Benutzerprofil

libertarian2012

Registriert seit: 17.01.2012
Beiträge: 650
Seite 1 von 33
30.09.2017, 20:30 Uhr

Unsere political correctness im Westen bringt uns um. Garantiert. Die Kolonialzeit ist ein komplexes Thema und man sollte sich hüten, das alles ständig in die ih-bah und wir-sind-schuldig Ecke [...] mehr

27.09.2017, 20:32 Uhr

"Wir haben wie eine Gewerkschaft agiert." - ist eigentlich alles was man wissen muss. Wenn man sich das Verhalten von Fans - und teils von den Beteiligten auf dem Spielfeld so ansieht (siehe [...] mehr

17.09.2017, 16:14 Uhr

Ich weiss bei sowas mittlerweile nicht mehr, ob ch wütend oder traurig sein soll oder beides. Das ist alles eine vollkommen falsche Darstellung. Freiheitsliebe, Individualrechte, eine freie [...] mehr

15.09.2017, 17:58 Uhr

All diese Appeasementargumente haben die jetzige Situation geschaffen. Der Westen muss es zur Doktrin erklaeren, mit feindlich gesinnten Diktaturen nicht zu verhandeln. Wichtig waere es jetzt, alle [...] mehr

15.09.2017, 17:11 Uhr

"Naja oftmals kann man die Lehrer auch verstehen da die Kids ihrerseits in einer Blase der neuen Medien stecken die sich zT einzig um Instagram, Facebook, Youtube, Snapchat und Whatsapp dreht... [...] mehr

14.09.2017, 21:03 Uhr

Mein Tip fuer Anfaenger wie Fortgschrittene waere es, sich von direkten Uebersetzungen und Redewendungen so weit wie nur irgend moeglich fernzuhalten. Das kann nur schief gehen. Wenn das Basiswissen [...] mehr

13.09.2017, 19:23 Uhr

Ich halte das fuer keine "kritische Grenze". In einer Welt, in der alles andere billiger geworden ist, geben die Leute eben in bestimmten Lagen heute mehr Geld fuers Wohnen und fuer mehr [...] mehr

13.09.2017, 09:59 Uhr

Was um Himmels Willen soll den "Preismissbrauch" sein? Wird ja niemand gezwungen dort anzubieten oder zu buchen. Und das mit dem "Monopol" scheint mir auch kalter Kaffee zu sein. [...] mehr

12.09.2017, 17:48 Uhr

Tja, leider ist "Mythos 1" eben nicht weggerechnet worden. Bloss weil jemanden diese Erklaerungen nicht passen, heisst das nicht, dass sie 1. falsch sind und 2. politisch beseitigt werden [...] mehr

10.09.2017, 17:35 Uhr

Na bitte. Und jeder wie er oder es mag. Leider war diese Combo schon vor mindestens 40 Jahren irrelevant. Und Radiohead sind die würdigen Nachfolger (minus "Glamour")? Damit ist dann alles [...] mehr

08.09.2017, 15:26 Uhr

Andersrum wird ein Schuh draus: weil die FDP seit jeher keine ernsthafte Chance hat, ihre Inhalte mit der katholischen SPD umzusetzen, sieht es fuer Deutschland und die EU lang- und mittelfristig [...] mehr

26.08.2017, 21:53 Uhr

Warum ist das Ziel "Mich halbiert sich" vom Tisch? Wie wäre es mit "Micha überlebt" stattdessen? Und nein, man muss keinen Marathon oder Triathlon laufen, es sei denn, man hat [...] mehr

23.08.2017, 00:56 Uhr

Es wäre schön, wenn die genaue Frage bzgl der angeblichen 10% Nazisympathisanten mitgeliefert würde. Es ist nämlich ein gewaltiger Unterschied, ob man inhaltlich übereinstimmt (das dürfte selten [...] mehr

22.08.2017, 05:08 Uhr

Abschaffen wäre schön. Und wenn man schonmal dabei ist, auch nochmal genauer hinsehen, wer da sonst noch so ohne wissenschaftliche Basis vor sich hin "therapiert". Speziell bei Psychologen [...] mehr

15.08.2017, 22:52 Uhr

Vielleicht sollten die lieben Kleinen misstrauisch sein. In spaetestens 4 Wochen haben die raus, dass das ganze kein Grund zum feiern war... mehr

12.08.2017, 23:23 Uhr

Kann man ihm nur gratulieren. Mein Rat: das ganze durchziehen, zweites und drittes Standbein neben dem Sport schaffen, für dauerhafte Aifenthaltsgenehmigung und später Staatsbürgerschaft sorgen und [...] mehr

31.07.2017, 15:17 Uhr

Das Bonbon-Expirement zeigt, woran die ganze Diskussion von vornherein scheitert. Natuerlich werden aeltere Kinder das reflektieren, was ihnen als "Gerechtigkeit" und "Fairness" [...] mehr

29.07.2017, 20:43 Uhr

Humorlos ist eher Frau Berg geworden. Bitter in ihrer Schweizer Luxuswelt. Da lässt es sich natürlich prima gegen das Bestreben nach Wachstum und Effizeinz von uns einfachen Plebs anschreiben. Und [...] mehr

28.07.2017, 15:49 Uhr

Treppenwitz: die Luftbereinigungsmassnahmen tragen kraeftig zu steigenden Temperaturen bei. Was nun? mehr

28.07.2017, 15:47 Uhr

Das traurige an solchen "Umweltschutz"organisationen ist, dass ihnen die Umwelt eigentlich egal ist - hauptsache man schadet dem "Kapitalismus" und der Moderne. Da werden dann auch [...] mehr

Seite 1 von 33