Benutzerprofil

passionsblume

Registriert seit: 08.01.2012
Beiträge: 321
Seite 1 von 17
16.04.2018, 08:15 Uhr

Nur eingebildeter Fachkräftemangel Wir hatten in den 60ern tatsächlichen Fachkräftemangel. Ausländische Kräfte kamen vor allem aus Italien, Spanien, Griechenland. Die wurden hier problemlos als Arbeitskräfte eingesetzt, obwohl sie [...] mehr

08.04.2018, 08:21 Uhr

Es sollten neue Regeln eingeführt werden. Wer gegen den Tabellenletzten verliert, hat sich damit für die CL disqualifiziert. mehr

08.04.2018, 08:15 Uhr

Meistertitel weg in 97 Sekunden Naja, so würde ich das nicht gerade ausdrücken. Der Meister ist derjenige Verein, der nach Saisonabschluss an erster Stelle steht. Und das wird zweifelsohne ManCity sein. mehr

06.04.2018, 07:01 Uhr

Na klar "Roboter schaffen mehr Jobs, als sie vernichten" Da Roboter ja die Produktivität steigern und die Kosten senken sollen, zeigt sich also, dass durch Roboter die Produktivität sinkt und die [...] mehr

08.03.2018, 09:02 Uhr

Beeindruckend wie ein Marketing eine neue schöne Welt vorgaukelt und Leute dahingehend manipuliert, sich den allerletzten Müll für teures Geld zu kaufen. mehr

21.02.2018, 12:40 Uhr

Früher ging man zur Kartenlegerin Heute macht man das mit der DNA. Ich finde, sowas würde auch gut auf jedem Jahrmarkt gehen. Zwar Esoterik - aber immerhin mit dem Etikett hoher Wissenschaft. mehr

21.02.2018, 11:47 Uhr

Es gab immer Leute, die sich gern mit Ahnenforschung beschäftigt haben und ihre Vorfahren bis ins Mittelalter zurück verfolgen konnten. Diese Leute fanden das einfach spannend. Jetzt eröffnet sich für die DNA-Forschung [...] mehr

02.02.2018, 10:16 Uhr

Unspezifisches Gesülze "Wobei immer die Frage zugrunde liegt, wie sportliche Aktivität definiert wird." Und was wird dazu gesagt? Es macht ja schon einen Unterschied, ob man läuft, Gewichte hebt, Kniebeugen [...] mehr

29.12.2017, 15:30 Uhr

Auch wenn Sie sagen, es sei falsch, so muss es deshalb nicht wirklich zwangsläufig falsch sein. Aber vielleicht sind Sie ja Beamter? mehr

29.12.2017, 14:10 Uhr

Tja, warum sind die Deutschen so unzufrieden? Obwohl es doch der Wirtschaft so gut geht. Obwohl es doch Deutschland so gut geht. Obwohl doch die Staatseinnahmen Jahr für Jahr Rekordhöhen erreichen? [...] mehr

28.12.2017, 15:58 Uhr

Mein Vater hatte einen Hauptschulabschluss, war dann Facharbeiter in einem Stahlunternehmen, wurde firmenintern weitergebildet und hatte irgendwann die 35-Stunden-Woche. Fahrt zur Arbeitsstelle - [...] mehr

28.12.2017, 15:23 Uhr

1965 - 2,5 1970 - 2,0 mehr

28.12.2017, 14:45 Uhr

Eins haben sie noch vergessen. Früher hatte der Facharbeiter auch noch zwei, drei oder sogar noch mehr Kinder. Die beiden gutverdienenden Akademiker heute sind meist kinderlos. mehr

28.12.2017, 14:34 Uhr

"Im Moment geht es fast überall aufwärts, in der Binnenkonjunktur und der Weltwirtschaft" Fast überall ... Bei den Löhnen jedenfalls nicht. mehr

13.12.2017, 08:56 Uhr

Man sollte schon konsequent sein ... und nicht allein die Genderdiskussion über Gott führen, sondern im gleichen Atemzug auch Allah, Satan und den Teufel nennen. Man kann sich diese Diskussion aber auch ganz schenken, wenn man dazu [...] mehr

22.11.2017, 22:04 Uhr

Unter diesen Bedingungen könnte ich mir auch überlegen, ob sich meine Sympathien wieder auf die SPD verlagern. Ob die SPD aber wirklich so eine Forderung stellt? Da geht meine Hoffnung gen Null. mehr

22.11.2017, 08:23 Uhr

So ist es Das deutsche Gesundheitssystem wird ja als das beste der Welt propagiert. Sie liefern genau den Grund dafür. Man bezahlt irgendwelche Maßnahmen, deren Wirkung niemand kontrolliert. Unter diesen [...] mehr

30.10.2017, 09:11 Uhr

Ohne Marathon ist man wohl nichts wert? "Es ging erst mal nur ums Laufen. Die Bewegung an der frischen Luft hat mir gut getan. Ich habe mich wieder gespürt und Dinge wie Wärme, Kälte und Regen bewusst wahrgenommen. Es klingt vielleicht [...] mehr

13.09.2017, 15:14 Uhr

Ich will mal Frau Stokowski gutmütig interpretieren "Frauen verdienen weniger als Männer" - setzen wir das einfach mal als Fakt. Was will Frau Stokowski daraus ableiten? Ganz einfach: Männer bleiben zu Hause, kümmern sich um die Kinder, [...] mehr

26.08.2017, 08:54 Uhr

Schade, unter sportlichem Gesichtspunkt Gut unter finanziellem Gesichtspunkt. Dembélé hätte sowieso bei der Borussia nach den Aktionen kein Bein mehr auf den Boden gekriegt. Jeder Spieler steht immer in einem Kontext, die [...] mehr

Seite 1 von 17