Benutzerprofil

ohminus

Registriert seit: 31.01.2012
Beiträge: 608
   

17.11.2014, 13:51 Uhr Thema: Volksabstimmung in der Schweiz: Eine Frage des Goldes Tja, und was machen Sie dann mit ihr, wenn Sie sie nicht ausgeben dürfen? Glauben Sie, dem Hotelier reicht es, wenn Sie ihn mal auf die Münze gucken lassen? Es ist schon aberwitzig, wie sich [...] mehr

17.11.2014, 13:49 Uhr Thema: Volksabstimmung in der Schweiz: Eine Frage des Goldes Goldanlage nützt nur dann was, wenn ich es im Ernstfall verkaufen kann und gegen etwas mit tatsächlichem Nutzen eintauschen kann. Genau das wird durch die Initiative aber verhindert. mehr

17.11.2014, 13:48 Uhr Thema: Volksabstimmung in der Schweiz: Eine Frage des Goldes Wie soll der mit dem Gold etwas zu essen bekommen, wenn er's nicht verkaufen darf? Sie sind drollig. Artikel nicht gelesen und vermutlich überhaupt nicht mit der Vorlage beschäftigt? mehr

15.11.2014, 03:55 Uhr Thema: Zwischenfall vor Schweden: Bilder sollen Spur des feindlichen U-Boots zeigen Seeschlange. In der Ostsee. Klar. Kleiner Tip: das ist ein Sonarbild, kein Foto. Das wäre der größte Aal, der je gelebt hat. mehr

13.11.2014, 16:55 Uhr Thema: Landung auf Komet Tschuri: "Philae" liegt gekippt zwischen Felsblöcken Mir kommt es vor, als wäre der Schrott in Ihrem Beitrag... Wir reden hier von einer Kommunikationsdauer mit der Sonde von ca. 30 Minuten für die einfache Strecke. Dass man keinen ununterbrochenen [...] mehr

13.11.2014, 16:53 Uhr Thema: Landung auf Komet Tschuri: "Philae" liegt gekippt zwischen Felsblöcken Doch, es gab eine, die hat aber nicht funktioniert. Aber sie wäre auch nicht unbedingt nötig gewesen. Die Anziehungskraft ist nicht wirklich relevant, die Masseträgheit reicht bei der Masse des [...] mehr

13.11.2014, 16:52 Uhr Thema: Landung auf Komet Tschuri: "Philae" liegt gekippt zwischen Felsblöcken Nein, tut man nicht, denn Raumsonden und Lander können nicht beliebig groß konstruiert werden - und jedes Gramm mehr kostet zudem. mehr

13.11.2014, 14:55 Uhr Thema: Sterbehilfe: Verschont den Tod! Herr Augstein sollte einen Blick ins Grundgesetz werfen Es reicht schon Artikel 1. Von der "Würde des Lebens" zu reden, um Menschen einen unwürdigen Tod aufzunötigen, ist doch eher heuchlerisch. Es hat mit Effizienz reichlich wenig zu tun, wenn [...] mehr

10.11.2014, 20:48 Uhr Thema: L'Aquila-Katastrophe: Gericht spricht verurteilte Erdbebenforscher frei Die Wissenschaftler sind nicht dafür verantwortlich, dass manche Leute in der Schule schlafen. Es hat niemand den späteren Opfern erklärt, dass sie nichts zu befürchten haben. Vielleicht [...] mehr

10.11.2014, 17:35 Uhr Thema: Rückkehr von ISS: Astronaut Alexander Gerst ist in Kasachstan gelandet Im Übrigen empfehle ich, hier mal vorbeizuschauen: http://blogs.esa.int/alexander-gerst/2014/11/08/blue-dot-science-part-three-medicine-and-biology/ Zitat: "This type of research on the [...] mehr

