Benutzerprofil

rdsch

Registriert seit: 06.01.2012
Beiträge: 16
   

31.05.2013, 19:57 Uhr Thema: ARD und ZDF: Zu viel Geld, zu wenig Leistung Rundfunk-Beitrag Zwangs-Mehrfach-Beitrag für Haushalt/Wohnung Betriebsstätte Firmenfahrzeug Mietfahrzeug Hotel Mehrfachwohnsitz rechtswidrig mehr

19.03.2013, 20:55 Uhr Thema: Streit um neue Rundfunkgebühr: "Handwerklich einfach schlecht" Zwangs-Mehrfach-Rundfunk-Beitrag ist rechts- und verfassungswidrig, da für die Personen im Haushalt bzw. in der Wohnung in den Betriebsstätten, in den Firmenfahrzeugen, in den Mietfahrzeugen, in den Hotels und in den [...] mehr

07.02.2013, 13:20 Uhr Thema: Öffentlich-Rechtliche: Steuerzahler-Bund kritisiert Imagekampagne von ARD und ZDF Imagekampagne - für einen rechtswidrigen Mehrfach-Rundfunk-Beitrag - der Gipfel mehr

06.02.2013, 10:51 Uhr Thema: Rundfunkgebühr: ARD verspricht Änderungen bei GEZ-Beitrag Mehrfach-Rundfunk-Beitrag Die gravierenden Fehler des Rundfunkbeitrages sind: Ein Haushalt oder eine Wohnung kann nicht beitragspflichtig sein! Der Rundfunkbeitrag ist keine individuell zuzuordnende "Vorzugslast"! [...] mehr

05.02.2013, 21:29 Uhr Thema: Rundfunkgebühr: ARD verspricht Änderungen bei GEZ-Beitrag Gesamtkonzept Am Gesamtkonzept wird sich nichts ändern!? Das wäre ein großer Fehler. Es handelt sich um einen rechtswidrigen Mehrfach-Rundfunk-Beitrag. Nur ein auf die Person bezogener Beitrag wäre gerecht! mehr

30.01.2013, 20:50 Uhr Thema: Gebühren-Streit mit Kommunen: ARD und ZDF beschwichtigen örr Wann wachen die ÖRR auf? Der Mehrfach-Rundfunk-Beitrag ist rechts- und verfassungswidrig und muss zurückgenommen werden! Jede Person kann nur einmal am Empfang teilnehmen. mehr

30.01.2013, 20:33 Uhr Thema: Streit um Haushaltsabgabe: Neue Rundfunkgebühr lässt Unternehmen kalt Besucher Besucher in Deutschland sollten den ÖRR-Genuss als Gastgeschenk kostenlos bekommen! mehr

30.01.2013, 20:21 Uhr Thema: Streit um Haushaltsabgabe: Neue Rundfunkgebühr lässt Unternehmen kalt Mehrfach-Rundfunk-Beitrag Wann wacht die Automobil-Industrie auf? Die Personen in den Betriebsstätten, in den Firmenfahrzeugen, in den Mietfahrzeugen, in den Hotels, in den Mehrfachwohnsitzen haben bereits gezahlt! Warum [...] mehr

30.01.2013, 11:25 Uhr Thema: Neue Rundfunkgebühr: Kommunalverbände drohen mit GEZ-Boykott Aufwachen Die Gemeinden wachen endlich auf! Beschlossen wurden die Beiträge von den Staatskanzleien mit dem ÖRR. Sie hatten dazu keine Gesetz-Gebungs-Kompetenz, da es sich um eine Gemeinlast, somit eine [...] mehr

29.01.2013, 21:10 Uhr Thema: Neues Beitragssysten: Stadt Köln stellt Zahlung von Rundfunkgebühr ein Mehrfach-Rundfunk-Beitrag Der Mehrfach-Rundfunk-Beitrag ist rechts- und verfassungswidrig ! Ein Haushalt oder eine Wohnung kann nicht beitragspflichtig sein! Die Abgabe auf Raumeinheiten, eine Gemeinlast, entspricht [...] mehr

22.01.2012, 12:30 Uhr Thema: Schadet die Havarie dem Geschäft mit den Kreuzfahrten? Heile Welt In der Branche wird eine heile Welt vorgespielt. Es ist ein Tourismus-Geschäft ohne Sicherheit! Es gibt keine wirklich wirksamen Sicherheitsstandards, die in allen Ländern der Welt Gültigkeit haben [...] mehr

10.01.2012, 14:25 Uhr Thema: Wulff-Debatte bei Plasberg: Willkommen in der Fremdschämphase Lebensraum Mit der Gesamtkultur ist der gesamte menschliche Lebensraum - in unserem Fall - in Deutschland gemeint! mehr

10.01.2012, 12:05 Uhr Thema: Hat die Piratenpartei eine Zukunft? Partei Nein - das ist keine Partei! mehr

10.01.2012, 12:04 Uhr Thema: Verdient Theodor zu Guttenberg eine zweite Chance in der Politik? Csu Ja - in der CSU! Mich interessiert wie die CSU dann bei der nächsten Wahl abschneidet. mehr

10.01.2012, 11:42 Uhr Thema: Braucht Deutschland einen Bundespräsidenten? Sparen Nein! Ein Bundespräsident wird nicht gebraucht! Hier kann man für unseren Staat enorme Kosten sparen. Überlegen Sie einmal wieviel wir allein für die abgedankten lebenden Präsidenten zahlen [...] mehr

10.01.2012, 11:30 Uhr Thema: Wulff-Debatte bei Plasberg: Willkommen in der Fremdschämphase Presse Die Reaktion der gesamten schreibenden und sehend sprechenden Journalisten stellt eine peinliche Campagne dar, die der Gesamtkultur in Deutschland schadet! mehr

   
Kartenbeiträge: 0