Benutzerprofil

ludwig49

Registriert seit: 02.01.2012
Beiträge: 1414
Seite 1 von 71
15.12.2017, 08:32 Uhr

Vor den Wahlen... ...hat man sich mehrheitlich vor einer Wiederholung der GroKo abgewandt. Drei Monate später ein angeblicher Wandel. Weshalb? Die Kanzlerin will zwecks Verlängerung ihrer Amtszeit jetzt nochmals die [...] mehr

12.12.2017, 19:29 Uhr

Einig war man immerhin... ...sich die Diäten zu erhöhen. Jetzt geht es darum, möglichst irgend welche Posten zu besetzen, und gleichzeitig zu vermeiden, bei den nächsten Wahlen mit langen Gesichtern dazustehen. Eigentlich sind [...] mehr

11.12.2017, 11:22 Uhr

Die Amerikaner... ...haben ein besonderes Verhältnis zu Kirche und Sexualität, man könnte auch sagen: bigott, sexuell verklemmt und deshalb manches überzogen. Ebenso wie manche amerikanischen Lehrerinnen von ihren [...] mehr

08.12.2017, 13:14 Uhr

Beispiel: In Deutschland bekommt man nicht einmal eine gemeinsame Bildungspolitik auf die Reihe. Wie wollen Sie das im europäischen Rahmen lösen? mehr

08.12.2017, 12:07 Uhr

In Deutschland... ....gibt es zunächst Probleme genug ! Wenn es dem Schulz im europäischen Parlaments-Zirkus so gut gefallen und sich bei denen wohlgefühlt hat, die dorthin entsorgt worden sind, dann hätte er halt dort [...] mehr

07.12.2017, 08:57 Uhr

Vor der Wahl ... ...hat meines Wissens eine Mehrheit befürchtet, es könne wieder zu einer GroKo kommen. Die Wähler haben das unterstrichen und beide Parteien abgestraft, allerdings prozentual nicht ausreichend genug. [...] mehr

06.12.2017, 16:20 Uhr

Keine GroKo mehr... ...das war die deutliche Ansage am Wahlabend! Wenn Frau Merkel angesichts von Verlusten dem Volk mitteilt, man habe nichts falsch gemacht, dann hat das die SPD wohl anders gesehen. mehr

05.12.2017, 18:48 Uhr

Die SPD sollte sich davor hüten... ...nochmals mit einer Kanzlerin Merkel eine Koalition einzugehen. Über eine gewisse Lernfähigkeit werden die Sozialdemokraten wohl noch verfügen! Die CDU ist grösste Partei und will am Ruder bleiben. [...] mehr

05.12.2017, 18:27 Uhr

Ein skrupelloser Angriff auf die Natur... ...ist kein amerikanisches Problem alleine. In Deutschland werden seit Jahrzehnten Landschaften umgepflügt, damit Braunkohle verheizt werden kann. Da werden dann auch ganze Dörfer umgesiedelt. Man [...] mehr

05.12.2017, 18:09 Uhr

In meinen Zeugnissen... ...stand noch "Lesen". Zugegeben, das ist eine Weile her. Aber wenn die Kultusministerien in einer Art Selbstbefriedigung glauben, man müsse regelmäßig die Schule neu erfinden und an den [...] mehr

04.12.2017, 18:04 Uhr

Wenn Wachstum Religion ist... ...und die Vermehrung des Vermögens für Wenige zwanghaft betrieben wird, dann ist als Gegenpart das Elend nicht weit. Eines habe ich gelernt im Leben: Ruhe dich nie auf guten Zeiten aus ! mehr

04.12.2017, 17:51 Uhr

Kontakt mit einem anderen Inhaftierten... ...ist nicht unbedingt ein Vorteil. Der unbedeutende Schachzug der türkischen Justiz ist kein Anlass zum Beifall, die fadenscheinige Inhaftierung hat Bestand. mehr

29.11.2017, 09:23 Uhr

Schmidt hat sich mit Seehofer abgestimmt... ...aber nicht mit der Kanzlerin. Scheinbar gibt es zwei Regierungen, nämlich eine in Berlin und eine in München. Vielleicht sollte die CDU, bevor man an Koalitionen mit anderen Parteien denkt, zuerst [...] mehr

28.11.2017, 09:25 Uhr

Die CDU/CSU modert langsam vor sich hin... ...denn der Glaube, man wäre alleine der Heilsbringer, ist kein Programm für die Zukunft. Man kann anderen Parteien - die Grünen mögen eine Ausnahme sein - nicht zumuten, einen Abstieg der CDU/CSU zu [...] mehr

27.11.2017, 14:30 Uhr

Vermutlich ist das Thema Europa... ...das Letzte, an was der Bürger derzeit denkt. Weder Renten, Soli, Bildung, Infrastruktur, sozialer Wohnungsbau noch die Integration von Flüchtlingen sind europäische Probleme, sondern hausgemacht [...] mehr

25.11.2017, 18:40 Uhr

Frau Nahles als Gegenpart zur Kanzlerin... ...wäre in einer GroKo zumindest aufregender als ein Schulz. Wenn allerdings vier Jahre Fortsetzung folgen, dann schmilzt die SPD samt Nahles wie Schnee in der Sonne. Die Merkel an die Wand drücken, [...] mehr

25.11.2017, 18:12 Uhr

Die SPD sollte sich Gesprächen... ...wegen einer Koalition nicht verweigern. Allerdings darf die SPD Frau Merkel nicht in ihrem Glauben lassen, die GroKo wäre dann eine bequeme Fortsetzung der vergangenen vier Jahre. Wenn die CDU sich [...] mehr

25.11.2017, 14:35 Uhr

Die SPD hat jetzt die Chance... ...sich in einer Koalition so zu positionieren, daß eine sozialdemokratische Handschrift deutlich zu erkennen ist. Nicht von Gerechtigkeit reden, sondern Gerechtigkeiten schaffen. Die CDU muß ständig [...] mehr

24.11.2017, 10:22 Uhr

Der Flughafen ist womöglich ein Modell... ...wie unfähige Politiker und gewiefte Unternehmen am besten so zusammen arbeiten, dass jahrelang gewaltige Summen aus einem Projekt gezogen werden können, bevor letztlich in einem finalen Akt und [...] mehr

23.11.2017, 18:55 Uhr

Ein demokratischer Staat... ...muss die Meinungen und politischen Ansichten anderer aushalten können. Man muss sich auseinandersetzen können, auch in einem Bundestag. Die AfD und eine braune Gesinnung, kann schon sein. Frage? [...] mehr

Seite 1 von 71