Benutzerprofil

Frietjoff

Registriert seit: 11.01.2012
Beiträge: 539
Seite 1 von 27
20.06.2017, 14:00 Uhr

Die meisten Menschen sind ganz selbstverständlich pro-EU An unserem Baggersee ist ein Dauercampingsplatz. Kleinbürgerlicher als Dauercamper geht wohl kaum. Aber trotzdem weht dort seit Jahren, groß über dem Eingang, eine (inoffizielle) Europaflagge (mit [...] mehr

13.06.2017, 18:55 Uhr

Ungarn hat einen weiten Weg vor sich Eine pluralistische Gesellschaft, wie wir sie im Westen kennen, existiert in Ungarn leider nicht mehr. Das Land ist zur Zeit zugekleistert von 2 Plakaten. Das erste ist von der Regierung(spartei) [...] mehr

13.06.2017, 11:40 Uhr

Demokratie in Deutschland ist lebendig und vielfältig Wenn ich mir die 1. Grafik ansehe (13 Koalitionsvarianten in 16 dt. Ländern), freue ich mich darüber, die lebendig und vielfältig die Demokratie in Deutschland ist. Keine Partei dominiert. [...] mehr

06.05.2017, 18:30 Uhr

Zumindest offiziell (was auch gut war). In der Realität waren Nazijargon und Verherrlichung der Wehrmacht des 2. WK aber gang und gäbe. Wehrdienstleistende wurden in »Landser« und »Kapos« [...] mehr

06.05.2017, 18:11 Uhr

Echt? So mit Hammer-Sichel-Sowjetstern-Souvenirs in den Kasernen? Würde ich gern mal sehen. Die Website der estnischen Armee lässt schon mal anderes vermuten. Dort findet sich "1917-1939: [...] mehr

06.05.2017, 17:13 Uhr

Und Kinder wurden von ihren Eltern seit Menschengedenken verhauen und Frauen von Männern klein gehalten. Das sind alles keine Gründe, das heute auch noch zu machen. Die Menschheit lernt halt dazu. mehr

06.05.2017, 17:01 Uhr

Nirgends. Es besteht aber ein Unterschied zwischen Familienandenken und einer Organisation, die eine andere Organisation verehrt, deren Ziele und Selbstverständnis mit den eigenen komplett [...] mehr

06.05.2017, 16:51 Uhr

Die Sache, für die er so »vorbildlich« gekämpft hat. Nach eurer Logik wäre es ganz normal, würde Amerika britische Soldaten des Unabhängigkeitskriegs ehren oder baltische Armeen Sowjetsoldaten. [...] mehr

06.05.2017, 16:45 Uhr

Und weiter wird fleißig an den Legenden gestrickt. Mein Opa war bei Eingezogener bei einer stinknormalen Wehrmachtseinheit. Er hat die ganze Zeit Telefonleitungen gezogen und viel Schlimmes [...] mehr

06.05.2017, 16:30 Uhr

Aber wenn der Zweck der aktuellen Armee dem der früheren diametral entgegensteht, kommt kaum eine andere Armee auf den Gedanken, einen Heldenkult um die alte Armee aufzubauen. Das gibt so nur in [...] mehr

06.05.2017, 16:20 Uhr

Das macht keine Armee. Der Löwenanteil des Militäralltags ist -- auch mitten im Krieg -- immer banal. Worauf es ankommt, sind Kriegsziel (Wozu hat die Wehrmacht eigentlich gekämpft?), ob [...] mehr

06.05.2017, 15:07 Uhr

Das ist kompletter Unsinn. Die Wehrmacht kämpfte auch ganz offiziell für »Führer, Volk und Vaterland«. Der Führer kam natürlich zuerst! Mein Opa trägt auf allen Fotos, die von ihm in Frankreich [...] mehr

05.05.2017, 05:20 Uhr

Das ist kein Fixbetrag, sondern hängt immer vom Einkommen und der gewählten Police ab. Bei machen ist er höher, bei vielen niedriger (bis $0). Fakt ist, dass es vor Obamacare überhaupt keine [...] mehr

05.05.2017, 05:16 Uhr

Quatsch! 1. liegt Trump nichts an dieser Vorlage. Er hatte immer versprochen, Obamacare durch etwas viel besseres zu ersetzen, das niemanden schlechter stellen, aber alle zu niedrigeren Preisen [...] mehr

05.05.2017, 05:10 Uhr

Weil es frei erfunden ist. 1. Co-pays gibt es auch unter Obamacare. Zeige mir bitten den Plan, der sie gar nicht hat. 2. Zeige mir bitte den Plan, bei dem es VOR Obamacare keine [...] mehr

28.04.2017, 16:23 Uhr

Rettung durch Steuerzahler unvermeidlich? Wenn solch ein Unternehmen vom Markt verschwindet, geht die Welt sicher nicht unter. Und die guten Mitarbeiter werden neue Jobs finden, da die Fluggastzahlen weiter steigen und die Leute halt weiter [...] mehr

28.04.2017, 09:07 Uhr

Merkwürdig nur, dass die Mitglieder von Breaking the Silence (BtS) selbst israelische Soldaten und Soldatinnen sind, die einfach über das berichten, was sie während ihres Wehrdienstes erlebt haben. [...] mehr

28.04.2017, 03:33 Uhr

Tja, da hatter sich verrechnet Bibi hatte wohl damit gerechnet, dass Merkel und die Presse (außerhalb Israels) sich nicht zu einhellig zu Gabriel bekennen würden. Da rudert er jetzt halt ein bisschen zurück. mehr

27.04.2017, 18:59 Uhr

Das kann man ja in Israel heute schon sehen. Sowohl Nicht-Juden als auch irreligiöse (kulturell jüdische) Israelis werden in unzähligen Punkten diskriminiert. Juden und Nichtjuden dürfen im Inland [...] mehr

21.04.2017, 15:27 Uhr

Das Schlimme ist, dass dieser menschenverachtende Terrorist (ja, genau: er wollte den BVB und seine Anhängerschaft terrorisieren und aus der Angst Profit schlagen) in ein paar Jahren wieder draußen [...] mehr

Seite 1 von 27