Benutzerprofil

gantern

Registriert seit: 08.01.2012
Beiträge: 1598
   

31.10.2014, 15:31 Uhr Thema: Nach Ausschreitungen: Burkina Fasos Präsident tritt zurück Schon wieder ein Volksaufstand Burkina Fasos Präsident Blaire Compaoré ist vielleicht gleich Assad ein übler Tyrann, aber wer steckt hinter den oppositionellen Kräften die den Aufstand schüren. Muss man nicht befürchten, dass auch [...] mehr

31.10.2014, 12:48 Uhr Thema: Dobrindts Infrastrukturabgabe: Es ist ein Mäutchen! Wer Maut sät Die Bayern hatten verstanden: CSU wählen, dann müssen auch die Österreicher zahlen ohne Mehrbelastung für Deutsche. Prima, wohin schicke ich dann als Westdeutscher die künftige Mautrechnung, wenn [...] mehr

30.10.2014, 17:19 Uhr Thema: Luftmanöver über Europa: Der stumme Flug der russischen Bomber Stummer Kalter Krieg Manöver als stumme Drohgebärden, Ausgrenzungen, Sanktionen und Dialogverweigerungen sind nach meiner Meinung untaugliche Mittel zur Konfliktbewältigung. Der 40. G7-Gipfel fand vom 4. bis 5. Juni 2014 [...] mehr

29.10.2014, 18:27 Uhr Thema: US-Wahlkampf: Obamas Grenzen Vorschusslorbeeren Er sei nicht der heilige Obama sagte er uns, um uns auf den Teppich der Realität zu holen. Unsere Erwartungen nach Bush waren ihm wohl selber zu gewaltig. Nein, er konnte bisher nicht wie er wollte [...] mehr

29.10.2014, 14:23 Uhr Thema: Vorstoß der Verteidigungsministerin: Regierung beschließt attraktive Bundeswehr Soldaten müssen gefordert werden Anwerbung von qualifiziertem Personal für die Bundeswehr ist sicher noch schwieriger, als weitere Finanzmittel locker zu machen. Rekrutieren war einfacher als es noch um den Bürger in Uniform ging, [...] mehr

28.10.2014, 19:29 Uhr Thema: Grünen-Antrag für Parteitag: Versöhnen statt spalten Grünen-Dämmerung Ein Papier mit dem Wunsch der Wiedervereinigung, das egal ob Realo, Sponti oder nach-allen-Seiten-offene-Partei-Karrieristen unterschreiben können, ist sicher für die Grünen intern eine nette [...] mehr

28.10.2014, 18:08 Uhr Thema: LNG-Terminal in Litauen eingetroffen: Flüssiggas statt Putins Gas Energiesicherheit Vom norwegischen Energiekonzern Statoil mit Flüssiggas zusätzlich versorgt schafft eine schöne Wettbewerbs-Situation zu russischen Gaslieferungen. Die Norweger wollen natürlich Geld verdienen. Wie [...] mehr

27.10.2014, 17:16 Uhr Thema: Hermann Gröhe in der Ebola-Krise: Der Überforderte Kritik in schwieriger Situation Gröhe startet wegen Ebola keinen Aktionismus. Aus dem Artikel erkenne ich auch keinen Hinweis auf ein konkretes Versäumnis des Ministers. Er gesteht ein, dass die Folgen der Ebola-Krise in Afrika [...] mehr

27.10.2014, 16:39 Uhr Thema: Ukrainischer Regierungschef Jazenjuk: Triumph des Pragmatikers Poroschenko und Jazenjuk demokratisch legitimiert Die Ukrainer wählen ihre Pro-Parteien. Es fehlt das Angebot einer politischen Kraft, die sich für den inneren Frieden einer demokratischen Gesamt-Ukraine einsetzt. Gewählt wurden die, die den Donbass [...] mehr

26.10.2014, 19:22 Uhr Thema: Fernseh-Dino von der Lippe: "Diese Gender-Scheiße macht mich fertig!" Erwartung an einen Fernseh-Dino Von der Lippe, der kultivierte Satiriker – und dann kommt er mit so einem „Aufreger für jedermann“ um die Ecke. Das hätte auch noch eine Komikerin schaffen können. mehr

