Benutzerprofil

dr_schiwago

Registriert seit: 13.01.2012
Beiträge: 338
   

17.07.2016, 16:35 Uhr Thema: Geldvermögen: Was Italiens Bankenkrise für deutsche Anleger bedeutet Deutsche Anleger? Wie sehr die neuste Bankenkrise (die übrigens NICHTS mit dem Brexit zu tun hat) in Italien die Anleger in Deutschland trifft, ist noch nicht wirklich klar. Sicher treffen wird es ALLE Steuerzahler [...] mehr

17.07.2016, 16:18 Uhr Thema: Militäraufstand in der Türkei: Der Plan der Putschisten Der Putsch - ein Geschenk Gottes? Eventuell war der Putsch die letzte Chance, eine säkulare Türkei zu erhalten. Ob dabei auch demokratische Strukturen erhalten bzw. später wieder hergestellt worden wäre, kann durch das Scheitern [...] mehr

04.07.2016, 11:07 Uhr Thema: Kommentar zu Scholls Kritik: Komplett daneben Scholl hat recht Scholl hat mit seiner Kritik absolut recht, insb. wenn man bedenkt, dass aus Kreisen der Nationnalelf gern die Aussage kommt, dem Gegner sein Spielsystem aufzudrängen und sich eben nicht anzupassen. [...] mehr

30.06.2016, 16:10 Uhr Thema: DFB-Team gegen Italien: "Bereiten uns auf Elfmeterschießen vor" Hallo? Wer nicht von seinen eigenen Fähigkeiten überzeugt - also selbstsicher - ist, kann gleich nach Haus fahren. Problematisch wäre Arroganz, die kann man aber deutschen Vertretungen in den letzten [...] mehr

30.06.2016, 15:55 Uhr Thema: +++ EM-Newsblog +++: Trapattoni tippt auf Italien-Sieg gegen Deutschland Merkwürdig Das Trap glaubt, das Italien gewinnt ist ja okay, die Begründung ist aber schon sehr schräg, da fehlt nur noch der "deutsche Panzer". Am effektivsten wäre es wohl wirklich, so zu spielen [...] mehr

30.06.2016, 15:53 Uhr Thema: Nach dem Brexit: Thank you! EU/Euro-Rettung - no way Die aktuelle, dysfunktionale EU kann (und sollte) nicht gerettet (oder demokratisiert) werden. Wer es nicht glaubt, darf sich gerne mal das Vorgehen der EU zum Thema CETA anschauen - so ein [...] mehr

29.06.2016, 11:08 Uhr Thema: Brexit-Votum kostet deutsche Wirtschaft halbes Prozent Wachstum, prognostiziert IMK-S Fakten, Fakten, Fakten und NICHT an den Leser denken (um den ironischen Spruch ein wenig zu entschärfen). Relevant ist fast nur, dass der SPON diese eine Prognose findet und zum Faktum erklärt. Eine andere Zeitschrift [...] mehr

28.06.2016, 17:58 Uhr Thema: SPON11 im EM-Achtelfinale: Rückkehr des Mittelstürmers Toni Kroos Wegen der diversen Jubel-Ausbrüche bzgl. Kroos (schon vor dem Turnier) habe ich ihn mir ab dem Champions league Finale genauer angesehen. Mein Verständnis von einem "Spielmacher" ist m.E. [...] mehr

28.06.2016, 16:15 Uhr Thema: Handelsvertrag mit USA: EU-Parlament sieht kaum noch Chancen für TTIP Mal abwarten Zwei Aspekte an dem Thema sollte zu denken geben. Erstens, wie schon angemerkt, braucht ggf. kaum jemand noch TTIP wenn er CETA bekommt. Zweitens hat der Erfahrung nach das EU-Parlament nicht viel zu [...] mehr

28.06.2016, 14:39 Uhr Thema: Nach Brexit : Tusk kündigt weiteren Sondergipfel ohne Briten an Sehr sonderbares Vorgehen Die UK ist bis zum Ende der Übergangszeit (die noch nicht einmal begonnen) hat, ein Vollmitglied mit allen Rechten und Pflichten - auch laut Merkel. Einseitige Maßnahmen - wie hier beschrieben - [...] mehr

