Benutzerprofil

nikaja

Registriert seit: 28.01.2012
Beiträge: 150
Seite 1 von 8
22.09.2018, 20:24 Uhr

kostenlose Publicity fuer diesen Schwachsinn Der Mann mag ja hauptberuflich Yale-Professor sein, ob das reicht uns die Welt zu erklaeren, man mag es bezweifeln. In jedem Falle dient sich der Spiegel als kostenloser PR-Agent an, um diesen [...] mehr

22.09.2018, 19:02 Uhr

warum es die AFD gibt... ...weil hauptberuflich Politiker zu sein ein schoener Job ist. Unsere Politiker sind nicht im Parlament oder der Bundesregierung weil sie fuer ihre politischen Ueberzeugungen kaempfen, sie sind dort, [...] mehr

22.09.2018, 18:16 Uhr

Vertrauen in den deutschen Staat ? Eine afghanische Putzfrau, die die Klos fuer die Sodlaten schrubbt hat sicher ein Problem, den deutschen Buerokraten klar zeu machen, dass sie von den Taliban bedroht wird. Fuer die Taliban ist es [...] mehr

22.09.2018, 08:18 Uhr

Vergleich zu Japan+ Südkorea In Japan +Südkorea sind Lebensmittel wie Plätzchen, Kuchen,suesse Puddings etc. um ein Vielfaches weniger gesüßt als hier. Nach einem längeren Aufenthalt dort passen sich die Geschmacksnerven an.Der [...] mehr

21.09.2018, 21:46 Uhr

geplatzte Blase Erst hat Frau Nahles die Stirn, diesen Deal als gute Konsenzloesung zu verkaufen und angesichts des Aufheulens der klargesichtigen Waehlerschaft rudert sie zurueck, als waere dieser derbe Fehler just [...] mehr

20.09.2018, 09:08 Uhr

januskoepfig Es wr von Frau Nahles nichts anderes zu erwarten. Dennoch ist das Erstaunen gross, was man als Waehler noch hinnehmen soll und mit welchen Klimmzuegen, die SPD versucht die Neuwahlen hinauszuzoegern [...] mehr

19.09.2018, 21:32 Uhr

Mutig Das Lob für diesen Krimi ist mutig, da das Setting doch sehr klischeehaft ist. Mir fällt sofort Ian Rankin ein, der in Edinburgh aufräumt.Zwar nicht dem Alkohol verfallen ist, aber berufsmaessig auch [...] mehr

14.09.2018, 21:35 Uhr

mehr als fehlende Job-Description Vielleicht fehlt Herrn Maassen eine eindeutige Aufgabenbeschreibung an der der Erfolg seiner Arbeit zu bewerten und zu messen ist, wie in vielen anderen Berufen auch. Offensichtlich ist sein oberster [...] mehr

14.09.2018, 09:18 Uhr

Lenin im Hambacher Forst Beim Lesen einiger Beitraege meiner Mit-Foristen ueberkommt mich die Lust mit Lenin zu antworten: "Wenn wir dereinst im Weltmaßstab gesiegt haben, dann werden wir, glaube ich, in den Straßen [...] mehr

14.09.2018, 09:11 Uhr

Lenin im Hambacher Forst Beim Lesen einiger Beitraege meiner Mit-Foristen ueberkommt mich die Lust mit Lenin zu antworten: "Wenn wir dereinst im Weltmaßstab gesiegt haben, dann werden wir, glaube ich, in den Straßen [...] mehr

14.09.2018, 08:43 Uhr

nicht alles, was gruen ist, ist Fortschritt Man erinnere sich an die Gruendungstage der Gruenen. Auch dort tummelte sich viel wertkonservatives Volk, die mit fortschrittlichen Gruenen soviel gemein hatte wie die katholische Kirche mit dem [...] mehr

14.09.2018, 06:33 Uhr

David gegen Goliath Ein Wald, der Jahrzehnte braucht um zu wachsen soll einer Politik weichen, die eine Energie befürwortet, die aus ökologischen und wirtschaftlichen Aspekten obsolet ist und keine Zukunft hat. Sind [...] mehr

13.09.2018, 18:13 Uhr

die zunehmende Rechtslastigkeit von Jan Fleischhauer Dass Jan Fleischhauer ein konservatives Weltbild vertritt wird jedem klar, der seine Kommentare liest; allerdings entwickelt sich zunehmend eine mehr oder minder offene Sympathie fuer AFD-Positionen, [...] mehr

13.09.2018, 18:08 Uhr

die zunehmende Rechtslastigkeit von Jan Fleischhauer Dass Jan Fleischhauer ein konservatives Weltbild vertritt wird jedem klar, der seine Kommentare liest; allerdings entwickelt sich zunehmend eine mehr oder minder offene Sympathie fuer AFD-Positionen, [...] mehr

13.09.2018, 18:02 Uhr

die zunehmende Rechtslastigkeit von Jan Fleischhauer Dass Jan Fleischhauer ein konservatives Weltbild vertritt wird jedem klar, der seine Kommentare liest; allerdings entwickelt sich zunehmend eine mehr oder minder offene Sympathie fuer AFD-Positionen, [...] mehr

11.09.2018, 11:07 Uhr

Nato diktiert-DE marschiert Aus Kriegseintritt wird immer mit einem moeglichen Gasangriff argumentiert, in der Vergangenheit haben sich alle Beweise als gefaked oder schlichtweg erlogen erwiesen. Um in den Irak einmaschieren zu [...] mehr

10.09.2018, 21:07 Uhr

Funken Verantwortung Wenn die BR noch einen Funken Verantwortung und Verstand hat, dann keine Beteiligung am Krieg in Syrien, unter keinen Umstaenden. Kein Auftanken, kein Ausspaehen, kein, kein, kein... Haende weg von [...] mehr

08.09.2018, 12:33 Uhr

aufgeblaehtes Ego mit Realitaetsverlust Die AFD ist nicht nur im Parlament vertreten sondern auch an anderen Schaltstellen der Macht, dies muss man bei allen Aeusserungen von Maassen im Hinterkopf behalten. Sein Chef, der Horst, ist [...] mehr

07.09.2018, 15:34 Uhr

Seehofer wird nicht zur Belastung, er ist die Belastung ...und irgendeine goettliche Fuegung ist herbeizuwuenschen, dass dieser Mann aus dem Innenministerium von seinen Aufgaben entlastet, sprich entbunden wird und im historischen Orkus verschwindet. Den [...] mehr

07.09.2018, 15:09 Uhr

Seehofer wird nicht zur Belastung, er ist die Belastung ...und irgendeine goettliche Fuegung ist herbeizuwuenschen, dass dieser Mann aus dem Innenministerium von seinen Aufgaben entlastet, sprich entbunden wird und im historischen Orkus verschwindet. Den [...] mehr

Seite 1 von 8