Benutzerprofil

naseweiser

Registriert seit: 06.01.2012
Beiträge: 292
   

27.07.2015, 20:02 Uhr Thema: Börsensturz in China: Der Partei entgleitet der Kapitalismus Kapitalismus und die Blasen Das explosive Wachstum des Immobiliensektors und der Infrastruktur, wie auch der hierfür produzierenden Industriesektoren, bildete den wichtigsten Motor der chinesischen Konjunktur – und es wurde in [...] mehr

25.07.2015, 11:34 Uhr Thema: Ausbildermission: US-Armee drillt Kiews Spezialeinheiten "Man folge einer Bitte aus Kiew." Tja , man muss die Amerikaner eben nur schön bitten . Man riecht es förmlich bis hier , wie in Washington die egg-heads rauchen : "How the devil [...] mehr

11.07.2015, 09:10 Uhr Thema: Krise in Griechenland: Lafontaine fordert Ende des Euro Lafo hat recht , ... wird aber nichts nutzen . Der Euro wird sich auf der Strecke selber totlaufen müssen , weil die Macher_Innen zu einer Euthanasie nicht fähig und bereit wären . mehr

06.07.2015, 17:06 Uhr Thema: Griechenland nach dem Referendum: Merkel sagt erstmal Ochi Die Eurozone ... hätte nicht mehrere Jahre brauchen müssen , um zu erkennen , dass ihre Politik gegenüber Griechenland verfehlt war . Sie fortzusetzen wie bisher wird weder den Euro aus der Gefahr holen noch [...] mehr

03.07.2015, 10:50 Uhr Thema: Sigmar Gabriel trifft Wolfgang Clement: Geliebte Provokation Die Gabriel-SPD ... bringt sich schon mal in Position für den nächsten Bundestag : Sie will für Merkel die bessere FDP sein , falls Letztere es wieder hinein schafft . Man stelle sich diese SPD dann mal in der [...] mehr

27.06.2015, 19:33 Uhr Thema: Eurozone verweigert Verlängerung von Hilfsprogramm für Athen Kaum zu glauben ... Die meisten Foristen hier glauben tatsächlich , wir bzw. "der Steuerzahler" schütte laufend weitere Milliarden in das 'schwarze Loch' namens Griechenland . In Wirklichkeit ist es virtuelles [...] mehr

27.06.2015, 19:06 Uhr Thema: Eurozone verweigert Verlängerung von Hilfsprogramm für Athen Ungeheuerlich ! Tsipras will das griechische Volk befragen , ob es weitere Einsparungen und Belastungen hinnehmen will ! Das geht ja nun mal ü-b-e-r-haupt nicht ! Nebenbei : Die griechischen Staatsschulden sind nicht [...] mehr

27.06.2015, 14:55 Uhr Thema: Schlussakt im Schuldendrama: Sozialdemokraten wollen Griechenland im Euro halten Kaum zu glauben , aber offensichtlich : Die meisten Foristen hier glauben tatsächlich , "der Steuerzahler" schütte laufend weitere Milliarden in das 'schwarze Loch' namens Griechenland . In Wirklichkeit ist es [...] mehr

27.06.2015, 14:39 Uhr Thema: Schlussakt im Schuldendrama: Sozialdemokraten wollen Griechenland im Euro halten Hallo sebfran (Nr.15) ...- noch nicht mitbekommen , dass es in Russland nur noch Kapitalismus gibt ? mehr

27.06.2015, 10:15 Uhr Thema: Schlussakt im Schuldendrama: Sozialdemokraten wollen Griechenland im Euro halten Das Ergebnis ... der "Strukturreform- und Spar-Ideologie" kann man auch an Spanien und Portugal (et al ...) erkennen , wenn es auch dort bisher nicht so dramatisch aussieht wie in GR . Das nur noch [...] mehr

