Benutzerprofil

Beorn

Registriert seit: 04.01.2012
Beiträge: 98
Seite 1 von 5
23.06.2017, 07:05 Uhr

Viel Erfolg! Ein leichtes, preiswertes Solarmobil - das klingt doch mal, als hätte jemand mal nachgedacht, was man mit Strom sinnvoll machen kann. Durchschnittliche Autos sind viel zu schwer und mit Funktionen [...] mehr

22.06.2017, 14:40 Uhr

Und wie schaut's mit dem Energieverbrauch aus? Oder habe ich die Antwort auf diese Frage überlesen? mehr

13.06.2017, 06:23 Uhr

Rasen ist kein Kavaliersdelikt. mehr

08.05.2017, 15:27 Uhr

Dazu kann ich nur sagen: Rasen ist kein Kavaliersdelikt! (Scheint ja kaum einer zu merken, dass zur Zeit die Insekten- und Vogelwelt zusammenbricht. Statt über Rasen sollte man sich lieber [...] mehr

04.05.2017, 10:22 Uhr

Leute, kauft Bio!!! Wer etwas tun will, kann einfach mal konsequent Bio kaufen, damit der Wahnsinn in der Landwirtschaft aufhört. Wer billige Brötchen beim Bäcker um die Ecke kauft, der bezahlt mit seinem Geld auch den [...] mehr

17.04.2017, 09:01 Uhr

Klingt gut ... ... aber leider funktioniert der Link zur Website des Borghi Italia Tour Network schon mal nicht. http://www.bitn.it/ mehr

17.04.2017, 08:47 Uhr

Beispiel für das Nichtfunktionieren der Demokratie Nüchtern betrachtet zeigt diese Geschichte das Nichtfunktionieren der Demokratie, welche einfach auch zulässt, das Entscheidungen gegen das Wohl der Menschen gefällt werden. Die Wahl Trumps, der [...] mehr

17.04.2017, 07:56 Uhr

Die Hoffnung bleibt ... ... das die gebündelte Macht in der Hand eines Einzelnen vielleicht auch mit Weisheit verwendet wird, da langfristiges Planen die Macht sichert und von Vorteil ist. So ist es in einer Demokratie [...] mehr

24.03.2017, 18:19 Uhr

Martin Niemöller über Gemeinschaft "Als die Nazis die Kommunisten holten, habe ich geschwiegen; ich war ja kein Kommunist. Als sie die Sozialdemokraten einsperrten, habe ich geschwiegen; ich war ja kein Sozialdemokrat. Als sie die [...] mehr

23.03.2017, 17:01 Uhr

Wir werden auch auf diese Weise nur Steinzeitmenschen bleiben ... ..., nur mit mächtigeren Werkzeugen als vor tausenden von Jahren. "Wir werden Götter sein" - wie oberflächlich diese Aussage doch ist. Gut, göttliches Bewußtsein ist möglich, aber dieses ist [...] mehr

10.03.2017, 07:54 Uhr

Übertreibung fördert nicht das Verständnis Ich würde nicht jedes noch so kleine Argument herbeireden, wenn ich glaubhaft bleiben wollte. Als ob Wald unter Windkrafträdern ökologisch das Optimum wäre. Eine regelmäßig ausgeforstete Fläche [...] mehr

10.02.2017, 22:55 Uhr

Klasse, weiter so!!! Die Zustände auf den Äckern sind eine Katastrophe und es wird Zeit dagegen etwas zu unternehmen. Meine Enkel sollen in keinem verwüstetem Land wohnen. Wie steuern auf chinesische Verhältnisse zu, die [...] mehr

06.02.2017, 08:25 Uhr

Einfach nur albern Der nächste Tatort aus Weimar läuft ohne mich. Der ist was für's Kinderprogramm. mehr

28.01.2017, 16:36 Uhr

Vermutung oder Wirklichkeit? Hallo Faiba, hast Du für diese Aussage eine Quelle oder ist dies "nur" Dein persönlicher Eindruck? Ich bin auch der Meinung, dass billiges Fleisch einfach zu oft gegessen wird, [...] mehr

20.01.2017, 17:15 Uhr

Nennen wir es einfach ... für die Gewinne der Agrarindustrie wird der Boden verwüstet und das Wasser verschmutzt, die Bestäuberinsekten ausgerottet. Und in vielen Fällen ist dies auf absehbare Zeit nicht umkehrbar. [...] mehr

08.01.2017, 11:32 Uhr

Billige Lebensmittel aus asozialer Landwirtschaft! Klingt hart, ist aber so, denn die billige Produktion geht einfach zu lasten der Gesellschaft und zukünftiger Generationen. Die Böden werden langfristig zerstört, die wichtige Humusschicht geht [...] mehr

02.01.2017, 08:31 Uhr

Warum nicht ein preiswertes VPN statt Tor zu empfehlen? Statt immer wieder TOR zu empfehlen und zu sagen, dass es langsam ist, könnte man auch einfach mal auf die VPN Lösungen für wenig Geld hinweisen. Z.B. habe ich F-Secure Freedome für 25,- € bei [...] mehr

23.11.2016, 07:01 Uhr

Umdenken erforderlich, auch bei Redakteuren "Auf Landstraße und Autobahn ist die Beschleunigung in höheren Geschwindigkeiten zäh, bei 130 km/h ist Schluss. " Wenn man weiterhin an den alten Regeln der Mobilität hängt, dann tut man [...] mehr

12.11.2016, 10:34 Uhr

Immer wieder .... ... dieses übertriebene Tonemapping, bunt und fad zu gleich. mehr

10.11.2016, 14:46 Uhr

Verbote in der EU gibt es schon Erstaunlich ist doch auch, wie schlecht für diesen Artikel recherchiert wurde. Es klingt hier so, als wäre ein Verbot ein großer Schritt, aber dabei ist in Norwegen, Schweden und Russland Amalgam [...] mehr

Seite 1 von 5