Benutzerprofil

jber

Registriert seit: 13.01.2012
Beiträge: 268
10.03.2017, 08:30 Uhr

Empfängerland Polen Eigenartige polnische Haltung. Beißen in die Hand die sie füttert. Ein vorläufiger Stop der überreichlichen Hilfsgelder an Polen bewirkt ein zügiges einlenken des armen Cousins. mehr

10.03.2017, 08:22 Uhr

Erfrischend Frau May beansprucht, völlig unbeeindruckt von Fakten mal wieder die typisch britische Sonderwurst. Mal schauen ob es auch diesmal klappt. mehr

05.03.2017, 09:09 Uhr

Keine türkische Politik In Deutschland. Wer hier lebt, ist herzlich eingeladen an der politischen Willensbildung in Deutschland teilzunehmen. Agitation und Propaganda für ausländische Parteien sind hier generell weder [...] mehr

03.03.2017, 09:41 Uhr

Alles richtig gemacht in Gaggenau Damit dürfte klar sein, dass der Bürgermeister von Gaggenau recht hatte mit seiner Entscheidung. Und wenn von den Herrschaften in Berlin jetzt noch jemand den Mut findet, die AKP als [...] mehr

12.02.2017, 11:02 Uhr

Veränderung Dieser wirre Artikel macht deutlich warum dieses Land dringend Veränderung braucht. Der Glaube, der "Adel" werde es schon richten, hat uns direkt in den ersten Weltkrieg geführt. Danach [...] mehr

11.02.2017, 11:52 Uhr

Frieden schaffen ohne Waffen. Motto der Bundeswehr ab jetzt. Macht nix, ist ja bald Wahl. mehr

26.01.2017, 09:09 Uhr

Sondermaut für Österreich. Wer so argumentiert, wie die ÖReg, hat es nicht anders verdient. mehr

25.01.2017, 19:53 Uhr

Erstaunlich viele britische Trolle geben ihre lustigen Kommentare ab. Die lernen von den Russen. Aber ihre Desinformation kann nicht über die für UK katastrophalen Folgen hinwegtäuschen. Wäre es so ein Superdeal wie [...] mehr

15.01.2017, 10:31 Uhr

Da will jemand nicht mehr in den Bundestag. Was die Leistungsträger machen, wenn man das Märchen von der sozialen Gerechtigkeit übertreibt, haben sie in Frankreich gezeigt. Aber bei denen die sich im [...] mehr

15.01.2017, 10:16 Uhr

Das Ende ist nah... Der Autor erklärt also, dass ein Rechtsstaat seine Gefährder ertragen. muss, und das Berliner Attentat folglich unabwendbar war. Beides ist falsch. Amir war berets bei seiner Einreise ein verurteilter [...] mehr

09.01.2017, 21:37 Uhr

Spannend Jäger wird die Sache, wie seine Chefin aussitzen wollen. Das zieht sich bis zum Sommer. Ab dann kann die SPD nur noch hoffen, das der Wähler Gedächtnisschwund hat, sonst wird das Wahlergebnis [...] mehr

25.11.2016, 08:39 Uhr

Sie lernen es nicht... Die Bundesregierung wird die Verhandlungen sofort stoppen müssen. Das Abkommen -wenn es so lauten würde- stellt einen massiven Eingriff in die informationelle Selbstbestimmung dar, und hebelt [...] mehr

15.11.2016, 06:25 Uhr

Eindruck Man kann überzeugend zu der Auffassung gelangen, die GroKo unternehme alles, um die AfD unter allen Umständen zu stärken. Nach dem Desaster mit der Bundeswehr, Deutschen Bahn, dem BER, der [...] mehr

14.11.2016, 23:01 Uhr

Marginal Die Grünen marginalisiert sich selbst mit dieser Neiddebatte. Die AfD wird das dankend aufnehmen. mehr

25.10.2016, 23:01 Uhr

@simie Die Privatsphäre eines jeden ist schutzwürdig. Steht so auch im Gesetz (Zumindest in Deutschland). Von daher verstehe ich Ihre Logik nicht. Hat nix mit arm oder reich zu tun. mehr

21.10.2016, 17:14 Uhr

Neid Wer während längerer Bahnfahrten arbeiten muss, ist um die Ruhe in der ersten Klasse dankbar. Scheint für den Autoren kein erlebter Zustand zu sein. Eher das zu kleine Ego, daß es dem Gegenüber [...] mehr

11.10.2016, 10:09 Uhr

Rosinen Die Briten sind es gewohnt die Rosinen picken zu dürfen. Diesmal könnte es eine Überraschung geben. mehr

10.10.2016, 08:39 Uhr

Appeasement Die völlige Aufgabe moralischer und rechtlicher Standpunkte gegenüber der Türkei, wie nun auch gegenüber Russland wird die GroKo in ein Wahldesaster stürzen. mehr

05.10.2016, 06:29 Uhr

Rekordeinnahmen Jedes Jahr aufs Neue fährt die Bundesregierung Rekordeinnahmen ein. Und dann sowas. Die Straßen im Westen sind marode, die Schulen zerfallen, NRW wird zur Hochburg des Verbrechens, usw. Was machen die [...] mehr

01.10.2016, 14:45 Uhr

Professorales Argument Also der Doppelpass muss bleiben, weil die Doppelpassinhaber sauer werden könnten, wenn Sie keinen mehr haben. Wow. Ich frage mich wie lange die Dame für diese tiefe Erkenntnis gebraucht hat? Kein [...] mehr