Benutzerprofil

druck_im_topf

Registriert seit: 05.01.2012
Beiträge: 198
   

28.01.2016, 01:58 Uhr Thema: Zwergplanet Ceres: "Dawn" funkt atemberaubende Kraterfotos Abenteuerlich... ... ist ihre @nothx (persönliche) Vermutung einer flüssigen Magmaschicht in einer 900 km Durchmesser Kugel. Ihre Ausführung zur Ausgasung gleicht eher einer Phantasie-Spekulation ohne nachvollziehbare [...] mehr

27.01.2016, 20:40 Uhr Thema: Volksabstimmung: Schweizer entscheiden im Juni über Grundeinkommen Ja geht denn das Ja es geht! Unlängst (im letzten Jahr) gab es einen Bericht in Spiegelonline über ein erfolgreiches Experiment in Kanada. Da die allermeisten Spiegelonline-Leser mittlerweile verstorben sind, können [...] mehr

04.01.2016, 20:59 Uhr Thema: Kernphysik: Chemiker ergänzen Periodensystem um vier Elemente Stabile superschwere Atome @phoeni ("Aber zum Thema, was ich mich frage ist, ob es nicht von diesen superschweren Atomen nicht auch Isotope geben könnte, die stabil sind?!") ... Nein, es werden keine stabilen Isotope [...] mehr

04.01.2016, 20:12 Uhr Thema: Kernphysik: Chemiker ergänzen Periodensystem um vier Elemente Inseln der Stabilität @spmc-12355639674612, bereits He-4 mit 2 Neutronen und zwei Protonen ist mit seinen damit abgeschlossenen Kernschalen bereits eine "Insel der Stabilität". Und zwar eine die weit über den [...] mehr

04.01.2016, 19:27 Uhr Thema: Kernphysik: Chemiker ergänzen Periodensystem um vier Elemente Der Sinn höherer Nuklide Genau wie in es in der Chemie ein Modell der Elektronenschalen eines Elementes gibt, genau so existiert auch auf Atomkernbasis ein Schalenmodell. Was in der Chemie die Edelgase mit abgeschlossenen [...] mehr

14.11.2015, 03:05 Uhr Thema: Gesteinsanalysen: Erde verdankt ihr Wasser nassem Staub Schwerkraft und Hitze @roulaison, @Micha, die bisherige Vorstellung handelt vom Zusammenwachsen durch Zusammenstöße. Daran wird sich nicht viel ändern. Kleinere Partikel können nur dann zusammenwachsen, wenn sie sich eher [...] mehr

13.11.2015, 20:11 Uhr Thema: Gesteinsanalysen: Erde verdankt ihr Wasser nassem Staub Gott, Physik und Absorption @tailspin, kennen Sie das Experiment des Archimedes um Gold und Silber in einer Wanne mit Wasser mittels einer Waage zu unterscheiden? Das ist Physik! Das Problem des nassen Sternenstaubs läßt sich [...] mehr

27.10.2015, 08:41 Uhr Thema: Gesundheitsrisiko: Foodwatch findet Ölspuren in Lebensmitteln wo ist denn hier Greenpeace involviert? @Gerüchtevollzieher, von Greenpeace kann ich im ganzen Artikel nichts entdecken. Ich denke dass alleine spricht schon für sich. Da vertraue ich eher schon Foodwatch, als jemandem, der im Reflex [...] mehr

10.10.2015, 20:01 Uhr Thema: Russisches Syrien-Abenteuer: Das Rezept gegen Putins Imperialismus Südhalbkugel Wer den Äquator schätzt, weiss, wo die Südhalbkugel liegt. MfG mehr

04.09.2015, 14:59 Uhr Thema: Arktis-Forschung: Russland sabotiert Eisbärenzählung Nutzlose Projekte die Geld kosten @bertholdrosswag, wenn man Eisbären zählen für ein nutzloses teures Projekt hält, dass man sich getrost sparen könnte, dann hat man einen völlig separierten Blick auf die Dinge. Dass dabei (wenn man [...] mehr

