Benutzerprofil

naseweiser

Registriert seit: 06.01.2012 Letzte Aktivität: 11.03.2014, 21:06 Uhr
Beiträge: 222
   

26.08.2014, 21:50 Uhr Thema: Neue Regierung in Frankreich: Hollandes letzte Chance Letzte Chance für Hollande ? Oder : Letzte Chance für den Euro ? Oder gar für die EU ? Glaubt eigentlich noch jemand ernsthaft , dass es in absehbarer Zeit wirtschaftlich allgemein wieder aufwärts gehen könnte bzw.werde ? Eine [...] mehr

24.08.2014, 15:12 Uhr Thema: Unabhängigkeitsfeier mit Militärparade: Ukraine will Milliarden in Aufrüstung investi Nationalfeiertag mit Militärparade ... in Kiew , während um Donezk und Lugansk weiter der Bürgerkrieg "ukrainischer Art" tobt . Die Armee hat jetzt nach offiziellen Angaben weder ausreichende Waffen, Munition, ... keine [...] mehr

20.08.2014, 23:48 Uhr Thema: Kampf um Donezk: Raketenwerfer zwischen Sonnenblumen Merkel und Steinmeier ... ist es (zu recht ) peinlich , was nach dem "erfolgreichen" regime change in der Ukraine inzwischen abgeht . Die neuen Machthaber in Kiew lassen ohne Rücksicht auf die Zivilbevölkerung [...] mehr

19.08.2014, 20:06 Uhr Thema: Mutmaßlicher Angriff auf Flüchtlingskonvoi: Ukrainische Armee meldet Bergung von Tote "Das US-Außenministerium verurteilte die Tat, konnte aber nicht sagen, wer dafür verantwortlich war. " Könnte es vielleicht so gewesen sein : "die Tat" wurde von der [...] mehr

19.08.2014, 10:01 Uhr Thema: Merkels Versagen: Die Eurokrise ist zur chronischen Krankheit geworden Wöchentlich ... eine Neunzig-Zeilen-Kolumne wie hier abzuliefern ist Herrn Münchau nur möglich , weil er sich tapfer weigert , theoretisch stringent die Frage abzuhandeln , dass und warum es keinen Aufschwung (mehr) [...] mehr

24.06.2014, 21:22 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: Separatisten schießen Militärhubschrauber ab Waffenstillstand hin , Waffenstillstand her - wie hirnverbrannt muß man auf seiten der ukrainischen Armeebefehlshaber sein , -nach allen bisherigen eigenen Aktionen und Erfahrungen mit denen der [...] mehr

02.05.2014, 14:11 Uhr Thema: Kritik an Deutschland: Koalitionäre nennen McCains Merkel-Schelte bösartig Die Forderung nach ... Führungsstärke , einer Kategorie , die , bezogen auf die Regierung , in einer "marktwirtschaftskonformen Demokratie" , zum Fundus der systemerhaltenden Lügen gehört . mehr

29.04.2014, 17:24 Uhr Thema: Gespaltenes Land: "Die Ukraine ist Geschichte" Eine nüchterne , klare und trockene Analyse ,aus der Kenntnis der wesentlichen Gegebenheiten heraus , die F. Lukjanow hier gibt, und die einem nicht total Anti-Voreingenommenen plausibel erscheinen [...] mehr

25.04.2014, 17:35 Uhr Thema: Krise in der Ukraine: Obama droht Russland mit Sanktionen gegen ganze Branchen Was in den Mainstream-Verlaubarungen nicht zum Thema wird : Warum hängt die USA-Administration sich eigentlich so rein in die Causa Ukraine ? Woran den USA sicher nicht liegt, ist , der [...] mehr

25.04.2014, 11:56 Uhr Thema: Ukraine-Russland-Konflikt: Kiew spricht von drittem Weltkrieg ... drunter geht's wohl nicht bei dem Großmaul in Kiew . Die neue , nicht gewählte Putschregierung sollte sich besser der Frage stellen , ob die nationale territoriale Integrität der Ukraine es als [...] mehr

