Benutzerprofil

pepe_sargnagel

Registriert seit: 19.01.2012
Beiträge: 2730
22.09.2014, 15:04 Uhr

Logisch: Das Wort "Allgemeinnutzen" wäre wohl sehr schwer zu definieren. Auch der Begriff "gesellschaftlich wertvoll" wäre wohl nicht durchsetzbar. Man muss aber bei der [...] mehr

22.09.2014, 15:04 Uhr

Logisch: Das Wort "Allgemeinnutzen" wäre wohl sehr schwer zu definieren. Auch der Begriff "gesellschaftlich wertvoll" wäre wohl nicht durchsetzbar. Man muss aber bei der [...] mehr

22.09.2014, 15:01 Uhr

Das Problem ist, dass man selbiges bei den Krankenschwestern sehen kann. Diese sind das auch häufig "aus Leidenschaft". Sollten nun Krankenschwestern so viel verdienen wie der Professor [...] mehr

22.09.2014, 14:50 Uhr

So steht es in dem Artikel: "Aktuell liegt das Einstiegsjahresgehalt einer Professur der weitverbreiteten Besoldungsstufe W3 mit knapp 72.000 Euro ohne Nebeneinkünfte zwar deutlich [...] mehr

22.09.2014, 14:13 Uhr

Vielen Dank für Ihre Antwort. Bildung ist natürlich wichtig, um Arbeitslosigkeit zu vermeiden. Aber ob sich Dumpinglöhne so leicht vermeiden lassen - das wage ich zu bezweifeln, weil [...] mehr

22.09.2014, 14:13 Uhr

Vielen Dank für Ihre Antwort. Bildung ist natürlich wichtig, um Arbeitslosigkeit zu vermeiden. Aber ob sich Dumpinglöhne so leicht vermeiden lassen - das wage ich zu bezweifeln, weil [...] mehr

22.09.2014, 12:52 Uhr

Unqualifizierte Arbeit ist ein schöner Begriff. Es ist auch wichtig ihn genau zu verstehen, um ihn bekämpfen zu können. Das aktuell gepredigte Gegenrezept besteht darin, dass man mindestens 40% [...] mehr

22.09.2014, 12:52 Uhr

Unqualifizierte Arbeit ist ein schöner Begriff. Es ist auch wichtig ihn genau zu verstehen, um ihn bekämpfen zu können. Das aktuell gepredigte Gegenrezept besteht darin, dass man mindestens 40% [...] mehr

22.09.2014, 12:00 Uhr

Die EU besteht zwar aus einzelnen Ländern. Aber wieso sollte man nicht international zusammenarbeiten? Gerade in der Forschung passiert das immer und immer wieder. Das muss man auch bremsen, denn [...] mehr

22.09.2014, 12:00 Uhr

Die EU besteht zwar aus einzelnen Ländern. Aber wieso sollte man nicht international zusammenarbeiten? Gerade in der Forschung passiert das immer und immer wieder. Das muss man auch bremsen, denn [...] mehr

22.09.2014, 10:09 Uhr

Grundlagenforschung ist riskant, teuer und führt nur selten zu marktreifen Produkten. Wenn es aber mal zieht, dann hat man eine Technologie der Zukunft, welche die Zukunft prägt. Wahnsinn wäre es, auf [...] mehr

19.09.2014, 11:28 Uhr

Selbstverständlich. Eine kritische Würdigung würde auch mit sich bringen, dass der Autor kritisiert werden könnte. So aber sind alleine die Autoren für den Inhalt "verantwortlich". [...] mehr

18.09.2014, 16:11 Uhr

Darf ich nachfragen, warum dann schon im 2. Satz eine klare negative Konsequenz beschrieben wird, wobei doch im ersten Satz gesagt wird, dass die Konsequenzenunklar sind? Irgendwie ist mir das [...] mehr

18.09.2014, 10:44 Uhr

Diese "Befindlichkeiten einzelner" werden gerade höchstdemokratisch in einer Abstimmung erhoben. Besser geht es doch gar nicht! Daher macht es Sinn sich das Ergebnis anzuschauen - aber [...] mehr

18.09.2014, 09:35 Uhr

Nur Gabriels SPD? Nun ja - Träumen Sie weiter... Alleine kann die nicht regieren - und deswegen ist es auch so wichtig die CDU/CSU mit einzubeziehen (Sie tun das dann aber auch im Text indem [...] mehr

18.09.2014, 09:20 Uhr

Sie durften Ihren Appell an Ausgewogenheit veröffentlichen. Normalerweise zensiert die Redaktion hier. Meinungsmache steht deutlich über der Diskussion. Es ist eine Schande der deutschen Medien, [...] mehr

18.09.2014, 09:20 Uhr

Sie durften Ihren Appell an Ausgewogenheit veröffentlichen. Normalerweise zensiert die Redaktion hier. Meinungsmache steht deutlich über der Diskussion. Es ist eine Schande der deutschen Medien, [...] mehr

18.09.2014, 09:19 Uhr

Sie durften Ihren Appell an Ausgewogenheit veröffentlichen. Normalerweise zensiert die Redaktion hier. Mienungsmache steht deutlich über der Diskussion. Es ist eine Schande der deutschen Medien, [...] mehr

18.09.2014, 09:09 Uhr

Find ich super. Mehr Transparenz in diesem System würde schließlich den letzten Arbeitnehmer im Niedriglohnsektor die Zornesröte ins Gesicht treiben. Man braucht ein intransparentes und [...] mehr

18.09.2014, 08:35 Uhr

Zum oberen Teil: Ich bin mir nicht sicher, ob wir Menschen uns so unterscheiden. Es unterscheiden sich die Systeme und die Entscheider, aber ob sich das breite Volk so unterscheidet. Ich wage es [...] mehr

Kartenbeiträge: 0