31.08.2015, 14:11 Uhr Thema: Wegwerfkultur: 320.000 Kaffeebecher landen jede Stunde im Müll War da mal was? Ja @aleman61, es gab mal eine Zeit da gabs Kaffee fast nur aus Tassen und daran ist die Gesellschaft nicht zusammengebrochen. Man hat die Kaffeetassen einfach danach gespühlt und wiederverwendet. [...] mehr

28.08.2015, 18:11 Uhr Thema: Kernfusion: Physiker feiern Zähmung der heißen Gaswolke Luftschlösser @svizerro, dass die Fusionstechnik sich noch auf Grundlagenforschungsniveau befindet scheint Sie nicht zu stören. Ich warte auch schon seit über 35 Jahren auf den Durchbruch ... kämen dann noch ihre [...] mehr

05.08.2015, 14:36 Uhr Thema: Suezkanal in Ägypten: Sisis 7,5-Milliarden-Euro-Wette Nordpassagen Bleibt noch zu erwähnen, dass auch die Passagen durch das Polarmeer an Bedeutung gewinnen werden. Was bisher noch nicht durch die Presse gegangen ist: die Nordostpassage ist seit einigen Tagen bereits [...] mehr

20.07.2015, 09:52 Uhr Thema: Lautlose Naturgefahr: Forscher rätseln über monatelange Erdbeben stilles Schreien Die Kreation "Stille Erdbeben" würde sich sicherlich zum Unwort des Jahres im wissenschaftlichen Bereich eignen. Die Bewegung der Kontinente wird immerhin Kontinentalverschiebung genannt, [...] mehr

20.07.2015, 08:47 Uhr Thema: Zwergplanet Pluto: Neues Foto zeigt rätselhafte Eis-Ebene mittlere Teilchengeschwindigkeit @Layer_8 (52.), das sei hier mal geschenkt! Dass für die kinetische Energie das Geschwindigkeitsquadrat in die Gleichung eingeht oder für die mittlere Teilchengeschwindigkeit der Richtungsvektor weg [...] mehr

19.07.2015, 13:53 Uhr Thema: Zwergplanet Pluto: Neues Foto zeigt rätselhafte Eis-Ebene Gravitation @peterbuske, Sie begehen (wie viele andere auch) den Fehler lediglich die Gravitation zu betrachten. Um die Gravitation zu überwinden, müssen Gase bei ihrer thermischen Bewegung die [...] mehr

19.07.2015, 01:58 Uhr Thema: Zwergplanet Pluto: Neues Foto zeigt rätselhafte Eis-Ebene Phasendiagramme @MarioDeMonti (27.), Phasendiagramme habe ich im Leben schon genug begreifen müssen und sogar selber welche erstellt. Mit flüssigem Stickstoff habe ich auch schon zur genüge gespielt. Mir ging es hier [...] mehr

18.07.2015, 16:25 Uhr Thema: Zwergplanet Pluto: Neues Foto zeigt rätselhafte Eis-Ebene Atmosphäre auf Pluto Eigentlich wurde es schon genug erklärt. Aber noch ein paar Beispiele: Wasser ist auf der Erde auch flüssig, trotzdem verdampft es. Da braucht man noch nicht mal auf dem Mount Everest zu steigen. [...] mehr

18.07.2015, 15:56 Uhr Thema: Satellitenbild der Woche: Wie Plankton Wolken zaubert Einstrahlung , Ausstrahlung, Simulation @Beat Adler, was nicht einstrahlt, kann auch nicht ausstrahlen. Ich denke nicht, dass die Forscher so einfältig sind, das zu vergessen. Wenn der Fokus auf die Einstrahlung gerichtet ist, dann ist das [...] mehr

15.07.2015, 16:37 Uhr Thema: Sonnenflieger: Batterieschaden stoppt "Solar Impulse 2" Zeppelin fortschrittlich? @irquadrat, was ist daran fortschrittlich, dass heiße Luft, Helium und Wasserstoff nach oben steigen? Das sind eher die einfachsten physikalischen Erkenntnisse. MfG mehr

   
Kartenbeiträge: 0