Benutzerprofil

naseweiser

Registriert seit: 06.01.2012 Letzte Aktivität: 11.03.2014, 21:06 Uhr
Beiträge: 234
   

29.09.2014, 11:58 Uhr Thema: Neue EU-Kommission: Junckers Handelschefin im Kreuzfeuer Zu EU-Kommission und TTIP ... fällt mir , wenn man Dummheit ausschließt , noch noch ein : Korruption (Karriere , Geld ) , Druck der USA (Erpressung) , neoliberale Ideologie . In dieser oder anderer Reihenfolge . mehr

25.09.2014, 16:04 Uhr Thema: Verteidigungsministerin bei den Peschmerga: Von der Leyens Pannenmission in den Irak Danke , cardano , habe herzlich gelacht ! So ein Jammer aber auch : die gutesten Menschen in Berlin stehen so penetrant stur auf SPAREN . Da ist wohl nicht viel drin für neue Helis und so alles [...] mehr

25.09.2014, 14:39 Uhr Thema: Verteidigungsministerin bei den Peschmerga: Von der Leyens Pannenmission in den Irak Fototermine an der Front ! Immer ... sehr wichtig für VerteidigungsministerInnen . Zur Zeit auch zwecks Erholung von den unschönen neuesten Offenbarungen aus dem desolaten BW-Laden . Flinten-Uschi hat's wirklich nicht leicht . mehr

25.09.2014, 14:02 Uhr Thema: Umstrittene Abkommen: Gabriel wirbt energisch für Freihandel Wenn es noch ... eines Beweises bedürfte : Die SPD ist obsolet , überflüssig , ihre Noch-WählerInnen (des vermeintlich kleineren Übels) sollten sich endlich entschließen , zur Linke bzw. zur CDUCSU zu wechseln . Die [...] mehr

23.09.2014, 15:51 Uhr Thema: Haushaltspolitik: Schickt endlich die Helikopter! Eines haben ... Brüssel , Münchau & VWL-Kollegen gemeinsam . Sie können nicht zugeben und sagen : "Das System hat fertig ." Sie alle suchen weiter nach einer Lösung des Problems der Quadratur des [...] mehr

18.09.2014, 13:28 Uhr Thema: Rot-Rot-Grün in Thüringen: Ein bisschen Mut, Genossen! Der Punkt ... ist doch der : Es ist überhaupt nicht erkennbar , dass es noch einmal richtig und wichtig sein könnte , dass eine "Vereinigte Linke" die Regierung stellen könnte . Denn auch die würde nur [...] mehr

02.09.2014, 20:32 Uhr Thema: Ausrüstung für Ukraine: Bundesregierung erwägt Lieferung von Schutzwesten Es ist doch sehr ... zu hoffen , dass die Kanzlerin alles vermeidet , was bei der Kiewer Regierung als Signal aufgefasst werden könnte , sie , Merkel , unterstütze deren Fortsetzung des bereits verlorenen Krieges . War in [...] mehr

01.09.2014, 15:23 Uhr Thema: Richtungsstreit in der Euro-Zone: Merkel lässt den Linken ihre Bella Figura Die VWL-Koryphäen hier ... unter den Usern mögen mir doch bitte mal aufzeigen , wo in den Kalkulationen und Bilanzen von kleinen Unternehmen bis hin zu Konzernen der Begriff Gleichgewicht bzw. Ungleichgewicht auftaucht oder [...] mehr

01.09.2014, 13:31 Uhr Thema: Richtungsstreit in der Euro-Zone: Merkel lässt den Linken ihre Bella Figura Öffentliche Investitionsprogramme ... haben in der Vergangenheit noch nie zu einem selbsttragengen Wachstum geführt . Dafür , dass sie das jetzt könnten , in Zeiten einer offenkundig fundamentalen Krise des Wirtschaftssystems selbst , [...] mehr

31.08.2014, 14:05 Uhr Thema: Ärger über EZB-Konjunkturpläne: Merkel stellt Draghi zur Rede Bitte nicht vergessen : der Keynesianismus liegt seit 2008 begraben im Giftmüllbunker der EZB , in den "bad banks" , versteckt in Bilanzen , und hockt als Drache in Form der [...] mehr