23.06.2016, 12:20 Uhr Thema: Brexit und Finanzmärkte: Zittern vor dem Pfund-Crash SPON under der Konjunktiv Warum bläst die SPON Redaktion ständig in vager Form Katastrophenmeldungen auf den Markt? Es KÖNNTE starke Turbulezen an den Finanzmärkten geben, aber vielleicht auch nicht? (Haben sich mögliche [...] mehr

23.06.2016, 11:07 Uhr Thema: Reformkurs anerkannt: EZB gewährt Griechenlands Banken billige Kredite Exklusiv-Sichtweise der EZB Bisher hat Griechenland - wie immer - nur Reformen verabschiedet oder angekündigt, dass reicht in der Welt der Eurozone aber prinzipiell schon für die weitere Alimentierung aus. Eine "Hilfe zur [...] mehr

22.06.2016, 16:56 Uhr Thema: Fußball-EM 2016: Die vertrottelten Spanier und Engländer sind schuld Von der Todesgruppe zur Todes-Hälfte England (und insb. Belgien) gehört nicht in die Gruppe der mehrfachen Welt- und Europameister, aber ich verstehe den Ansatz. Nach der "Kein Kind bleibt zurück" Vorrunde passt diese [...] mehr

22.06.2016, 12:41 Uhr Thema: Drohender Brexit: Hoffen auf die Anlegerpanik Brexit Panikmache Die gleichen unreflektierten (da absoluten) Weltuntergangsszenarien für die ganz UK - und hier speziell für London City - wurden doch auch dargeboten als die UK nicht in den Euro wollte. Zumindest [...] mehr

19.06.2016, 19:36 Uhr Thema: Der neue EM-Modus: Jetzt geht es um alles Ursache und Wirkung Der neue "Montesorri" Quali-Modus ist sicher ein naheliegendes Erklärungsmuster, ansonsten hat sich ja nichts grundlegendes geändert. Interessant ist in diesem Zusammenhang, dass es neben [...] mehr

19.06.2016, 19:19 Uhr Thema: Neuer EM-Modus: So kommen die Gruppendritten ins Achtelfinale Genau Egal wie man es dreht (auch bei 8x4 Gruppen), die Qualifikation macht dann wirklich keinen Sinn mehr, und die Aufstocker-Mannschaften (bis zum 32. Team) sind dann auch irgendwann nicht mehr [...] mehr

14.06.2016, 17:05 Uhr Thema: Italiens Sieg über Belgien: Triumph der alten Männer Momentaufnahme / Ansehnliches Spiel Da nur 8 Teams in der Vorrunde ausscheiden ist noch alles offen, der Favoritenstatus wird sich m.E. daher von Spieltag zu Spieltag verschieben. Aus meiner Sicht hatte das Spiel Ukraine-Deutschland [...] mehr

05.06.2016, 17:15 Uhr Thema: Soziale Gerechtigkeit: "Das ganze System schlecht zu reden, ist unverantwortlich" Statistik Das eigentliche Problem ist, dass in der Regel Statistiken nicht gefälscht werden müssen, es reicht schon das übliche "Betonen, Weglassen, Interpretieren". So sagt z.B. das [...] mehr

05.06.2016, 16:29 Uhr Thema: Soziale Gerechtigkeit: "Das ganze System schlecht zu reden, ist unverantwortlich" Teaser immerhin ist der Artikel effizient, da schon nach dem "die Ungleichheit wächst nicht" Teaser nicht mehr weiterlesen muss. Ist das die sozialpolitische Variante von "niemand hat vor, [...] mehr

19.05.2016, 22:18 Uhr Thema: Abgasaffäre: Fiat brüskiert Bundesregierung - Dobrindt empört Wundenken Schon der Affront gegen die Regierung würde schon reichen, um die genannten Sanktionen in Kraft zu setzen. Aber nachdem sich die Bundesregierung auf staatlicher Ebene (beispielhaft no bail-out [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0