Benutzerprofil

mickt

Registriert seit: 30.12.2011
Beiträge: 751
19.03.2017, 22:18 Uhr

Interessantes Interview – aber, zu Snowden… "Wir haben eine Unwucht in der Debatte, die sich nicht mehr traut, einen Verrat auch Verrat zu nennen. Und Straftaten glorifiziert." Meine Antwort: Wir haben eine Unwucht in der Debatte [...] mehr

19.03.2017, 02:47 Uhr

Wenn das stimmt… wie peinlich dann große Reden vor Publikum zu schwingen. Tatkräftige Hilfe wäre sicher nützlicher als betroffene Worte … mehr

03.03.2017, 14:19 Uhr

Obamas Gift oder Trumps Lügen? Habe ein Problem mit "Obamas Gift", das Gift ist "die Wahrheit" als das was Trumps Lügen entlarvt. Die Wahrheit / Fakten (Trumps Russland Connections) als Gift zu bezeichnen tut [...] mehr

01.03.2017, 09:49 Uhr

Wolfs im Schafpelz? Nun, man lässt sich gerne blenden und berauschen. Die Wirklichkeit des letzten Monats war ja scher erträglich. Umso größer die Erleichterung, dass hier kein Elefant im Porzellanladen auftrat. Nur, [...] mehr

28.02.2017, 13:04 Uhr

Selbstbereicherung in den Unternehmensführungen Es ist eigentlich ein Unding, dass die Löhne kaum steigen wohl aber die Millionen, die sich Aufsichtsräte, Vorstandsvorsitzende und Manager von Unternehmen gönnen. Nachweislich sind deren Einkommen [...] mehr

24.02.2017, 09:39 Uhr

EU als Konkurrent Eigentlich ist das ein EU Lob. Die EU wird als Konkurrenz zu einem starken Amerika wahrgenommen. Schön, dass es sie gibt :-) mehr

23.02.2017, 00:46 Uhr

Die blanke Hölle Es ist nur schwer zu ertragen, das zu lesen. Ich Erde für die Familie und Nassim beten. Mehr kann ich nicht tun. Ein wichtiger und sehr guter Bericht. Danke dafür. mehr

19.02.2017, 23:02 Uhr

Dankeschön Kann dem Artikel und der Analyse nur zustimmen. Tröstend zu sehen, dass ich an dem Wahn nicht allein verzweife! mehr

16.02.2017, 23:38 Uhr

Realitätsverzerrung! Es gab unter Obama nicht die von den Republikanern beschworene massenhafte Vernichtung von Arbeitsplätzen, Rund 14 Millionen neue Stellen wurden statt dessen geschaffen. Die Arbeitslosigkeit liegt bei [...] mehr

11.02.2017, 03:41 Uhr

Ein Narziss par excellence an der Macht Wir können lernen … Vielleicht wirkt sein Scheitern ja auch heilend für geblendete Teile der Bevölkerung, die in AfD, Le Pen usw die Lösung ihrer Probleme sehen… mehr

03.02.2017, 14:07 Uhr

Dankeschön Hilfreicher Einblick. Alles gute für Herrn Scheybani! @fred vom saturn Ich glaube SIE haben ein Elitenproblem in dem Maß, dass Sie sich hier nicht einfühlen können oder wollen und auch nicht [...] mehr

01.02.2017, 02:21 Uhr

Freut mich für Apple aber es wird höchste Zeit, dass dieser schwerreiche Konzern endlich Steuern zahlt!!!! mehr

23.01.2017, 15:12 Uhr

wunderbar was habe ich gelacht! mehr

21.01.2017, 18:20 Uhr

Guter Artikel mit einem Zem Meister würde ich ihn aber nicht vergleichen. Eher mit einem pubertierenden Bübchen, dass plötzlich zu viel Macht und Einfluss hat. mehr

20.01.2017, 17:01 Uhr

Schön… wie hier gegen den Strich der gängigen Meinung gebürstet wird. Bitter weiter so! mehr

20.01.2017, 00:55 Uhr

Ja ein Narziss Danke. Gut analysiert und gut auf den Punkt gebracht. mehr

19.01.2017, 14:45 Uhr

Danke Guter und wichtiger Artikel. Ich freue mich, dass Anas und andere Syrer und geflüchtete Menschen in unserem Land leben. Willkommen. Leider freut sich nicht jeder. Merkel hatte damals auch richtig [...] mehr

17.01.2017, 01:29 Uhr

Super Artikel! Danke. Treffend analysiert!!!! Bitte weiter so! mehr

14.01.2017, 20:28 Uhr

Des Kaisers neue Kleider Gut. Immer wieder diese PR Stunts auseinander nehmen / dekonstruieren – sonst werden sie früher oder später geglaubt. War es nicht Mao der sagte, " Eine Lüge oft genug wiederholt wird zur [...] mehr

05.01.2017, 22:36 Uhr

Danke Gutes Interview und auch gut zu sehen, dass er Verständnis hat und offensichtlich gibt es eben schwer eine andere Lösung. Trotzdem wünsche ich mir natürlich kein racial profiling oder Diskriminierung. mehr