Benutzerprofil

libertarian2012

Registriert seit: 17.01.2012
Beiträge: 575
05.12.2016, 20:50 Uhr

Schoen gesagt. Genau das ist der Punkt. mehr

05.12.2016, 19:49 Uhr

unfassbar Gutes Ergebnis - und zum Glueck so deutlich. Und kann die Presse und die deutsche Politik bitte mal vorsichtig damit sein, dieses Ergebnis als "Niederlage" und schlimme Katastrophe - und als [...] mehr

21.11.2016, 18:56 Uhr

Komisch. Ich habe jetzt als Amerikaner 8 Jahre mit Obama gelebt - und kann nicht eine einzige "Errungenschaft" sehen. Dazu muss man noch nicht einmal allzugrosser Freund von Trump sein. mehr

19.11.2016, 18:25 Uhr

Das interessante an dem Interview ist für mich weniger die (durchaus durchdachten und vernünftigen) Aussagen Hetfields, sondern die anhaltende Hysterie der Deutschen mit dem Wahlerergebnis, ihren [...] mehr

19.10.2016, 18:06 Uhr

Alles sehr richtig - und ich sage das aus Sicht eines bis vor kurzem registriertem und politisch aktivem Republikaner. Donald Trump ist der Grund, warum die Partei verlassen habe und meine Aemter in [...] mehr

19.10.2016, 13:29 Uhr

Als Wahlamerikaner, der die Arbeit auf beiden Seiten des Atlantiks kennt, bleibt der Artikel ziemlich unklar. Ja, Amerikaner arbeiten mehr und länger. Für mich nichts negatives. Dafür ist die [...] mehr

11.10.2016, 16:38 Uhr

In der Tat denke ich, dass eigentlich das falsche in Bezug auf diesen alten Mitschnitt disckutiert wird. Zur Klarstellung: ich bin Wahlamerikaner, ehemaliges aktives Mitglied der Republikaner (weil [...] mehr

04.10.2016, 18:05 Uhr

Aha, das derzeitige und prognostizierte Wachstum in Amerika ist also deutlich staerker als in der Eurozone. Der Artikel erklaert weiterhin nicht, warum Amerika somit das Problem ist. mehr

15.09.2016, 17:17 Uhr

Fuer Herrn Augstein duerften alle Leute Nazis sein, die nicht seine kruden Ansichten teilen. Das hat man in den Kreisen so gelernt. Inhaltliche Debatten sollen bitte nicht stattfinden. mehr

15.09.2016, 17:13 Uhr

unfair Ich weiss nichts ueber diese Leute und deren wirklichen Absichten. Vom Verhalten her treten sie auf, wie die Leute die unser "Im Zweifel Links" Autor ansonsten unterstuetzt. Protest auch [...] mehr

02.09.2016, 17:35 Uhr

Hier meine Erfahrung Ich habe sowas immer ein wenig anders gehandhabt: Wichtig ist, dass man selbst erst mal 100% professionell ist. Dazu gerhoert auch, dass man sich aus solchen persoenlichen Tratschgeschichten [...] mehr

29.08.2016, 17:48 Uhr

Ich weiss echt nicht, ob ich das als "Armut" verbuchen will. Vielleicht sollte man sich in Deutschland lieber langsam mal fragen, was es eigentlich mit der Obsession mit dem Urlaub auf sich [...] mehr

29.08.2016, 17:26 Uhr

Den Tipp mit dem Umziehen habe ich zum Glueck schon vor laengerer Zeit und bevor wir Kinder hatten gemacht. Und ja, in der Tat sind 90% des spaeteren Erfolges (was immer das auch genau ist) [...] mehr

27.08.2016, 22:53 Uhr

Diese Aussagen sind eine abspulte Frechheit, wen man bedenkt, dass in Deutschland immer noch Schulpflicht herrscht - und die Damen und Herren Staats-Zwangsbschuler in der 4. Klasse darüber [...] mehr

26.08.2016, 21:42 Uhr

Tja, die EU ist eben vollkommen am Ende. Dabei sind solche Probleme einfach zu loesen: Regulierungen aufheben und Konsumenten und Kreditgeber ihre eigenen Risiken aushandeln lassen. Und ohne [...] mehr

26.08.2016, 21:06 Uhr

Was ein gesammelter Kappes. Auch mein naechstes Rennrad wird weder Breitreifen, noch Elektroschaltung, Schutzbleche und Gepaecktraeger haben. Und da ich weder im Dunkeln fahre, noch in Deutschland [...] mehr

27.07.2016, 20:58 Uhr

Klar, irgendwas ist immer. Was die Hardware betrifft waere die Tastatur eher ein Mangelpunkt fuer mich bei den Apple Geraeten. Da vermisse ich dann doch meine gute alte IBM Thinkpad/Blackberry [...] mehr

27.07.2016, 15:54 Uhr

Ausser der entfernt aehnlichen Optik wuesste ich nicht, wie das Konkurenz fuer Apple sein soll. Apple Anwender kaufen ein System mit recht hoher Kompatibilitaet mit anderen Apple Geraeten. Dass das [...] mehr

24.07.2016, 18:13 Uhr

Vorab: ich war aktiver Republikaner und habe wegen Trump und des verabschiedeten neuen Grundsatzprgrammes die Partei verlassen. Ich halte sowohl Trump als auch Clinton für gefährlich. Die Inhalte [...] mehr

11.07.2016, 12:32 Uhr

Der Fotograf beschreibt also im Text, dass nichts vorgefallen ist - liefert aber trotzdem ein Bild ab, dass das was passiert ist (nämlich weiter nichts) verzerrt. Das ist Journalismus nach dem Pipi [...] mehr

Kartenbeiträge: 0