Benutzerprofil

nicksnutz

Registriert seit: 01.02.2012
Beiträge: 433
Seite 1 von 22
06.02.2018, 09:16 Uhr

Boomende Wirtschaft, steigende Beschäftigung und Löhne, das war alles Obamas Verdienst. Und anstatt dabei zu bleiben, haben Trump und die Republikaner das Rad überdreht mit ihrer unsinnigen [...] mehr

03.02.2018, 09:30 Uhr

Nothingburger Das Memo ist nichts als heiße Luft. Es behauptet, der FISA Antrag für die Überwachung von Carter Page beruht wesentlich auf dem Steel Dossier. Aber ist das auch wirklich so? Die Anträge bei der FISA [...] mehr

22.01.2018, 13:06 Uhr

Kasperverein Schalke 04 ist ein Kasperverein! Mit Heidel und Tedesco hat man zwar mittlerweile Profis geholt, von denen ich einiges halte. Aber der Wahnsinn bricht an anderen Stellen doch immer wieder durch. Die [...] mehr

21.11.2017, 15:05 Uhr

Die GroKo wurde heftig abgemahnt, aber nicht abgewählt. Sie hätte immer noch eine gute Mehrheit. Grundsätzlich wäre es zwar gut wenn die SPD in die Opposition gehen würde, aber da es derzeit [...] mehr

20.11.2017, 18:41 Uhr

So so, gerade mal die aktuelle Rolling Coverage der politischen Entwicklungen im Guardian überflogen, mit kaum mal 9000 Kommentaren darunter. Unter "wenig Emotionen" verstehe ich was [...] mehr

15.11.2017, 15:10 Uhr

Sie widerlegen sich doch selbst. Ihr Zitat: "aus dem Paragraph 50 geht eindeutig keine Reihenfolge aus". Und trotzdem behaupten Sie immer, es gäbe eine Reihenfolge. Nämlich eine, bei der [...] mehr

15.11.2017, 14:22 Uhr

Sie schreiben es ja selbst, jetzt müssen Sie es nur noch verstehen: "... handelt die Union mit diesem Staat ein Abkommen über die Einzelheiten des Austritts aus" - das ist der erste [...] mehr

23.10.2017, 09:43 Uhr

Die haben in diesen Momenten aber niemanden überholt und sich durch das Verlassen der Strecke direkt eine bessere Position verschafft mehr

17.10.2017, 18:08 Uhr

Also, ich weiß ja nicht was "komfortabler" wäre als mit dem Laptop auf der Couch meine wichtigen Dinge zu erledigen :) Und an Stabilität und Speed gibts bei modernem Laptop und [...] mehr

17.10.2017, 15:50 Uhr

Verstehe nicht, was Sie damit meinen. Die britische Blockade schadet doch den Briten am meisten, weit mehr als der EU. GB verhält sich wie ein trotziges Kind, dass droht die Luft anzuhalten wenn [...] mehr

17.10.2017, 15:40 Uhr

Nein, es wurde nicht nur über Biere geredet sondern ganz real auch bestellt und vom Wirt gezapft. Wenn wir in der Analogie bleiben wollen. Der mehrjährige EU Finanzrahmen wurde zusammen mit den [...] mehr

17.10.2017, 15:07 Uhr

Von dieser Drohung mit der Bundesnetzagentur lese ich ständig, das sie aber tatsächlich jemals vor der Haustür standen noch nie. Ist das Risiko real? Wenn man bedenkt, in wie vielen Haushalten [...] mehr

17.10.2017, 14:51 Uhr

Juncker und Co reiten nicht auf der Freizügigkeit herum, diese ist ein Grundprinzip der EU. Sie ist nicht verhandelbar, Juncker und Co könnten das gar nicht, selbst wenn sie wollten. Eine [...] mehr

17.10.2017, 14:43 Uhr

Es ist wohl eher so, dass die Briten ihr Bier nicht bezahlen wollen. Sie haben es zwar bestellt, aber sie gehen bevor es der Wirt gebracht hat. Klar, die Briten kriegen das Bier dann auch nicht, [...] mehr

28.09.2017, 19:12 Uhr

Es gibt keine Bedingungen für einen Austritt Grossbritanniens, man wartet einfach den Stichtag ab und fertig. Es gibt nur Bedingungen für die weitere Zusammenarbeit nach dem Ausstieg. Und die [...] mehr

28.09.2017, 16:22 Uhr

Wie! gibt es etwa einen deutschen Ableger von Breitbart?? Naja, immerhin erkennen Sie es als negativ an, wenn das öffentlich-rechtliche Fernsehen von Gaulands Stolz über die Wehrmacht [...] mehr

28.09.2017, 15:57 Uhr

Zitat: "Gröhe ist ein Depp" Mit Verlaub, aber Gauland ist einer. Und wenn jemand ihm das einmal zu verstehen gibt bzw. so behandelt, kann ich daran jetzt auch nichts verwerfliches [...] mehr

27.09.2017, 14:12 Uhr

Ich weiß ja nicht, ob die USA aktuell als leuchtendes Beispiel herhalten können. Man muss ja nur mal sehen, wie zerstritten die unterschiedlichen Lager innerhalb der Republikaner sind. Die [...] mehr

26.09.2017, 13:17 Uhr

Diese Aussage kann man so meines Erachtens nicht stehen lassen. Wir wussten doch alle, dass am Ende des Wahltags eine Kanzlerin Merkel herauskommen würde. Die CDU hatte in den Wahlvorhersagen bis [...] mehr

26.09.2017, 10:59 Uhr

Wenn irgendjemand am Verhältnis von CDU und CSU etwas ändern könnte, dann wohl doch eher der Seehofer. Und der wird sich hüten, denn mit dem Ende der Fraktionsgemeinschaft würde sich die CDU auch [...] mehr

Seite 1 von 22