Benutzerprofil

finger_weg

Registriert seit: 13.01.2012
Beiträge: 112
17.07.2016, 13:09 Uhr

Ja Herr Nelles, Sie sollten vielleicht einmal intensiver über die Dinge nachdenken, bevor Sie solche Beiträge absondern. Wer Menschen, die eine andere Meinung vertreten als Freaks bezeichnet, trägt [...] mehr

08.07.2016, 14:36 Uhr

Undenkbar? Sehen Sie, hier liegt das Problem. Wenn man Dinge einfach nicht wahrnehmen will, Minderheiten diskriminiert, ihnen keine Stimme gibt, an den Rand drängt. Passiert auch bei uns in Europa. Man muss [...] mehr

07.07.2016, 10:38 Uhr

Nein, hier dürfen Polizisten nicht morden. Der Mann, der am Boden lag, hatte keine Waffe gezogen, ergo gab es auch keinen Grund ihn zu erschießen. Schauen Sie sich das Video genau an und wenn Sie [...] mehr

07.07.2016, 10:33 Uhr

Ach ja, eine 2-malige Aufforderung zu irgendwas berechtigt jemanden zu erschießen? Na, hoffentlich werden Sie nicht erschossen, wenn Sie das nächste Mal bei Rot über die Ampel gehen. Die Ampel hat [...] mehr

07.07.2016, 10:00 Uhr

Sie brauchen wohl etwas Nachhilfe. Der Mann lag schon wehrlos am Boden. Die Polizei ist nicht befugt, eine Hinrichtung zu vollziehen und das auch noch ohne Gerichtsurteil, einfach so. Wenn Sie [...] mehr

07.07.2016, 09:08 Uhr

Wer das Video anschaut sieht, das war kaltblütiger Mord, aber pauschaltourist gefällt das offenbar. mehr

31.05.2016, 12:24 Uhr

Arbeitsplätze über alles? Wer mit Waffen sein Geld verdient, die dem Morden dienen, sollte besser arbeitslos sein. An Diktaturen sollten wir generell nicht liefern. Wer nicht dumm ist, kann auch auf andere Art und Weise [...] mehr

29.05.2016, 20:53 Uhr

Lieber 1000 Boatengs als Nachbar als einen Gauland. mehr

17.05.2016, 09:21 Uhr

Das wäre in diesem Fall auch besser so, weil .. .. die Technik bisher nicht beherrschbar ist und die Folgekosten extrem hoch. Auch heute drücken sich die Betreiber und Gewinnmacher, diese Kosten zu übernehmen. [...] mehr

16.05.2016, 21:30 Uhr

Es ist doch ganu einfach Gift gehört nicht in Nahrungsmittel und wer das tut, hat alles im Sinn, nur nicht das Wohl des Verbrauchers. Ich empfehle allen, die für Glyphosat sind, jeden Tag ein Löffelchen davon ins Müsli zu [...] mehr

13.05.2016, 21:06 Uhr

Ach so, wenn man beim "Weiter so" nicht mitmachen möchte, weil es Alternativen gibt, ist man Ignorant. Dann kann ich nur sagen, wer die Augen verschließt und die Probleme nicht erkennt, [...] mehr

13.05.2016, 18:21 Uhr

Ja das weiß man ... ... dass Autoabgase gesundheitsschädlich sind. Wenn Sie das nicht wissen oder nicht glauben, können Sie dies durch einen einfachen Selbstversuch herausfinden und hat gar nix mit BILD zu tun. mehr

13.05.2016, 17:41 Uhr

Es ist allein schon ein Witz ... "In der Anhörung versicherte das Unternehmen, die Abgasreinigung seines Familienwagens würde nur zwischen 20 und 30 Grad Celsius Außentemperatur funktionieren." .... sich auf Aussagen des [...] mehr

13.05.2016, 14:36 Uhr

Ach ja wirklich? Dann erklären Sie mir bitte mal wie kommen kann, dss Glyphosat-Rückstände in diversen Lebensmitteln gefunden wurden u.a. in Muttermilch. Ich lerne gerne dazu. Und immer schön [...] mehr

13.05.2016, 13:08 Uhr

Sie sollten vielleicht besser ihr Bildungsniveau überprüfen, bevor Sie um sich schlagen und sich schlau machen über die Auswirkungen z.B. von Glyphosat und unbedachten Genmanipulationen. Oder [...] mehr

12.05.2016, 17:33 Uhr

Im Gleichschritt marsch ... Ist schon witzig, welches Demokratieverständnis Politiker und manche Forenten hier so haben und Einstimmigkeit erwarten. Gut, dass dem nicht so ist und nicht alles unter den Teppich gekehrt wird und [...] mehr

27.04.2016, 12:04 Uhr

Stimmt nicht Meine Berechnungen haben genau das Gegenteil ergeben. Mehr noch, jeder Brite hat nach dem Brexit monatlich ca. 500 Pfund mehr in der Tasche. mehr

19.03.2016, 20:48 Uhr

Lieber Ösi, dümmer geht immer, was? mehr

17.03.2016, 20:47 Uhr

Wir sind ein reiches Land, was nicht heißt, dass es bei uns keine Mißstände und Ungerechtigkeiten gibt. Was hat das mit der Hilfsbereitschaft Fremden gegenüber zu tun? Ja klar, Saudi Arabien [...] mehr

17.03.2016, 16:13 Uhr

Sie stellen hier Behauptungen auf und werfen offensichtlich alle Moslems in einen Topf, als ob alle das Christentum bekämpfen würden und wollen. Die meisten sind Menschen in Not. Offensichtlich [...] mehr

Kartenbeiträge: 0