Benutzerprofil

wonder-wu

Registriert seit: 11.01.2012
Beiträge: 57
Seite 1 von 3
20.09.2018, 14:21 Uhr

Zeitbombe für die Midterms Was Republikanern zu denken gibt: Wenn sie Kavanaugh jetzt durchpauken und die Vorwürfe sich in der Endphase der Midterms erhärten. mehr

20.06.2018, 06:39 Uhr

Klare Verhältnisse für die Zeit nach Truml Herr Kuzmany hat absolut recht, es bringt halt nichts, auf Trump einzugehen. Aber es kommt auch eine Zeit nach Trump. Und dann stehen die besser da, die nicht gekotaut haben. mehr

11.06.2018, 17:54 Uhr

Und die Aussenpolitik? Schon vor der Wahl war klar, dass der nächste Kanzler - und der übernächste, und der über, über- , sich vor allem mit Außenpolitik wird beschäftigen müssen. EU, Trump, Putin, China etc.... Die Frage, [...] mehr

02.06.2018, 18:51 Uhr

Mehr als Liebhaberei Ich glaube, mit Ihrer Einschätzung liegen Sie falsch. Dem Spiegel-Artikel vom vergangenen Mittwoch, 31. Mai, über Agrarsubventionen konnte ich entnehmen, dass unser örtlicher Schäfer 2017 stolze [...] mehr

02.06.2018, 17:27 Uhr

Die Zahlen können nicht stimmen Schon um 2014 wurde die Zahl der Wölfe in Deutschland auf etwa 320 geschätzt. Von Null so um das Jahr 2000 wuchs die Population also recht flott. 2014 war man recht stolz darauf, dass es in D mehr [...] mehr

25.04.2018, 14:03 Uhr

Endlich eine gute Nachricht Die Bundeswehr braucht alles was sie kriegen kann. Und die deutsch-französische Achse auch. Vielleacht hilft diesess Projet der EU und den Luftstreitkräften. Trotzdem sollte Von der Leyen zuerst [...] mehr

24.03.2018, 09:12 Uhr

gar nicht erst antreten Der Spiegel-Hintergrundbericht vom Schulz-Wahlkampf hat doch gezeigt, dass der Mann gar nicht erst haette antreten duerfen. Ich meine, der hatte nicht mal sein Wahlkampfteam im Griff, geschweige denn [...] mehr

26.02.2018, 18:43 Uhr

Herr Augstein, bitte vor dem Schreiben den "Spiegel" lesen Lieber Herr Augstein, im aktuellen "Spiegel" beschäftigt sich Isabell Hülsen lesenswert über die Kluft zwischen Lesern und Journalisten. Vielleicht werfen Sie mal einen Blick in das Blatt, [...] mehr

26.02.2018, 17:40 Uhr

da muss die SPD erstmal gegen halten Hut ab vor der Union. Sie hat in schwieriger Zeit das beste auf einem schwierigen Parteitag rausgestellt und die "Big black Machine" am Laufen gehalten. Bin gespannt, wie im Vergleich dazu [...] mehr

10.02.2018, 18:48 Uhr

von der GOP lernen... Barley sollte sich gut ueberlegen, was sie da unterstuetzt. Trump wurde auch von der Parteibasis gekuert. mehr

17.01.2018, 15:55 Uhr

weg vom Hartz-Revisionismus Gute Vision. Die SPD muss dringend verstehen, dass die Revision von Hartz IV ausserhalb der eigenen Partei nicht interessiert. Bein Besuchen von SPD-OGs laeuft die Dikussion immer auf "Schroeder [...] mehr

20.12.2017, 13:23 Uhr

Amerikaner denken klarer Amerikaner denken logischer. Sowohl in den USA wie auch in Deutschland ist der Berufsstand der Politiker einer der am geringsten angesehenen. Politiker seien unehrlich, korrupt, keine Ahnung vom [...] mehr

09.11.2017, 06:44 Uhr

Innenminister Schily hat als Anwalt die RAF verteidigt Her Steinbrück sollte sich mal mit dem Schlagworten "Unabhängigkeit der Justiz" und den Aufgaben eines Anwalts beschäftigen. Und ihn daran erinnern, dass die Bundesrepublik auch schon mal [...] mehr

27.09.2017, 17:39 Uhr

Ich bin da gebremst optimistisch. Die Demokraten konnten Trump nicht stoppen und es sieht nicht so aus, als ob sie sich im letzten Jahr groß verändert hätten. Ist auch ein Dilemma. Die [...] mehr

31.08.2017, 14:56 Uhr

Zu wenig Ideen, nicht zu viel Bart Schulz hat keine Chance, da bin ich bei Ihnen. Aber nicht wegen zu viel Bart. Links hat halt kein Thema. Hatte gerade eine Diskussion mit meinen linksliberalen Töchtern kurz vorm Wahlalter. Tenor: [...] mehr

29.08.2017, 09:09 Uhr

Tücken des Systems Hier zeigt sich, warum die Amerikaner ihr politisches System so satt haben. So satt, dass sie Trump Hillary vorzogen: Die Katastrophe wird ausgenutzt werden, um den Republikanern Kürzungen in ihnen [...] mehr

23.08.2017, 15:19 Uhr

Alle Gute zum Hundersten Alles gute zum Hundertsten. Bin selten Ihrer Meinung, lese aber die meisten Ihrer Beiträge - ist ja auch schon was. Zum Thema: ein Autor soll sich aufs Schreiben konzentrieren und seine kreative Zeit [...] mehr

23.08.2017, 15:13 Uhr

Geht über die Zitierfunktion. Macht im Spiegel-Forum fast keiner, das liegt aber nicht an der Technik. mehr

31.07.2017, 06:37 Uhr

Chef heisst Chef Ein Stabschef heisst Chef, weil alle die Mitglieder des Stabes an ihn und nicht an den Oberbefehlshaber berichten. Der Stabschef regelt den Zugang und den Informationsfluss zum Präsidenten. Trump [...] mehr

02.04.2017, 14:49 Uhr

nationale Sozialisten War doch schon immer alles eine rotbraune Sauce. Frueher gab es halt nationale und internationalE Sozialisten. Jetzt nur noch nationale. mehr

Seite 1 von 3