Benutzerprofil

diskantus

Registriert seit: 16.01.2012
Beiträge: 273
   

06.07.2015, 13:15 Uhr Thema: Rücktritt von Yanis Varoufakis: Der Rechthaber das Problem Varoufakis hat 3 Seiten: 1. Varoufakis ist kein Politiker. Man würde ja auch nicht Herrn Sinn als Finanz(!)minister einsetzen. Vorstellungen, wie man das Land aufbauen könnte, hatte er nicht, denn: 2. er ist einer aus der [...] mehr

04.07.2015, 08:47 Uhr Thema: Konflikt um Griechenland: Kampf der Ideologen ein Punkt wurde vergessen: und der heißt "Machtgier". Diese schaut sowohl Tsipras als auch seinem Finanzminister aus den Augen. Und diese wirkt viel schwerer als eine "Ideologie", die noch darüber bei [...] mehr

01.07.2015, 20:47 Uhr Thema: Drohendes Euro-Aus Griechenlands: Sie war's, sie war's, er war's, er war's das ist klar und eindeutig. Die Schuld liegt bei Griechenland selbst. Jahrelang wird das Land zu Reformen genötigt. Dann machen ein selbstverliebter Syriza-Politiker und sein Adlatus selbst diese [...] mehr

01.07.2015, 13:59 Uhr Thema: Brief an die Geldgeber: Schäuble lässt Tsipras abblitzen Wann wird endlich ein Schlussstrich gezogen? Jeder Bürger, der sich verschuldet, wird mit strengen Auflagen zur Rückzahlung bedacht - Taktieren, grundloses Aufschieben oder gar Bedingungen (!) sind nicht möglich. Aber ein Herr Tsipras, der [...] mehr

29.06.2015, 21:30 Uhr Thema: Gefahr von Grexit und Brexit: Wir verspielen Europa Europa ist nicht die EU. Das ist ein grundsätzlicher Fehler, den Politiker und Medien gedankenlos gebetsmühlenartig wiederholen. Europa ist ein Kontinent. Die EU ist ein Staatenkonstrukt. Und zwar ein wirtschaftlicher - so [...] mehr

28.06.2015, 21:33 Uhr Thema: Merkel und die Griechenland-Krise: Und jetzt, Frau Bundeskanzlerin? Man muss sich vorstellen: 1 EU-Land ist pleite. Und die ganze Welt steht kopf. Sogar die USA mischen sich ein in die "Krise". Warum wohl? weil es den USA ganz gut in den Kram passt, wenn der Euro schwächelt ... Das Ganze ist [...] mehr

28.06.2015, 13:46 Uhr Thema: Politische Dauerkrise: Merkels Euro-Strategie ist gescheitert Bei der Planung von EG und des saßen in der Runde Wirtschaftslobbyisten und Großkonzern- sowie Bankenvertreter und auch ein paar Politiker. Auch die "Weltmacht" USA, die sich von einer Gemeinschaftswährung eine Stärkung [...] mehr

27.06.2015, 21:23 Uhr Thema: Griechenlandkrise: Offener Bruch aber nicht am letzten Tag. Das ist nichts als ein allerletzter Versuch. Tsipras hätte sein Volk ja schon vor Monaten fragen können. Hat er nicht getan. mehr

27.06.2015, 21:22 Uhr Thema: Griechenlandkrise: Offener Bruch Referendum: welche Frage stellt Tsipras? die Frage: "wollt ihr den Euro verlassen?" - oder die Frage: "wollt ihr tiefgreifende Reformen?" Das Referendum ist jetzt völliger Unsinn. Angesichts der Pleite Griechenlands [...] mehr

26.06.2015, 12:00 Uhr Thema: Medikamente: Wann braucht das Kind wirklich ein Antibiotikum? Auch Erwachsene erhalten zu häufig Antibiotika. Viel zu oft werden Antibiotika bei banalen Infekten verschrieben, mit dem Hinweis "damit sich keine Bakterien aufsetzen". Diese oft übertriebene Antibiotika-Gabe - an der auch die Ärzte [...] mehr