24.06.2015, 13:43 Uhr Thema: NSA-Spionage gegen Frankreich: Wie Hollande über Merkel lästerte Freunde unter sich . Die USA behandeln ihre Transatlantiker-"Freunde" 'en canaille' , wie die Franzosen sagen würden . Und das haben die sich auch verdient . Einfach zu engstirnig egoistisch blöd , sich nicht [...] mehr

22.06.2015, 18:04 Uhr Thema: Konflikt zwischen Nato und Russland: USA fordern mehr Führung von Deutschland Der Pentagon-Chef ... kann zufrieden sein mit UvdL : Sie steht voll hinter der us-amerikanischen Eskalationsstrategie gegenüber Russland . Es ist zwar noch eine Weile hin , bis die Dame Merkel beerben und den [...] mehr

20.06.2015, 15:00 Uhr Thema: Nukleare Aufrüstung: Nato streitet über US-Atomraketen in Europa Die Rüstungshaushalte der Nato-Länder übersteigen den Russlands um fast das 10-fache . Seit dem Ende des Kalten Krieges gibt es den ideologischen Gegensatz - Kapitalismus hie , Kommunismus da - nicht mehr . Keine der [...] mehr

11.06.2015, 18:53 Uhr Thema: Verhältnis zu Nato und Russland: Wie feige sind die Deutschen? Danke , J. Augstein , ... volle Zustimmung ! Es widert einen inzwischen nur noch an , wie penetrant und mit allen Mitteln Washington versucht , 'Russland das Böse' in die Schmuddelecke als brandgefährliches , rechtloses und [...] mehr

05.06.2015, 20:07 Uhr Thema: Platzeck gegen Merkels Russland-Kurs: "Die Kanzlerin macht einen Fehler" Ach ja , die Annexion ... der Krim . Der "von-Natur-aus-gute-Westen" vergisst dabei gern den eigenen Anteil an der Vorgeschichte (EU- und Nato-Erweiterung , regime change in der Ukraine ,... und wenn alles nach [...] mehr

04.06.2015, 21:01 Uhr Thema: Hilfe für die Griechen: Die allerallerallerletzte Chance Was ein Keynesianer ... wie Augstein nicht sieht oder sehen will : Das kapiatlistische Wirtschaftssystem hatte sich schon in den letzten 30 Jahren v o r dem Crash von 2008/9 durch quasi-keynesianische Liquidität aus [...] mehr

27.04.2015, 17:53 Uhr Thema: Deutsche Oligarchen: Zerschlagt die Familienunternehmen Münchau macht hier Wind , von dem... sich kein Blatt an einem Baum rührt . (à propos INSM : Wieviel lassen sich die "Familienbetriebe" die penetrante Werbung bei SPON kosten ? Ach nein , ich rechne nicht damit , dass der [...] mehr

27.04.2015, 17:36 Uhr Thema: Deutsche Oligarchen: Zerschlagt die Familienunternehmen Münchau macht hier Wind , von dem... sich kein Blatt an einem Baum rührt . (à propos INSM : Wieviel lassen sich die "Familienbetriebe" die penetrante Werbung bei SPON kosten ? Ach nein , ich rechne nicht damit , dass der [...] mehr

16.04.2015, 09:52 Uhr Thema: Frühjahrsgutachten: Ökonomen wollen Steuerzahler um Milliarden entlasten Hurraaa ! Bald ... haben wir Vollbeschäftigung ! Nur noch knapp 2,9 Millionen Arbeitslose ! Und die Wirtschaft verkraftet sogar die Mindestlöhne . Wahnsinn ! mehr

09.04.2015, 16:45 Uhr Thema: Atomvertrag von Lausanne: Die iranische Bombe kommt sowieso Wenn ich nicht irre ,... sind und bleiben die USA d i e Schutzmacht Israels . UND : "Es gibt keinen Anlass, die Machthaber von Teheran für verrückter zu halten als ihre Pendants in Washington und Jerusalem." ...- [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0