26.10.2014, 12:17 Uhr Thema: Bürgerkrieg gegen den IS: PKK rekrutiert immer mehr Syrien-Kämpfer in Deutschland Kurdische Arbeiterpartei mobilisiert Ich hatte mich schon gewundert, wo die Verstärkung durch die PKK insbesondere beim Kampf gegen IS in Kobane bleibt. Aber jetzt drohen Helfer heranzumarschieren, die den Kobanis wahrscheinlich suspekt [...] mehr

26.10.2014, 10:28 Uhr Thema: Trekking in Nordpakistan: Im Herzen des Karakorums Die anderen Menschen Rattay hat in seinen Begleitern ein paar der entzückendsten Menschen gefunden, die er in seinem Leben kennengelernt hat. Na, dann haben sich die Strapazen für ihn ja gelohnt. Ich betrachte die Bilder [...] mehr

25.10.2014, 12:03 Uhr Thema: IS-Terror: Wir müssen den Hass verstehen lernen Hass – der blanke Hass Wir brauchen keinen Islamischen Staat um Hass zu verstehen. Die IS Manager brauchen den Hass, säen ihn, als Instrument für ihre Zwecke. Diese Verführer füttern labile junge Menschen mit Hass und [...] mehr

25.10.2014, 09:07 Uhr Thema: Silvio Berlusconi: "Natürlich werde ich wieder kandidieren" Bravo Silvio Kämpfen solange es geht, solange es geht – Die Jungen drängen die Alten weg. Das ist der Lauf der Welt und das Recht der neuen Generation. Der Alte steht ziemlich alleine da. Es ist sein Recht, [...] mehr

23.10.2014, 19:52 Uhr Thema: Kampf um Kobane: "Islamischer Staat" startet Großoffensive Wo bleibt der islamische Aufschrei Die westliche Welt erregt sich, eine Teilgruppe der Kurden kämpft verzweifelt gegen IS-Angreifer und die islamische Welt…schaut wie unbeteiligt zu. Es sind Islamisten, die im Namen Allahs morden [...] mehr

22.10.2014, 10:28 Uhr Thema: Maischberger-Talk zu IS: Schade, dass niemand streiten will Werden Sie von der FDP gesponsert? Wenn nein, stimme ich Ihnen zu, bis auf das "wesentlich lieber". Westerwelle wurde auf breiter Front wegen der Enthaltung beim Libyen-Einsatz [...] mehr

22.10.2014, 09:07 Uhr Thema: Kommentar zur neuen EU-Kommission: Traut euch endlich was! Brüssel – das europäische Jerusalem Und jetzt Junckers mit seiner Kommissars-Riege. Ich schöpfe Hoffnung. Nach dem zwielichtigen Barroso kommt Mister Europa Junckers. Gewählt! Auch die künftigen Kommissare sind durch das [...] mehr

21.10.2014, 21:25 Uhr Thema: Kobane: US-Waffenpaket landete bei den Dschihadisten Das Übel wird nicht an der Wurzel gepackt So wie Sie möchte ich es nicht wahrhaben. Aber was bleibt einem bei nüchterner Betrachtung anderes übrig als festzustellen: Es stinkt. Die IS-Truppen scheinen vom Himmel gefallen einschließlich [...] mehr

21.10.2014, 18:32 Uhr Thema: Kobane: US-Waffenpaket landete bei den Dschihadisten Von der Türkei aus wird Kobane wahrscheinlich eifrig beliefert, die IS-Leute können ja nicht nur auf amerikanische Fehlwürfe warten. mehr

21.10.2014, 15:25 Uhr Thema: Pressekompass: Rot-Rot-Grün in Thüringen - das sagen die Medien Mit dem Rücken zur Wand Worauf sollte die SPD noch warten? Die Entscheidung, mit den Linken und Grünen es bei nur einer Stimme Mehrheit in Thüringen zu wagen, scheint mir für die Sozialdemokraten das kleinere Übel zu sein. [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0