Benutzerprofil

Hörbört

Registriert seit: 05.02.2012
Beiträge: 954
Seite 1 von 48
20.05.2018, 17:54 Uhr

Das kam letztlich von ganz oben Die Vorgabe des Kanzleramts lautete bekanntlich "Wir schaffen das". Also durfte es auch keine Schwierigkeiten geben, weil man - vermutlich zu Recht - dann einen Aufwind für die AfD [...] mehr

17.05.2018, 11:17 Uhr

Im Boxsport ist so eine Klappe gefragt Der Mann hat offensichtlich den Beruf verfehlt. Kann ihn aber trotzdem verstehen. Wer wäre nicht enttäuscht? Und Wagner wäre nicht Wagner, wenn er jetzt auf Kuscheltier machen würde. mehr

10.05.2018, 22:48 Uhr

Welche Rolle spielt Russland? Die Frage ist berechtigt, denn jeder Player in diesem Spiel gehört in so eine Auflistung der Gemengelage. Erstaunlich ist jedoch, dass nicht auf die Rolle der USA, der NATO und (mit Abstrichen) der EU [...] mehr

07.05.2018, 06:07 Uhr

Seltsame Rechnung Die SPD verliert also "stark", während Grüne und FDP "leicht" zulegen. Schaut man aber auf die prozentualen Veränderungen, ergibt sich ein ganz anderes Bild: Die FDP legt um rund [...] mehr

05.05.2018, 10:12 Uhr

Und woher kommt das Personal für das private Beschaffungsunternehmen? Na, ist doch klar! Von den Rüstungsfirmen. Deren "Experten" werden dann die Seiten wechseln und fortan ehrenhaft für das Wohl des Staates arbeiten. Womöglich auch für viel weniger Geld, so [...] mehr

30.04.2018, 19:24 Uhr

Glück im Unglück Die Sache mit dem Wolf ist unappetitlich, gerade beim Verzehr des Abendbrots. Wir können aber von Glück sagen, dass es keine Restbestände des Tyrannosaurus Rex mehr gibt. Die daraus resultierenden [...] mehr

30.04.2018, 15:05 Uhr

Konkurrenz? Wettbewerb? Moment mal! So geht das aber nicht! Wo kommen wir denn hin, wenn die Polypole plötzlich einen Wettbewerbsdruck verspüren und unter Umständen sogar Preise senken müssten? Da sei die Bundesregierung [...] mehr

25.04.2018, 15:33 Uhr

Macht kaputt, was euch kaputt macht Da bekommt das alte Sponti-Motto doch gleich eine völlig neue Bedeutung: Der Bundesverband zerstört, was seinen Ruf zu zerstören droht. ;-) mehr

06.04.2018, 16:03 Uhr

Weit gefehlt Es spricht aus meiner Sicht nichts dagegen, den Mitarbeitern ihren Anteil am Unternehmen zuzubilligen. Die haben das schließlich mit aufgebaut und halten es durch ihre Arbeit am Leben. Als [...] mehr

06.04.2018, 15:51 Uhr

Zur Aufklärung genötigt Den Erfolg eines Unternehmens kann man an vielen Faktoren bemessen. Die Entwicklung des Aktienkurses ist nur eine davon, und die ist obendrein von der Einschätzung generalistischer Analysten [...] mehr

06.04.2018, 14:57 Uhr

Eben nicht Zunächst mal trägt der Aktieneigner eben nicht "jedes Risiko". Er oder sie kann sich jederzeit aus dem Staub machen, wenn es brenzlig wird (und tut das i.d.R. auch). Diese hochnervöse [...] mehr

06.04.2018, 14:02 Uhr

Krasse Fehlinformation und somit szenetypisch für die Branche Wer Aktien von Unternehmen X kauft und zugleich (oder irgendwann) diejenigen des Unternehmens Y abstößt, und dasselbe in umgekehrter Reihenfolge an einem anderen Tag macht, unterstützt damit weder [...] mehr

06.04.2018, 13:23 Uhr

Für dumm verkaufen ist offenbar auch ein Teil der Wirtschaft Dann schlage ich vor, dass alle, die nicht im Börsenhandel oder - allgemein gesprochen - in der Finanzwirtschaft tätig sind, einfach mal drei Wochen am Stück zu Hause bleiben. Dann werden wir ja [...] mehr

06.04.2018, 12:51 Uhr

So sieht's aus Danke für Ihren Beitrag. Bin froh, mit dieser Meinung nicht allein zu sein. Es gibt in irgendeiner Branche einen Streik? Der DAX stürzt ab. *kreisch* Innewohnende Message: Streiken ist janz [...] mehr

06.04.2018, 12:34 Uhr

(Not so) Nice try Da Sie das wohlweislich unterlassen haben, markiere ich Ihren Beitrag jetzt mal als plumpe (Guerilla-)Werbung. mehr

06.04.2018, 12:25 Uhr

Besser spät als nie Der Artikel (und mit ihm die Einsicht) kommt zwar Jahre zu spät, aber er ist dennoch nicht verkehrt. Es gab und gibt für diese Sparten-News ausschließlich Gründe, die nicht im unmittelbaren [...] mehr

21.03.2018, 09:11 Uhr

Danke Mir haben Sie mit dieser Information geholfen, denn auch ich gehöre zu den Lesern, die diese Meldung aus Unkenntnis und in Teilen falsch bewertet haben. Stimme Ihnen auch zu, dass man das schon [...] mehr

21.03.2018, 07:54 Uhr

Solange Zeit für Nebentätigkeiten und -einkünfte bleibt... ... solange muss man den Vorschlag auch nicht diskutieren. Denn es gibt ja offensichtlich Abgeordnete, die mit ihrem Mandat noch lange nicht ausgelastet sind. mehr

21.03.2018, 07:42 Uhr

Interessantes Thema, das einige Fragen aufwirft Wenn die Leute hier arbeiten, erwerben sie selbstverständlich auch Ansprüche. Ob der Anspruch des Kindergeldes dazu gehört, ist mMn zu diskutieren. Imho wird er nur durch die physische Präsenz der [...] mehr

21.03.2018, 02:24 Uhr

Ein gar lustiger Vogel nistet im Forum Nehmen Sie doch bitte mal Kenntnis von Umtrieben, über die der SPIEGEL schon vor Jahren berichtete. Hinweis: Es waren keine "Sozen", die Breitners Hecke den Kampf ansagten. Die finden [...] mehr

Seite 1 von 48