Benutzerprofil

bert.hagels

Registriert seit: 17.01.2012
Beiträge: 1554
   

22.10.2014, 23:11 Uhr Thema: Ungarn und die USA: Orbán treibt es zu weit Warum .... ... darf man hier eigentlich nicht fragen, was Frau Merkel zum Treiben ihres Parteifreundes Orbán zu sagen hat? Schließlich sind FIDESZ und CDU/CSU geschwisterlich in der EVP-Fraktion vereint, und die [...] mehr

22.10.2014, 17:17 Uhr Thema: Thüringens SPD-Spitze für Rot-Rot-Grün Da haben Sie ... ... vollkommen recht. Indem nämlich die Verlierer eine von drei Parteien gebildete parlamentarische Mehrheit nicht akzeptieren wollen ... es ist schon ein Kreuz mit diesen Christdemokraten - die [...] mehr

21.10.2014, 22:36 Uhr Thema: Streikchaos: Wo ist die deutsche Maggie Thatcher? Was für ein Glück ... ... für Herrn Fleischhauer, dass das Arbeitsministerium derzeit von der SPD geführt wird. Da kann er bedenkenlos verbal drauflos prügeln, ohne in ideologische Schwierigkeiten zu geraten. Das Feindbild [...] mehr

17.10.2014, 19:17 Uhr Thema: Nach Comedy-Video: Carolin Kebekus wurde von christlichen Fundamentalisten bedroht Nun ... Da kann man nur mit Ihnen antworten: "Leicht verlogen und stolz darauf." Denn den christlichen Kirchen blieb gar keine andere Wahl. Sonst wären sie untergegangen. Also wenn [...] mehr

18.09.2014, 15:17 Uhr Thema: Rot-Rot-Grün in Thüringen: Ein bisschen Mut, Genossen! Quod licet dextri ... ... non licet sinistri? Die alte Ost-CDU ist noch genauso die jetzige CDU in den östlichen Ländern wie die SED die Linkspartei. Es hat weder bei CDU und DBD (zur CDU) noch bei LDPD und NDPD (zur [...] mehr

18.09.2014, 10:01 Uhr Thema: Koalitionspoker in Thüringen: Ramelow will SPD zu Rot-Rot-Grün verführen Vielen Dank ... ... für Ihre Erläuterungen. Sie bestätigen meine (freilich lediglich auf Faktenwissen und nicht auf eigener Erfahrung beruhende) These, dass es vollkommen unlauter ist, der Linkspartei ihre [...] mehr

17.09.2014, 00:02 Uhr Thema: Neuer EU-Währungskommissar Moscovici: Lasst die Deutschen zahlen Ein echter Fleischhauer ... ... Herr Moscovici hat noch nichts gesagt, geschweige denn irgendetwas getan oder angeordnet, da wird schon mal, von Fakten ungetrübt, die rhetorische Giftspritze hervorgeholt und vorsorglich die [...] mehr

16.09.2014, 21:42 Uhr Thema: Wahlkampfkostenerstattung: Die AfD akzeptiert den Euro Nur mal so ... ... nebenbei, um anderslautenden Gerüchten, die hier gerne verbreitet werden, entgegenzutreten: Die große Mehrheit der Deutschen ist FÜR den Euro; da kann sich die AfD auf den Kopf stellen; daran [...] mehr

16.09.2014, 18:39 Uhr Thema: Wahlkampfkostenerstattung: Die AfD akzeptiert den Euro Habe gar nicht ... ... geahnt, dass Rechtskonservative (oder meinetwegen Eurokritiker) so humorlos sind, wie die Kommentare hier eindrucksvoll belegen. Die meinen's blutig ernst. Man darf gespannt darauf sein, wann Herr [...] mehr

16.09.2014, 16:23 Uhr Thema: Parteispenden und Kontakte: Lobbycontrol kritisiert CDU-Außenpolitiker Mißfelder Nichts Neues also ... ... bei der CDU. Es wird schon seinen Grund haben, dass die Union (neben der FDP seligen Angedenkens) regelmäßig Bestrebungen hintertrieb, Abgeordnetenbestechung stärker unter Strafe zu stellen bzw. [...] mehr

