Benutzerprofil

cobaea

Registriert seit: 22.01.2012 Letzte Aktivität: 19.08.2014, 14:06 Uhr
Beiträge: 418
   

08.09.2014, 09:23 Uhr Thema: Augenblick: Schwungvolle Jungs Arbeitshosenstoff Das "gute Srück" heisst einfach "Schwingerhose" und ist aus Zwilch - auch bekannt als Zwillich oder Drillich, ein sehr robuster Stoff, der in Köperbindung gewebt wird (gleiche [...] mehr

07.09.2014, 14:03 Uhr Thema: Pressekompass: Vegane Ernährung - moralisch, aber ungesund? Gegessen wurde, was man sich leisten konnte "Früher" (wann war das gleich noch?) war das üblich, was man sich leisten konnte und was nahrhaft war - schliesslich wurde z.B. im 19. Jahrhundert noch wesentlich schwerer körperlich [...] mehr

07.09.2014, 13:45 Uhr Thema: Pressekompass: Vegane Ernährung - moralisch, aber ungesund? Einzelbeobachtungen nicht verallgemeinern Polemisch könnte man jetzt natürlich auch sagen, vegetarische Ernährung sei offenbar ungesund - sie fördere wohl hohe Langzeitzucker- und Cholesterinwerte. Aber mal ernsthaft: Aus Einzelfällen, [...] mehr

06.09.2014, 09:12 Uhr Thema: "Ice Bucket Challenge": Was die Alsa mit ihrem Geld macht das Eine tun, das andere nicht lassen Manche Kommentare hier sind erschreckend. So im Stil von "kann man nicht heilen? Dann muss man nicht darüber aufklären" und "sind nicht so viele davon betroffen, muss man auch nicht [...] mehr

25.08.2014, 16:38 Uhr Thema: Oberbürgermeister von Tübingen: Schwaben-Wirt verweigert Grünem Palmer Apfelschorle draussen nur Kännchen Hach, da herrscht doch noch der "gute" alte Wirte-Ton. Erinnert sich noch jemand an die Zeiten, in denen es regelmässig auf Restaurant-Terrassen und in Gartenwirtschaften hiess: [...] mehr

25.08.2014, 13:13 Uhr Thema: Gewässerschutz: Professor schwimmt von der Rheinquelle bis zum Meer Liebes @erdmännle Bromeis war der 2., Fath der 3. "Rheindurchschwimmer" (der Flusslänge nach, nicht der Breite :-) Der 1. kommt hier (Meldung aus der NZZ): "1969 hatte der Deutsche [...] mehr

25.08.2014, 08:38 Uhr Thema: Gewässerschutz: Professor schwimmt von der Rheinquelle bis zum Meer Bromeis und Fath Wieso wird eigentlich in diesem Artikel mit keinem Wort erwähnt, dass Fath ein paar Tage nach einem anderen Rhein-Durchschwimmer sein Ziel erreichte? Hätte das Faths Leistung irgendeinen Abbruch getan [...] mehr

19.08.2014, 14:06 Uhr Thema: Brief von Trayvon Martins Mutter: "Ein Sohn, der kaum die Chance hatte, zu leben" optional Muss man, um Mitleid mit Menschen zu zeigen, die von einem ähnlichen Schicksalsschlag getroffen wurden, wie man selbst, zu einem "exklusiven Kreis von Menschen" gehören? Und zeigt so [...] mehr

19.08.2014, 13:59 Uhr Thema: Brief von Trayvon Martins Mutter: "Ein Sohn, der kaum die Chance hatte, zu leben" optional Na, Sie scheinen ja mehr zu wissen, als der gesamte Rest der Welt. Im Falle Browns gibt es mehrere Zeugen, die aussagten, er habe den Polizisten nicht angegriffen, sondern sich im Gegenteil [...] mehr

