Benutzerprofil

marialeidenberg

Registriert seit: 02.01.2012
Beiträge: 1569
Seite 1 von 79
17.12.2018, 09:01 Uhr

Die größte Peinlichkeit war ganz sicher die Besetzung des 'Frontgauklers' mit dem unsäglichen Boris Becker. Optisch eine Beleidigung des Betrachters, denn da gibt das Auge Wasser. Aber der war ja schon dem Print-SPIEGEL ein Titelbild wert. Euch graust's [...] mehr

17.12.2018, 08:46 Uhr

Korrektur: Nicht eines ANDEREN sondern des EIGENEN Staates, exterrtorial auf dem Boden eines Drittlandes. Das macht den Skandal größer und international. mehr

17.12.2018, 08:40 Uhr

Gespannt bin ich darauf, ob und wie Kanada weiter agiert. MP Trudeau hat bisher bemerkenswerte Standfestigkeit in Sachen internationaler Moralstandards bewiesen, und zwar ohne erkennbare Unterstützung z.B. der Merkel-Regierung. Drohungen und Rempeleien aus [...] mehr

15.12.2018, 10:24 Uhr

Es ist mir unerfindlich, wie gestandene Fachleute, bewährte Generale und ausgewiesene Wirtschaftsführer sich dem Wohlwollen oder der Gnade dieses Kretins unterwerfen; am Beispiel ihrer Vorgänger wohl wissend, wie wie schnell ein solches Arbeitsverhältnis beendet und [...] mehr

13.12.2018, 17:31 Uhr

China wird antworten, da bin ich sicher. Die Antwort wird aber besser begründet sein. Womöglich wird es nach der Methode geschehen: 'Töte das Huhn um den Affen zu erschrecken'. Da es sich um eine Frage des Gesichtes oder dessen Verlustes [...] mehr

13.12.2018, 10:12 Uhr

Jedem Schifffahrtskundigen ist die Unverschämtheit der Preisgestaltung sofort aufgefallen, so auch mir. Für 135 Mio. Euro kann man die 'G.F.' dreimal neu bauen, und zwar in bester Qualität (100 A 4) und zeitgemäßem Komfort; Ausrüstung und Einrichtung [...] mehr

12.12.2018, 15:31 Uhr

Ich bewundere diese Frau und das nicht nur wegen ihrer 'Tenacity'. Auf der anderen Seite sehe ich nur irrlichternde Gestalten, die keinen auch nur im geringsten schlüssigen alternativen Brexit-Plan vorlegen könnten. Was also wollen diese Abenteurer? mehr

12.12.2018, 15:17 Uhr

Aber Sie würden wohl zugestehen, dass das hier in Frage stehende Richteramt auf keinen Fall mit "High-End-Politikern" verglichen werden sollte? I.S.v. Gewaltenteilung werden die beiden Tätigkeiten mit gänzlich [...] mehr

10.12.2018, 18:28 Uhr

Dass Friedrich Merz im Falle seiner Wahl durch seine AR-Vergütung abgesichert sein und der Partei nie zur Last fallen würde hat man ihm als Geld-affin und damit verwerflich angekreidet, nicht zuletzt aus der AKK-Ecke. Nun jammert sie um Brot? [...] mehr

10.12.2018, 18:01 Uhr

May ist die einzig Vernunftige in London. Ihren Auftrag, den Brexit durchzuführen, hat sie bestmöglich erledigt. Nun kauft sie sich Zeit. Obwohl sie ganz sicher weiß, dass sie keinen Brotkrumen mehr herausverhandeln kann, gehr sie auf [...] mehr

10.12.2018, 11:41 Uhr

Es ist die Speicherfähigkeit, silly, aber nicht nur (z.B. die Tankdauer). Elektrolyse lässt sich ggf. besser dezentral organisieren, d.h. dicht am Verbraucher. Die von Ihnen beschriebene Logistik ist ein un-realistisches [...] mehr

10.12.2018, 11:27 Uhr

Inspiration, Aufbruch, Integration, neue Idee? Wer soll das liefern? Es Annegret jedenfalls nicht. Das konnte (und kann) ihre Ziehmutter schon nicht; woher also soll sie das denn können? Vielsagend ist der Stolz, mit dem sie auf ihre Regierungserfahrung im Saarland [...] mehr

09.12.2018, 14:14 Uhr

Armselige Leadership. Gewaltanwendung um politische Ziele zu erreichen ist rundweg abzulehnen. Wenn sie - in der Rückschau - 'erfolgreich' war wird von einer notwendigen Revolution gesprochen. Wenn sich der politische [...] mehr

07.12.2018, 17:21 Uhr

Das bessere Netzwerk hat sich durchgesetzt, nicht die bessere Kandidatin. Der Hinweis in ihrer Bewerbungsrede auf ihre lange Regierungserfahrung ist - wenn man vom Ergebnis ihres Regierungshandelns her urteilt - eigentlich das Eingeständnis von [...] mehr

06.12.2018, 17:36 Uhr

Und ich (norddeutsch) habe immer gedacht, dass der Nikolaus vom Printenjupp begleitet wird. Oder ist das nur in Aachen der Fall? Jedenfalls signalisiert der Name keine Gewaltandrohung. Oder könnte er vielleicht doch durch potentiell [...] mehr

06.12.2018, 16:35 Uhr

Das war längst überfällig. Die Frau bedient treu und brav jedes Vorurteil. Die zarten Kinderseelen werden in viel stärkerem Maße von anderen (familiären) Begleitumständen verkrüppelt, so z.B. wenn die Frau Mama nicht zur [...] mehr

05.12.2018, 18:21 Uhr

Der Versuch ist schon einmal unternommen worde. Ich weiss nicht, welche Repressalien seitens der USA angewendet worden sind, aber es müsste zumindest ein Teil der OPEC mitspielen, oder eben ein Non-OPEC-Erzeuger. Das Spiel ist natürlich [...] mehr

05.12.2018, 18:09 Uhr

Der Zuwachs an Zustimmung verwundert nicht. Wer Geschenke bringt ist willkommen. mehr

05.12.2018, 18:06 Uhr

Ei kluger Ratschlag. Wenn sich die Wirtschaft mit der Regierung verUNeinigt dann mag das förderlich sein, i.S.v. 'dem Gaul die Sporen geben'. Im Falle Italien ist allerdings zu bedenken, dass man ein todkrankes Pferd [...] mehr

05.12.2018, 10:15 Uhr

Diese 'Bürgen' sind in aller Regel und Erfahrung anonym und nur den Eingeweihten bekannt. Gängiges Totschlagargument: Sie, die 'Agents provocateurs', hätten berufliche Nachteile zu befürchten wenn sie sich offebarten. Ausserden sei ihre Wirkung dann ja [...] mehr

Seite 1 von 79