Benutzerprofil

Beorn

Registriert seit: 04.01.2012
Beiträge: 79
23.11.2016, 07:01 Uhr

Umdenken erforderlich, auch bei Redakteuren "Auf Landstraße und Autobahn ist die Beschleunigung in höheren Geschwindigkeiten zäh, bei 130 km/h ist Schluss. " Wenn man weiterhin an den alten Regeln der Mobilität hängt, dann tut man [...] mehr

12.11.2016, 10:34 Uhr

Immer wieder .... ... dieses übertriebene Tonemapping, bunt und fad zu gleich. mehr

10.11.2016, 14:46 Uhr

Verbote in der EU gibt es schon Erstaunlich ist doch auch, wie schlecht für diesen Artikel recherchiert wurde. Es klingt hier so, als wäre ein Verbot ein großer Schritt, aber dabei ist in Norwegen, Schweden und Russland Amalgam [...] mehr

10.11.2016, 14:24 Uhr

Auch die Dauer macht das Gift, nicht nur die Dosis Ein Stoff, der in hoher Dosis tödlich ist, muß in geringer Dosis noch lange nicht harmlos sein. Je länger die Zeit, der man dem Gift ausgesetzt ist, um so niedriger die gefährliche Dosis. Bei Bienen [...] mehr

12.10.2016, 16:25 Uhr

Warum nicht die R32? Zum 100. wäre auch eine Neuauflage der R32 cool gewesen, die hätte mich mehr interessiert als dieses Ufo. mehr

15.09.2016, 06:52 Uhr

Ignoranter Artikel! bestimmt kann man 10 Millarden Menschen ernähren, aber lange macht die Erde dies nicht mit. Z.B. Düngemittel und Pestizide - die Boden sind ausgelaugt und die Insektenwelt bricht schon als erstes [...] mehr

13.09.2016, 17:05 Uhr

Förderung von Nachwuchs ... ... hat mich immer schon gewundert. Als ob wir auf einer Insel leben würden, auf der uns die Übervölkerung nichts angeht. Mutiger Schritt nach vorn. Probleme durch Überalterung der Gesellschaft müssen [...] mehr

02.09.2016, 11:44 Uhr

Und was ist mit den Schulden? Haben wir nicht einen riesigen Schuldenberg? Wäre es nicht an der Zeit den abzutragen? Oder ist dies eigentlich nicht wirklich vorgesehen? mehr

29.08.2016, 07:04 Uhr

Schwierige Frage "Zum jetzigen Zeitpunkt ist offen, wer darüber entscheidet, wie ein selbstfahrendes Auto in einer bestimmten Situation reagiert. ..." Zum jetzigen Zeitpunkt ist auch offen, wie ein nicht [...] mehr

15.08.2016, 07:58 Uhr

Wem gehört die Welt? Mag juristisch korrekt sein, doch ist dennoch nur eine Steinzeitdenkweise. Wir kommen mit nichts auf diese Welt und gehen mit nichts, also sollten wir Besitz nicht überbewerten und uns einer [...] mehr

15.08.2016, 07:50 Uhr

Steril und Tod, ... ... so muß ein Garten sein. Möglichst wenig Tiere dürfen da leben und Nahrung finden. In unserer Nachbarschaft gibt's auch so einen Wahnsinnigen, der fängt im März an zu mähen, am besten am ersten [...] mehr

29.06.2016, 11:36 Uhr

Halbwertzeit schützt vor Gift nicht 60 Tage Halbwertszeit -> d.h. nach zwei Monaten haben wir die Hälfte, nach vier Monaten ein Viertel und nach sechs Monaten etwa ein Achtel ... . Und nach einem Jahr haben wir nicht etwas [...] mehr

29.06.2016, 09:20 Uhr

Die Fakten liegen offen, aber ... ... mit Fakten allein passiert recht wenig. Es gibt alle möglichen Gutachten für und wider, hunderte wissenschaftliche Untersuchungen – wie können wir eine Wende erreichen? Vielleicht wenn wir [...] mehr

15.06.2016, 08:24 Uhr

Unruhe erwünscht? Ich könnte mir vorstellen, dass Unruhen erwünscht sind. Würde zur momentanen Situation auf der Welt passen - Destabilisieren um Kontrollen/Unterdrückung zu verschärfen. Terrorismus erlaubt die totale [...] mehr

31.05.2016, 11:11 Uhr

Naja, hab' selbst mal H4 bezogen und Bio/Fair war immer drin. Oft eine Frage der Prioritäten. Z.B. kauften die Schwiegereltern trotz Niedriglohn lieber 2kg Billigschokolade statt 500g Bio/Fair. [...] mehr

31.05.2016, 10:51 Uhr

Nur weil viele dafür sind muss es nicht gut sein ... ... wie uns das Dritte Reich als anschaulichstes Beispiel gezeigt habe sollte. OK, extremes Beispiel, aber ich sehe keine rosige Zukunft für die Demokratie. Nur Wenige sind in der Lage kluge und [...] mehr

31.05.2016, 08:43 Uhr

Energiepflanzen eine Sackgasse!!! Man braucht gar nicht soweit schauen - in Deutschland wurde und wird eine vielseitige Kulturlandschaft zugunsten von riesigen Monokulturen zerstört. Unser Land verödet, die Insektenwelt bricht [...] mehr

27.05.2016, 17:58 Uhr

Seltsam ist nur ... ... dass durch Automatisierung und Einsatz von Robotern die Menschen doch weniger arbeiten müßten. Irgendwie scheint dies nur wenigen zu nützen. Ich denke, es ist eine Frage der Verteilung der [...] mehr

27.05.2016, 11:26 Uhr

Immer das selbe Prinzip: wenn man in breiter Masse gegen etwas vorgehen, wobei der Erfolg aber nicht 100% ist, dann führt dies zu einem hohem Selektionsdruck auf der gegnerischen Seite und zu einer Stärkung des [...] mehr

14.05.2016, 10:36 Uhr

Schön (?) tod Ich mag Foto von toten Insekten nicht, es fehlt einfach etwas. Solche Foto sind was für den Kopf, aber nicht für's Herz. Technisch sehr aufwendig, aber ... . Lebend können Insekten im Studio so [...] mehr

Kartenbeiträge: 0