem Thema ist die Hysterisierung. Gerade jetzt sehr schön zu beobachten im Rahmen des #me too: Eigentlich fing es ganz gesittet an. Inzwischen liest man immer mehr "die [...] mehr

12.10.2017, 13:11 Uhr

Der Knackpunkt ist nicht die Beeinflussung, sondern der Paradigmenwechsel im Menschenbild dahinter. Thaler löst mit seinem "Homo Sapiens" den "Homo Oecoinomicus" ab, was aus [...] mehr

12.10.2017, 08:44 Uhr

Auch wenn es sich bei Nudging und "homo sapiens" (als Gegenstück zum homo oeconomicus) theoretisch um ein spannendes Konzept handelt, sollte man sich vor der praktischen Anwendung doch mal [...] mehr

07.10.2017, 00:56 Uhr

Gegenvorschlag: Einfach mal die Leistung erbringen, die man verspricht und für die man sich bezahlen lässt. Wäre für die Bahn mal ne ganz innovative Idee, soll aber in anderen Branchen ganz gut [...] mehr

Seite 1 von 103