15.09.2014, 12:04 Uhr Thema: Wählerwanderung in Thüringen und Brandenburg: Euro-Kritiker wildern bei allen Parteie Das ist ... ... nicht richtig. Denn die Thüringer SPD mehr mehr als doppelt so viele Wähler an die Linke abgegeben als an die AfD. Darin kann man eher eine Strafaktion für das Verhalten der SPD nach der [...] mehr

15.09.2014, 11:11 Uhr Thema: Wählerwanderung in Thüringen und Brandenburg: Euro-Kritiker wildern bei allen Parteie Um ein ... realistisches Bild zu erhalten ist es natürlich richtig, die Wählerwanderungen in Bezug zu den Prozentwerten zusetzen, jenen, welche die Parteien bei der letzten Wahl und bei der aktuellen Wahl [...] mehr

14.09.2014, 22:29 Uhr Thema: Koalitionspoker in Thüringen: Ramelow will SPD zu Rot-Rot-Grün verführen Sie haben völlig Recht ... ... die Geschichte vom Musterland im Osten ist ein bloßer Mythos. Denn gemessen am Bruttoinlandsprodukt pro Kopf (auch kurz Wirtschaftskraft genannt) steht Thüringen an zweitletzter Stelle und [...] mehr

13.09.2014, 19:37 Uhr Thema: SPD vor möglicher Wahl eines linken Ministerpräsident: Die Zerreißprobe Befürchten .... ... ist nicht ganz das richtige Wort. Ich erhoffe mir von einem Regierungswechsel, dass der schwarze Filz in Exekutive wie Judikative eingedämmt wird; dass Konsequenzen gezogen werden aus dem [...] mehr

13.09.2014, 16:10 Uhr Thema: Landtagswahl in Thüringen: Merkel warnt vor "Karl Marx in der Staatskanzlei" Meine spontane ... ... Reaktion war: Karl-Marx in der Staatskanzlei? Immer noch besser als Angela Merkel im Kanzleramt. Denn der hatte wenigstens ein bisschen Ahnung von Ökonomie. Dann habe ich den Text gelesen, es [...] mehr

12.09.2014, 21:50 Uhr Thema: SPD vor möglicher Wahl eines linken Ministerpräsident: Die Zerreißprobe Nun ... Die Linke konnte die Demokratie nicht verraten, weil sie ihre Entstehung dem Umstand verdankt, dass eine ihrer Vorgängerparteien es getan hat; das ist prinzipiell nicht anders als bei CDU und FDP. [...] mehr

12.09.2014, 18:24 Uhr Thema: Landtagswahlen: Umfragen sehen AfD in Thüringen und Brandenburg im Parlament Warum ... ... sollten sie dann CDU wählen, jene Partei, welche 40 Jahre lang der SED bei der Unterdrückung der Bevölkerung solidarisch zur Seite stand? Der schwarze Filz, der sich in 25 Jahren [...] mehr

12.09.2014, 18:04 Uhr Thema: SPD vor möglicher Wahl eines linken Ministerpräsident: Die Zerreißprobe Muss ich ... ... Sie daran erinnern, dass die SPD - im Gegensatz zu mancher ihrer Linksabspaltungen und etlichen Konservativen, die sich heute als Hüter der Demokratie aufspielen - nie die parlamentarische [...] mehr

12.09.2014, 16:53 Uhr Thema: SPD vor möglicher Wahl eines linken Ministerpräsident: Die Zerreißprobe Aber warum ... ... sollte er, wenn die Vergangenheit wirklich eine so große Rolle spielt, CDU oder FDP wählen? Die sind doch auch voll von Kreis-, Bezirks-, Landesvorsitzenden, und teilweise Ministerpräsidenten, [...] mehr

12.09.2014, 13:18 Uhr Thema: SPD vor möglicher Wahl eines linken Ministerpräsident: Die Zerreißprobe Ich habe ... ... kein Recht zu urteilen, weil ich nie in der DDR gelebt habe. Erlauben will ich mir aber eine Frage: Warum ist im Falle der CDU recht, was bei der Linken nicht billig ist? Frau Lieberknecht war [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0