10.11.2014, 13:03 Uhr Thema: Rückkehr von ISS: Astronaut Alexander Gerst ist in Kasachstan gelandet EIN Nutzen der Station wird im Artikel beschrieben. WISSENSCHAFTLICHEN Nutzen findet man ggf. in WISSENSCHAFTLICHEN Magazinen. Genau wie den Nutzen von Max-Planck-Gesellschaften etc. Wenn man [...] mehr

08.11.2014, 18:36 Uhr Thema: Hans-Werner Sinn antwortet Wolfgang Münchau : "Ordnungspolitik funktioniert immer" Dreist gelogen "Das hat Deutschland, wenn man so will, im Euroraum getan, indem es mit seiner Inflation hinterher hinkte. Aber eigentlich hat nicht Deutschland agiert, denn die Preisstabilität war ja als Ziel [...] mehr

06.11.2014, 17:26 Uhr Thema: Transparenz in der Wissenschaft: Kampf dem Forschunsmüll Einspruch "Schuld sei meist nicht der schlampig arbeitende Wissenschaftler, der Fehler liege vielmehr im System:" Schuld ist häufig doch der schlampig arbeitende "Wissenschaftler", weil [...] mehr

04.11.2014, 02:03 Uhr Thema: Ökonomie-Kritik: Meine Fragen an Hans-Werner Sinn Lineare Modelle... "Mit einer logisch deduzierenden Disziplin wie der Volkswirtschaft mit ihren vorwiegend linearen Modellen lassen sich solche Phänomene nicht mehr begreifen." Lineare Modelle sind auch in [...] mehr

04.11.2014, 01:52 Uhr Thema: Ökonomie-Kritik: Meine Fragen an Hans-Werner Sinn Oh weh.... Ja, klar, ein Astrophysiker schnappt sich eine Sonne und steckt sie ins Labor... Übrigens: Ihre Versuchsanordnung mit konstant gesetzten Einflussgrößen ist ja ganz nett, führt [...] mehr

04.11.2014, 01:47 Uhr Thema: Ökonomie-Kritik: Meine Fragen an Hans-Werner Sinn Hätten Sie den Artikel tatsächlich gelesen, dann wüssten Sie, dass Ihre Vorstellung von Naturwissenschaften hoffnungslos naiv ist. Im Übrigen: Was glauben Sie, wie diese emotionalen Reaktionen [...] mehr

01.11.2014, 13:03 Uhr Thema: Kommentar zur "SpaceShipTwo"-Katastrophe: Die Lüge vom einfachen Weg ins All Naiv und unwissenschaftlich Der Autor möge sich bitte mal überlegen, was für Kräfte notwendig sind, um die Erde zu verlassen. Ins All zu fliegen ist immer mit einem Risiko verbunden, und banalste Statistik besagt, dass je [...] mehr

31.10.2014, 17:46 Uhr Thema: Einweg-Becher: Deutsche Umwelthilfe kritisiert Fußball-Bundesligisten Da ließe sich sicher einiges automatisieren, ähnlich der Pfandrücknahme in Supermärkten. Ein Scannercode auf dem Becher und z.B. eine charakteristische Trübung des Plastiks, die idealerweise [...] mehr

28.10.2014, 11:03 Uhr Thema: Neue Maßnahmen gegen Ebola in den USA: Hochrisiko-Rückkehrer müssen 21 Tage in ihrer Nein, denn so dämmt man die Seuche nicht ein sondern bewirkt genau das Gegenteil: Es wird weniger Helfer geben, weil die Leute dafür bestraft werden, nach Afrika zu gehen und die Seuche dort [...] mehr

24.10.2014, 10:15 Uhr Thema: Kommentar zur Wahl: Die Ukraine gehört in die EU Bitte mal die Schuman-Deklaration lesen. Mit der fing alles an. Umgekehrt wird ein Schuh draus: Die wirtschaftlichen Aspekte waren von Anfang an nur Mittel zum Zweck. mehr

   
Kartenbeiträge: 0