Benutzerprofil

finger_weg

Registriert seit: 13.01.2012
Beiträge: 140
23.04.2017, 11:56 Uhr

Es ist doch ziemlich egal, wie man den Berg erklimmt, so lange man Rücksicht auf Natur und andere Naturfreunde nimmt. Eine Vorfahrt sollte es weder für Wanderer noch für Radfahrer geben. Ich bin [...] mehr

10.03.2017, 14:57 Uhr

Wen wundert's? Nach "Dieselgate" jetzt "Stromgate"? Überraschen würde mich das nicht. mehr

03.03.2017, 21:10 Uhr

Wer es bisher noch nicht bemerkt hat, Deutschland wird wohl die Komfortzone verlassen müssen. mehr

03.03.2017, 11:35 Uhr

Wahnsinn Studiert noch Zahnmedizin, steht kurz vor dem Examen und fühlt sich offensichtlich schon kompetent, solche Aussagen zu machen. Vor solchen "Nichtzahnärzten" kann man nur warnen. Leider gibt [...] mehr

27.02.2017, 11:01 Uhr

Zweifel Dieser Beitrag wirft die Frage auf, wie konnte man am 20. Juli 1969 auf dem Mond landen und wieder zur Erde zurück und heute, 48 Jahre später, stellt eine bemannte Mondumrundung ein hohes Risiko dar? mehr

19.02.2017, 13:08 Uhr

Wahrheit und Lüge So lange Politik und Wirtschaft die Öffentlichkeit belügt, hinter verschlossenen Türen Vereinbarungen trifft, Schriftstücke mit dem Vermerk "TOP SECRET" in irgendwelchen Schubladen [...] mehr

15.02.2017, 14:32 Uhr

Das hat nichts mit feige zu tun. Die USA haben bewußt das Rom-Satut des Internationalen Strafgerichtshofs damals nicht ratifiziert. Eine Zusammenarbeit mit dem Gericht wurde US-Behörden verboten. Den [...] mehr

10.02.2017, 11:30 Uhr

Ich verstehe Ihre Argumentation sehr wohl, halte Ihre Herleitung aber für falsch. Der reine Gesetzestext ist das eine, die Auslegung desselben ... aber das wissen Sie ja. Warten wir ab, was am Ende [...] mehr

09.02.2017, 22:47 Uhr

Na ja, wenn Sie nicht über das 2. Semester hinausgekommen sind wundert mich über Ihre etwas eigenartige und schwurbelige Argumentationskette nicht. Pochen Sie nur weiter und auschließlich auf §263 [...] mehr

09.02.2017, 18:13 Uhr

Glauben Sie, wenn Sie alles verdreht haben, dass es dann richtig wird? Ganz klar liegt hier ein Betrug vor, denn er bekommt nicht was ihm versprochen wurde. Vielleicht hilft mal die Brille [...] mehr

09.02.2017, 18:09 Uhr

Pseudojuristisches Gefasel ändert nichts am Betrug. Sollten Sie Jurist sein, dann wissen Sie auch, dass es bei weitem als Begründung nicht reicht irgendeinen Paragrafen in den Raum zu werfen. [...] mehr

09.02.2017, 15:02 Uhr

Wie bitte? VW hat nicht betrogen? Wenn das kein Betrug ist, was dann? mehr

14.01.2017, 20:36 Uhr

Auf die Toilette gehen ist lebensgefärhlich hd1 kann wunderschön übertreiben und die Tipps sind .... Ich war zwei Monate lang nur mit Zelt in Botswana und Namibia unterwegs, auch abseits der üblichen Touristenpfade. Eine Elefantenkuh mit Baby [...] mehr

07.01.2017, 11:22 Uhr

Kopfschüttel "Auch ohne sehr konkret zu werden, was die Beweislage in Sachen Russland angeht, legen CIA, FBI und NSA recht viel offen." Ja, was denn? Nur weil drei Dienste sich mal koordiniert haben wird [...] mehr

02.01.2017, 17:18 Uhr

Na ja Das schönste Haus der Welt ist hier nicht dabei. Im Gegenteil, die meisten hier gezeigten sind langweilige, protzige, fantasie- und seelenlose Betonklötze. Den Architekten fällt zum Thema Haus wohl [...] mehr

31.12.2016, 18:02 Uhr

Lieber mac4me, dann klären Sie mich doch bitte mal auf wie Sie auf diese 60 g kommen, welche Studie diese Aussage belegen kann. Würde ich wirklich gerne wissen. mehr

15.12.2016, 12:10 Uhr

Die Sanktionen bewirken eher das Gegenteil von dem, was sie bewirken sollen und verschlechtern das Klima mit Russland. Deutschland hat auf Druck der USA diesen Sanktionen zugestimmt und will jetzt [...] mehr

14.12.2016, 11:01 Uhr

Bravo Davon müsste es mehr geben. mehr

23.11.2016, 12:18 Uhr

Spätestens bei "Fakt ist auch das bisher nirgendwo auf der Welt jemand an Autoabgasen aus einem VW Motor gestorben ist. Und auch später nicht sterben wird." Sie stellen hier Behauptungen [...] mehr

22.11.2016, 12:34 Uhr

Einfache Antwort Nein. Damit lässt sich die Wohnungsnot in den Städten mit Sicherheit nicht lindern, indem man Wohnraum für Reiche schafft. Denn die Wohnungen, die theoretisch dann frei werden, können sich die [...] mehr