Benutzerprofil

RudiLeuchtenbrink

Registriert seit: 01.02.2012
Beiträge: 455
Seite 1 von 23
13.04.2018, 19:26 Uhr

Na hoffentlich geht es bald los, politische Bildung ist in der heutigen Zeit wesensnotwendig. Es muss die ganze Vielfalt politischer Meinungsbildung gefördert werden. Die bisherigen Stiftungen wirken ja wie die Briefkastenanlage in [...] mehr

13.03.2018, 19:29 Uhr

bin ja platt, das erste mal das ich von dieser Frau etwas lese, was ich auch gut finde. mehr

13.03.2018, 18:54 Uhr

Politik wird wieder spannend, dann freue ich mich ja wenn unser neuer Aussenminister, der ja schon so viel positives zu Donald Trump sagen konnte, Mike Pompeo treffen wird. Diplomatie und Achtung der Interessen fremder Völker sind [...] mehr

08.03.2018, 18:06 Uhr

Aufstand ist gut, ich mag den Mann, entscheiden wir an der Wahlurne wieviel Spielraum die Zuchtmeister der Nation noch erhalten sollen. mehr

08.03.2018, 18:01 Uhr

verstehe ich nicht, bei anderen Parteien nennt man dies innerparteiliche Meinungsfindung. Bei der AfD heisst es aber Machtprobe mit ungewissem Ausgang. mehr

01.03.2018, 14:57 Uhr

Ich mag Fleischhauer, er ist so eine Art moderne Kasandra. Alle hören ihn, viele nicken und die Karawane zieht weiter. Wenn es dann nächste Woche an den Börsen knallt, tönt es "Das konnte doch niemand ahnen" ! mehr

10.09.2017, 11:59 Uhr

das ist schon schwer, ich würde jeder Mutter mit drei Kindern aus was weiß ich woher in unserem Land Asyl geben. Doch jeden Tag den ich in meiner Strasse erlebe häufen sich die Bilder junger "südländisch" [...] mehr

17.08.2017, 14:59 Uhr

Ich mag Fleischhauer, er ist scheinbar der letzte nicht linke Journalist der erkennt das das System Merkel bereit ist alles an die Wand zu fahren, was Deutschland einmal groß gemacht hat. Deutschland scheitert nicht an [...] mehr

14.08.2017, 17:56 Uhr

Ach das ist schon schwer, wo sich Unternehmertum mit der Politik kabbelt, bleibt das Unternehmertum meist auf der Strecke ! Was ist Betrug, was ist Geldwäsche ! Meine Mutter hat hat mehr als 40 Jahre als Maschinistin im [...] mehr

26.07.2017, 19:31 Uhr

an Syracusa, wissen Sie was ein Optimist ist ? Der springt aus dem 52. Stockwerk eines Hochhauses und sagt im 11. Stockwerk, es ist immer noch nichts passiert. mehr

20.07.2017, 17:54 Uhr

god Cop, bad Cop, Das Prinzip ist uralt. Donald Trump muß aus der Umklammerung von den gesteuerten Medien herauskommen. Er liefert eben auch irrelevante Scheingefechte und bedient sich dabei seiner Unterstützer. mehr

02.07.2017, 20:17 Uhr

das hat schon was, als damaliger Betreiber eines Imbiss Kiosk konnte ich nie etwas von den Resten wegwerfen. Mit 115 kg war ich dann beim Diabetes Arzt der mir fleißig Tabletten verschreiben wollte. Ich war sauer und [...] mehr

17.06.2017, 20:47 Uhr

Ehre, wem Ehre gebührt, ohne Helmuth Kohl und seine Art für ein gemeinsames Deutschland alles in die Waagschale zu werfen wäre ich heute lange nicht mehr da. Ich war freiwillig in der Ordnungsgruppe als er seine erste Rede [...] mehr

11.06.2017, 17:17 Uhr

Naja, das ist schon schwer, als AfD Politiker bin ich der Meinung Sarah Wagenknecht ist der Kanarienvogel im linken Spatzennest. Sie ist den Genossen intellektuell meilen voraus, doch das zählt ja nicht. Ich habe keine Angst [...] mehr

28.05.2017, 20:45 Uhr

Ach, das ist schon schwer, Man muß kein Freund der Kanzlerin sein, Realist reicht schon. Wenn etwas existiert was mir Alpträume bereiten könnte dann eine Vision von R2G. Martin Schukz als Kanzler, KGE als Aussenministerin und [...] mehr

15.05.2017, 07:09 Uhr

ganz gut so, ich denke die Bürger in NRW haben die Nase voll gehabt von Gängelung, Bevormundung und der Ideologie im Schulsystem. Ich hoffe das es im Bundestagswahlkampf zu den selben Ergebnissen kommt, damit der [...] mehr

14.05.2017, 14:53 Uhr

Handel ist die bessere Initiative, so ein gewaltiges Projekt bindet millionen von Arbeitsplätzen. Ich könnte mir gut vorstellen das da Siemens mit an den Eisenbahn Strecken mit verdienen kann. Unsere Wirtschaftsexpansion stößt schon [...] mehr

27.04.2017, 21:26 Uhr

guter Artikel, ich mußte beim lesen lachen. Vor meinen Augen sah ich den Führer im Bunker der verzweifelt, aber inbrünstig das Erscheinen der Armee "Wenk"für 2021 herbeisehnt. Professor Lucke ist zu sehr [...] mehr

20.04.2017, 17:46 Uhr

symphatischer Mann, Er pflegt eine hohe Wertschätzung für die Politik des ehemaligen preussischen Kanzlers Bismarck. Die Anerkennung Russlands als europäische Großmacht gehörte für Russland zur Staatsräson. In der [...] mehr

14.04.2017, 19:09 Uhr

das ganze Dilemma, ich schliesse mich der Formulierung von Nr. 6 an. Erfolglose Promis werden Promoter für Systeme die darauf beruhen der bestehenden Marktwirtschaft noch den letzten Fetzen an Substanz zu entziehen. Das [...] mehr

Seite 1 von 23