Benutzerprofil

willige

Registriert seit: 01.01.2012
Beiträge: 1404
   

23.10.2014, 16:03 Uhr Thema: Alternative für Deutschland: Eine Partei aus der Gruft der Geschichte Hallo, bei mir ist es umgekehrt, als bei Ihnen. Kann in diesem Fall Augstein voll unterstützen. mehr

23.10.2014, 16:00 Uhr Thema: Alternative für Deutschland: Eine Partei aus der Gruft der Geschichte Hallo, da sind Sie aber bei dieser Partei bei den Richtigen. Die sind so mitleidlos gegen Flüchtlinge aus den schlimmsten Kriegsgebieten. Die sollte man da mal hinschicken für ein paar Wochen und [...] mehr

23.10.2014, 15:56 Uhr Thema: Alternative für Deutschland: Eine Partei aus der Gruft der Geschichte Das sind echte Deutschnationale, wie Sie Augstein beschrieben hat. Wer in anderen Foren die Statements der AfD-Förderer liest, der weiß daß sie keine Fremden in Deutschland mögen. Ich denke, daß [...] mehr

04.10.2014, 19:17 Uhr Thema: IS-Vormarsch in Syrien: Warum Kobane nicht fallen darf Hauptsache Du sitzt schön warm. Wie kann man nur so abgebrüht sein. mehr

26.08.2014, 20:28 Uhr Thema: Ärger um Dobrindt-Plan: Merkel will Ruhe im Maut-Streit Sollen die die Frage nach der Maut doch im Parlament stellen und abstimmen lassen. Dagegen kann doch wohl der Bayerische "König" wohl nicht anstinken, wenn der Bundestag nicht dafür ist. Mal [...] mehr

19.08.2014, 20:21 Uhr Thema: Merkels Versagen: Die Eurokrise ist zur chronischen Krankheit geworden Ich fürchte das Gegenteil würde eintreten, die Wirtschaft geht kaputt, die Steuerquellen versiegen, die Deutschen Arbeitnehmer finden keine Arbeit mehr und verarmen. mehr

07.08.2014, 19:34 Uhr Thema: Jesiden auf der Flucht: Obama erwägt offenbar Luftschläge im Irak Es gibt doch hier tatsächlich Leute, die mordende Islamisten unterstützen. Millionen andersgläubige Flüchtlinge interessieren diese Gutmenschen garnicht. mehr

09.07.2014, 16:24 Uhr Thema: Neuer Spionageverdacht: Merkel verweigert Bewertung Natürlich, bei einem astreinen Demokraten sind wir natürlich besser aufgehoben. mehr

17.06.2014, 19:27 Uhr Thema: Forsa-Umfrage: Zwei Drittel der Deutschen halten Wulffs Rücktritt für richtig Ich wundere mich immer wieder über Leute, die diese Wulff-Foren für überflüssig halten, aber ihren Senf immer dazu geben müssen. mehr

17.06.2014, 19:23 Uhr Thema: Forsa-Umfrage: Zwei Drittel der Deutschen halten Wulffs Rücktritt für richtig Unter den Gegebneheiten war der Rücktritt unvermeidlich. Aber wenn man jetzt sein Buch liest, ist die Bildzeitungsriege und die Justiz korrupter, als Wulff es war. Da bekommt man schon Bedenken, wenn so ein Blatt nicht genehme [...] mehr

16.06.2014, 10:58 Uhr Thema: Korruptionsprozess: Freispruch von Christian Wulff ist rechtskräftig Im Nachhinein hat Wulff es auch richtig gemacht, den Vergleichsvorsc hlag gegen Zahlung von 20.000,00 € das Verfahren einzustellen, abgelehnt hat. So ist er sauber und wer jetzt noch auf ihn einschlägt, verkennt die [...] mehr

16.06.2014, 09:37 Uhr Thema: Korruptionsprozess: Freispruch von Christian Wulff ist rechtskräftig Ich finde es gut, daß er Fehler, die Journalisten und Juristen gemacht haben, von seiner Seite mal auflstet. Wie und was Bild-Reporter Heidemanns geleistet hat, hat mich doch sehr an den Fiesling in der Dallas-Serie erinnert. mehr

13.06.2014, 21:30 Uhr Thema: Korruptionsprozess: Freispruch von Christian Wulff ist rechtskräftig Gerüchte, Gerüchte und daran glauben. Typisch für Bildleser. Wenn Politiker auf jedes Gerücht eingehen wollten, kämen sie zu nichts anderem mehr.Somit typische Unterstellungen. mehr

13.06.2014, 19:47 Uhr Thema: Korruptionsprozess: Freispruch von Christian Wulff ist rechtskräftig Sie kapieren es offenbar nicht, dem Mann hat man von 50 Vortwürfen nicht einen nachweisen können.Manche die draufgehauen haben und der Bildzeitung vertraut haben, können es nicht begreifen, daß nichts war. Wie kann ein BP [...] mehr

13.06.2014, 19:41 Uhr Thema: Korruptionsprozess: Freispruch von Christian Wulff ist rechtskräftig Für manche scheint Geld,Geld, das Wichtigste im Leben zu sein. Viel größere Tiefpunkte können im Leben schwere Krankheiten und persönliche Schicksale sein, aber darauf ist keiner neidisch. mehr

11.06.2014, 11:23 Uhr Thema: Kommentar zu Wulffs Buch: Die Welt des Christian W. Ist schon klar, daß die Medienvertreter natürlich nicht wahrhaben wollen, daß sie in der Lage sind, einen unliebsamen,aber gewählten Poliiker, abzuschießen. Das ist schon bedenklich, daß diese ungewählte Sippe eine solche Macht hat, [...] mehr

30.05.2014, 22:01 Uhr Thema: Unterstützung für Juncker: Merkel beugt sich dem Druck, vorerst Vergessen? Oder nicht wahrhaben wollen. Die BTW ist noch nicht ein Jahr her und die war eindeutig pro Merkel. Und die Eurowahl hat auch die Union gewonnen.Also alles paletti? Nicht ganz, wenn man 2 Kandidaten in den Wahlkampf [...] mehr

28.05.2014, 16:23 Uhr Thema: Streit um EU-Chefposten: Herrschaft im Hinterzimmer Das wäre echt ne Sauerei, wenn der Junker das nicht werden sollte, nach dem so ziemlich der ganze Wahlkampf auf ihn gestützt war. Da könnten doch jetzt in den Kommunen wo die Oberbürgermeister vom Volk gewählt wurden, [...] mehr

21.05.2014, 16:54 Uhr Thema: Steinmeiers Rede: Mut zur Wut Ich bin zwar kein SPD-Wähler, aber ich habe mich doch gefreut, wie er es denen gegeben hat. Weiter so Steini gegen diese Pfeifen. mehr

17.05.2014, 18:33 Uhr Thema: Nach dem Euro-Rettungsschirm: Portugals riskante Freiheit Solche Meldungen sind Horrormeldungen in den Ohren der EU-Gegner und AfD-Wähler. Das darf ja nicht sein. Außerdem ist Irland in der Bonität wieder gestiegen. Es geht wohl aufwärts, wenn auch langsam. Jede Firma wäre [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0