06.08.2014, 17:44 Uhr Thema: Katzencafé: Einen Käsekuchen und eine Runde schmusen, bitte was hat das miteinander zu tun? Klar, Katzen muss man nicht lieben. Man muss auch Katzencafés nicht gut finden und einfach nicht hingehen. Nur - was hat das damit zu tun, dass sich anderswo die Leute gegenseitig den Schädel [...] mehr

06.08.2014, 12:37 Uhr Thema: Katzencafé: Einen Käsekuchen und eine Runde schmusen, bitte münchen Was ist daran neu oder besonders? Das Café "Katzentempel" in München existiert schon seit über einem Jahr. Wurde sogar schon auf S3 (3. Programm SWR) vorgestellt. mehr

05.08.2014, 08:33 Uhr Thema: Harte Strafen gegen Raser in der Schweiz: "Es soll schmerzen" nein Nein, das sehen Sie falsch. Im ersten Fall würde der Raser 1. eine höhere Geldbusse (und zusätzlich auch noch eine Strafe bekommen) 2. Geht der Erlös aus der Autoversteigerung prinzipiell an den [...] mehr

05.08.2014, 08:12 Uhr Thema: Harte Strafen gegen Raser in der Schweiz: "Es soll schmerzen" Geldstrafe vergessen? Allerdings wird die zusätzlich fällige Geldstrafe samt Gerichtsgebühren locker den Wert der alten Karre übersteigen. mehr

04.08.2014, 13:21 Uhr Thema: Deutscher Raser im Aargau: Schweizer Polizei zieht Mercedes ein richtig so Nö. 21 bis 25 km/h zu schnell auf der Schweizer Autobahn kosten 260 Franken Busse. Nix vierstellig. Bei 20 km/h zu schnell innerorts wird's allerdings teuer - das kann zusammen mit [...] mehr

04.08.2014, 11:56 Uhr Thema: Deutscher Raser im Aargau: Schweizer Polizei zieht Mercedes ein zurück gegeben Also zumindest in der Schweiz "kann" das Auto eines Rasers eingezogen werden, es "muss" aber nicht. Vor allem bei Cannonball-Rennen, die gerne auch durch die Schweiz führen, [...] mehr

04.08.2014, 11:33 Uhr Thema: Deutscher Raser im Aargau: Schweizer Polizei zieht Mercedes ein mitnichten Mitnichten. Innerorts gilt er als Raser (= Autoeinzug möglich) wenn er mindestens 100 km/h drauf hatte, ausserorts muss er dafür schon 140 km/h schnell gewesen sein und auf der Autobahn 200 km/h. [...] mehr

29.07.2014, 13:31 Uhr Thema: Türkei: Erdogan-Vize will Frauen das Lachen verbieten Angst Eigentlich ist dieser Typ ja von lachenden Frauen nur total verunsichert. Er befürchtet, die lachen über ihn! Und wenn er noch die eine oder andere solche Schote absondert, ist das sicherlich auch so. [...] mehr

29.07.2014, 11:31 Uhr Thema: Unwetter über Münster: Mann ertrinkt in überflutetem Keller Ländersache "Der Gesetzgeber" - welcher? Die Elementarschadenversicherung ist von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich geregelt. In Ba-Wü beispielsweise ist sie Pflicht. Zum Glück für die [...] mehr

28.07.2014, 13:04 Uhr Thema: Zerschlagener Ölkonzern: Ex-Yukos-Eigner gewinnen Rechtsstreit gegen Russland optional Das Urteil (das übrigens mehrere tausend Seiten umfasst) fällte der Ständige Schiedsgerichtshof in Den Haag, der seit Jahrzehnten als Schlichtungsinstanz amtet (eingerichtet auf Grund des Haager [...] mehr

28.07.2014, 12:11 Uhr Thema: Zerschlagener Ölkonzern: Ex-Yukos-Eigner gewinnen Rechtsstreit gegen Russland bestehendes Recht Das mag ja sein, aber ein Schiedsgericht - auch wenn es international ist - ist nicht Gesetzgeber. Es muss auf Grund bestehender Gesetze urteilen. Und die liessen damals die Privatisierung der Öl- [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0