Benutzerprofil

elwu

Registriert seit: 05.02.2012 Letzte Aktivität: 09.08.2014, 23:23 Uhr
Beiträge: 547
   

18.08.2014, 14:44 Uhr Thema: Merkels Versagen: Die Eurokrise ist zur chronischen Krankheit geworden Und ewig grüßt das Murmeltier in Münchaus Kolumne. Schuldenunion her, Arbeitslosenversicherungsunion her, Bankenunion her. Her mit allem, was anderen Ländern Entlastung für die Folgen ihres Handelns und ihrer Unterlassungen sowie [...] mehr

21.07.2014, 07:34 Uhr Thema: Gehaltsforderungen: Drei sind drin Von Gehaltsanhebungen können die Arbeitnehmer, die in nicht tarifgebundenen Unternehmen beschäftigt sind, eh nur träumen. Der Spiegel sollte mal diesen Bereich der Wirtschaft dahingehend untersuchen, er dürfte [...] mehr

07.07.2014, 07:15 Uhr Thema: Kommentar zu Dobrindt-Plänen: Bitte nicht diesen Maut-Murks! Die Autofahrer bezahlen durch direkte und indirekte Steuern bereits seit Jahrzehnten ein Vielfaches dessen, was die Regierungen in Bau und Erhalt der Infrastruktur stecken. Es geht bei der Maut also nicht darum, ein [...] mehr

03.07.2014, 08:03 Uhr Thema: Wechsel in die Rüstungsindustrie: FDP-Politiker Baum rechnet mit Niebel ab Solche Probleme wird die abgehalfterte Altpartei FDP nicht mehr oft haben, mangels Mitgliedschaft in Parlamenten und Regierungen :) mehr

09.06.2014, 16:14 Uhr Thema: Kreditklemme trotz EZB-Programmen: So viel Geld - und alles für die Katz Der Herr Münchau ist, mal wieder, Jahre später dran als andere. Dass Haushalte und Unternehmen so viel Schulden abbauen wie möglich (deleveraging) ist von mir und anderen hier schon vor einigen Jahren gepostet worden. [...] mehr

05.06.2014, 23:04 Uhr Thema: EZB-Kampf gegen Kreditklemme: Draghis Parkgebühr für Europa Ach, SPON, ihr Auskenner... es hakt mitnichten daran dass Unternehmen und Privathaushalte vor allem in Südeuropa schon seit Jahren darunter leiden, dass risikoscheue Banken ihnen nicht genug Kredit geben. Sondern es werden [...] mehr

29.05.2014, 20:55 Uhr Thema: Unions-Fraktionschef: Kauder will Talkshows mit AfD-Politikern meiden Kauder ist also nicht nur Antidemokrat sondern auch feige. Falls bei mir mal ein herrenloses Rückgrat vorbeikommt fange ich es ein und sende es diesem Typ. mehr

29.05.2014, 20:53 Uhr Thema: Reaktion auf Le-Pen-Wahlsieg: Frankreichs Regierung stoppt Einwanderer-Wahlrecht Der FN ist eine Pest, aber beim Wahlrecht muss man die Kirche schon im Dorf lassen. mehr

29.05.2014, 12:08 Uhr Thema: Lkw-Blog: Was habe ich nur getan? Klar, schon der erste Kommentar '... passt nicht in die Zeit...blahblah...Potenzsymbol...blah...wozu braucht man sowas...blahblah...Erde von unseren Kindern nur geerbt... Na los fangt an, ihr [...] mehr

28.05.2014, 09:03 Uhr Thema: Aufregung um doppelte Stimmabgabe: Jauch springt di Lorenzo bei Soso, Lorenzo "war nicht bewusst, dass man bei der Europawahl nicht in zwei Ländern abstimmen darf". Wer soll DAS denn glauben? So doof ist niemand, erst recht nicht der Chefredakteur der [...] mehr

26.05.2014, 15:54 Uhr Thema: Kommentar: Die fünf Lehren der Europawahl Schönen Gruß zurück von der AfD, aber den Wunsch, sich in Luft aufzulösen, wird sie nicht erfüllen. Sie ist ja auch zwei Millionen Wählern verpflichtet, nicht einem Schreiberling. mehr

22.05.2014, 07:50 Uhr Thema: Der Kommentar am Morgen: Eine Bank als Beute Seit Jahren moniere ich die ungerechtfertigten Gehälter der Banker, und fordere, vor einer Beteiligung der Steuerzahler zunächst die Gutbezahlten unter den Bankangestellten in die Pflicht zu nehmen für eine [...] mehr

18.05.2014, 00:59 Uhr Thema: Portugals soziale Krise: Millionenfaches Elend Ohne die für Portugal völlig untaugliche Einheitswährung ginge es den Portugiesen wesentlich besser. mehr

12.05.2014, 22:28 Uhr Thema: Die Spur des Geldes: Wie negative Zinsen die Krisenkosten verschleiern Hm, hab' ich alles schon, und noch viel mehr. Mein Zuffenhausener Spaßautochen etwa. Und das ist gut so, denn mein Konsum ist ja das Einkommen anderer: für irgendwen müssen die ja das Zeug [...] mehr

12.05.2014, 13:42 Uhr Thema: Die Spur des Geldes: Wie negative Zinsen die Krisenkosten verschleiern Seit Jahren schreiben hier im Forum und auch sonstwo viele laien und Fachleute, dass durch die Handhabung der Schuldenkrisen durch die Regierungen und Zentralbank eine finanzielle Repression auf die Sparer [...] mehr

11.05.2014, 17:26 Uhr Thema: FDP-Parteitag: Der lange Schatten der Gruseltruppe Haben Sie auch Mitleid mit Christian Lindner? Nein. Nur Verachtung. Für ihn, die anderen Spitzen-FDPler, und die ganze Partei. Es gibt übrigens eine bürgerlich-liberale Partei der gesellschaftlichen Mitte, also das, was die FDP früher mal [...] mehr

01.05.2014, 09:23 Uhr Thema: Europawahlkämpfer Martin Schulz: "Er ist der gute Deutsche" "Er ist der gute Deutsche" soll wohl ein Witz sein? Der Sozialist will die Schulden der GIPSIFs den deutschen Steuerzahlern auferlegen, Eurobonds einführen usw. Für mich ist der kein guter Deutscher sondern ein [...] mehr

30.04.2014, 16:21 Uhr Thema: Siemens gegen GE: So könnte der Milliardenpoker enden Siemens sollte den Zuschlag bekommen und dann baldmöglichst alles an Jobs was irgend möglich ist in Frankreich abbauen und nach Deutschland transferieren. Haben die Franzosen umgekehrt nämlich auch seit vielen Jahren immer [...] mehr

23.04.2014, 19:00 Uhr Thema: Haushaltsüberschuss: Griechen sparen sich ins Plus Ach? Griechnland wird seit Jahren immer mal wieder kurzfristig geholfen. Was es mittel- und langfristig immer noch weiter in die Bredouille reitet. Also doch mal richtig helfen, so dass es endlich [...] mehr

23.04.2014, 08:03 Uhr Thema: Rekord-Steuereinnahmen: Wohin mit all dem Geld? Wie wäre es das Geld für alles ein bischen auszugeben, nach dem Giesskannenprinzip? Also anteilig für Infrastruktur, Solireduzierung, Schuldenreduzierung usw. Da wäre allen geholfen und niemandem wehgetan. mehr

   
Kartenbeiträge: 0