Benutzerprofil

müllers

Registriert seit: 31.01.2012
Beiträge: 203
Seite 1 von 11
08.12.2017, 11:48 Uhr

Und was, bittenschön, ist mit den Vereinigten Staaten von Amerika? Genau daran knüpft ja Schulz mit den Vereinigten Staaten von Europa an. Eben nicht als ein "Großreich", sondern als [...] mehr

08.12.2017, 11:44 Uhr

Ich glaube, Sie gehören zu dem unaufgeklärten Teil der Bevölkerung (auf die Sie sich berufen), die keine Ahnung darüber hat, wieviele Sorgen und vor allem deren Lösung mit Europa verbunden sind - [...] mehr

08.12.2017, 11:38 Uhr

Ein politisches Haus baut man auch auf Überzeugungen. Dass Ihre aus Sand besteht, daran lassen Sie keinen Zweifel. Gottlob ist die anderer Menschen wesentlich fester. Wenn die SPD die Groko [...] mehr

08.12.2017, 11:32 Uhr

Kassandra - einfach mal ruhig sein! Die öffentliche Meinung weist auf etwas anderes hin. Sie ist zumindest geteilt, das heißt, die Hälfte ist dafür. Außerdem sollte man nicht jeden Vorstoß mit Kassandra-Gesängen begleiten, sonst [...] mehr

24.11.2017, 10:20 Uhr

Selbstverständnis als SPIEGEL-Journalist Der SPIEGEL (der gedruckte) war mal berühmt und berüchtigt für seine im besten Sinne respektlose und intervenierende Art seiner Interviews. Das Interview, das Slomka mir Lindner geführt hat, steht [...] mehr

23.11.2017, 21:35 Uhr

Schon mal was von Kompromissen gehört, verehrter Forist? Auf welcher Kulturstufe sind wir hier eigentlich zurück gefalllen? mehr

23.11.2017, 19:59 Uhr

Der schneidige Herr Lindner Das Interview bestätigt den Eindruck der letzten Tage: Der Mann ist wehleidig, egomanisch und größenwahnsinnig. Die Gründe, die er für das Abbrechen der Verhandlungen nennt, lassen sich in drei [...] mehr

20.11.2017, 12:01 Uhr

Schon ihre kleine rassistischen Anleihen ("orientalischer Basar") samt Ihrer Feindfixierung auf die Grünen zeigt ja auf, dass Lindner mit seinem Fischzug-Versuch in der Wählerschaft der [...] mehr

20.11.2017, 11:57 Uhr

Schon interessant zu sehen, wie ähnlich die Verteidiger dieser FDP schon nach den Afd-Wählern klingen: Hauptsache gegen Grün oder Merkel. Was anderes scheint hinter diesem Brett vor der Kopf nicht [...] mehr

20.11.2017, 11:54 Uhr

Die alte Westerwelle-FDP Es ist doch die alte FDP, wie man sie seit Westerwelle kennt: Wesentliche Begründung aus der Lindner-Erklärung: Wir können unsere Wähler nicht enttäuschen .. Das ist genau die Klientel-Politik, für [...] mehr

13.11.2017, 01:58 Uhr

Diez mag ja diskreditieren, wie er mag. Wenn er aber ins Feld führt, dass ja noch mehrere Anklagen des Missbrauchs im Fall von Spacey hörbar worden sind, und dies als Argument gegen jene wendet, die [...] mehr

06.11.2017, 09:27 Uhr

Lächerlich Ich finde diese Fragestellung "Dürfen wir.. " inquisitorisch. Menschen können moralisch fehlen, aber dennoch großartige Kunstwerke herstellen. Die Spurensuche, in wie weit sich moralisches [...] mehr

25.10.2017, 14:18 Uhr

" Das ist nämlich tatsächlich meistens deckungsgleich. Ich kenne tatsächlich keine einzige Frau die tatsächlich NEIN sagt (und ich meine genau die vier Buchstaben) und JA meint" Das [...] mehr

25.10.2017, 12:26 Uhr

Sie verwechseln Kritik mit Herablassung. Gerade indem ich mir die Mühe gemacht habe, Sie zu kritisieren, habe ich Sie respektiert. Und ich habe Sie auch nicht persönlich kritisiert, sondern Ihre [...] mehr

25.10.2017, 12:07 Uhr

So einfach ist das nicht. Der Bereich der geschlechtlichen Anbahnung ist gerade durch Uneindeutigkeit und Ambivalenzen geprägt und dadurch auch erst Spiel (wie auch in der Tierwelt zu beobachten [...] mehr

25.10.2017, 11:48 Uhr

Könnten Sie bitte mal sagen, gegen welche Erkenntnis genau Sie sich echauffieren, damit wir Ihren Zorn nachvollziehen können? Oder bedienen Sie hier nur Reflexe? mehr

25.10.2017, 11:44 Uhr

Sie können ja gerne von sich selber sprechen, aber ich kenne viele freundliche, geistvolle und empathische Menschen, die in der Lage sind, mit ihren Mitmenschen zu verkehren, ohne sich über sie zu [...] mehr

25.10.2017, 11:39 Uhr

Und woher nehmen Sie das Recht, die Kolumnistin ein "Kind" zu nennen? Und das in einer Herablassung, die auch kein Kind verdiente? Sie müssen es nötig haben. mehr

24.10.2017, 10:06 Uhr

Widerstand ist Pflicht! Auch gewählte Personen können sich nicht über das Grundrecht stellen. Wenn der betreffende AfD-Politiker fordert, dass man den muslimischen Menschen das Grundrecht "entziehen" solle, [...] mehr

13.09.2017, 10:15 Uhr

Demokratisch betrachtet: Ja. Wirtschaftlich betrachtet: Nein. Und damit sing langfristig auch demokratisch: Nein. Wenn die Folgen unübersehbar sind, werden die Briten den Torys die Hölle heiß [...] mehr

Seite 1 von 11