31.08.2014, 13:31 Uhr Thema: Ärger über EZB-Konjunkturpläne: Merkel stellt Draghi zur Rede Wenn man davon ausgeht , dass die kapitalistische Produktionsweise ohne ausreichendes Wachstum unausweichlich an ihr Ende kommen wird , kann dieses Ende zeitlich nur vorgezogen werden , wenn jetzt [...] mehr

31.08.2014, 09:53 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: Nato-Mitglieder drängen auf härteren Kurs gegen Russland Es mag ja sein , ...dass den politischen Eliten von Polen und den baltischen Ländern , geschichtlich bedingt , die Angst vor territorialer Einverleibung durch Russland "in den Genen" sitzt , im Verstand kann [...] mehr

26.08.2014, 21:50 Uhr Thema: Neue Regierung in Frankreich: Hollandes letzte Chance Letzte Chance für Hollande ? Oder : Letzte Chance für den Euro ? Oder gar für die EU ? Glaubt eigentlich noch jemand ernsthaft , dass es in absehbarer Zeit wirtschaftlich allgemein wieder aufwärts gehen könnte bzw.werde ? Eine [...] mehr

24.08.2014, 15:12 Uhr Thema: Unabhängigkeitsfeier mit Militärparade: Ukraine will Milliarden in Aufrüstung investi Nationalfeiertag mit Militärparade ... in Kiew , während um Donezk und Lugansk weiter der Bürgerkrieg "ukrainischer Art" tobt . Die Armee hat jetzt nach offiziellen Angaben weder ausreichende Waffen, Munition, ... keine [...] mehr

20.08.2014, 23:48 Uhr Thema: Kampf um Donezk: Raketenwerfer zwischen Sonnenblumen Merkel und Steinmeier ... ist es (zu recht ) peinlich , was nach dem "erfolgreichen" regime change in der Ukraine inzwischen abgeht . Die neuen Machthaber in Kiew lassen ohne Rücksicht auf die Zivilbevölkerung [...] mehr

19.08.2014, 20:06 Uhr Thema: Mutmaßlicher Angriff auf Flüchtlingskonvoi: Ukrainische Armee meldet Bergung von Tote "Das US-Außenministerium verurteilte die Tat, konnte aber nicht sagen, wer dafür verantwortlich war. " Könnte es vielleicht so gewesen sein : "die Tat" wurde von der [...] mehr

19.08.2014, 10:01 Uhr Thema: Merkels Versagen: Die Eurokrise ist zur chronischen Krankheit geworden Wöchentlich ... eine Neunzig-Zeilen-Kolumne wie hier abzuliefern ist Herrn Münchau nur möglich , weil er sich tapfer weigert , theoretisch stringent die Frage abzuhandeln , dass und warum es keinen Aufschwung (mehr) [...] mehr

24.06.2014, 21:22 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: Separatisten schießen Militärhubschrauber ab Waffenstillstand hin , Waffenstillstand her - wie hirnverbrannt muß man auf seiten der ukrainischen Armeebefehlshaber sein , -nach allen bisherigen eigenen Aktionen und Erfahrungen mit denen der [...] mehr

02.05.2014, 14:11 Uhr Thema: Kritik an Deutschland: Koalitionäre nennen McCains Merkel-Schelte bösartig Die Forderung nach ... Führungsstärke , einer Kategorie , die , bezogen auf die Regierung , in einer "marktwirtschaftskonformen Demokratie" , zum Fundus der systemerhaltenden Lügen gehört . mehr

29.04.2014, 17:24 Uhr Thema: Gespaltenes Land: "Die Ukraine ist Geschichte" Eine nüchterne , klare und trockene Analyse ,aus der Kenntnis der wesentlichen Gegebenheiten heraus , die F. Lukjanow hier gibt, und die einem nicht total Anti-Voreingenommenen plausibel erscheinen [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0