24.06.2015, 11:13 Uhr Thema: EU-Zukunft Großbritanniens: Alles muss sie selbst machen Da wird etwas herbei geredet, das nicht im Entferntesten auch nur irgendwelche Relevanz hat. Wie die Briten entscheiden, ahnt man ja bereits, nur die sensationsgierigen Medien wollen es nicht [...] mehr

16.06.2015, 08:44 Uhr Thema: Medizin-Innovation: Zur Krebsdiagnose reicht ein Blutstropfen Die TCM ist noch viel weiter als die westliche Medizin. Für sie ist Krebs keine isolierte Krankheit, sondern eine Störung des Qi-Flusses. Diesen wiederherzustellen, darum geht es in der Trad. [...] mehr

12.06.2015, 21:56 Uhr Thema: Drohender Staatsbankrott: So gefährlich wäre Griechenlands Euro-Aus Ach ja, Meinungen. Da gibt es diese, die Panik schüren - und dann jene, die sagen: die EU wird es verkraften, wenn GR den Euro verlässt. Was nun? Das zweite natürlich. Denn wenn eine Staatsgemeinschaft in [...] mehr

11.06.2015, 21:12 Uhr Thema: Juncker über Griechenland: "Die Kuh muss vom Eis, aber sie rutscht dauernd aus" ja, dann handelt doch endlich. Wie lange will die EU diesem unwürdigen Schauspiel noch zusehen? Der werte Herr Tsipras und sein Adlatus trampeln ganz bewusst auf den EU-Nerven herum, um immer wieder aufs Neue Zeit [...] mehr

05.06.2015, 21:38 Uhr Thema: Sterbehilfe-Debatte in Frankreich: Das Recht auf den Tod Eingeschlossen in seinem Körper, der nicht reagieren kann. Das ist ein Appalliker. Ein völlig normaler und wacher Geist. Nur eben nicht fähig, so zu reagieren, dass die Umwelt es wahrnehmen kann. Mehr als 2 [...] mehr

04.06.2015, 21:47 Uhr Thema: Rheuma-Therapie: Friedensangebot fürs Immunsystem Qigong und Arthritis "Results In both the immediate and delayed treatment groups, CFQ [=eine best. Qigong-Praxis] demonstrated significant improvements in pain, impact, sleep, physical function and mental function [...] mehr

01.06.2015, 12:52 Uhr Thema: Erkrankter Ex-Außenminister: Westerwelle ist wieder da Hier steht der Mensch im Vordergrund - und nur der Mensch. Herrn Westerwelle wünsche ich viel Kraft und positive Gedanken für seine vollständige Genesung. AML ist mit Chemo nicht heilbar ... aber wenn er eine Knochenmarktransplantation bekommen hat (was [...] mehr

30.05.2015, 20:19 Uhr Thema: Sportlerleid: Der Schmerz, dein Freund und Helfer Der Mensch und seine Beziehung zu seinem Inneren Die Unkenntnis unseres eigenen Körpers resultiert daraus, dass wir uns mit allem Möglichen beschäftigen, nur nicht mit uns selbst. Das betrifft allerdings zunächst einmal unsere eigene Psyche, und [...] mehr

06.05.2015, 09:09 Uhr Thema: Achtsamkeit: Entspannung als angenehme Nebenwirkung Lieber Herr Doktor Höfling, auch Sie wissen nicht so ganz, worüber Sie sprechen. :) Es gibt gar keinen Unterschied zwischen Entspannung und Achtsamkeit, denn: Entspannung ist bereits Achtsamkeit. [...] mehr

04.05.2015, 11:34 Uhr Thema: Fressformel: Was Chips und Schokolade unwiderstehlich macht Es fehlt ein entscheidender Punkt! "...ist unsere Beherrschung immer dann dahin, wenn..." Unsere Beherrschung ist dann dahin, wenn die Psyche süchtig ist. Wenn sie das nicht ist, ist gar keine Beherrschung dahin. Daher [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0