Benutzerprofil

adolfo1

Registriert seit: 29.01.2012
Beiträge: 422
24.02.2017, 19:12 Uhr

Dies ist lediglich eine Postenbeschreibung, beantwortet aber meine Frage nicht. Was hat Schulz damit zu tun, wenn Unternehmer entscheiden in Asien anstatt in Europa fertigen zu lassen, bzw wie [...] mehr

24.02.2017, 15:48 Uhr

Lachen oder Heulen über die üblichen Mensagespräche, vorbei an unserer wirklichen Problematik, Hauptsache es dient der Selbstbefriedigung. mehr

24.02.2017, 13:38 Uhr

Europa retten Wenn wir ständig primär über Sparmaßnahmen, Verschuldungen etc. reden, retten wir Europa nicht. Schon längst überfällig ist eine Analyse der einzelnen Länder, mit der Aussage über deren [...] mehr

24.02.2017, 13:31 Uhr

Hat Europa als Bundesstaat/Transferunion eine Zukunft? Bin der Meinung, es kann nicht funktionieren. Länder sind beeinflusst durch ihren Geschichtsverlauf, unterschiedliche Denkweise (individuell oder kollektiv geprägt), Steuerehrlichkeit, Interpretation [...] mehr

24.02.2017, 11:59 Uhr

Schuldbeweis was hat H. Schulz als Parlamentspräsident genau falsch gemacht hinsichtlich der in Europa zunehmenden Armut, verursacht durch eine veränderte Arbeitswelt, Jobs während der jahrzehntenlangen [...] mehr

16.02.2017, 13:49 Uhr

Zahlen richtig interpretieren also wenn ich den Kommentar richtig verstehe, haben die Spanier ein höheres Vermögen und höhere Rente als die Deutschen. Was das Vermögen anbetrifft, dann besteht es in Spanien hauptsächlich [...] mehr

16.02.2017, 11:28 Uhr

man kauft nicht nur deutsche Autos Made in Germany hat sich über Jahrzehnte herumgesprochen, wobei die Exporterfolge nichts mit Lohndumping zu tun haben. Deutschland spielte schon in der Exportliga ganz vorn mit, da gab es weder die EU [...] mehr

14.02.2017, 18:37 Uhr

Braten mit Olivenöl unter Vorbehalt In Ländern wie Spanien, italien, GR, Portugal verwendet man Olivenöl im Haushalt auch zum Braten, allerdings nicht, wenn sehr hohe Temperaturen dabei anfallen. Trotzdem erlebe ich immer wieder, [...] mehr

14.02.2017, 11:18 Uhr

Preiserhöhung Olivenöl bei uns kein Problem - also keine Panik Wer kauft und verwendet denn bei uns Olivenöl bei einem durchschnittlichem Jahresverbrauch von 1 Liter pro Einwohner? Die Verbraucher sind bestimmt keine Geringverdiener und können sich einen Euro [...] mehr

11.02.2017, 19:21 Uhr

um was sollen die Linken den kämpfen ? um den Zusammenhalt, das gemeinsame Bier am Stammtisch, das reicht wohl nicht. Es mag zwar sein, dass einige Entscheidungen die Trump trifft negative Auswirkungen auf die europäische Wirtschaft haben [...] mehr

09.02.2017, 13:32 Uhr

Made in Germany - Qualität und Zuverlässigkeit - ist angeschlagen der Schaden ist immens und praktisch nicht wieder gut zu machen. Daneben könnten wir natürlich auch die nachgewiesene Zinsmanipulation der Deutschen Bank hinzufügen. Wer wird dafür verantwortlich [...] mehr

08.02.2017, 11:11 Uhr

Den Fall mit den Schlachthöfen kenne ich, desweiteren kam heute die TV-Meldung, dass man sich im Minijob-Bereich auch nicht an Mindestllöhne hält. Aber alle Meldungen/Berichte zum Lohndumping, [...] mehr

07.02.2017, 22:43 Uhr

möglicherweise könnte man mit einer Art europäischer Planwirtschaft teilweise Abhilfe schaffen. Dies wird aber nicht gelingen, weil die Unternehmer nicht daran interessiert sind und weil die [...] mehr

07.02.2017, 22:37 Uhr

Wir sind halt die größte Volkswirtschaft in Europa mit entsprechender Entwicklung in diversen Gebieten. Wenn also die Gebrüder Aldi vor über 50 Jahren bei uns den Grundstein für Discounterketten [...] mehr

07.02.2017, 22:12 Uhr

Südeuro für Spanien und dann ? Spanien war in den 60er und 70er Jahren noch ein interessanter Fertigungsstandort auch für ausländische Unternehmen. Inzwischen sind im Rahmen der Globalisierung auch viele Firmen (Bekleidung, [...] mehr

07.02.2017, 19:53 Uhr

GREXIT und dann? Prof. Sinn war ja schon immer der Meinung, man könnte dann die Landeswährung abwerten, um dadurch wieder wettbewerbsfähig zu werden. Als Beispiel nannte er die Tomaten, die man wieder selbst anbauen [...] mehr

06.02.2017, 10:53 Uhr

ausgetrumpt - eine unendliche Geschichte ideal für Medien und Talkshows als Ablenkung von unseren wirklichen Problemen. Schluss damit! mehr

05.02.2017, 12:57 Uhr

man sollte H. Schulz und der SPD eine Chance geben der ewige Eiertanz von der CDU/CSU mit Fr. Merkel geht mit auf den Wecker. Sollte die SPD in den nächsten 4 Jahren als Regierungspartei keine messbaren Erfolge gegen die Armut (prekäre Beschäftigung [...] mehr

04.02.2017, 22:24 Uhr

stimme zwar zu, aber nicht was die Schädigung der Nachbarstaaten durch unsere "Billiglohnpolitik" betrifft, wenn damit unsere Exporte gemeint sind. Wir haben schon in der 1. Exportliga [...] mehr

04.02.2017, 22:09 Uhr

Die Schweiz kann nach meiner Meinung nicht ganz mit der BRD verglichen werden, verweise dabei u.a. auf die Finanzdienstleister, Rohstoffhandel etc, die maßgeblich zur Wirtschaftskraft beitragen. [...] mehr