Benutzerprofil

SpitzensteuersatzZahler

Registriert seit: 30.12.2011
Beiträge: 1713
Seite 1 von 86
26.03.2018, 00:15 Uhr

Maßgeblich ist immer jeweils die Ortszeit. mehr

13.02.2018, 14:17 Uhr

Ich finde nichts lebenswertes daran, irgendwo nicht mit dem Auto hin fahren zu können... mehr

13.02.2018, 14:16 Uhr

Ja eben es bräuchte eine RECHT auf Homeoffice da wo es möglich ist. Und wenn es nur 1-3 Tage pro Woche wären... mehr

13.02.2018, 14:15 Uhr

Warum will man denen entgegen kommen? Die haben doch schon die Infrastruktur direkt vor der Tür... Das ist doch überflüssig. Behinderte vielleicht... Aber alles andere ist überflüssig. mehr

13.02.2018, 14:13 Uhr

Wenn sie doch eh das Haus nicht verlassen: Wozu brauchen Sie dann Bargeld? Stehen doch überall Geldautomaten in der Gegend rum... mehr

13.02.2018, 14:12 Uhr

Mehr Kontrollen auch an Bahnhöfen vielleicht? Außerdem könnte man eine Citymaut einführen und Leuten wie mir einfach für ein paar hundert Euro einen Aufkleber verkaufen mit dem man innerhalb des [...] mehr

13.02.2018, 14:10 Uhr

Wieso? Ich bin überzeugter Autofahrer und benutze Öffis NIE. Wenn ich jedoch einfach einsteigen und mitfahren könnte, würde ich mich vielleicht das ein oder andere mal irgendwo in der Stadt dazu [...] mehr

13.02.2018, 14:07 Uhr

Muss man deshalb jetzt jedem alles missgönnen, was man selbst nicht hat?! mehr

09.02.2018, 12:56 Uhr

Ganz ehrlich gehts wenn man anfängt mit ner Firma im Wesentlichen darum, was man sich leisten kann und was nicht. Wenn man aufs Geld schauen muss, kann man sich den Luxus nicht leisten, einfach [...] mehr

22.09.2017, 10:09 Uhr

Ja blöd nur, dass es nicht überall Erbaugrundstücke mt vorhandenem Fundament und voll erschlossen gibt. Dann darf man darauf auch noch die Grunderwerbssteuer abziehen. Normal ist eher 1200 Euro [...] mehr

22.09.2017, 10:08 Uhr

Das ist doch Gelaber. Der Notar meldet einen Grundstückserwerb an das Finanzamt. Wenn das nicht zu Ihrer Steuererklärung passt, können Sie sich bestenfalls auf einen ganzen Brief voller Fragen [...] mehr

22.09.2017, 10:03 Uhr

Das ist falsch. Freiflächen gibt es viele - nur warten die Eigentümer, Investoren und Erbengemeinschaften, bis es noch mehr als die 2000 Euro pro m2 gibt, die inzwischen üblich sind für Randlagen [...] mehr

21.09.2017, 16:31 Uhr

Dann ist der Preis ja offenbar eher niedrig als hoch. mehr

08.09.2017, 11:46 Uhr

Komisch - bei der Steuer zählt doch auch die gefahrene Strecke und nicht die Luftlinie... Und darf man die dann auch über die Pole ermitteln, wenns für die Fluggesellschaft angenehmer ausgeht?! mehr

08.09.2017, 11:24 Uhr

Herzlichen Glückwunsch - offenbar haben Sie keinerlei relevante Probleme in Ihrem Leben. Unser aller Neid ist Ihnen sicher! mehr

01.09.2017, 10:47 Uhr

Ja man kann natürlich auch alle anderen beschuldigen dafür, dass es bei einem nicht läuft. Man kann die Schuld aber auch bei sich selber suchen... Ich bin ein Beweis dafür, dass Sie unrecht haben. [...] mehr

31.08.2017, 10:20 Uhr

Wo bitte gibt's in Berlin für 250 Euro/m2 Baugrund? Das gibt's draußen in Schönefeld für EFHs. Nicht am Stadtrand und in schlechten lagen sind wir schon bei 2.000 Euro/m2, wenn dort ein MFH [...] mehr

31.08.2017, 10:05 Uhr

Wieso eigentlich nicht? Diese Leute haben nie in Ihrem Leben Verantwortung übernommen und/oder Entbehrungen ertragen, um selbst Wohnraum zu erwerben. Da muss man halt auch mit den Konsequenzen [...] mehr

23.08.2017, 10:31 Uhr

Sie können auch noch "Mitglied der Spaghettimonsterkirche" mit drauf schreiben - hat ähnlich viel Relevanz. mehr

23.08.2017, 10:30 Uhr

Aha. Sollten dann auch nicht nur die Leute Leistungen vom Staat erhalten, die angemessen viel Steuern zahlen? Sollten nur die Leute medizinische Versorgung erhalten, die einen Beitrag zahlen (und [...] mehr

Seite 1 von 86