Benutzerprofil

peter_1974

Registriert seit: 27.12.2011
Beiträge: 1965
20.02.2017, 08:54 Uhr

Vorteile ohne Mehrkosten gibt es nicht. Jede Innovation erfordert mindestens eine Anfangsinvestition. Das ist beim Thema Umweltschutz aber garnicht so sehr das Thema. Dort geht es um die [...] mehr

20.02.2017, 08:20 Uhr

Ein Job für Ben Carson? Kreationisten und Evangelikale sind in Trumps Kabinett ja schon reichlich vertreten. Möglicherweise, weil diese Menschen jahrelange Übung darin haben, an "alternativen Fakten" festzuhalten, [...] mehr

18.02.2017, 22:37 Uhr

Nur um das Ganze mal in Relation zu setzen: 800 Mrd. €, 25% des BIP, 73% des gesamten Staatshaushalts fließen jedes Jahr in die sozialen Sicherungssysteme. Über Sinn und Unsinn zusätzlicher [...] mehr

17.02.2017, 20:03 Uhr

Zustimmung Die letzte Schlussfolgerung des Artikels kann ich nur unterstützen. Wenn wir uns von jedem Autokraten den Mund verbieten lassen, nur weil er uns schaden könnte, dann können wir unsere Freiheit gleich [...] mehr

17.02.2017, 08:31 Uhr

Authentizität im Computerspiel? "...Wer Authentizität mag, wartet auf "Kingdom Come: Deliverance"..." Alternative: Selber fechten. Ist authentischer als jedes Computerspiel und garantiert gesünder und [...] mehr

16.02.2017, 09:59 Uhr

Spannd wäre natürlich auch zu erfahren, warum 40% der Klagen gegen eine Kürzung erfolgreich sind und wie hoch der Anteil der Klagen eigentlich ist. Waren die Kürzungen inhaltlich unberechtigt, oder [...] mehr

09.02.2017, 13:20 Uhr

Wunschdenken Der Artikel enthält ziemlich viel Wunschdenken und ideologische Standardphrasen und leider sehr wenig Selbstkritik. Beispielsweise ist die Behauptung, die letzten Kandidaten der SPD wären [...] mehr

05.02.2017, 10:06 Uhr

@nine1011 Könnten Sie da mal konkret werden? Welche Komplikationen sind so gravierend, das sie ein langsames und qualvolles dahinsiechen attraktiv erscheinen lassen? mehr

26.01.2017, 17:23 Uhr

Da bin ich mir nicht sicher. Die Idee, nicht Auskunft über das eigene Verhalten, sondern über das vermutete Verhalten anderer geben zu lassen, ist spannend. Bei Wahlprognosen haben schon vor [...] mehr

26.01.2017, 13:57 Uhr

Wie wollen Sie denn statistisch etwas beweisen? mehr

26.01.2017, 13:44 Uhr

Ich dachte ich hätte es verstanden. Und dann kamen die Beispiele... "...Diese zweite Prognosefrage funktioniert wie eine Art Sicherheitsüberprüfung: Nur wenn der Anteil der Ja-Stimmen [...] mehr

04.01.2017, 10:03 Uhr

Mal wieder ein typischer Fall von "gut gemeint". Mich würde nur interessieren, wie ein Unternehmen beweisen soll, dass es aktuell keine Möglichkeit gibt, eine Teilzeitstelle zu einer [...] mehr

29.10.2016, 19:10 Uhr

Sofortmaßnahme... Keinen Dolmetscher mehr. Wer Oettinger kennt, der weiß, daß der Mann nur Mist von sich gibt. Da besteht also keine Gefahr. Muss nur noch sichergestellt werden, dass der Typ sich, bzw. uns nicht vor [...] mehr

24.10.2016, 16:40 Uhr

Tja, wer sich darüber beschwert, an einer Universität mit Ideen konfrontiert zu werden, die nicht dem eigenen Weltbild entsprechen, der muss sich halt auch fragen lassen, ob er/sie an einer [...] mehr

17.10.2016, 16:53 Uhr

Warum sollten wir das? Reden wir hier nicht von erwachsenen Menschen? Warum sollten wir denen etwas beibringen müssen? Und ich persönlich würde zivilisiertes Verhalten auch nicht als besonders [...] mehr

17.10.2016, 16:48 Uhr

Sagt Ihnen der Begriff "Whataboutismus" etwas? mehr

17.10.2016, 16:22 Uhr

Ganz einfach: 25 Jahre Soli und Länderfinanzausgleich. mehr

17.10.2016, 15:18 Uhr

Wir reden hier über die Bewohner eines Landstrichs, der wieder und wieder mit rechtsradikalen Entgleisungen glänzt, die aber wieder und wieder lautstark behaupten, die Gefahr gehe von ein paar [...] mehr

17.10.2016, 14:09 Uhr

Moderne Lehrpläre zielen allerdings nicht mehr ab auf Wissens-, sondern auf Kompetenzvermittlung. Was ich persönlich prinzipiell auch garnicht schlecht finde. Gab es da nicht mal das Motto, Schule [...] mehr

17.10.2016, 13:58 Uhr

Ich fürchte, Sie unterschätzen ein wenig die Risiken, die Ihr Vorschlag birgt. Der Lernbedarf bei Schülern liegt mMn weniger im technischen, sondern mehr in inhaltlichen. In der Frage, wie man [...] mehr