18.04.2014, 22:32 Uhr Thema: Deutsche Sicht auf Russland: In der anti-amerikanischen Nische Bitte am Ende ... mal spaßeshalber angeben , wieviele Kommentare von Antiamerikanisten Sie heute im Rundordner entsorgt haben , ja ? mehr

17.04.2014, 13:12 Uhr Thema: TV-Interview: Putin wirft ukrainischer Regierung schwere Verbrechen vor So wie Putin auf einem der Fotos hier zufrieden in sich hinein grinst, möchte man meinen/wetten , dass die Russen inzwischen handfeste Beweise über die "Regisseure" des Maidan-Putsches haben [...] mehr

17.04.2014, 12:44 Uhr Thema: Finanzmärkte: Die trügerische Euphorie in der Euro-Krise "Wir haben Angela Merkel und François Hollande." Ja ja , Hauptsache , wir haben Schuldige , mal die , mal andere , aktuell die Ober-Schuldigen : Merkel-Hollande . Sagten Sie nicht oben [...] mehr

14.04.2014, 10:50 Uhr Thema: Konflikt in der Ostukraine: Russland im Sicherheitsrat isoliert # Die Ereignisse seien "in und von Russland geschrieben und choreografiert worden", sagte Uno-Botschafterin Samantha Power.# Ja klar ! Und nix Genaues weiß sie nicht . Seltsam , keine CIA [...] mehr

13.04.2014, 13:11 Uhr Thema: Konflikt in der Ostukraine: Tote bei Gefechten in Slawjansk Nation , Nationalismus ... diese erlogenen Fetische , waren die nicht schon auf den Schlachtfeldern von Weltkrieg I mittels Menschenfleisch in Dreck verwandelt worden ?! "Nationale territoriale [...] mehr

13.04.2014, 10:42 Uhr Thema: Krim-Krise: Schäubles Hitler-Vergleich sorgt für diplomatische Verwerfungen Absolut instinktlos ! Schäuble ist ja nun wirklich kein "Ferner-liefen" in der Bundesregierung . Merkel (wie auch Steinmeier) hat zwar ihren Unmut über dessen Äußerung bekundet , hätte sie ihm den Rücktritt nahe [...] mehr

10.04.2014, 00:03 Uhr Thema: Niedrige Zinsen: Im Bann des billigen Geldes Münchau weiß es ... aber er darf es nicht wissen . Wie sollte er sonst noch jede Woche hier seine Kolumne schreiben können ! Münchau ist nicht blind : er übersieht nicht , dass der Himalaya hohe Berg von globalem [...] mehr

04.04.2014, 13:44 Uhr Thema: Krim-Krise: Lawrow fordert Ukraine zur Abkehr vom Westen auf A propos Hilfszahlungen ... des IWF und anderer . Erinnern wir uns doch noch mal daran , was nach der Übernahme der neuen deutschen Bundesländer in die Bundesrepublik (und EU) aus der früheren DDR-Wirtschaft wurde und [...] mehr

04.04.2014, 13:29 Uhr Thema: Krim-Krise: Lawrow fordert Ukraine zur Abkehr vom Westen auf An den vom IWF ... verlangten Strukturreformen werden die Ukrainer*Innen sicher ihre wahre Freude haben . Aber danach kommt ja das rasante Wirtschaftswachstum , das alles wieder gutmacht . War überall in der Welt so , [...] mehr

02.04.2014, 17:18 Uhr Thema: Streit um Gibraltar: Großbritannien bestellt spanischen Botschafter ein Man lese ... doch mal zum Spaß bei Wiki nach , worauf das mit Britisch-Gibraltar zurück geht : http://de.wikipedia.org/wiki/Friede_von_Utrecht Die öden kalten Falkland Inseln hatte die Eiserne Lady ja mit [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0